• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Testberichte/ Pressestimmen Sandero II

  • Themenersteller Hermann1250
  • Beginndatum

900er

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Hallo zusammen,

eine Autozeitschrift hat letztens einen Vergleichstest mit dem Dacia Sandero Stepway, dem Seat Arona und dem Kia Stonic gemacht. Jeweils mit Benzinmotoren mit knapp 100 PS. Naja gewonnen hat dann der Seat, zweiter Platz war der Sandero (vor allem über den Preis) und der Kia als Schlußlicht. Soweit ja alles schön und gut.
Gewundert habe ich mich dann aber über einen Satz zum ESP des Dacia... wörtliches Zitat:
" Das ESP regelt teils sehr früh, was der Fahrsicherheit dient, im Alltag aber auch jegliche Fahrdynamik im Keim erstickt". !!??
Also ich halte mich als Autofahrer für einen "zügigen Mitschwimmer", habe außer dem Logan auch schon andere Autos mit ESP besessen und gefahren, habe mich im Alltag aber nie vom ESP eingebremst gefühlt.... was für eine Fahrweise müsste man denn da haben ??? Täglich Nordschleife oder einen auf Walter Röhrl machen wollen (den guten Mann in allen Ehren) ???

Was meint ihr dazu ?

Viele Grüße
Martin
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Ich bin normalerweise ein eher sparsamer Fahrer, was aber für mich auch bedeutet, möglichst wenig zu bremsen, weil damit ja Bewegungs-Energie vernichtet wird. Dabei kommt es schon mal vor, daß Kurven etwas schnell angegangen werden.
Mein ESP war 3 x wissentlich aktiv, davon 2 x bei Glatteis, von dem ich nichts ahnte.
Lustig fühlt es sich an, wenn das ESP regelt und gleichzeitig das Heck ausbricht.

Das ESP regelt meiner Meinung nach auch nicht zu früh, denn mit quietschenden Reifen um diverse Kurven geht auch ohne Eingriff von ESP.

Eingebremst fühlte ich mich nie.
Aber vielleicht muß man für eine solche Erkenntnis wie im Test schon Slalom fahren wollen.

Übrigens, in meiner Jugendzeit waren die schnellsten beim Slalom, die langsamsten, die ohne viel Gas, ohne ausbrechendes Heck und ohne viel Krach...
 

Dokkeria

Gesperrt
Fahrzeug
Scheiss Dacia Schrott
@900er Ist dir mal aufgefallen, dass diese Zeitschriften auf der einen Seite bei Vergleichstests fehlende Sicherheitsfeatures bemängelt werden, es aber Punktabzüge gibt, wenn man es nicht wegen Fahrspaß abschalten kann.
Schließlich ist Fahrspaß wichtiger als die Sicherheit
 

900er

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Ja das bei den Autotests, die ja auch im Grenzbereich durchgeführt werden, das ESP eingreift, ist schon klar. Aber es war ja wirklich vom Alltag die Rede. Otto-Normal-Autofahrer wird ja seinen Wagen nicht ständig im Grenzbereich bewegen....

Gruß
Martin
 

Dokkeria

Gesperrt
Fahrzeug
Scheiss Dacia Schrott
In der aktuellen Fachzeitschrift "Auto Straßenverkehr" gibt es einen längeren Gebrauchtwagentest eines 5-jährigen Dacia Sandero Stepway mit einem Neupreis vor 5 Jahren von 12.100 €.
Insgesamt bekommt er ein "Sehr Gut" wenn ich das Fazit des Autors richtig deute.
 

Pinky

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway ll
Hallo zusammen,

eine Autozeitschrift hat letztens einen Vergleichstest mit dem Dacia Sandero Stepway, dem Seat Arona und dem Kia Stonic gemacht. Jeweils mit Benzinmotoren mit knapp 100 PS. Naja gewonnen hat dann der Seat, zweiter Platz war der Sandero (vor allem über den Preis) und der Kia als Schlußlicht. Soweit ja alles schön und gut.
Gewundert habe ich mich dann aber über einen Satz zum ESP des Dacia... wörtliches Zitat:
" Das ESP regelt teils sehr früh, was der Fahrsicherheit dient, im Alltag aber auch jegliche Fahrdynamik im Keim erstickt". !!??
Also ich halte mich als Autofahrer für einen "zügigen Mitschwimmer", habe außer dem Logan auch schon andere Autos mit ESP besessen und gefahren, habe mich im Alltag aber nie vom ESP eingebremst gefühlt.... was für eine Fahrweise müsste man denn da haben ??? Täglich Nordschleife oder einen auf Walter Röhrl machen wollen (den guten Mann in allen Ehren) ???

Was meint ihr dazu ?

Viele Grüße
Martin
finde auch das es sehr gut regelt war das erste was ich versucht hab
 

Bigfoot29

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan II MCV
Baujahr
2016
Mir hat das "zu früh eingreifende" ESP schon den A...llerwertesten gerettet, als mein Anhänger auf der Autobahn ins Schleudern kam. In den zwei Jahren Dacia war das das EINZIGE Mal, dass die Lampe auch nur angegangen ist. Aber Autotester testen sonst auch Sportwagen und fahren unsere Karren daher nichtmal ansatzweise so, wie sie für normalsterbliche Menschen genutzt werden (was alles auch erklärt, warum der Seat gewinnt).

Und ja, unsere Datschen sind für die Nordschleife lebensnotwendig. - Wer sonst soll den Monstergrill transportieren? :D

Regards, Bigfoot29
 

Tilt 25.02.19

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero SCe75
Baujahr
2018
… und hier mein Testbericht, nach 4.000 Laufleistung. Motor: SCe75

20181225_151036.jpg


bei 100 brummt der Motor. Bei 110 brummt er angenehmer. Bei 120 ist er leiser als bei 100. Bei 130 kommen die Windgeräusche in den Vordergrund. Bei 140 vom Motor fast nix mehr zu hören. ( optimale Geschwindigkeit bei diesem Motor / Getriebe) Und gestern : siehe Foto: machten mir sogar BMW Fahrzeuge von selbst Platz. (vermutlich weil die Gattin und Kids im Wagen waren und "ER" nicht schneller durfte). Momentanverbrauch: 11,5
 
D

Dacia-Alsace

Themenstarter
Das ESP hat mich bisher zweimal " unnötigerweise " eingeregelt,

meine Fahrweise ist nun ja nicht gerade die optimalste,
aber bei bisher knapp 45 000 Km dieses Jahr mit dem Logan Stepway
bei einem Durchschnittsverbrauch von 5.01 Litern ( Diesel natürlich ),

mag ich mich nicht beschweren.

Frauchen durchaus schon - sie sagt ich nehme die Kurven " ein wenig forsch "
worauf ich dann immer erwidere das der hohe Verbrauch von über 5 Litern
auf ihrer defensiven Kurven - Fahrweise beruhend ist,

sprich vor der Kurve unnötig abbremsen und Bremsbeläge und -scheiben verblasend,
um nach der Kurve beim Beschleunigen unnötig Diesel verblasend
- das Portemonaie leerend - die Umwelt nach unnötigem Bremsabrieb dann nochmals
zu vernichten.
 

Tilt 25.02.19

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero SCe75
Baujahr
2018
180 km/h nicht schlecht für 1000ccm ohne Aufladung.;)
Also kann auch der "Kleine" durchaus.:)
Ich gehe davon aus, dass das gefahrene 167 km/h sind und ich muss sagen, dass der Wagen zwischen Tacho 150 und besagten 180 bestimmt 2km Anlauf brauchte und es wohl an der kalten Luft lag. Kalte Luft ist höher verdichtet (größere Anzahl der Sauerstoffmoleküle pro Volumen) folglich die Maschine dadurch effektiver arbeitet. So vermute ich... Bin mal gespannt, ob im Sandero III ein 6ter Gang bei diesem Motor verbaut sein wird
 
D

Dacia-Alsace

Themenstarter
Eigentlich reichen fünf Gänge,

wenn man denn den bisherigen ersten Gang weg lässt.
 

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 51 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 197 18,9%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 288 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 198 19,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 210 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 85 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 15 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!