• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Pace Car OBD

Charly2016

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
N/A
#1
Guten Morgen,

hat jemand Erfahrung mit PACE Car?

Hier mal der link: https://www.pace.car/de

Macht so ein Ding Sinn?

Viele Grüße
 
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2017
#2
Ich habe den Eindruck, dass viele Funktionen bereits als kostenlose Apps zu haben sind.

Viele Grüße,
Günther
 

pippo9

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
#4
Hab so ein Ding mal angeschaut.. Naja! Mein Navi (Garmin) kann mehr.. Aber wenn man es will.. Und nichts dagegen hat, dass man ausspioniert wird.. Warum nicht!
 

Kojak

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90 LPG
#5
Hab so ein Ding mal angeschaut.. Naja! Mein Navi (Garmin) kann mehr.. Aber wenn man es will.. Und nichts dagegen hat, dass man ausspioniert wird.. Warum nicht!
Man wird doch schon über das Handy ausspioniert......ein Gerät mehr oder weniger ist doch heute egal.
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#6
Auszug aus der Beschreibung:
Der PACE Link verbindet dein Auto via Bluetooth mit deinem Smartphone. Er wird einfach in die Diagnoseschnittstelle (OBD 2 Port) deines Autos eingesteckt.
Wir hatten kürzlich hier irgendwo das Thema mit der geplanten Verschärfung des Handy und Tabletverbotes im Fahrzeug was bestimmte Nutzungsvarianten im Fahrzeug angeht.

Wenn man ein Smartphone zur Anzeige von Fahrzeugdaten verwendet und diese sich während der Fahrt anzeigen läßt, kann das Smartphone als Tablet gewertet werden und im Gegensatz zum Smartphone soll die Tabletnutzung im Fahrzeug absolut verboten und mit höheren Bußgeldern bestraft werden.

Besser also etwas zurückhaltend sein und mit solchen Vorhaben abwarten, sonst investiert man für die Tonne wenn es dumm läuft.
 

Saar-Franzose

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.6 16V 105
Baujahr
2013
#8
Wenn man ein Smartphone zur Anzeige von Fahrzeugdaten verwendet und diese sich während der Fahrt anzeigen läßt, kann das Smartphone als Tablet gewertet werden und im Gegensatz zum Smartphone soll die Tabletnutzung im Fahrzeug absolut verboten und mit höheren Bußgeldern bestraft werden.
Das glaube ich nicht.

VW bietet ein vergleichbares Sytem im UP! an und das seit Markteinführung.

Selbst das Modell 2017 hat wieder ein ähnliches System.
 

siefko

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
#9
Das glaube ich nicht.

VW bietet ein vergleichbares Sytem im UP! an und das seit Markteinführung.

Selbst das Modell 2017 hat wieder ein ähnliches System.
Am Beispiel VW sieht man wie die Hersteller peinlich genau darauf achten nur legale Produkte anzubieten. Auch andere Hersteller bieten die Möglichkeit z. B. Filme auf dem Display des Navis abzuspielen. Das ist aus gutem Grund während des Betriebs des Autos verboten. Eine weitere Überlegung:
Wieso sollte ich für die Weitergabe aller meiner Fahrzeugdaten eigentlich auch noch bezahlen?
 

tormix

Mitglied
Fahrzeug
Mitsubishi Space Star 1.0 Basic
Baujahr
2017
#10
Ich kenne das Teil nicht, finde aber den Preis völlig überzogen. Ein HUD Display mit Angabe der Fahrzeugdaten von der Schnittstelle verkauft der Chinese für 18.-€ incl. Gerät!
Die anderen "Features" gibt es fast alle kostenlos oder zumindest günstiger.
Für mich kein Kaufgrund.
Die Idee alles in einer App zu haben ist ganz nett, aber brauch ich alles?
Jm5c Peter :)
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 75
Baujahr
2017
#12
War heute auf der Pace Seite. Dacia Dokker wird als unterstützes Fahrzeug angegeben.
Ob man seine Daten einer Firma überlassen will ist eine andere Frage.

Ob ich mir einen 18€ Dongle einer unbekannten Firma aus China auf einen Port stecken möchte über welchen man auch Fahrzeugprameter ändern kann ist auch so eine Frage. Ich werde das sicherlich nicht machen. Abgesehen davon ist die Kommunikation solcher Billigteile im Gegensatz zur Lösung von Pace/Tomtom unverschlüsselt bzw. jeder kann sich an den OBD-Dongle "andocken".
 

tormix

Mitglied
Fahrzeug
Mitsubishi Space Star 1.0 Basic
Baujahr
2017
#13
Ob ich mir einen 18€ Dongle einer unbekannten Firma aus China auf einen Port stecken möchte über welchen man auch Fahrzeugprameter ändern kann ist auch so eine Frage. Ich werde das sicherlich nicht machen. Abgesehen davon ist die Kommunikation solcher Billigteile im Gegensatz zur Lösung von Pace/Tomtom unverschlüsselt bzw. jeder kann sich an den OBD-Dongle "andocken".
Keine Ahnung was Du meinst, ein Dongle ist das Teil jedenfalls ganz sicher nicht, da es nix zum Kopierschützen gibt! :bang:
Es liest einfach nur die Daten aus und zeigt diese auf seinem Display an. Das der Chinese da etwas einbaut, das Daten auch sendet zum verändern am Fahrzeug halte ich für übertrieben. Das würde nur kosten und dem Chinese rein gar nix bringen.
Und was da verschlüsselt werden soll, entzieht sich mir da völlig! Das Teil wird an die OBD Buchse angesteckt und über ein USB-Kabel nach oben geleitet. Was will man da andocken? Kannste dann auch gleich unten an der OBD "andocken", wenn de im Auto drinn bist.
Jm5c
 
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 75
Baujahr
2017
#14
Du solltest vielleicht mal googeln was ein Dongle ist.

Was willst du mit USB?
Wir reden hier von einem Bluetoothgerät und wenn das nicht mit Passwort oder Pin abgesichert ist kann jedes Gerät mit Bluetooth und der geeigneten Software Daten an den Dongle schicken.
Und zu guter letzt solltest du dich über die Möglichkeiten des OBD2-Anschlusses informieren, denn über diesen Anschluss können bei modernen Fahrzeugen auch Daten geschrieben werden und damit könnten Parameter des Fahrzeuges quasi unbemerkt verändert werden.

Wenn du also das nächste Mal die Aussage anderer in Zweifel ziehst solltest du dich ein wenig besser informieren.
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#15
Und zu guter letzt solltest du dich über die Möglichkeiten des OBD2-Anschlusses informieren, denn über diesen Anschluss können bei modernen Fahrzeugen auch Daten geschrieben werden und damit könnten Parameter des Fahrzeuges quasi unbemerkt verändert werden.
Ich glaube bei dieser Aussage haben sich unsere Soft und Hardwareprofis aus den Forum vor lachen auf die Schenkel geklopft. :D:D:D Vor allem unbemerkt??? Mit Telekinese oder wie? Das können noch nicht mal unsere Profis aus dem Ostblock :teacher:

Gruß Reiner
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#16
Ich glaube bei dieser Aussage haben sich unsere Soft und Hardwareprofis aus den Forum vor lachen auf die Schenkel geklopft. :D:D:D Vor allem unbemerkt??? Mit Telekinese oder wie? Das können noch nicht mal unsere Profis aus dem Ostblock :teacher:

Gruß Reiner
wenn du dein BLUETOOTH OBD Modul stecken lässt, und jemand mit einer Speziellen Software (wie meiner) an deinem Auto vorbeigeht bevor es eingeschlafen ist (3 minuten nach dem abschließen), dann kann ich es nach belieben manipulieren ohne auch nur eine Tür zu öffnen...
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#17
wenn du dein BLUETOOTH OBD Modul stecken lässt, und jemand mit einer Speziellen Software (wie meiner) an deinem Auto vorbeigeht bevor es eingeschlafen ist (3 minuten nach dem abschließen), dann kann ich es nach belieben manipulieren ohne auch nur eine Tür zu öffnen..
Echt??? Aber weil ich das OBD Modul nicht immer brauche habe ich es natürlich nur eingesteckt bei extremen Temperaturen um das Kühlwasser zu kontrolieren. Ist im Handschuhfach ja gut zu erreichen. Aber gut zuwissen. Hoffentlich wissen das unsere Nachbarn jenseits der Oder nicht. Aber die haben andere Modelle im Visier. z.B die heiligen drei Könige der deutschen Automobilindustrie M & A & B :ph34r::ph34r::ph34r:

Danke sagt Reiner
 

Holm71

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
Baujahr
05.2016
#20
Hallo Zusammen,

habe das PaceCar seit Anfang November drin, die App wird immer besser und genauer. PaceCar ist ein nettes Teil (Spielzeug) was, wenn mal ein Fehler auftreten sollte, sie anzeigt. Leider hatte ich noch nie ein Fehler. Wie gesagt haben muss man es nicht, hat aber den Vorteil, das es die Temperaturen des Motors und des Öl anzeigt und ob man ökonomisch fährt. Das gute an den Teil ist auch das Fahrtenbuch, was man auch ausdrucken könnte. Ich persönlich bereue den kauf nicht, wie gesagt die App wird noch weiterentwickelt und kann nützlich sein.

LG Holm
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!