• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Ölspezifikation / Norm TCE90

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Chris_1981

Mitglied Silber
Fahrzeug
Auto
Man möge mir verzeihen wenn ich die Antwort nicht über die Suche gefunden habe.
Welche interne Ölnorm (nicht Viskosität) schreibt Renault/Dacia für den TCE90 vor?
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Die Renault Freigaben sind keine (internen) Ölnormen und für Dacia unerheblich.

Siehe Dein Datenblatt für Garantie und Service.
 

Tango1603

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Supreme, S&S, Easy-R, TCe 90
Baujahr
2018
Die Renault Freigaben sind keine (internen) Ölnormen und für Dacia unerheblich.

Siehe Dein Datenblatt für Garantie und Service.
Auf meinem Datenblatt steht es genau so drauf wie oben von mir beschrieben.
Dacia hat keine eigene Motoren und somit auf keine eigene Ölnorm.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Auf meinem Datenblatt steht es genau so drauf wie oben von mir beschrieben.
Dacia hat keine eigene Motoren und somit auf keine eigene Ölnorm.
Bei dir stehen tatsächlich die Renault Freigaben drauf?
Das war soweit ich weiß früher mal so.
Bei den meisten Anderen, mich eingeschlossen, nämlich nicht.

Edit:
Gerade nachgesehen.
Du hast ein 2018er Modell?
Dann haben Die die Renault Freigaben wohl wieder eingeführt.
 

Denis MCV

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II 0.9 TCe 90 Stepway
Baujahr
2014
Kann man auch ein 5w30 nehmen?oder 5w40besser
 

fona

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia
Kann man auch ein 5w30 nehmen?oder 5w40besser
Ja man kann auch ein 5w30 nehmen.
Ja der 5w40 ist besser.
30 würde ich nehmen, wenn der Motor hauptsächlich im Stadtverkehr für kurze Strecken verwendet wird.
40 ist besser für lange Strecken auf der Autobahn vor allem wenn der Motor die ganze Zeit im oberen Drehbereich gehalten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomtomtom

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia
Der Themenstarter wollte doch die interne Ölnorm, und nicht die Viskosität wissen, die Renault/Dacia für den TCE90 vorschreibt.
Warum erzählt Ihr dann euer Wissen zur Viskosität ?
 

fona

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia
Der Themenstarter wollte doch die interne Ölnorm, und nicht die Viskosität wissen, die Renault/Dacia für den TCE90 vorschreibt.
Warum erzählt Ihr dann euer Wissen zur Viskosität ?
Die Frage vom Themenstarter wurde bereits beantwortet.
Warum soll man anschließend nicht noch weitere Fragen stellen dürfen und diese beantworten?
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Ja man kann auch ein 5w30 nehmen.
Ja der 5w40 ist besser.
30 würde ich nehmen, wenn der Motor hauptsächlich im Stadtverkehr für kurze Strecken verwendet wird.
40 ist besser für lange Strecken auf der Autobahn vor allem wenn der Motor die ganze Zeit im oberen Drehbereich gehalten wird.
Also egal, so lange man nicht permanent Vollgas fährt.
Und auch das eher in Ländern wie Spanien oder Italien, da dort dauerhaft mal höhere Temperaturen herrschen.
Diese W40 ist besser als W30 Weisheit ist genau so relativ wie alles andere beim Motoröl.

Wäre es zugelassen könnte man auch ein W50 Öl fahren.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Zu einer Ölspezifikation gehört im kausalen Zusammenhang auch die Viskosität.....
Leute die das nachfragen tun das nicht um in irgendeiner Art eine OT Thematik einzustreuen.

Deswegen ist es durchaus legitim hier darauf hinzuweisen.


(Im übrigen hat nicht unbedingt derjenige mehr Zuhörer oder mehr Recht, der hier laut rumbrüllt oder es fett schreibt...) Ist aber bloss meine Meinung- und auch schon wieder OT.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Kann man auch ein 5w30 nehmen? oder 5w40 besser
Schau' ins Wartungsprogramm, da steht, was der Hersteller für Dein Auto für welche Temperaturbereiche vorgesehen hat. Andere mit dem gleichen Auto mögen andere Vorgaben in ihren Wartungsprogrammen stehen haben.
 

Dobler

Neumitglied
Fahrzeug
an Duster interessiert
Eigentlich interessiert doch beim Öl nur was der Hersteller vorschreibt
Viskosität in der Regel 5 oder 10 W 30 oder 40, ACEA und API, alle anderen Ölbezeichnungen sind unwichtig.

Hier z. Bsp. ein hochwertiges sehr günstiges Öl (5 Liter mit Versand 20.- Euro), das die höchste Spezifikationen erfüllt

API SN/CF, ACEA A5/B5

ob da for Ford, Volvo draufsteht ist sowas von wurscht.

https://www.amazon.de/gp/product/B01KS60ZGO/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A2VVHLR38V329U&psc=1
 

NRW AJ

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway Baujahr 05.18 TCe90 Benziner, Schaltung
Eigentlich interessiert doch beim Öl nur was der Hersteller vorschreibt
Viskosität in der Regel 5 oder 10 W 30 oder 40, ACEA und API, alle anderen Ölbezeichnungen sind unwichtig.

Hier z. Bsp. ein hochwertiges sehr günstiges Öl (5 Liter mit Versand 20.- Euro), das die höchste Spezifikationen erfüllt

API SN/CF, ACEA A5/B5

ob da for Ford, Volvo draufsteht ist sowas von wurscht.

https://www.amazon.de/gp/product/B01KS60ZGO/ref=ox_sc_act_title_1?smid=A2VVHLR38V329U&psc=1
Bei mir im Datenblatt steht nix von A5/B5. Darum kaufe ich lieberACEA A3/B4 5W30 von API steht keine Vorgabe im Datenblatt.
 

Dobler

Neumitglied
Fahrzeug
an Duster interessiert
viel günstiger ist das ACEA A3/B4 aber auch nicht. Mein meinen Fahrzeugen steht in der Bedienungsanleitung auch API-Klassifikation dabei.
Je nachdem wann man dem Auto einen Ölwechsel gönnt kann man sich auch überlegen den Ölfilter drin zu lassen, die "halten" auch mindestens 30000 km (und sind dann noch nicht zugesetzt) und erst beim nächsten Ölwechsel dann den Filter zu ersetzen. Da ist höchstens 0,2 Liter altes Öl drin. Das ist unbedenklich im Verhältnis zu 4 Liter neuem Öl.
 

NRW AJ

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway Baujahr 05.18 TCe90 Benziner, Schaltung
viel günstiger ist das ACEA A3/B4 aber auch nicht. Mein meinen Fahrzeugen steht in der Bedienungsanleitung auch API-Klassifikation dabei.
Je nachdem wann man dem Auto einen Ölwechsel gönnt kann man sich auch überlegen den Ölfilter drin zu lassen, die "halten" auch mindestens 30000 km (und sind dann noch nicht zugesetzt) und erst beim nächsten Ölwechsel dann den Filter zu ersetzen. Da ist höchstens 0,2 Liter altes Öl drin. Das ist unbedenklich im Verhältnis zu 4 Liter neuem Öl.
Darf ich denn A5/B4 nutzen?
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 342 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 512 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 371 20,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 365 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!