• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Öl Verbrauch Renault und Dacia TCe 1.2 und dCi les moteurs à risque (Risikomotoren)

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
zuerst hatte der tce 115 190Nm bei 1900U/min, der tce 125 205Nm bei 2000U/min.
dann hatte der tce 115 mal 190Nm bei 1750U/min.
zuletzt hatte der tce 115 190Nm bei 2000U/min, der tce 125 205Nm bei 2300U/min

das sind zumindest die offiziellen angaben aus den prospekten.
was die zahlreichen softwareupdates diesbezüglich bewirken, wird weder renault noch dacia verraten.

jedenfalls wurde das maximale drehmoment bei den jüngsten modellen in einen etwas höheren drehzahlbereich verlagert, was den druck reduziert.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Gleich wieder weg mit dem "ProblemTCe". Damit geht man auf Nummer sicher. Aber vielleicht hat man auch Glück...

Eigentlich müsste diese Motorisierung nach den doch vielen negativen Erfahrungsberichten im Netz mittlerweile fast unverkäuflich sein, was das "Weg damit" auch schwieriger macht. Das erzählt einem natürlich kein Dacia Verkäufer...
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Gleich wieder weg mit dem "ProblemTCe". Damit geht man auf Nummer sicher. Aber vielleicht hat man auch Glück...

Eigentlich müsste diese Motorisierung nach den doch vielen negativen Erfahrungsberichten im Netz mittlerweile fast unverkäuflich sein, was das "Weg damit" auch schwieriger macht. Das erzählt einem natürlich kein Dacia Verkäufer...
Die Frage stellt sich, ob die Probleme mit dem TCe115 tatsächlich so gross sind oder ob sie hier im letztendlich für den Gesamtmarkt nicht repräsentativen Forum einfach nur von der Diesel und Sauger - Lobby künstlich aufgebauscht werden.
 

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Und hier noch ein Erklärungsversuch zu den Motorschäden aus einem anderen Forum:
Dieser Erklärungsversuch ist ein Versuch, ein gescheiterter.
"Die Einspritzdüse sitzt seitlich und sprüht relativ viel Benzin direkt auf die naheliegende Zylinderwand. Da wird der feine Ölfilm auf der Wand verdünnt und es kann zu erhöhtem Verschleiss kommen".
Diese Aussage ist, physikalisch betrachtet, nicht funktionell, weil sich vor dem Arbeitstakt (Kolbenaufwärtsbewegung, kein Motoröl am Zylinder im Brennraum befindet).
Desweitern finden sich bei betroffenen Motoren erhebliche Verschleißschäden sowohll an der Auslaß-, als auch an der Einlaßseite des Zylinders, was diese Mutmaßung ebenfalls widerlegt. Es war lediglich eine gute Idee, die aber leider nicht zielführend war.


Wenn Du motorspezifische Informtionen wünscht, dann spreche mich per PN an.
Dieser Beitrag enthält null Information
Von Dieselfanatikern darf man nichts erwarten.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Hardwareänderungen am H5F Motor:
Kolbensatz 22/06/2016
Ölwanne 28/06/2016, Ölmessstab Führung 30/09/2016
Kurbelwelle 20/01/2014, 08/03/2016 und 21/10/2016
Abweiser 23/06/2016
Kettenspanner 03/05/2016
Wapu Befestigung 22/04/2016, Wapu Riemenscheibe 23/06/2016, Wasserflansch 14/03/2016
Magnetventil Nockenwellenverstellung 20/04/2016
Turbo Ölrücklauf 11/06/2014 und 20/07/2016
Raildrucksensor 01/07/2015
Katalysator 21/10/2015, Turbo 13/06/2016, Hitzeschutz 06/04/2015
Benzinpumpen Stößel 07/10/2016
und einige Ansaug und Unterdruckschläuche wurden verändert.
 
Zuletzt bearbeitet:

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
@Texas
Und nach 2016 gabe es keinerlei Aenderungen mehr am TCe115 ?
Bedeutet das auch, dass es mit diesem Motor ab BJ 2017 keine ausserordentlichen Probleme mehr geben sollte ?
 

Ega

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Wäre
Hardwareänderungen am H5F Motor:
Kolbensatz 22/06/2016
Ölwanne 28/06/2016, Ölmessstab Führung 30/09/2016
Kurbelwelle 20/01/2014, 08/03/2016 und 21/10/2016
Abweiser 23/06/2016
Kettenspanner 03/05/2016
Wapu Befestigung 22/04/2016, Wapu Riemenscheibe 23/06/2016, Wasserflansch 14/03/2016
Magnetventil Nockenwellenverstellung 20/04/2016
Turbo Ölrücklauf 11/06/2014 und 20/07/2016
Raildrucksensor 01/07/2015
Katalysator 21/10/2015, Turbo 13/06/2016, Hitzeschutz 06/04/2015
Benzinpumpen Stößel 07/10/2016
und einige Ansaug und Unterdruckschläuche wurden verändert.
Wäre interessant zu wissen ob es noch Motorschäden nach 2016 gab. Unser ist Produktion ca. 10/2017 mit aktuell 32tkm auf der Uhr. Zusätzlich hat er auch das Ecu Update mit der Drehmoment Reduzierung im unteren Bereich Bekommen.
Bei mir ist alles in Ordnung. Hab ihn am WE noch 550km gefahren. Lange Strecken auch Vollgas mit entsprechenden Verbrauch :alcohol:
Ölverbrauch ist immer noch minimal
 

Andalo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
Wäre interessant zu wissen ob es noch Motorschäden nach 2016 gab.
Motorschäden kann es nach wie vor geben. Denn bei Ultrakurzstreckenjöckelei kommt es zur Motorölverdünnung, bis die Schmierfähigkeit nicht mehr gewährleistet ist. Da ist eine Ölwechselintervallkürzung erfordererlich.
 
Zuletzt bearbeitet:

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Eine interessante Beobachtung: bei mir sinkt der Ölpegel im Kurzstreckenbetrieb und steigt minimal bei längeren Autobahnfahrten. Es sollte eigentlich umgekehrt passieren?
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 69 5,1%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 260 19,2%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 366 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 259 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 267 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 109 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 21 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!