• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuwagen mit oder ohne Autogas (Preis gleich)

mcv balu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Können die abweichenden Motordaten mit dem 6. Gang zusammen hängen? :think:
 

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Das hab ich mir so auch schon gedacht. Aufwendige Hybrid- oder E-Technik wäre für einen Dacia im Moment noch zu teuer. Da ist der subventionierte LPG-Antrieb eine gute und preisgünstige Alternative um den Flottenverbrauch bzw. die Emissionen zu senken.

Aber mit den technischen Daten beim Duster TCe100 ECO-G kann etwas nicht stimmen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Aber mir dem Verbrauch kann etwas nicht stimmen beim ECO-G. Der gleiche Motor ist im neuen Captur mit 6,6-6,8 Liter angegeben. Da kann es wohl kaum sein, dass er sich im Duster 8,7 reinziehen soll.

Das mit dem unterschiedlichen Drehmoment scheint aber richtig zu sein. Steht beim Captur genauso. Allerdings hat dieser kein 6-Gang-Getriebe. :think:
 
Zuletzt bearbeitet:

mcv balu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Aber mir dem Verbrauch kann etwas nicht stimmen beim ECO-G. Der gleiche Motor ist im neuen Captur mit 6,6-6,8 Liter angegeben. Da kann es wohl kaum sein, dass er sich im Duster 8,7 reinziehen soll.

Das mit dem unterschiedlichen Drehmoment scheint aber richtig zu sein. Steht beim Captur genauso. Allerdings hat dieser kein 6-Gang-Getriebe. :think:
Ich würde den Verbrauch des Captur nicht als Reverenz für den Duster hernehmen, da bei dem, nach WLTP, sicher andere Werte in Verbrauch und Schadstoffausstoß gemessen werden. (Einfluß von Getriebe, Aerodynamik und Gewicht)
 

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Aber die anderen Motoren TCe100, TCe130 und TCe150 verbrauchen im Duster nur geringfügig mehr als im Captur. Da scheint mir der Sprung von 6,5 auf 8,7 Liter beim ECO-G merkwürdig hoch. CO2-Ausstoß und Effizienzklasse sind beim ECO-G ebenfalls schlechter als beim TCe100. Das kann nicht sein.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Na, aber ca. 2L mehr beim Duster als beim Captur sind ne´ Hausnummer! Kann ich mir nicht vorstellen. Hast Du Dir mal den neuen Captur angesehen? Da ist ne richtige Wumme geworden. Der steht dem Duster nicht viel nach in der Größe - und im Gewicht auch nicht. Der etwas höhere cW-Wert erklärt da keine 2L. Unten die Verbrauchs-Motorenliste für den Captur von der Renault-Homepage. Da gibt´s den TCe100 auch als LPG für den Captur?
Captur Motoren Verbrauch.JPG

Die Liste vom Duster kann so jedenfalls definitiv nicht stimmen.
TCe100 einmal Drehmoment 160Nm bei 2750U/min, mit LPG Drehmoment von 170Nm bei 2000U/min? Schon der TCe90 hatte ja seine max. 140Nm bei 2250U/min, die 2750U/min beim TCe100 erscheinen mir da zu hoch zu sein.
 

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Der ECO-G soll ja die Emissionen reduzieren und eine bessere Effizienzklasse haben. Von daher kann es nicht sein, dass der Motor schlechtere Werte als der normale TCe100 hat. Da muss sich gewaltig der Fehlerteufel eingeschlichen haben.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Und das kann wohl auch nicht stimmen....
1578997500407.png
 

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Der richtige Wert dürfte kombiniert bei rund 7 Litern LPG und 115g CO2 liegen. Und wahrscheinlich wird der auch kein 6-Gang-Getriebe haben.
 

j.j.

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV II
Baujahr
2019
Autogas (auch LPG genannt)

Vorteile:
  • Geringere Treibstoffkosten. (in meinem Fall ca. 2,50 Euro auf 100 km)
  • Geringer KFZ-Steuer (Weil weniger CO2-Ausstoß)
  • Kaum Abgase (Mit LPG betriebene Gabelstabler dürfen in geschlossenen Werkshallen benutzt werden)
  • Keine stündlichen Preisänderungen an der Tankstelle.
  • Keine Risiko von Fahrverboten betroffen zu sein.

Nachteile:
  • zusätzl. Wartung der Gasanlage. (z.B.: Filterwechsel)
  • zusätzl. kosten bei der HU. (ca. 30,- Euro)
  • Reichweite nur ca. 400 km. (Danach kann man aber auf Benzin umschalten.)
  • Nicht jede Werkstatt hat kompetente Mitarbeiter, die Gasanlagen reparieren können.
  • Im Urlaub kann es passieren man findet nicht sofort eine Gastankstelle.
Hallo zusammen,

mein Händler meinte vor einem Jahr, LPG zusätzlich lohne sich erst ab ca. 15.000 km Fahrleistung im Jahr wegen
zusätzl. Wartung der Gasanlage.
 

mcv balu

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Na, aber ca. 2L mehr beim Duster als beim Captur sind ne´ Hausnummer! Kann ich mir nicht vorstellen. Hast Du Dir mal den neuen Captur angesehen? Da ist ne richtige Wumme geworden. Der steht dem Duster nicht viel nach in der Größe - und im Gewicht auch nicht. Der etwas höhere cW-Wert erklärt da keine 2L. Unten die Verbrauchs-Motorenliste für den Captur von der Renault-Homepage. Da gibt´s den TCe100 auch als LPG für den Captur?
Anhang anzeigen 88855

Die Liste vom Duster kann so jedenfalls definitiv nicht stimmen.
TCe100 einmal Drehmoment 160Nm bei 2750U/min, mit LPG Drehmoment von 170Nm bei 2000U/min? Schon der TCe90 hatte ja seine max. 140Nm bei 2250U/min, die 2750U/min beim TCe100 erscheinen mir da zu hoch zu sein.
Wenn Du noch ergänzt ob das Werte nach WLTP oder auf NEFZ (zurückgerechnet) sind, könnte man es besser einschätzen.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Hallo zusammen,

mein Händler meinte vor einem Jahr, LPG zusätzlich lohne sich erst ab ca. 15.000 km Fahrleistung im Jahr wegen
zusätzl. Wartung der Gasanlage.
Nun da man das Auto ja wohl auch länger fährt als ein Jahr, kommt man irgendwann ja auch in die Gewinnzone rein wo sich LPG lohnt.
Wenn man natürlich für 15000 km 5 Jahre braucht lohnt sich das natürlich nicht.
Und bei einem LPG Preis von etwa 0,60€ zu einem Benzinpreis von etwa 1,37€ kann sich jeder ausrechnen wann er in die Gewinnzone fährt.
 

j.j.

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV II
Baujahr
2019
Nun da man das Auto ja wohl auch länger fährt als ein Jahr, kommt man irgendwann ja auch in die Gewinnzone rein wo sich LPG lohnt.
Wenn man natürlich für 15000 km 5 Jahre braucht lohnt sich das natürlich nicht.
Und bei einem LPG Preis von etwa 0,60€ zu einem Benzinpreis von etwa 1,37€ kann sich jeder ausrechnen wann er in die Gewinnzone fährt.
Dem Händler nach nur dann, wenn man jedes Jahr mindestens 15.000 km fährt . . .
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Hallo zusammen,

mein Händler meinte vor einem Jahr, LPG zusätzlich lohne sich erst ab ca. 15.000 km Fahrleistung im Jahr wegen
zusätzl. Wartung der Gasanlage.
Nöö, deshalb nicht.
Die Gas-Filter wurden nach 60.000 km gewechselt. (bei meinem Logan Tce90)
Ob das bereits nach 3 Jahren (20Tsd km pro Jahr) oder nach 6 Jahren (10Tsd km pro Jahr) geschieht, kann dem Besitzer doch Schnurz sein.

- - -

Recht hat er trotzdem (zum Teil) schon, aber aus einem anderen Grund.

Bei sehr geringer Fahrleistung stelle ich die Frage, ob sich die Access-Ausstattung, ohne Autogas, lohnt.
Weil der ist tatsächlich billiger als ein Essentiel mit LPG.
Und die Mehrkosten für das Benzin fallen kaum ins Gewicht.
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Was soll denn bei dem LPG großartig mehr gewartet werden? Mir fallen nur der Filter und die paar Euro extra bei der HU ein.

Ich war vorhin übrigens beim Händler und hab nach der Lieferzeit gefragt. Mir wurde gesagt ich müsse mit ca. 4-6 Monaten beim Duster rechnen, wenn ich ein Bestellfahrzeug haben möchte und keinen Lagerwagen.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Dann lohnt es sich gerade, wenn die LPG Anlage ohne Aufpreis angeboten wird und der erste Filterwechsel bei 20.000km stattfindet.
Naja,...das wären 3000 Km im Jahr....250 km im Monat...8 km am Tag.
Dann kann man wohl auf den Filterwechsel auch verzichten.
 

Franc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Hyundai i20
Man wird das schon die Tage korrigieren. Ist ja ganz offensichtlich, dass mit den Werten beim ECO-G irgendwas nicht stimmt. ;)
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 81 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 322 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 486 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 349 19,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 346 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 142 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!