• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Neuvorstellung und mein Duster II


Holcmichl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway
hallöle,
ich bin seit ca. 15 min. mitglied in diesem forum und seit etwa 3 wochen (nicht wirklich stolzer) besitzer
des neuen "Duster" TCE 150 mit Automatik (Doppelkupplungsgetriebe) 2x4.
gekauft habe ich das auto, weil ich meinen heissgeliebten "Twingo" TCE 90 aufgrund gesundheitlicher probleme
nicht weiter fahren konnte und auf ein automatik getriebe umwechseln musste.
aufgrund der aktuellen lieferprobleme bei meinem autöhändler habe ich den orangefarbenen duster unbesehen
gekauft.
bei der abholung fiel meinem kumpel, der mich netterweise begleitet hat, sofort die schlechte lackierung auf,
schmutzeinträge unter dem lack an mindestens 8 stellen über die karosserie verteilt, auf der fahrerseite am
abschluss der motorhaube (also immer im blickfeld) eine riesen lacknase.
auf der heimfahrt fiel uns dann auf, dass das eingebaute navmedia sich nach ca. 5 - 10 min. immer aufhängt und
man dann auch keine taste mehr bedienen kann ausser der home- und der on/off-taste.
weiterhin funktionierte der tempomat nicht wie lt. verkäufer beschrieben. am lenkrad einschalten und dann
die "plus-taste" drücken. nach einigem hin und her stellte sich heraus, dass man tatsächlich die "minus-taste"
drücken muss (verkäufer blieben auf mehrmalige nachfrage bei der plus-taste und auch das manual beschrieb das falsch).
bei der reklamation beim renault händler wurde mir vom meister gesagt, dass eine nachlackierung höchstwahrscheinlich nicht zu meiner zufriedenheit ausfallen würde, da dacia eine lackangleichung nicht bezahlen würde und daher eine neulackierung nur an den beanstandeten teilen möglich wäre...
auf meine frage nach einem eventuellen finanziellen ausgleich aus diesem grund wurden die mienen des verkäufers und des meisters ziemlich eisig und ich hatte das gefühl, ich hätte etwas ungehöriges verlangt.
nach einigem hin und her will das autohaus mir den 1. service kostenlos machen (kosten etwa 250 € gegenüber
etwa 2000 - 3000€ lackierungskosten oder sagen wir gerechter weise 1500 - 2000 €).
immerhin bekam ich einen termin für eine diagnose des navis.
als ich heute mein auto abgegeben habe und erfahren habe, dass das fahrzeug mindestens bis abends beim händler bleiben muss, bat ich um ein ersatzfzg.. dieses wollte man mir dann mit ca. 30 €+/- tagesmiete in rechnung stellen. daraufhin ist dann mein blutdruck mal schlagartig auf etwa 200 raufgegangen.
zum glück hat mir der verkäufer dann kostenfrei einen renault "kadjar" mitgegeben.
mein dacia steht auch jetzt noch (23.37 h) beim händler, da man wohl eine techn. rückfrage an dacia stellen musste...
aufgrund dieser erfahrungen bin ich mit dacia jetzt sehr wahrscheinlich fertig und ich habe den verkäufer bereits gefragt, ob ich den duster nicht gg. den kadjar tauschen kann. dies ist tatsächlich möglich und ich bin
sehr in versuchung, das angebot anzunehmen, auch wenn der kadjar insgesamt etwas teurer sein wird.
nun ja, soweit meine ersten erfahrungen mit dem neuen duster ;)
Herzlich Willkommen
 

Stepway-Fan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway Interessent
solange fahre ich jetzt eben mit dem kadjar rum :)
allerdings bin ich mir immer noch unsicher, ob ich letztendlich beim dacia bleibe oder in den sauren apfel beisse
und den kadjar nehmen werde. beide autos haben ihre vorteile, so ist der kadjar auf jeden fall gemütlicher, was den sitzkomfort und die innenoptik angeht, gefälliger und das auto fährt sich auf jeden fall "pkw-mässiger" als der duster, will heissen, mit der kiste fahre ich wesentlich zügiger durch die pampa. dafür kostet der kadjar im unterhalt aber auch gute 30€ mehr im monat und natürlich muss ich auch bei der anschaffung nochmal mehr drauflegen, obwohl er schon über 10.000km auf dem tacho hat (also gerade mal gut eingefahren).

Du bist jetzt in der exponierten Situation, beide Fahrzeuge direkt und im längeren Einsatz vergleichen zu können.
Ich hatte auch schon einzwei Mal den Kadjar als Ersatzfahrzeug, und der war in der Tat sehr bequem, die (Leder) Sitze waren "besser angepasst" als in meinem Captur.

Also alles in allem, so würde ich an Deiner Stelle wohl den Kadjar nehmen. Schau, dass Du den problembehaftenden Duster los wirst, ansonsten ergeht es Dir so wie mir, und Du fährst die Karre widerwillig noch Monate/Jahre, und ärgerst Dich jeden Tag aufs Neue.


Ich würde diese Meldung als Werbung bezeichnen. Auch weil es keine Aussage gibt wie solche Tests gemacht werden. 300.000 Km, aber wie? Ununterbrochenes Fahren? In welcher Klimazone? Straße oder Teststrecke?

Ist zwar etwas OT, aber so sahen die Test bspw. bei BMW schon vor 20 Jahren (!) aus: BMW E39 – Wikipedia
 

AlfredK

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II 1.6l Benziner 2WD
Baujahr
2017
nach knapp 180000km hat es eine Zündkerze samt Gewinde aus dem Zylinderkopf gerissen.
Deshalb hast du den verkauft? So was ist doch keine große Sache. Kommt vor wenn jemand die Kerze nicht richtig eingeschraubt und dabei das Gewinde im Zylinderkopf beschädigt hat. Ist ein bekanntes Problem bei den Aluminiumzylinderköpfen. Da wird einfach die Bohrung erweitert, ein neues Gewinde eingeschnitten und ein Paßstück eingesetzt. Schon paßt die Kerze wieder.
 

theSheep

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Facelift 2WD
Baujahr
09.2021
Es war kein Gewinde mehr vorhanden. Und eine Reparatur war mir zu unsicher ohne das der Zylinderkopf runter gemacht worden wäre. Diese Reparatur sollte so um die 1500€ kosten. Ein Duster mit der Laufleistung wurde mit 4500€ und etwas mehr gehandelt. Also so verkauft.
 

Dusterdiddi

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II 2020
Baujahr
102020
Also ich muss sagen...Ich bin Schockiert von dem Video...nich über die technischen Dinge die da angeführt werden...Leider über den vollkommenen Schwachsinn, was grad der ältere Herr da von sich gibt...einfachster Punkt, Toter Winkel...zeige mir bei einem PKW einen Toten Winkel, es sei denn man ist blind und kann nicht gerade aus Schauen...Toter Winkel Assistent, wenn sich die Leute nur noch auf son elektronischen Mist insgesamt verlassen und ausruhen, haben diese Leute nix auf der Straße zu suchen...Vollbremsung bei angesagten 150kmh...nach Aussage des Alten waren 130kmh vorgeschrieben und nicht als Richtgeschwindigkeit...des wäre mir neu das es in Deutschland eine 130er Richtgeschwindigkeit gibt...Ergo, der alte Herr war mal locker 20kmh zu schnell, um des nur nebenher zu erwähnen...das ein Fahrzeug bei dieser Geschwindigkeit, bei einer Vollbremsung vorn übergeht und das Heck "über reagiert" sollte man als erfahrener Autofahrer wissen...das passiert auch bei anderen Fahrzeugherstellern...das hat mit Lebensgefährlich garnix zu tun...was diese beiden Pappenheimer brauchen ist nen Fahrsicherheitstraining und ne angebrachte Fahrschulwiederholung...ach und dem alten Herren würde ich den Führerschein sofort abnehmen, nur für diese dämlichen Aussagen...und des sag ich aus voller Überzeugung, seid fast 35 Jahren sitz ich hinterm Steuer, angefangen vom Militärkraftfahrer, Kradfahrer, Berufskraftfahrer und natürlich PKW, und ich hab schon einige Kisten unterm Hintern gehabt
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Naja, Deine Aussagen strotzen zwar vor Selbstbewusstsein, sind aber zum Großteil schlicht falsch.
Toter Winkel...zeige mir bei einem PKW einen Toten Winkel, es sei denn man ist blind und kann nicht gerade aus Schauen
Doch, die gibt es! Bei modernen Fahrzeugen mit breiten A- und C-Säulen sogar recht ausprägt. Eine Beschreibung findet sich hier. Leuten zu unterstellen, dass tote Winkel nur bei "Blinden" vorkommen ist mehr als überheblich.
Richtgeschwindigkeit...des wäre mir neu das es in Deutschland eine 130er Richtgeschwindigkeit gibt
Echt? Die "Bundesautobahnrichtgeschwindigkeitsverordnung" gibt es seit 1978 und liegt bei 130 km/h. Sie ist eine Empfehlung. Übrigens, wenn ein Unfall bei höheren Geschwindigkeiten passiert, obwohl es keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf diesem Abschnitt gab, bekommt nun automatisch eine Mitschuld. Es sei denn man kann beweisen, dass der Unfall auch bei 130 km/h unausweichlich gewesen wäre. Fast ein Ding der Unmöglichkeit.
.das ein Fahrzeug bei dieser Geschwindigkeit, bei einer Vollbremsung vorn übergeht und das Heck "über reagiert" sollte man als erfahrener Autofahrer wissen...das passiert auch bei anderen Fahrzeugherstellern...das hat mit Lebensgefährlich garnix zu tun.
Auch diese Aussage zeugt von Selbstüberschätzung, denn die meisten Autofahrer kommen zum Glück selten in diese Situation und moderne Sicherheitssysteme wie ESP helfen dabei das Fahrzeug stabil zu halten. Vor der Einführung dieser Systeme hatten auch Fahrer mit langjähriger Erfahrung Probleme ein Fahrzeug unter Kontrolle zu halten. Manche mussten leider auch mit ihrem Leben dafür bezahlen.
..ach und dem alten Herren würde ich den Führerschein sofort abnehmen, nur für diese dämlichen Aussagen...und des sag ich aus voller Überzeugung, seid fast 35 Jahren sitz ich hinterm Steuer, angefangen vom Militärkraftfahrer, Kradfahrer, Berufskraftfahrer und natürlich PKW, und ich hab schon einige Kisten unterm Hintern gehabt
Wie heißt es so schön? Wer mit dem Finger auf andere zeigt, dem zeigen drei Finger der eigenen Hand auf einen selbst. Falls Du die Adresse der für Dich zuständigen Führerscheinstelle nicht kennst um Deinen Lappen zurückzugeben, diese findest Du im Internet.
 

Earn

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 3 Stepway ECO-G 100 Rot
OT @ Dusterdiddi
Bin ein alter weißer toxischer Sack. " Richtgeschwindigkeit Bundesrepublick Deutschland" in den Browser eintippen und Entertaste drücken hilft, bei Wissenslücken, ungemein. Selbstreflektion auch. Totwinkelwarner, Parkpiepser und Rückfahrkamera helfen, in Zeiten in denen Autofensterflächen immer kleiner werden, andere vor Schaden zu bewahren.
Gruß Earn

OT @ Dusterdiddi. Ende
 

Rick-Hunter

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Tce 130 4x4 Celebration
Baujahr
2020
Hallo katerkarlo_61.
Mein Duster ist Bj. 10/20 Modell Celebration 4x4 Tce130 in Iron Blue.
Das mit deinem Lack ist natürlich äußerst "dämlich".
So etwas kommt auch bei Dacia eigentlich nicht durch die Qualitätskontrolle.
Mein Lack war wie aus dem Showroom, alle Besucher beim Händler waren
begeistert und selbst die Leute vom Autohaus haben mit dem Gedanken gespielt
ihn zu behalten als Vorführwagen.
Es hört sich fast so an als ob der Wagen irgendwo beschädigt wurde und dann in einer
Hinterhofwerkstatt von Hand lackiert wurde. Die Lackierstrassen, auch bei Dacia, lassen derartige
Fehler wie Einschlüsse und Laufnasen nicht zu ( siehe YouTube Video, Produktion), alles staubfrei und Roboter.
Sehr seltsam und nicht nachzuvollziehen.
Mein Medianav ist EVo3 und läuft seit einem Jahr ohne Störungen, Aussetzer, Abstürze.
Alle Karten und Software-Updates sind selbst gemacht , ohne Probleme.
Alles in allem bin ich mit dem Wagen rundum zufrieden und kann ihn nur weiterempfehlen.
Das Du mit deinem solches Pech hast ist hoffentlich nur ein Einzelfall.
Und das Gerücht , der Motor hält nur 150000 KM, scheint mir weit hergeholt.
Schließlich baut Mercedes den gleich Motor in Ihre Fahrzeuge ein (minimum 150Ps).
Ist wohl eher eine Frage des Motoröls (Zahnriemen im Öl laufend )‍♂️:nono:.


Ps: Mein alter Kater hies auch Kater Karlo :angel:
 

Horst15

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II
Baujahr
2019
Hab mir das Video auch mal angeschaut. Hab noch nie soviel Mist gehört, vor allem von dem älteren Herrn.
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
OT:
Moin,
wer hat denn die Zwei zu Autotester ausgebildet?
Der Eine ist noch grün hinter den Ohren und der Anderer so "üppig", dass er dann meckert weil neben ihm kaum noch Platz ist.
Wahrscheinlich haben die Zwei sich gedacht: Machen wir mal einen auf Autotester, dann haben wir alle naslang ein neues Auto zum rumgurken.
Nie zuvor habe ich einen Test gelesen der so viel Mist veröffentlicht.
Der ältere verhaut sich hier ständig mit dem Modell!
Wenn er Maibach testen möchte dann muss er sich auch in einen reinsetzen!
Der Hinweis, auf das "Abheben"! des Hecks, ist ihm wohl im Traum erschienen und vom Totenwinkel hat der überhaupt keinen Schimmer.

Fazit:
Die Zwei sind so klug wie eine Biene aber können dennoch keinen Honig kacken.

Gruß DECO
 

Earn

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 3 Stepway ECO-G 100 Rot
Aus meiner Sicht alles außer ein "Test".
Wenn mir sowas Auffallen würde. Test auf geeignetem Gelände wiederholt und anschliessend auf Video dokumentiert. Fahrzeug in der Werkstatt, nachdem das Video gezeigt wurde, auf Defekte checken lassen.
Solche "Selbstbauchpinsler-"Tester" braucht wirklich niemand. Dumme Sprüche kloppen kann ich selber ;-))
Grüße Earn
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Mod.:
Hier im Thread geht es um eine Neuvorstellung eines Duster II und um sonst nichts! Bitte arbeitet euch nicht an dem Video ab. Wer unbedingt darüber diskutieren möchte, der kann ja in der Mitglieder-Lounge des Forums einen Thread dazu aufmachen. Aber hier wird jeder weitere Post zum Video umgehend nach bekannt werden gelöscht!
 

Statistik des Forums

Themen
35.181
Beiträge
848.477
Mitglieder
57.941
Neuestes Mitglied
wizard