• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Mängel nach Kauf

Donata81

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
Hallo, nachdem wir bereits zweimal in der Werkstatt waren und es keine Erklärung gibt versuche ich es mal hier.

Wir fahren unseren Lodgy Stepway ist jetzt ca. 5 Wochen, ca. 1.000 km sind drauf. Von Anfang an gibt es ein klappern von hinten rechts. Ersatzrad ist es nicht, das mit dem Kofferraum (habe ich hier irgendwo gelesen) ist es auch nicht. Der Tank ist es nicht. Er war zweimal in der Werkstatt, beim 2. Mal haben sie anscheinend ein Blech festgeschraubt, das klackern ist aber immer noch da. Alle Teile im Auto haben wir ebenfalls kontrolliert, Wagenheber usw. Es ist speziell am Anfang von Fahrten oder auf kurzen Fahrten. Wenn man wo rüber fährt, Unebenheiten und Gullis etc.

Das 2. Problem ist Folgendes: An beiden Unterseiten verlaufen Plastikleisten. Auf beiden Seiten ist das Plastik auf Höhe der hinteren Türen geschmolzen. Die Aussage des Autohaus es dazu: Ich glaub das haben alle.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Viele Grüße Donata
 

Sargnagel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
LoganII MCV
@ Donata

ich hatte das gleiche Problem bei meinem Logan. Das Klappern hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, bis meine Werkstatt durch Zufall das Klappern beheben konnte. Es war ein Rückstrahler (das sogenannte Katzenauge in der Heckschürze), welches nicht richtig befestigt war. Das könnte es eventuell auch bei dir sein.
 

Bberndt0

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway Prestige, 0.9 TCe 90
Das Könnte vielleicht auch der anschnallgurt für den mittleren sitzt sein wenn der nich eingeharkt ist,
der ist hinten an der Decke.
 

Donata81

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Das Könnte vielleicht auch der anschnallgurt für den mittleren sitzt sein wenn der nich eingeharkt ist,
der ist hinten an der Decke.
Das haben wir als erstes versucht. Alles im Innenraum haben wir getestet. Das habe ich berDanke Dir
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das Könnte vielleicht auch der anschnallgurt für den mittleren sitzt sein wenn der nich eingeharkt ist,
der ist hinten an der Decke.
Meine erste Antwort war nur halb. Im Innenraum haben wir alles getestet, den Gurt als erstes. Leider war es das auch nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@ Donata

ich hatte das gleiche Problem bei meinem Logan. Das Klappern hat mich fast in den Wahnsinn getrieben, bis meine Werkstatt durch Zufall das Klappern beheben konnte. Es war ein Rückstrahler (das sogenannte Katzenauge in der Heckschürze), welches nicht richtig befestigt war. Das könnte es eventuell auch bei dir sein.
Danke, das werden wir auf jeden Fall testen. Als ich vorhin wieder gefahren bin hatte ich den Eindruck es ist mit Fenster zu deutlich lauter. Fast als könnte es vielleicht in der Verkleidung sein. Aber wir du schon schreibst, es macht einen wahnsinnig.
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Hast Du schon einmal die Kennzeichenbefestigung überprüft? Ansonsten warte bis irgend etwas abfällt, dann weist Du was es war. :D Klappergeräusche sind oft nur schwer zu lokalisieren. Ich hatte einmal das "Vergnügen" bei einen meiner alten VW's den gesamten Innenraum zu zerlegen und nichts gefunden. Bis ich dann den Aschenbecher leerte. Da war dann einen Murmel die meine liebe Großnichte dort deponiert hatte.
 

KIKA

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy SCE 100
Baujahr
12.2018
Fahr mal zu ner Werkstatt mit Stoßdämpfertest. Hab das mal bei den Autodocktoren gesehen. Die Stellen die Kisten da drauf, um im Stand Klapperursachen zu finden.
Kannst du mal ein Foto vom geschmolzenen irgendetwas machen?
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
An dem Dokker von unser Nachbarinn klapperte es hinten rechts. Es war der Seilzug in der Schiebetür. Die Werkstatt hatte das sofort erkannt.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Gut,derLodgy hat keine Schiebetür,aber wie ist das beim aktuellen Lodgy,wird da auch wie beim Sandero die Tankklappe per Seilzug entriegelt? :think:
Die ist ja auch hinten rechts.;)
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
De hinteren Türen werden von innen per Seilzug entriegelt.
 

Donata81

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
das ist der unterbodenschutz im bereich der wagenheberaufnahme.
Aber warum ist der an 2 Stellen geschmolzen? Ich habe jetzt bei einigen Autos geschaut, die ich so gesehen habe und habe das sonst nicht so gesehen.

Die weiteren Tipps habe ich übrigens alles getestet. Nichts davon war es. Werkstatttermin haben wir erst übernächste Woche.
 

Dusterchen

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II
Der Unterbodenschutz ist wahrscheinlich nicht geschmolzen, sondern vom Anheben mit einem Wagenheber verdrückt.
 

Kometlodgy

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
Bei mir schaut der Unterboden genau da auch so aus; eigentlich noch schlimmer. Kann mir das auch nicht richtig erklären; nur von einer Hebebühne möglich?! Sieht aber bei mir aus wie getrockneter zähflüssiger weißer Lack...mein Lodgy ist weiß...
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Das ist Dichtmasse/Steinschlagschutz. Da hat jemand mit dem Pinsel aufgetragen,abgewischt etc.
Vllt wollte man sicher gehen das es dort auch wirklich hält. Das ist aber nicht das Problem.

Stoßdämpfer könnte das Problem sein, die machen manchmal getäusche. Ich würde mal jemand in den Kofferraum sitzen lassen und eine Runde fahren. Auf dem Supermarktparkplatz am Sonntag nicht im Verkehr.
Der soll die Richtung finden wo es herkommt.
 

Donata81

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
Der Unterbodenschutz ist wahrscheinlich nicht geschmolzen, sondern vom Anheben mit einem Wagenheber verdrückt.
Das halte ich fast du ausgeschlossen. Der ist ja neu. Da wurden noch keinen Reifen gewechselt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Das ist Dichtmasse/Steinschlagschutz. Da hat jemand mit dem Pinsel aufgetragen,abgewischt etc.
Vllt wollte man sicher gehen das es dort auch wirklich hält. Das ist aber nicht das Problem.

Stoßdämpfer könnte das Problem sein, die machen manchmal getäusche. Ich würde mal jemand in den Kofferraum sitzen lassen und eine Runde fahren. Auf dem Supermarktparkplatz am Sonntag nicht im Verkehr.
Der soll die Richtung finden wo es herkommt.
Wir hatten auch an die Stoßdämpfer gedacht. Bzw. an die Feder, das war bei unserem alten Auto mal der Fall, die war gebrochen. Aber das hatten wir wieder verworfen, der ist doch neu
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Das Problem ist der Dichtring an der Kolbenstang. Der hat etwas viel Reibung. Stick Slip Effekt nennt man auch so was. Man könnte mal Silikonspray dahin sprühen und sehen ob es besser wird. Mit der Zeit sollte das verschwinden weil durch den Verschleiß das nicht mehr so eng ist.
Das Problem würde sich dann nur mit einem Austausch beheben lassen, weil es ja nicht jeder Dämpfer hat. Die Feder ist aber sicher nicht gebrochen ;) Da fehlt der Rost.
 

dackrawe

Neumitglied
Fahrzeug
Lodgy TCe 130GPF
Baujahr
2020
Auch mein Lodgy klappert hinten rechts seit dem 1. Tag. Nach jetzt 1720 km habe ich einen Termin mit der Werkstatt gemacht, weil es gefühlsmäßig lauter wurde.
Am Abend hatten die noch nichts gefunden. Nach einem Tag "fertig".
Das Klappern liegt angeblich an dem Stoßdämpfer, ist nicht abstellbar. Nach gemeinsamer Probefahrt, vielleicht etwas weniger oft.
Der Mechaniker meinte, andere Lodgys haben das auch, manchmal mehr, manchmal weniger, ich müßte damit leben, evtl. gibt es mal einen Rückruf, derzeit technisch nicht behebbar.
Zur Not mache ich meine Hörgeräte leiser, meine Frau kann auch damit leben.
 

Donata81

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway
  • Themenstarter Themenstarter
  • #20
Auch mein Lodgy klappert hinten rechts seit dem 1. Tag. Nach jetzt 1720 km habe ich einen Termin mit der Werkstatt gemacht, weil es gefühlsmäßig lauter wurde.
Am Abend hatten die noch nichts gefunden. Nach einem Tag "fertig".
Das Klappern liegt angeblich an dem Stoßdämpfer, ist nicht abstellbar. Nach gemeinsamer Probefahrt, vielleicht etwas weniger oft.
Der Mechaniker meinte, andere Lodgys haben das auch, manchmal mehr, manchmal weniger, ich müßte damit leben, evtl. gibt es mal einen Rückruf, derzeit technisch nicht behebbar.
Zur Not mache ich meine Hörgeräte leiser, meine Frau kann auch damit leben.
[
Hallo, nachdem wir bereits zweimal in der Werkstatt waren und es keine Erklärung gibt versuche ich es mal hier.

Wir fahren unseren Lodgy Stepway ist jetzt ca. 5 Wochen, ca. 1.000 km sind drauf. Von Anfang an gibt es ein klappern von hinten rechts. Ersatzrad ist es nicht, das mit dem Kofferraum (habe ich hier irgendwo gelesen) ist es auch nicht. Der Tank ist es nicht. Er war zweimal in der Werkstatt, beim 2. Mal haben sie anscheinend ein Blech festgeschraubt, das klackern ist aber immer noch da. Alle Teile im Auto haben wir ebenfalls kontrolliert, Wagenheber usw. Es ist speziell am Anfang von Fahrten oder auf kurzen Fahrten. Wenn man wo rüber fährt, Unebenheiten und Gullis etc.

Das 2. Problem ist Folgendes: An beiden Unterseiten verlaufen Plastikleisten. Auf beiden Seiten ist das Plastik auf Höhe der hinteren Türen geschmolzen. Die Aussage des Autohaus es dazu: Ich glaub das haben alle.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Viele Grüße Donata
Auch mein Lodgy klappert hinten rechts seit dem 1. Tag. Nach jetzt 1720 km habe ich einen Termin mit der Werkstatt gemacht, weil es gefühlsmäßig lauter wurde.
Am Abend hatten die noch nichts gefunden. Nach einem Tag "fertig".
Das Klappern liegt angeblich an dem Stoßdämpfer, ist nicht abstellbar. Nach gemeinsamer Probefahrt, vielleicht etwas weniger oft.
Der Mechaniker meinte, andere Lodgys haben das auch, manchmal mehr, manchmal weniger, ich müßte damit leben, evtl. gibt es mal einen Rückruf, derzeit technisch nicht behebbar.
Zur Not mache ich meine Hörgeräte leiser, meine Frau kann auch damit leben.
Akzeptieren ist für mich keine Lösung. Ich werde wahnsinnig von dem Geräusch. Ich mag schon gar nicht mehr mit dem Geräusch fahren. Selbst wenn das Radio oder CD läuft hört man es.

Der aktuelle Stand ist der, dass er seit Montag in der Werkstatt ist und es bislang nicht gefunden wurde. Sie verfahren nach dem Ausschlussprinzip. Kurz vor Werkstattschluss bekamen wir nun vorhin einen Anruf, sie hören es nicht mehr, Montag wird er fertig und wir können ihn holen. Was es war haben sie aber nicht gesagt. Ich bin gespannt.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 106 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 424 18,9%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 616 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 470 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 420 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 175 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,5%