• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Getriebe defekt - 95.000km

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#21
Seit Gestern ist das neue Getriebe eingebaut. Hakelt beim Schalten noch a bisserl, aber das sollte sich noch bessern.
Bezahlt habe ich im Endeffekt 1315,- EUR, mein Händler hat bei seiner Gewinnmarge auf 268 EUR verzichtet :yes:, daher die hohe Beteiligung der Kundenbetreuung.
Jetzt noch ordentlich die Spur einstellen lassen und dann werden wir sehen, ob ich ihn nicht doch noch gegen einen LPG- oder AddBlue-Docker eintausche...
 
Zuletzt bearbeitet:

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#22
*seufz*, weiter gehts.
Spur einstellen war zwar erfolgreich - jetzt sind auch die "Dröhngeräusche" bei >100 km/h weg, die ich seit längerem hatte. Das Hakeln beim Schalten hat sich nach 500km ebenfalls gebessert.
Aber allem Anschein nach wurde mir ein musikalisches Getriebe eingebaut - es singt, ähnlich wie bei einem geradeverzahntem Getriebe. Bei 90 km/h ohne Last ist das Geräusch voll da :bang:
Und ich fahr doch so gerne auf der Autobahn relaxt den LKWs hinterher...
Meinen Tinnitus freut's, genau die richtige Frequenz.
Am nächsten Freitag hab ich wieder einen Termin in der Werkstatt - Probefahrt vom Chef und Schätzen des Fahrzeugwerts bei Inzahlungsnahme.
Nachdem ich gestern mal kurz ausgerechnet habe, was mein Spaßauto, BMW E39 528i auf 30.000 km/Jahr kostet (alleine die Spritkosten lägen bei knapp 5000 EUR/Jahr- über den Rest reden wir lieber nicht), muss ich wohl doch wohl bei einem Diesel- oder LPG-Dacia bleiben. Sind ja keine schlechten Autos :prost:
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
#23
...es singt, ähnlich wie bei einem geradeverzahntem Getriebe. Bei 90 km/h ohne Last ist das Geräusch voll da......
Mmhh, nicht einfach.
Was genau meinst Du mit bei 90 km/h ohne Last:

- Kupplung getreten, oder
- Schubbetrieb?!?

Anders gibt es im Grunde keine Last, sonst würde das Auto einfach ausrollen wegen fehlendem Vortrieb.

Mein Verdacht ist eher, das die Reifen das Geräusch machen.
Grobstollige(re) verursachen gerne so ein „Singen“; sowohl Geländereifen als auch „M&S“, als auch Winterreifen.

Wenn es trotzdem tatsächlich das Getriebe sein sollte, könnte das gut helfen:

MATHY-T Getriebeöl-Additiv für Getriebeöle, Differenziale & Hypoid-Öle - mathy.de (https://www.mathy.de/pkw/mathy-t-getriebeoel-additiv)

Durch die Zugabe von MATHY-T werden Schaltvorgänge optimiert und Laufgeräusche in Getrieben und Differenzialen minimiert. Es schützt Zahnräder, Lager und Schaltmechanik vor Verschleiß und verringert den Abrieb der Getriebelager ...“

(Höchswarscheinlich wird gleich wieder jemand behaupten, dies sei alles Quatsch und würde nur dem Hersteller nutzen, ohne es jemals selbst ausprobiert zu haben.:rolleyes:)

.....Am nächsten Freitag hab ich wieder einen Termin in der Werkstatt - Probefahrt vom Chef und Schätzen des Fahrzeugwerts bei Inzahlungsnahme.....
Bin gespannt,was der Chef während der Probefahrt feststellt.
Gut möglich das er das Singen bestätigt, um besser ein neues Auto verkaufen zu können.:p
Oder er sagt "alles normal".
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#25
Die Reifen sind bestimmt nicht an dem Geräusch schuld, soweit kenne ich mich schon aus.
Mit "ohne Last" meine ich das kontinuierliche dahinrollen mit Tempomat auf einer ebenen Straße. Unter Last (leichte Steigung oder Tempomat um eine Stufe höher - z.B. während des Beschleunigungsvorgangs von 90 auf 92 km/h) ist das Geräusch weg, im Schubbetrieb (also nach Abschalten des Tempomats) ändert sich die Frequenz.
Laut unserem Forum hier ist das TL8-Getriebe für diese Art Geräusche anfällig.
Wir werden sehen, aber schon enttäuschend bei einem neuen Getriebe.
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#26
Sodelet - der Chef des Autohauses konnte bei der Probefahrt die Geräusche deutlich wahrnehmen. Nachdem kein anderes Getriebeöl zulässig ist, wollen sie es nochmal mit einem Additiv versuchen.
Irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Tage des Dusters gezählt sind. Auch wenn die Geräusche unbedenklich sind, für mich gehts wg. Tinnitus absolut nicht.
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#27
Weiter gehts.
Wie erwartet hat das Additiv nichts gebracht, das Heulen des Differenzials ist immer noch da - eher noch stärker geworden bzw. hat sich der der Geschwindigkeitsbereich in dem das Heulen auftritt erweitert.
Mein Händler stellt jetzt den Garantieantrag auf ein neues Getriebe.
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#28
Update:
Laut meinem Händler bekommt mein Duster tatsächlich nochmals ein neues Getriebe, aber ganz sicher ist es noch nicht. Aber nicht mehr in diesem Jahr - er kann ja auch nicht zaubern.
Vorerst habe ich zur Sicherheit meinen 20 Jahre alten 328er BMW wieder angemeldet.
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#29
Weiteres Update:
Das neue Getriebe ist von Dacia genehmigt, der Austausch erfolgt voraussichtlich in KW3 oder KW4.
Hoffentlich ist dann Ruhe, ich würde gerne mal wieder mit der Kiste fahren. Allrad und Standheizung hätten momentan schon ihre Vorteile :lol:
Wenigstens fährt sich mein 328er zum Glück besser als erwartet im Winter. Aber mein Rücken ... :angry:
 

zündkerze

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
2007 Logan MCV, 2012 ersetzt durch Lodgy 1.6 MPI
#30
Einem Kollegen hat das Autohaus (Köln) seinen Duster 4x4 aus 2016 wegen eines Motordefekts etwas unorthodox abgeschleppt,mit einem halben Aufleger (nur die Vorderräder waren ohne Bodenkontakt)
Das komplette 4x4 Getriebe muss jetzt gewechselt werden.....Dacia schreibt bei 4x4 einen Transport ohne rollenden Bodenkontakt aller 4 Räder vor.
Warum?
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
#32
Einem Kollegen hat das Autohaus (Köln) seinen Duster 4x4 aus 2016 wegen eines Motordefekts etwas unorthodox abgeschleppt,mit einem halben Aufleger (nur die Vorderräder waren ohne Bodenkontakt)
Das komplette 4x4 Getriebe muss jetzt gewechselt werden.....Dacia schreibt bei 4x4 einen Transport ohne rollenden Bodenkontakt aller 4 Räder vor.
Warum?
Bei Lkw´s ( auch ohne 4x4) muss zwingend die Kardanwelle weggeschraubt werden wenn die geschleppt werden.
Man schleppt ja in Neutralstellung des Getriebes. Die Drehzahlen der Räder die Bodenkontakt haben übertragen sich beim Schleppen auf´s Getriebe - und das ist schädlich.
Beim 4x4 hat ja beim Schleppen immer eine Achse verbindung zur Schaltbox.
Ich glaub´nicht das da jemand Bock hat die Antriebswellen auszubauen....:wacko:

Deswegen gilt beim 4x4 Hucke-Pack !
 

Teac

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#35
Weiteres Update:
Das neue Getriebe ist von Dacia genehmigt, der Austausch erfolgt voraussichtlich in KW3 oder KW4. ...
1.: Gratulation !!! Bei solchen Dingen drücken sich die Hersteller/Autohäuser ja sehr gerne und versuchen sich rauszuwinden wie es nur geht. Ich habe mit dir wirklich mitgezittert. Also, freut mich sehr für dich und ich gratuliere dir!

2.: Ich verfolge allgemeine seeehhhr aufmerksahm was aus Garantie- bzw. Gewährleistungs-Fällen wird. Denn DAS ist für mich immer das gewichtigste Argument für oder gegen, wenn ein Kauf ansteht. NUR deswegen kaufe ich inzwischen nicht mehr bei Saturn/Mediamarkt (zu Expert gewechselt), nicht mehr bei Hagebaumarkt (zu toom Baumarkt gewechselt), und bin mit der Fotoausrüstung von Canon zu Nikon gewechselt.
Kürzlich hatte ich nach fast 8 Jahren, nun meinen zweiten Sandero gekauft. Abgesehen davon das ich mit dem 1. sehr zufrieden war, hatte ich dennoch VOR dem Kauf, nochmals gründlichst die Internetforen durchsucht um zu sehen wie sich Dacia in den letzten 2 Jahren so verhalten hat bei Garantie- bzw. Gewährleistungs-Fällen.

3.: Das Engagement deines Autohauses finde ich super!
Zwar wage ich kaum zu hoffen, doch dein Autohaus ist nicht zufällig nahe dem Münchner Umland? Denn falls doch, würde ich zukünftig gerne bei deinem Autohaus Kunde werden ;-)
Bisher suche ich noch vergeblich nahe München bzw. Dachau, nach einer guten Dacia/Renaul Werkstatt oder Autohaus.
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#36
Zwar wage ich kaum zu hoffen, doch dein Autohaus ist nicht zufällig nahe dem Münchner Umland? Denn falls doch, würde ich zukünftig gerne bei deinem Autohaus Kunde werden ;-)
Das Autohaus sitzt in Hausham, etwas südlich von Miesbach.
Die Leute dort waren auch der hauptsächliche Grund, warum ich mir überhaupt einen Dacia geholt habe.
 

Teac

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
#37
Das Autohaus sitzt in Hausham, etwas südlich von Miesbach.
Die Leute dort waren auch der hauptsächliche Grund, warum ich mir überhaupt einen Dacia geholt habe.
Ahhh! Da ist das Winklstüberl gleich ganz nah.
Dacia/Renault Händler in Hausham? Oder wie erkenne ich dann das richtige Autohaus?
 

KnoedelDoedel

Themenstarter
Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2014
#40
Das Getriebe wurde gestern gewechselt. Staubedingt war noch keine echte Probefahrt möglich, zudem bin ich heute auf dem Weg zur Arbeit mit dem Wagen liegen geblieben. Kupplungspedal durchgefallen, kein Druck mehr. Zum Glück noch im Ort, leider bei -13 Grad *brr*.
Die Hydraulikleitung der Kupplung hat sich an der Verbindungsstelle gelöst, obwohl sie ordnungsgemäß gesichert war. Nuja - war jetzt auch der dritte Ausbau (einmal neue Kupplung, zwei neue Getriebe).
Der Monteur und der Meister waren sichtlich geknickt, der Wagen wurde natürlich abgeschleppt, ich bekomme ihn am Samstag wieder.
Was mich aber wundert:
Bisher kannte ich Hydraulische Kupplungen nur so, daß das Pedal zusätzlich von einer Feder zurückgezogen wird, also nicht ständig auf den Geberzylinder drückt. Das Spiel nannte sich zu meiner Lehrzeit "Schnüffelspiel". Gibt es das bei Dacia/Renault nicht ? Wie gesagt, das Pedal blieb unten.
Btw, meinen 328er habe ich in der Zwischenzeit selbstverschuldet geschrottet :blink:
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 104 19,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 157 29,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 94 17,7%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 109 20,5%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 41 7,7%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!