• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Einspritzung prüfen


Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
Hallo liebe Forum Mitglieder.
Ich habe seit vorhin folgendes Problem.
Bin von der Arbeit aus losgefahren. Stadtverkehr mit mehreren Ampelstops ( mehrfach Start/Stop. Der Wagen hatte wie gewohnt nach ein paar hundert Metern auf LPG umgeschaltet.
Nun zu meinem Problem. Ich müsste noch beim Arzt ranfahren und etwas abholen. Habe den Wagen normal abgestellt. Kurz rein gehuscht, abgeholt und wieder los. Beim anfahren aus der Seitenstraße auf einmal kein Durchzug mehr und piepen mit blinken der LPG Leuchte.
Im Display erschien die Meldung "Einspritzung prüfen".
Bin dann erst kurz rechts rangefahren aber nach neustarten , nicht anders als erwartet wieder die obige Meldung.
Also die knapp 20 km im Notlauf nach Hause gefahren.
Zuhause die Haube geöffnet nichts auffälliges zu sehen. Habe ich einen Threads gelesen in dem es um einen Stepway LPG ging mit selber Meldung. Bin dann erstmal raus und habe den von mir nach dem Kauf verbauten Marderschreck abgeklemmt den ich ohne Klemme 15 nur an + und - der Batterie angeschlossen hatte.
Jetzt sitze ich hier mit meinem OBD Link sx im Handschuhfach liegend und Frage mich wie ich jetzt am besten vorgehen kann.
Hoffentlich kann mir wer weiterhelfen.
Eine Anleitung zu Pyren habe ich nicht gefunden. Nur einzelne Fetzen mit denen ich nichts anfangen konnte. Vielleicht hab ich auch in der Aufregung was übersehen, dass mag man mir bitte verzeihen.

Edit: Habe mich jetzt erstmal wieder beruhigt ( bin nicht ich wenn ich hungrig bin... )
und habe mir PyREN auf den Laptop runtergeladen. Ich fuchse mich da jetzt Mal rein und gucke ob ich da den Fehler auslesen kann.

Gruß Misto
 
Zuletzt bearbeitet:

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #2
Der Fehler im Display ist jetzt weg nachdem ich mich vorhin ins Auto gesetzt habe und den Laptop anschließen wollte. Habe zuvor den Wagen nochmal gestartet und der Schraubenschlüssel im Display wurde mir auch nicht mehr angezeigt. Aber die Gasanlage piept immer noch wenn ich manuell auf Gas umstellen will.
Woran kann das liegen?
Pyren habe ich zum laufen bekommen aber ich kann das Bild hier warum auch immer nicht hochladen.
Er hat mir angezeigt nachdem ich mit der 5 bestätigt den Duster 2 ausgewählt habe.
51 Ecus detected Scanning1/51 detected 0
Und mehr ist nicht passiert oder dauert das ne Ewigkeit bis der jedes einzelne Steuergerät abgefragt hat?
Entschuldigt meine Unwissenheit was das angeht.
Sollte ich evtl lieber in eine Vertragswerkstatt damit fahren und das checken lassen?
Habe den Wagen von weiter weg gekauft, aber wenn es um Garantie Angelegenheiten geht kann ich ja Europaweit zu jeder Dacia Werkstatt damit fahren richtig ?
Und sollte ich im Vorfeld evtl. den in DDT4All aktivierten Boardcomputer LPG Anzeige wieder deaktivieren?


Edit: Habe mich nochmal ins Auto gesetzt und dieses Mal zeigt mir PyREN 6 Fehler in den Steuergeräten an.

Gruß Misto
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Verstehe ich dich richtig, du hast noch Garantie auf dem Wagen?

Falls ja, warum in aller Welt spielst du selbst dran rum? Ab zum nächsten Renault Vertragspartner.

Falls nein, such dir eine Autogas Werkstatt. Die haben mehr Ahnung und können auch das LPG-Steuergerät auslesen.
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Ja klar der Wagen ist EZ 09.20.
Danke für die ehrliche Meinung. Ich werde morgen früh die Werkstatt aufsuchen. Heute ist es dafür zu spät denke ich.

Gruß
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Achso, eine Frage noch sollte ich sicherheitshalber die in DDT4all aktivierten Sachen wieder deaktivieren?
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Wenn Sie nix mit dem Motor zu tun haben, kannst das drin lassen.
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Ich hatte den Boardcomputer aktiviert und die Uhr und Außentemp. Habe die jetzt wieder deaktiviert. Kann ich ja immer nochmal wieder aktivieren.

Edit: Jetzt schaltet die Gasanlage komischerweise wieder normal um.
Ich fahre dennoch morgen früh in die Werkstatt und lasse das abklären.

Edit 2: Nach ein paar gefahrenen Metern wieder die Anzeige. Werde also definitv in die Werkstatt fahren morgen früh. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

DeMiRa

Mitglied
Fahrzeug
Duster blue dci 115 4WD
kann evtl sein, das der kleine sich nur verschluckt hat.
Die Dinger haben heute für alles Sensoren und nur bei der kleinsten Abweichung kommt sofort eine Meldung im BC.

Wenn es jetzt wieder weg ist, würde ich erstmal die nächsten Tage schauen ob es wieder kommt. Jetzt, da der Fehler eh nicht mehr da ist, wird dein Händler wenig machen können
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
kann evtl sein, das der kleine sich nur verschluckt hat.
Die Dinger haben heute für alles Sensoren und nur bei der kleinsten Abweichung kommt sofort eine Meldung im BC.

Wenn es jetzt wieder weg ist, würde ich erstmal die nächsten Tage schauen ob es wieder kommt. Jetzt, da der Fehler eh nicht mehr da ist, wird dein Händler wenig machen können
Im Leerlauf hat er vorhin ja wieder auf Gas umgeschaltet. Dann wollte ich nochmal kurz ne Runde fahren. Aus dem Carport raus alles normal. Als ich auf der Straße n bisschen Gas gegeben habe, hat er direkt wieder angefangen zu meckern Einspritzung prüfen und Gas Anlage piepen.
Also mit Fehler quittieren wird das wohl nicht erledigt sein.
Nur komisch finde ich woher das auf einmal kam.
Der Wagen lief komplett normal und als ich heute Nachmittag beim Arzt wieder losgefahren bin kam die Meldung aus heiterem Himmel.
Ich hoffe die Renault Werkstatt hier kann mir morgen helfen. Auf der Webseite steht jedenfalls schon Mal dass sie zertifizierte Gas Umbauten anbieten sowie Service und Wartung.
Der Tag ist auf jeden Fall erstmal gelaufen.
Könnte mich ins Bett legen und schlafen...
Gruß
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
So es gibt ein kleines Update. Habe gleich heute morgen beim AH angerufen und kann den Wagen zu um 10 Uhr vorbeibringen.
Dann wird erstmal der Fehlerspeicher ausgelesen.

Ich melde mich wieder sobald ich ein Update habe.
Die Log Dateien aus pyren habe ich heute morgen auch noch @Texas zugesendet, der sich das Problem auch Mal anschauen wollte.
Großes Dankeschön an dieser Stelle.
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Ich melde mich zurück. Der Fehler wurde rausgelöscht. Sollte er nochmal auftreten wird ein Sensor auf Garantie getauscht.

Aber jetzt der kommt der eigentliche Hammer.
Vorm Kauf hatte mir der Verkäufer gesagt der Wagen hätte einen leichten Unfallschaden an der Front gehabt. Hat mir auch Fotos davon gezeigt. Sah jetzt nicht wild aus, aber bei der Instandsetzung wurde wohl so eine Klappenstellung vorm Windeinlass unten vergessen wieder einzubauen. Dieses fehlende Teil knapp 300€ verursacht einen Fehler, der sich nicht löschen lässt. Ein Fehler mit der Motortemperatur.
Dadurch würde der Wagen keine HU bekommen nach Ablauf der Zeit. Kosten der Reparatur inkl. Einbau wären ca.600€.
Ich ärgere mich, dass ich mich so habe blenden lassen und hoffe dass da nicht noch weitere übel auf mich warten.
Den Händler der mir den Wagen verkauft hat, werde ich dafür sicherlich nicht mehr zur Rechenschaft ziehen können, da im Kaufvertrag vermerkt wurde. Wagen hat einen reparierten Unfallschaden, Rechnung nicht vorliegend.
Da hätten meine Alarmglocken angehen müssen. Nun habe ich die Konsequenzen zu tragen.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Den Händler der mir den Wagen verkauft hat, werde ich dafür sicherlich nicht mehr zur Rechenschaft ziehen können, da im Kaufvertrag vermerkt wurde. Wagen hat einen reparierten Unfallschaden
Ja, aber als Käufer darfst du davon ausgehen, dass so ein Schaden „fachmännisch“ repariert wurde. Wenn ein Teil fehlt und das zu solchen Problemen führt greift die Gewährleistung des Händlers, der den Wagen verkauft hat. Und der Fehler hat definitiv schon bei Kauf vorgelegen. Im Zweifel mal eine Rechtsberatung einholen. Hier geht ja immerhin um einige hundert Euro.
 

Misto87

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 100 EcoG
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #15
Wenn dem so sein sollte, dass dort die Gewährleistung, greift werde ich das erfragen.
Danke
 

Statistik des Forums

Themen
33.836
Beiträge
814.482
Mitglieder
54.785
Neuestes Mitglied
willswissen