• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker Erfahrung.

Bumblebee

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2018
#61
Hallo,
seit acht Wochen hab ich meinen Dokker, jetzt grade mal 2.500 km drauf. Hab ihn mir zugelegt weil ich ein Auto ohne Schnickschnack haben wollte, welches günstig ist und Platz hat. Nach der Probefahrt hatte ich plötzlich dieses »2CV-Entenfeeling« und die Entscheidung war gefallen. Bin bisher glücklich, alles übersichtlich, nix klappert, Verbrauch bei ca. 7 Ltr., massig Platz. Ein Manko gibt es: beim Gasgeben zieht er manchmal kaum merklich weniger, besonders nach dem Schalten. Dann kommt für nen kurzen Augenblick weniger Schub bevor es wieder weiter geht. Will das mal beobachten ob es nach dem Einfahren weg geht oder bleibt.
 

gersi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#62
Ein nettes Hallo an alle schon -oder bald "Dokker-Neuen" :)

Meiner ist von 06/2017 (Facelift).
Nach 18 Monaten, 12000Km, bei 80% Stadt -und Kurzstreckenverkehr kann ich melden, dass ich keinerlei eigenbemerkte Schäden habe (sich lösende Gummidichtungsleisten habe ich selbst mit 3M Band geklebt, danach war alles gut)
1x war ein 2 Tage Werkstattaufenthalt (bemerkt bei der 1. Inspektion) wegen eines vorbeugenden Renault Rückrufs nötig (Dichtung zum Steuerkettengehäuse musste neu gemacht werden (Stirndeckel), da dort Schwitzöl austrat)
Bemängeln kann ich nur den etwas zu hohen Verbrauch, insbesondere im Stadt -und Kurzstreckenverkehr.
Alles andere ist aber Supi-gut und für den gezahlten Preis erstklassig ! :
Keine zu großen Spaltmasse, kein Klappern während der Fahrt irgendwo, massig Platz zum Einladen von allem Möglichen (!), gute Fahrleistungen, Komfort angenehm, sogar schotterpistentauglich (min. Bodenabstand etwas größer als bei normalen PKW), gut campingtauglich, MediaNav sehr praktisch und nach Update nun auch zuverlässig (ohne Reboots mit Navi-Datenverlust)

Bislang das beste Auto fürs Geld, was ich je hatte (zum Vergleich : Mein vorheriger Astra GTC hatte 10 PS weniger, eine ähnliche Ausstattung (Automatik und Klimaautomatik,Alufelgen mehr, aber kein Multimedia Navi, kein Nebelscheinwerfer, kein Laderaum etc.) und kostete aber damals 2006 (!) schon ca. 2500€ mehr als mein Dokker letztes Jahr...beim Astra gabs aber nur 2 Jahre Garantie (hab jetzt 4 Jahre) und er war ohne Restschuldversicherung des Finanzierungskredits !

Sollte mein Dokker die noch verbleibenden knapp 2,5 Jahre mackenlos überstehen, war das ein Mega-Deal !:prost:

Der nächste könnte dann ein Duster 4x4 TCe 130 werden....

Oder leider (wenn der nicht zu teuer ist)...ein dann wohl existierender Peugeot Rafter 4x4 (dann hätte ich nen Hochdachkombi + 4x4 Leichtgeländetauchlichkeit)

P.
 

simple_worker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
#63
Die PSA HDKs mit Dangel 4x4 Umbau sind halt schweineteuer. Grad vor ein paar Tagen bei einem Berlingo geschaut, knapp 7.000,- Mehrpreis.
Dafür gibt's etliche der PSA-Wägen mit größerer Bodenfreiheit und einem quasi-Sperrdiff, zu einem vernünftigen Mehrpreis.
Wir sind nämlich grad am Suchen nach einem etwas größeren Van für 1-2 Jahre "Auszeit", und da stöbert man halt so rum, und denkt auch gerne Richtung 4x4.
 

Bumblebee

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2018
#64
Hallo allerseits, kleine Aktualisierung meiner Dokkererfahrung:

Nach sechs Monaten und 5600 km bis jetzt meiner Meinung nach noch alles im grünen Bereich. Das oben erwähnte "beim Gasgeben zieht er manchmal kaum merklich weniger" hat sich etwas gebessert, ist aber immernoch spürbar. Außerdem ist mir jetzt im Winter aufgefallen, dass die Fußraumheizung beim Fahrer kaum was bringt. Sonst heizt er in allen Einstellungen prima.

Da ich wegen des aktuellen Rückrufes (Airbag) sowieso in die Werkstatt muß, werd ich Fahrverhalten und Heizung mal ansprechen.
 

Kometengrau

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Celebration dCi 90
Baujahr
2018
#65
Hallo Leute,

habe meinen nun seit Ende August. Soweit ganz okay, einzig die Heizung dürfte deutlich schneller ansprechen, die Strassenlage ist nicht ganz so gut wie bei meinem vorherigen Kangoo und bei Seitenwind auf der Autobahn, speziell auf Brücken wird es manchmal sehr heftig. Habe nun fast 11.000 KM zurückgelegt und bin insgesamt aber zufrieden. Was mir in letzter Zeit auffiel ist ein "Pfeiffen", kommt m. E. vom Motor(raum)....Bei Euch auch ?:think:

LG
Chris:prost:
 

Rostfinger

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
#66
Seit August 2018 haben wir unseren Dokker. 7.500 km auf dem Tacho. Alles funktioniert. 1 Liter Motoroel
wurde nachgefüllt. Die Lenkung ist schwammig und das Scheuentor ist halt windempfindlich.
 

Küstenfeuer

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker, Stepway Celebration, SCe100
#69
Nach fünf Monaten und etwas über 3.000km ein weiteres Fazit- Gordon und ich haben uns arrangiert.
Dieses Hochdrehen im Leerlauf macht er immer noch, dafür traten keine weiteren Lackabplatzer mehr auf, die Türen öffnen und schließen zuverlässig und an die hakelige Schaltung habe ich mich gewöhnt.
Die Motorisierung hat mich entschleunigt, es reicht zum Überholen oder um auf der Autobahn nicht zum Lkw- Hindernis zu werden. Mehr aber nicht.
 

Hanie

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Opel 1.4
#76
Bin genau zwischen ersten Eindruck und echter Erfahrung:
Die 100.000 km sind nach 2 Jahren voll. Absolut pannen- und stressfrei.

Die 200.000 werde ich im Dokker wohl nicht mehr erleben da ich hin und wieder auch das Finanzamt an meinem Krempel beteiligen will und mal was Neues anschaffen sollte und auch möchte.

das ist eine ganz schöne Fahrleistung in 2 Jahren
da bist Du nur Langstrecke gefahren und der Motor wird immer schön frei geblasen
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
#77
Erfahrungen eines Wenig-Fahrers können doch genauso aufschlussreich sein !
Viele Fahrzeuge werden heutzutage (vor allen Dingen in Ballungsgebieten mit gutem ÖPNV) nur noch 9-12.000 km im Jahr bewegt. Sie altern dennoch !!!
Mein Dr.DokkerWho wird jetzt ein Jahr alt und hat auch erst 8.000 km auf der Uhr. Meine Motorräder noch einmal 10.000 km ;-) ! Ich benutze ihn vorwiegend um sperrige und schwere Lasten zu transportieren, meinen Motorradanhänger zu ziehen und Freunde zu kutschieren.
Nächste Woche ist die erste Wartung. Bisher keine Mängel. Der schwergängige Komfort-Blinker nach links hat sich jetzt von selbst leichtgängig gemacht. Auch nach 14-tägiger Standzeit im Winter klaglos angesprungen. Klappern tut lediglich das Reifenwechsel-Werkzeug in seinen Plastikhaltern (wird wenn es wärmer ist mit selbstklebender Gummimatte unterfüttert). Start-Stop finde ich genial, ebenso die Berganfahrhilfe im Hängerbetrieb (hoffentlich verlerne ich das Anfahren mit Handbremse nicht ;-)!) Mein Nokia loggt sich blitzschnell in die Freisprecheinrichtung ein. Die Verständigung klappt selbst bei hohen Geschwindigkeiten. Der Sound des Radios ist für ein Fahrzeug dieser Klasse in Ordnung, im Caddy eines Freundes deutlich schlechter.
Der Verbrauch schwankt nach Einsatzzweck zwischen 7,1 l (mit Motorradanhänger in der Vulkaneifel) und 9,8 l (Volllast von der Ostsee nach Berlin) und ist für diese fahrbare Schrankwand durchaus angemessen. Im Mittel liege ich bei 7,8 l.
Gruß aus der Bundeswichtelhauptstadt
Uwe
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 264 28,2%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!