• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Diskussion zur Höhe der Wartungskosten


DonCarlos

Mitglied Platin
Fahrzeug
Lodgy 1.5 dCi 109 PS
Baujahr
2017
Hallo ihr Lieben!

Ich komme gerade von der FORD Werkstatt zurück und haben den FORD-FOCUS ST-Line 1.0 Ecoboost 125PS bei 27.251km, aus der 3 Jahres Wartung abgeholt.
(Kleine Inspektion, ohne Bremsen, Bremsflüssigkeit, Klima etc.)

Rechnungsbetrag: 482,26€!

Der größte Einzelposten war: 3 Zündkerzen für 86,93€ (Platinumkerzen, wie die Originalen)

Wohlgemerkt, getauscht nach drei Jahren und 27.251Km.

Platin- und Iridium-Kerzen können Laufleistungen an die 100.000 Kilometer erreichen, so kann man im Netz nachlesen.

Aber selbst wenn die nur 60.000Km halten würden, wäre es vertrauensfördernd von der Werkstatt gewesen, wenn diese vor dem Tausch einmal bei uns angerufen hätte.

Ich habe den Eigentümer der Werkstatt gefragt, ob denn das seine Richtigkeit haben kann.
"Das ist nach drei Jahren vorgesehen. Auch wenn der noch weniger gelaufen hätte! Wenn Sie den Wechsel nicht wollen, müssen Sie das vorher sagen!"

Sorry, dass hatte ich nicht auf dem Schirm. So oft lese ich keine Inspektionsvorgaben.

Nachdem der FOCUS meiner Frau nun bald aus der Garantie raus ist, wird uns diese Werkstatt nicht mehr wieder sehen. Das Ding haben sie sich verbockt.
Das Wohnmobil bekommen die auch nicht mehr und da hätten die noch richtig Geld verdienen können.

Ach ja, 4,-€ für Scheibenwaschzusatz wurden auch berechnet, obwohl der Behälter bis zum Deckel mit Frostschutz/Wassergemisch voll war. Der Klassiker.

So, jetzt habe ich mir meine erste Wut von der Seele geschrieben...

Danke!


LG Carsten
 

Oldironman

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Verstehe dich gut,
die 4 Euro würde ich mir wiederholen,
genau so wie da Geld für die Zündkerzen.
Da das Auto jetzt eh aus der Garantie ist hat das
keine Nachteile bezüglich selbiger
 

fs*!

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy 1.5 dci 110 Bj17 Duster 1.5 dci 115 Bj21
Wie Du richtig schreibst "wird uns diese Werkstatt nicht mehr wieder sehen".

:yes:
 

Hotei Angel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Hallo ihr Lieben!

Ich komme gerade von der FORD Werkstatt zurück und haben den FORD-FOCUS ST-Line 1.0 Ecoboost 125PS bei 27.251km, aus der 3 Jahres Wartung abgeholt.
(Kleine Inspektion, ohne Bremsen, Bremsflüssigkeit, Klima etc.)

Rechnungsbetrag: 482,26€!

Der größte Einzelposten war: 3 Zündkerzen für 86,93€ (Platinumkerzen, wie die Originalen)

Wohlgemerkt, getauscht nach drei Jahren und 27.251Km.

Platin- und Iridium-Kerzen können Laufleistungen an die 100.000 Kilometer erreichen, so kann man im Netz nachlesen.

Aber selbst wenn die nur 60.000Km halten würden, wäre es vertrauensfördernd von der Werkstatt gewesen, wenn diese vor dem Tausch einmal bei uns angerufen hätte.

Ich habe den Eigentümer der Werkstatt gefragt, ob denn das seine Richtigkeit haben kann.
"Das ist nach drei Jahren vorgesehen. Auch wenn der noch weniger gelaufen hätte! Wenn Sie den Wechsel nicht wollen, müssen Sie das vorher sagen!"

Sorry, dass hatte ich nicht auf dem Schirm. So oft lese ich keine Inspektionsvorgaben.

Nachdem der FOCUS meiner Frau nun bald aus der Garantie raus ist, wird uns diese Werkstatt nicht mehr wieder sehen. Das Ding haben sie sich verbockt.
Das Wohnmobil bekommen die auch nicht mehr und da hätten die noch richtig Geld verdienen können.

Ach ja, 4,-€ für Scheibenwaschzusatz wurden auch berechnet, obwohl der Behälter bis zum Deckel mit Frostschutz/Wassergemisch voll war. Der Klassiker.

So, jetzt habe ich mir meine erste Wut von der Seele geschrieben...

Danke!


LG Carsten
Für die Garantie brauchst du nicht in Vertragswerkstatt gehen kann auch ne freie sein mit Meister sein.
 

Oldironman

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Die Garantie ist eh vorbei,
da würde ich mich jetzt in der Ford Werkstatt nicht mehr
abzocken lassen und mir ein Teil des Geldes zurückholen.
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
...Nachdem der FOCUS meiner Frau nun bald aus der Garantie raus ist, wird uns diese Werkstatt nicht mehr wieder sehen. Das Ding haben sie sich verbockt.
Das Wohnmobil bekommen die auch nicht mehr und da hätten die noch richtig Geld verdienen können....

Mich hätte der Beitrag zuerst fast sprachlos gemacht.
Zuerst wollte ich von Trotzreaktion schreiben, mache es aber besser nicht...;)

Wer ein Auto in die Wartung gibt hatte ganz bestimmt vorher den Wartungsumfang erhalten („Wartungsplan“).
Wenn man trotzdem das Auto ohne jeglichen Kommentar abgibt im Sinne von „macht mal“, ist die Vorgehensweise vollkommen korrekt.
Du bestrafst die Werkstatt quasi dafür das sie korrekt arbeitet!

Und wälzt Deinen Fehler auf andere ab:
Sorry, dass hatte ich nicht auf dem Schirm. So oft lese ich keine Inspektionsvorgaben.

Der nächste beschwert sich dann wieder wenn etwas nicht gemacht wurde....
sorry, aber......was auch mal gesagt werden musste...
 

MichalakSpider

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Vorher einen Kostenvoranschlag geben lassen, dann gibt es auch keine Überraschungen. Mache ich nur so.
Die Werkstatt hat nach Vorgabe des Herstellers gearbeitet, wie beauftragt, also gibt es da bis auf den teuren Scheibenzusatz nichts zu bemängeln.
Verbuch es als Lehrgeld.
 

Hotei Angel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2
Mich hätte der Beitrag zuerst fast sprachlos gemacht.
Zuerst wollte ich von Trotzreaktion schreiben, mache es aber besser nicht...;)

Wer ein Auto in die Wartung gibt hatte ganz bestimmt vorher den Wartungsumfang erhalten („Wartungsplan“).
Wenn man trotzdem das Auto ohne jeglichen Kommentar abgibt im Sinne von „macht mal“, ist die Vorgehensweise vollkommen korrekt.
Du bestrafst die Werkstatt quasi dafür das sie korrekt arbeitet!

Und wälzt Deinen Fehler auf andere ab:


Der nächste beschwert sich dann wieder wenn etwas nicht gemacht wurde....
sorry, aber......was auch mal gesagt werden musste...
Ich finde gewissen vetrauen muss schon sein zu der Werkstatt und. Und keine Abzocke oder sonst.
 

MichalakSpider

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Verstehe dich gut,
die 4 Euro würde ich mir wiederholen,
genau so wie da Geld für die Zündkerzen.
Da das Auto jetzt eh aus der Garantie ist hat das
keine Nachteile bezüglich selbiger
Mit welcher Begründung willst du denn das Geld für die Kerzen zurückholen? Es wurde doch mit der Inspektion beauftragt!
 

Sachsus

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway TCe 130 GPF
Ich fahre neben Dacia noch zwei Ford. Meine Ford-Werkstatt ist eigentlich auf Zack und ich wurde noch nicht beschissen. Habe mehrmals bei spontanen Besuchen kostenlose Teile (Lackstift, Reifenventil, usw.) bekommen!

Die Service-Kosten bei Ford sind zweifelsfrei höher als die für meinen Dacia! Aber das ist halt eine etablierte Automarke. Da gibt es noch welche die wesentlich teurer sind.

Und im Zweifel einen Kostenvoranschlag geben lassen, wie meine Vorredner bereits gesagt haben.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
@DonCarlos wie teuer war denn das Motoröl? Da kommt doch so ne spezielle Suppe rein, wegen des Zahnriemens?
 
B

ByeBye 66463

Wer ein Auto in die Wartung gibt hatte ganz bestimmt vorher den Wartungsumfang erhalten („Wartungsplan“).
Wenn man trotzdem das Auto ohne jeglichen Kommentar abgibt im Sinne von „macht mal“, ist die Vorgehensweise vollkommen korrekt

Du bestrafst die Werkstatt quasi dafür das sie korrekt arbeitet!

Und wälzt Deinen Fehler auf andere ab:
Du sprichst mir aus der Seele. Zum einen finde ich 480 EUR für eine Inspektion günstig (gewöhne mich noch an die Dacia-Preise, bei Mercedes war da nichts unter 700-800) zum anderen hat die Werkstatt korrekt gearbeitet. Sollen sie die Zündkerzen nicht austauschen, weil der Wagen so wenig gelaufen hat? Die Werkstatt hat sich an die Vorgaben gehalten, alles gut so.

Niemand verlangt vom TE die Inspektionsvorschriften zu lesen, macht er das nicht, wird die Inspektion korrekt gemacht. Bin aber der Typ "Sparbrötchen" dann muss ich mir selber dem Umfang der Inspektion durchlesen. Meine erste Inspektion mit dem Duster ist in 8 Monaten .. dem Umfang kenne ich jetzt schon.

Andere haben auch schon auf den Kostenvoranschlag hingewiesen .. ohne KV geht bei mir kein Fahrzeug in die Werkstatt - und wenn doch, selber schuld.

Das einzige, über was ich mich ärgern würde, wäre der Scheibenwaschzusatz für 4 EUR. Aber ich wäre dann Mann genug, das direkt - vor der Bezahlung - bei der Werkstatt anzusprechen und bin sicher, dass diese 4 EUR dann von der REchnung verschwunden wären. Aber ... nachher anonym im Internet rumjammern ist ja viel einfacher.
 

Oldironman

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Mit welcher Begründung willst du denn das Geld für die Kerzen zurückholen?
Das sie mich bei einem Kerzenwechsel bei 27000 darauf
hätten hinweisen können müssen, 3jahre für Zündkerzen ist ein Witz

Das hätte ich von einer guten Werkstatt erwartet, die
mich weiter als Kunden behalten will.
 

Statistik des Forums

Themen
34.175
Beiträge
822.062
Mitglieder
55.581
Neuestes Mitglied
KingCheffe