• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Dacia Dokker Testberichte, Pressestimmen und Videos


Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Am meisten Kofferraum fürs Geld: Dacia Dokker
Und welches Auto bietet am meisten Kofferraum fürs Geld? Oder anders gefragt, wo kostet der Liter Stauraum am wenigsten? Die Marke ist klar (Dacia), aber welches Modell? Wir hätten auf den Logan MCV getippt, es ist jedoch der Dokker, der bei einem Basispreis von 8.990 Euro 800 Liter Stauraum bietet. Der Liter Kofferraum kostet hier etwa so viel wie eine gute Flasche Rotwein: 11 Euro. Zum Vergleich: Bei einem VW Golf GTI kostet der Liter schon so viel wie ein ganzes Dinner im Spitzenrestaurant (80 Euro).

Diese Autos bieten am meisten Kofferraum
 

130erTCe

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Lodgy TCe130
Baujahr
2020
Kann die dargestellten Fahrleistungen auf meinen Lodgy bezogen nur bestätigen.
Ausreichend motorisiert, alles andere als eine lahme Ente.
Bin bisher allerdings über 180 km/h nicht hinaus gekommen. Genau auch wegen der angesprochenen Seitenwindempfindlichkeit.
Dokker und Lodgy scheinen sich sehr zu ähneln.
 

doksy

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Plus 130 TCe GPF
Baujahr
2020
Das weiß man ja vorher, dass so eine Kiste dem Wind von der Seite einige Angriffsfläche bietet.
Momentan schalte ich wegen der Einfahphase noch bei unter 30500 u/min. Das Video vermittelt dann aber schonmal ganz gut,auf was man sich freuen kann. :) 180 km/h muss ich aber nicht unbedingt fahren.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Ob die Topspeed wirklich wichtig sind muss jeder selbst entscheiden, vor allem in Bezug auf Verbrauch und Stress beim fahren. Man sieht sehr schön in dem Video wie aufmerksam man bei der Geschwindigkeit sein muss.

Dennoch schön zu sehen was die 130PS alles anstellen können.
 

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Dennoch schön zu sehen was die 130PS alles anstellen können.
Ich sehe speziell diesen leisen TCe 130 Motor als Garant für entspanntes Reisen
Auf Abruf mit beruhigender Leistungsreserve...und "on Tour" fährt man Tempo 130 nahezu im Teillastbereich, sollte also auch noch irgendwie sparsam ablaufen...und trotzdem "munter" zu fahren sein.
Zum "Heizen" wird sich hoffentlich niemand einen Dokker HDK kaufen...die Höchstgeschwindigkeit ist schön, hat aber praktisch wenig Bedeutung... die Windempfindlichkeit fährt ja immer mit!

Gedanken sind bekanntlich frei...daher muss es jetzt raus:
Dacia Sandero "R" mit TCe 130 + tieferes Sportfahrwerk mit Bilstein oder Koni + 4 Scheibenbremsen + Alpine Blau-Metallic Lackierung....würde sicher Käufer finden!
Wäre mit 130 PS wesentlich schwächer als der Clio RS, hätte also einen anderen Käuferkreis.
Jetzt ist mir leichter, ich erwarte geduldig eure Steinwürfe!
 

Silvercork

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Das weiß man ja vorher, dass so eine Kiste dem Wind von der Seite einige Angriffsfläche bietet.
Momentan schalte ich wegen der Einfahphase noch bei unter 30500 u/min. Das Video vermittelt dann aber schonmal ganz gut,auf was man sich freuen kann. :) 180 km/h muss ich aber nicht unbedingt fahren.
m...
ok - was für eine Turbine hast du da eingebaut? :blink: :D
 

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Na ja...gegen die Drehzahl des Turboladers sind 30500 upm vergleichsweise vermutlich wenig. Wäre interessant zu wissen in welchen Drehzahlbereichen sich der Turbo des TCe 130 bewegt...
 

Zielfoto

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 100
Baujahr
2019
naja, ganz so einfach ist es ja nicht, der Lodgy kam ja beim ADAC ganz gut weg:
http://www.adac.de/_ext/itr/tests/A...tige/Dacia_Lodgy_1_5_dCi_110_FAP_Prestige.pdf

Ich hab mir auch beide angeschaut, der Dokker ist schon extrem schlechter verarbeitet, schaut Euch alleine mal die Heckfenster an... Das ein Testverbrauch von 8l bei so einem grossen Auto als schlecht gilt wundert mich aber auch.
Die Lenkung des Dacia Dokker Stepway SCe 100Bj. 2019 ist höchst unpräzise. Auf glatter, gerader Fahrbahn beispielsweise muss ich ständig den Geradeauslauf korrigieren. Das Fahrverhalten ist ausgesprochen schwammig.
Durch die spartanische Verarbeitung mit viel Plastik und Blech im Fahrgastraum, also der geringen Dämmung, ist das Geräuschniveau auf langen Autobahnstrecken bei guten 100 km/h zu ertragen, darüber hinaus wird's unangenehm.
Die Sicht durch die Heckfenster geht gerade noch so, die Rundumsicht ist miserabel.
 

UliBe43

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway TCe 130 GPF Plus Adria-blau
Ich bin von einem Geländewagen mit Starrachsen zum Dokker gewechselt, weil wir mehr Platz brauchten. Ich muss sagen, dass der Dokker auf der Straße in jeder Beziehung eine Verbesserung darstellt. Ich weiss, der Vergleich hinkt, aber wenn ich die Testberichte zum Dokker betrachte, kann ich mir diesen Vergleich auch erlauben. Der Dokker ist mE in allen Belangen, Optik, Fahrkomfort,- leistungen, Wirtschaftlichkeit, Anschaffungskosten, Handling, Platzangebot, usw. besser. Was will ich mehr. Ich brauche nicht mehr Auto. Schade das er nicht mehr gebaut wird.
 

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Ich bin von einem Geländewagen mit Starrachsen zum Dokker gewechselt...

Lustig, ich auch, durch die Möglichkeit eines Wechselkennzeichens habe ich nun den Dokker und den Land Cruiser HZJ 78 "zusammengemeldet". Da beide Autos 130 PS haben passt das sehr gut, und ich kann meinen Saurier behalten! Im Vergleich ist der Dokker Stepway in allen Belangen ein Luxusfahrzeug...
 

Zielfoto

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 100
Baujahr
2019
Ich bin von einem Geländewagen mit Starrachsen zum Dokker gewechselt, weil wir mehr Platz brauchten. Ich muss sagen, dass der Dokker auf der Straße in jeder Beziehung eine Verbesserung darstellt. Ich weiss, der Vergleich hinkt, aber wenn ich die Testberichte zum Dokker betrachte, kann ich mir diesen Vergleich auch erlauben. Der Dokker ist mE in allen Belangen, Optik, Fahrkomfort,- leistungen, Wirtschaftlichkeit, Anschaffungskosten, Handling, Platzangebot, usw. besser. Was will ich mehr. Ich brauche nicht mehr Auto. Schade das er nicht mehr gebaut wird.
Waaaas, der Dokker wird nicht mehr gebaut? Wenn das zutrifft, was passiert dann mit der Ersatzteilversorgung? Ich habe meinen Dokker vor anderthalb Jahren gekauft, der Renault-Händler (mit Werkstatt) macht vor kurzem dicht. Und nun? Marke und Modell wechseln?
 

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Keine Sorge...das Modell Dokker wurde viele Jahre in großen Stückzahlen gebaut...über die Ersatzteilversorgung brauchst du dir keine Gedanken machen!
Wie man hört werden in Marokko auch weiterhin Dokker in einigen speziellen Konfigurationen erzeugt...
Such´ dir eine neue Werkstätte, innerhalb der Garantiefrist sollte das eine offizielle Renault/Dacia Vertretung sein...danach eine gut arbeitende "freie" Werkstätte...dann kannst du viele Jahre mit deinem Dokker problemlos fahren!
Marke und Modell wechseln? Wenn du einen HDK brauchst...viel Vergnügen bei der Suche...und eine gut gefüllte Brieftasche...weil die wirst du eher brauchen als Ersatzteile für deinen Dokker!
 

Zielfoto

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 100
Baujahr
2019
Hallo an Alle

Hier habe ich ein Video entdeckt, das den Motor und die Leistung des Dokker TCe 130 GPF meines Erachtens ganz gut beschreibt.

Also 180 würde ich mich schon gar nicht mehr trauen, aus Angst, dass die Kiste abhebt oder bei Gegenverkehr durch einen Lkw in den Graben gedrückt wird. Ich glaube auch nicht, dass der Hochdachkombi dafür ausgelegt ist. Ein Handwerkerauto wurde schließlich zu einer reisetauglichen Familienkutsche umfunktioniert. Siehe auch Cady und Konsorten...
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Am meisten Kofferraum fürs Geld: Dacia Dokker
Und welches Auto bietet am meisten Kofferraum fürs Geld? Oder anders gefragt, wo kostet der Liter Stauraum am wenigsten? Die Marke ist klar (Dacia), aber welches Modell? Wir hätten auf den Logan MCV getippt, es ist jedoch der Dokker, der bei einem Basispreis von 8.990 Euro 800 Liter Stauraum bietet. Der Liter Kofferraum kostet hier etwa so viel wie eine gute Flasche Rotwein: 11 Euro. Zum Vergleich: Bei einem VW Golf GTI kostet der Liter schon so viel wie ein ganzes Dinner im Spitzenrestaurant (80 Euro).

Diese Autos bieten am meisten Kofferraum
Naja, Basispreis von 8.990. Sind da schon alle Sitze drin und Räder dran? (Lachen)
 

UliBe43

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway TCe 130 GPF Plus Adria-blau
Ich behaupte jetzt einmal, wenn es den Dokker mit Allradantrieb, -so wie beim Duster, geben würde, dann verkaufte er sich wie geschnitten Brot. Vielleicht würde er auch noch bessere Absatzzahlen als der Duster erreichen. Ich wäre dann auch bereit gewesen bis zu 5000,-€ mehr dafür zu zahlen.
 

Statistik des Forums

Themen
33.536
Beiträge
806.481
Mitglieder
53.879
Neuestes Mitglied
Marion61