• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 Alles über Elektromobilität - Erfahrungen, Technik, Diskussionen und Meinungen

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 17 10,2%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 18 10,8%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 9 5,4%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 123 73,7%

  • Umfrageteilnehmer
    167

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Hier ist keine Diskussion und Meinung unerwünscht wenn diese wertfrei und sachlich vorgetragen werden und zu dem Thema passen. Wenn aber konstruierte Meinungen (MOD:gelöscht) immer wieder
auftauchen, nervt das. Jeder Mensch hat mal ein Problem. Daher sollte er in der Lage sein eine Problemlösung zu finden.

Jetzt haue ich nochmal einen raus.....

In welcher Plattform tauschen wir uns aus ? Richtig...........wir fahren/fuhren oder schaffen uns einen Dacia an. Der Kaufpreis ist ein Argument. Gerade bei denen die nicht im Geld schwimmen. Daher beschleicht mich der Verdacht das sehr wenige gerne ein E-Fahrzeug möchten und es sich nicht leisten können. Manche liebäugeln und sammeln Erfahrung von denen, die ein E-Fahrzeug im Einsatz haben, um sich ein E-Fahrzeug anzuschaffen.

Frage...........mach es einen Sinn, das ein Forist darüber bestimmen kann diesen Faden zu beenden ?
Oder ist da so etwas wie Neid im Spiel ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

derpfeffi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Ich sehe es etwas anders: Viele wollen ein E Auto, aber wenige können es sich leisten. Leider.
Auch deshalb warte ich sehnsüchtig auf den Spring.
 

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Ich sehe es etwas anders: Viele wollen ein E Auto, aber wenige können es sich leisten. Leider.
Auch deshalb warte ich sehnsüchtig auf den Spring.

Wir warten auch. Fahren unser E-Auto weiter und schauen was es für E-Fahrzeuge so 2022/23 zu kaufen gibt. Bis dahin halten wir unseren Dacia Dokker.
 

Bredi1

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Ich sehe es etwas anders: Viele wollen ein E Auto, aber wenige können es sich leisten. Leider.
Auch deshalb warte ich sehnsüchtig auf den Spring.
Ich vergleiche immer gerne, wieviel kostet ein E-Fahrzeug das ähnliche Eigenschaften wie mein jetziges Fahrzeug hat.........ich würde schätzen das dann das E-Auto mehrere Tausend Euro teurer ist. Der Up (wäre mir zu klein) kostet ab 22000€ minus Förderung sind das immer noch um die 15000-16000€ . Was bekomme ich dafür? Deutlich weniger als mein jetziges Fahrzeug........sind wir/oder ich bereit deutlich mehr zu bezahlen um weniger zu bekommen........ich nicht, schätze das viel ähnlich denken.
Darum fahre ich jetzt Dacia und nicht VW :D
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ich vergleiche immer gerne, wieviel kostet ein E-Fahrzeug das ähnliche Eigenschaften wie mein jetziges Fahrzeug hat ... ich würde schätzen das dann das E-Auto mehrere Tausend Euro teurer ist.
Einfach warten. Je mehr Elektroautos produziert werden, um so günstiger werden sie. Außerdem passt das Warten zum langsamen Wachsen der Ladeinfrastruktur und Stromerzeugung.

Die Stromer werden günstiger, die Verbrenner teurer. Von dem Moment an, wo beides gleich teuer ist, geht es ganz schnell.
 

logi

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Mazda 3 BN Skyactive 2,0 120 PS
Baujahr
2017
Als MOD:
ich möchte darum bitten, hier niemanden öffentlich anzuprangern und namentlich zu machen, wer in dessen Augen nervt. Solche Dinge sind nicht geeignet, hier sachlich zu diskutieren. Auch wenn Argumente als unsachlich angesehen werden ist dies keine Begrundung dafür persönlich zu werden.

Auf der anderen Seite muss, auch wenn persönlicher Frust besteht offenbar mit der eigenen Meinung nicht verstanden zu werden, nicht zum Schließen des Thread aufgerufen werden. Auch das provoziert.
Ansonsten ist dieser Thread über kurz über lang zu.

Eigentlich ist es hier lange gut gelaufen, wäre schön wenn es so bleibt.
 

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Ich bin nicht davon überzeugt, das bis 2025 die E-Autos günstiger werden und auch nicht das gleiche Preisniveau eines Verbrenner erreichen. In knapp 5 Jahren ändert keiner die jahrzehnte lange Nutzung eines eigenen privaten Fahrzeug.

Und wer Vermutet, das die altherberachten Verbrennerfahrzeug ab 2025 nicht mehr produziert werden, kann diese dennoch als Neuwagen kaufen.
 

Bredi1

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Öko-Schwindel Elektroauto........
wer solche Berichte sieht wird sich nicht so schnell mit E-Fahrzeugen anfreunden.
Bildet Euch selber eine Meinung.:
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
wer solche Berichte sieht wird sich nicht so schnell mit E-Fahrzeugen anfreunden.
Wieso nicht?

Die in dem Video herangezogene Studie von 2017 wurde von den Herausgebern korrigiert. Sie war schlicht falsch. Das haben wir hier im Forum schon oft besprochen und muss nicht immer wieder als altersschwache Sau durchs dorf getrieben werden.

Eine Studie von schwedischen Forschern wird seit Jahren von E-Auto-Gegnern zitiert. Jetzt haben die Forscher aus Stockholm nochmal nachgerechnet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thori71

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Blöd gesagt stösst mir unangenehm auf, dass ich seine "gutgemeinten" NERVIGEN Untertitel net abschalten kann.
Sowas ist für mich ein Zeichen für weniger Information im Video....
 

derpfeffi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Öko-Schwindel Elektroauto........
wer solche Berichte sieht wird sich nicht so schnell mit E-Fahrzeugen anfreunden.
Bildet Euch selber eine Meinung.:
Was überhaupt nicht erwähnt wird: Der Akku wird zwei Mal verwendet. Erste Verwendung findet im E Auto statt, die zweite dann in großen Batteriespeichern. Erst wenn er dann müde ist, dann wird er recycelt.

Gibt es eine verlässliche (!) Studie darüber, was die Förderung, Herstellung, Transport, Lagerung etc p.p. von 1 Liter Benzin/Diesel an CO2 in die Atmosphäre stößt?

Das alles sollte man gegenüber stellen!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Öko-Schwindel Elektroauto........
wer solche Berichte sieht wird sich nicht so schnell mit E-Fahrzeugen anfreunden.
Bildet Euch selber eine Meinung.:
Hast Du eine Quelle von dem Video?
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Öko-Schwindel Elektroauto........
wer solche Berichte sieht wird sich nicht so schnell mit E-Fahrzeugen anfreunden.
Bildet Euch selber eine Meinung.:
Natürlich hast du da recht.
Es wäre besser wir würden auf Busse und Bahn umsteigen. Das wäre wirklich "Öko".
Aber machen wir uns nichts vor, es lässt sich nicht durchsetzen.
Und da sind Elektroautos einfach besser als die Verbrenner.

- - -

Anscheindend informierst du dich ja gerne aus Youtube-Filmen.
Ich empfehle dir deshalb diesen hier.
Bilde dir selbst deine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
32.989
Beiträge
792.218
Mitglieder
52.361
Neuestes Mitglied
Turnvater_Jahn