• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Adé TCe 115 (Motortotalschaden)

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Es gäbe ja auch noch die Variante anzuklopfen und zu fragen wie großzügig sie einem bei einem Wechsel auf einen anderen Lodgy (ohne "Problemmotor") preislich entgegenkommen würden, falls das als Option für @qwertzu denkbar ist.
 

Helmut S.

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2
Baujahr
2020
MartinH67: Natürlich sollte man schon Erfahrungen mit Schrauben bzw. Motoren haben oder einen kennen der einem hilft,ansonsten geht nur die Werkstatt.
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
Einen neuen Basis Sandero (wie hier empfohlen) mit 75 PS für 7500 € ohne Klima, Radio etc. kann man ja auch nicht mit einem/diesem Lodgy vergleichen. Es sei denn der Platz/Komfort/Leistungsbedarf hat sich über die Jahre entsprechend geändert.
 

Romcia

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero I
Einen neuen Basis Sandero (wie hier empfohlen) mit 75 PS für 7500 € ohne Klima, Radio etc. kann man ja auch nicht mit einem/diesem Lodgy vergleichen. Es sei denn der Platz/Komfort/Leistungsbedarf hat sich über die Jahre entsprechend geändert.
Der Preis für den "neuen Sandi" ist nur ein Beispiel für die Relation der Kosten.
 

Oldironman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Würde mir den neuen Motor für 2500 Euro Eigenanteil
einbauen lassen, dann muss es ja auch wieder 3 Jahre oder
mehr Garantie auf das Aggregat geben.
Schauen wie er läuft und ggf. vor Ablauf der Garantie
verkaufen, dürft die preisgünstigste Lösung sein.

OT: Es geht nichts über Saugrohreinspritzer,
habe einen 34 jahre alten und einen 23 Jahre alten,
laufen problemlos, Kilometerständer jenseits der 200000
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
@MartinH67 Da stimme ich dir voll zu. Ich hatte den ja auch nicht empfohlen sondern nur auf diesen Tip eines anderen Users ohne Zitat hingewiesen. Für mich käme auch nur die von Dacia angebotene Kulanzregelung in Frage. Wenn technisch möglich würde ich halt nur nicht den TCe115 einbauen lassen.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Falls eine Rechtsschutz vorhanden ist könnte man mal eine Beratung in Anspruch nehmen ob da noch was geht um die 2,5 T€ etwas zu drücken in Hinblick auf die Vorgeschichte mit dem Ölverbrauch, der nicht wirklich von der Werkstatt/Dacia angegangen worden ist. Einfach um zu klären ob da Erfolgsaussichten bestünden eine Mitschuld von Dacia in der Garantiezeit nachzuweisen. Dann ginge es nicht mehr um Kulanz sondern Schadenersatz, so dass am Ende keine eigene Zuzahlung nötig ist.
Ob das irgendeine Aussicht auf Erfolg hat kann ich nicht abschätzen.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
2500,- Euro müssen für 65.000 km gezahlt werden. Das sind 4 Cent pro Kilometer.

Bei unter 10.000 km/Jahr kann man von einem Kilometerpreis von 25 bis 30 Cent ausgehen. Da sind 4 Cent als Anteil für den Motor doch OK.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
... die Vorgeschichte mit dem Ölverbrauch in der Garantiezeit hat aber schon einen ordentlich faden Beigeschmack.
Da stimme ich Dir zu.

Aber das haben wir hier ja schon durchgekaut, dass sich die Hersteller mit Verschleppen und anderen Tricks vor den finanziellen Folgen einer Fehlkonstruktion retten. Und gerade deshalb finde ich das Angebot überraschend. Ich hätte auf eine wesentlich schlechtere Reaktion getippt.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Sein Auto hat hat er seit Anfang Mai 2013.
Herstellungszeitraum ist möglicherweise 2012.
Das ist also im Mai 2020 ein 7 Jahre altes Auto mit einem neuen Austauschmotor.
Wenn er das Auto dann nur weitere 7 Jahre fahren möchte ist es 14 Jahre alt.
Allerdings ist der Austauschmotor ja dann auch erst 7 Jahre alt,
...aber das Auto eben nicht.
Ein Dacia der 14 Jahre alt ist wird dann wohl kein Mensch, oder sehr wenige mehr kaufen wollen.
Wie viele Mitglieder fahren denn mittlerweile einen 14 Jahre alten Dacia hier in der Community?
Doch wohl nur diejenigen, die mit ihren Autos keine bis wenige Reparaturen oder Probleme hatten, oder selber dran rumschrauben können.
Auch wenn er jetzt für 2500€ einen neuen Motor einbaut, weiß er ja nicht wie sich in den nächsten 7 Jahren das Reparaturverhalten und die TÜV Angelegenheiten entwickeln.
Ich habe in meinem Honda Civic vor zwei Jahren auch die Notbremse gezogen und mir den Duster gekauft, weil nach dem Einbau einer neuen Wegfahrsperre in der Vertragswerkstatt weitere Probleme an der Elektrik festgestellt wurden, die immer neue Kosten verursacht hätten.
Der Motor hätte wohl noch 200000 km gehalten, aber der Rest eben nicht.
Auch wenn ich mich wiederhole,...mit den 2500€ die er jetzt möglicherweise in das Auto rein steckt ist es in den nächsten (angenommenen) 7 Jahren nicht getan.
Der muss ja schon alleine 3x über den TÜV.
Wenn er die Möglichkeit hat, dann soll er versuchen so viel wie möglich aus dem Auto rauszuholen und das Geld in die Anzahlung für ein neues Auto stecken.
Dann hat er 5 Jahre Garantie wenn er das will.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Auch wenn ich mich wiederhole,...mit den 2500€ die er jetzt möglicherweise in das Auto rein steckt ist es in den nächsten (angenommenen) 7 Jahren nicht getan.
Die 120.000er-Inspektion mit dem Zahnriemenwechsel kostet 1.500,- Euro und da macht man sich keine Gedanken, ob sich das lohnt. Da ist man mit dem Motorwechsel für 2.500,- Euro nicht weit von entfernt.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Die 120.000er-Inspektion mit dem Zahnriemenwechsel kostet 1.500,- Euro und da macht man sich keine Gedanken, ob sich das lohnt. Da ist man mit dem Motorwechsel für 2.500,- Euro nicht weit von entfernt.
Ich zahl doch für einen Zahnriemenwechsel keine 1500€.
Das bekomme ich auch günstiger in fast jeder freier Werkstatt.
Wer das bezahlt hat zu viel Geld.
 

Chauffeur

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2016
Puh, bin ich froh, dass ich vor meinem Dokker-Kauf hier im Forum angefragt habe ob es Motoren gibt, die man meiden sollte, und vor diesem Motor gewarnt wurde!
Aber das hilft dem TE jetzt auch nicht weiter ... das Problem bei dem Deal sehe ich darin, dass dann halt für 2.500 € wieder der "Problemmotor" drin ist, da müsste dann eigentlich schon eine großzügige Garantie mit dabei sein. Aber ob das auszuhandeln ist? Nach der Vorgeschichte mit dem Ölverbrauch bei bekanntem Problemmotorproblem ist aber die Ausgangsposition für harte Verhandlungen nicht schlecht.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
oder er kauft sich ein auto für <1000€ mit frischem tüv
Die 120.000er-Inspektion mit dem Zahnriemenwechsel kostet 1.500,- Euro und da macht man sich keine Gedanken, ob sich das lohnt. Da ist man mit dem Motorwechsel für 2.500,- Euro nicht weit von entfernt.
mein zahnriemenwechsel hat 522€ gekostet, wie du gesagt hast bei 120.000km.
er braucht nach 65.000km einen neuen motor für "kulante" 2500€

der vergleich hinkt also mehr als gewaltig
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 88 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 354 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 532 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 392 20,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 380 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 153 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!