• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Zweite Batterie ins Auto - Wer hat Infos zur Saftschubse?


wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
Der Preis für die Hondas ist hoch, so ist aber auch die Lebensdauer und der Wiederverkaufswert, eine hochwertige AGM Batterie die 700W abkann, mit Euro 6 tauglichem Laderegeler und einem Spannungswandler der Sinus liefert (damit du zb. auch eine Bohrmaschine dran laufen lassen kannst) und 700 W schafft kostet zusammen auch viel Geld, vor allem wenn es was gescheites ist, das ein paar Jahre halten soll.
In der Tat hatte ich Ähnliches schon einmal überlegt aber irgendwann doch wieder verworfen. Die Stellen an denen ich gar keinen Strom habe, sind dann doch zu selten, kommt aber doch noch vor. Aber da zumindest die Maschine an der ich arbeite, irgendwo am Netz hängen muss klemme ich mich da in solchen Fällen einfach mit in den Schaltschrank.

Teuer wird der ganze Spaß in der Tat. Ladebooster, Batterie, Spannungswandler, spezielle Kaffeemaschine plus die Arbeit alles zu verfummeln im Auto. Für ein paar Tassen Kaffee ein ganz schöner Aufwand :)
Die erste Idee war auch einfach einen Spannungswandler direkt an die Fahrzeugbatterie zu klemmen. So hatte ich es immer in der Vor-Euro 6 Ära und es funktionierte im Großen und Ganzen. Wenn ich nicht mal wieder vergessen hatte vor längeren Abstellperioden den Spannungswandler stromlos zu schalten jedenfalls.


Es eilt aber auch alles nicht. Ich werde in den Neuen zunächst mal vorsorglich alle nötigen Kabel einziehen bevor er gedämmt wird und alles verkleidet ist. Dann kann ich mir in Ruhe weiter Gedanken machen ob und wie ich die Sache angehe. Und selbst wenn ich dann nicht mache, ist es auch noch so. Aber nachträglich in einem ausgebauten Fahrzeug Strippen zu ziehen wollte ich mir nicht nochmal antun.

Werde aber auch die Honda Stromerzeuger mal in Gedanken weiter durchspielen.
 

Fritz X

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Blue dCi 95
Baujahr
2019
Ich würde den Kaffee mit Gas kochen auf ner Italienischen.
Für 110 Euro bekommst du nen 650W Stromerzeuger, die taugen für Lasten bis 550 W, aber die Senseo braucht ja etwas mehr.
Von Makita gibt's auch ne Kaffeemaschine für Akkuschrauber Akkus. Wäre evtl mal ne Alternative.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Ich hab nen ctek d250s, davon gibt es jetzt die neue Version für Start Stop. Einfach zu benutzen, kann noch solar dazu. Nur nicht ganz günstig wie die meisten ctek teile.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Wer günstige flexibel Kabel in großen Querschnitten sucht soll sich beim Schweißbedarf umsehen. Ich habe 35mm^2 Schweißleitung genommen weil ich eine Natosteckdose(schweinenase) als Input benutzt haben. Die Kontakte sind dann entweder 35 oder 50mm^2. Es gibt aber auch andere Stecker die mit kleinere Querschnitten arbeiten. Für das Quetschen solcher Kabelstärken ist eine hydraulische Crimpzange zu empfehlen. Dann noch ein Sicherungsautomaten ab Abgriff, dann kann man das ganze auch deaktivieren.

Wenn es aber nur um Kaffe geht, als Handwerker gibt es von Makita eine Kaffemaschine. Die brauch halt ein großer Akku pro Kaffee. Den kann man dann ja wieder über 12V laden. Das wäre die einfachere Lösung.
 

mw416

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90 Express/Van mit Easy Seat System
Baujahr
14
Ich denke am besten man kauft sich so ein Kabelset für den Car Hifi Bereich da ist normal ein 5m Pluskabel ein 1,5 m Massenkabel und Sicherungshalter sowie Kabelschuhe und anderes Kleinzeug dabei das ins Geld geht wenn man es einzeln zusammenkauft. Die gibt's mit 20mm Querschnitt mehr braucht man auch nicht, schau dir einmal die serienmäßigen Kabel zum Starter an, die sind auch nicht Dicker und da gehen schon mal 200 Ampere drüber......
35 oder 50 qmm sind im Auto unnötig, meiner Meinung nach.
Mangels Crimpzange habe ich die Kabelschuhe immer verlötet, mit einem 200W Hart-Lötkolben oder sonst mit einer Lötlampe\Bunsenbrenner, hält auch perfekt wenn man es richtig macht, sogar bei 50qmm
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Es kommt ja auch drauf an welche Leistungen man da bewegen will und vor allem auch wie lang sind die Leitungslängen. Wenn im Car-Hifi Paket der Querschnitt drin ist den ich brauche, kein Problem.

Makita Kaffeemaschine
Die kleine Makita Akku-Kaffeemaschine gefällt mir. Also das neuere Modell mit dem auch Pads möglich sind. Mit dem entsprechenden Akku sollen mit einer Ladung 4-5 Cups drin sein. Das wäre genau das was ich suche. Ich brauche die nicht immer. Aber manche Tage verschlägt es mich beruflich an Orte, da gibts einfach gar nichts. Und ich kann vor Ende meiner Arbeit diesen Platz auch nicht verlassen, kann auch bis in die Nacht dauern.
Danke für den Tipp, die werde ich mir mal genauer anschauen.

Aber ein Problem habe ich gefunden: Wieso finde ich von Makita kein KFZ Ladegerät? Haben die sowas nicht?
 

Statistik des Forums

Themen
34.107
Beiträge
820.156
Mitglieder
55.424
Neuestes Mitglied
Stange