• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Vibrationen und Brummen


dac-domi

Neumitglied
Fahrzeug
dacia sandero
  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
Guten Abend Amigos,
heute habe ich es endlich geschafft, mich unters Auto zu legen, die Schutzplatte abzuschrauben und ein Vid zu machen.

1. Danke, Selbschrauber. Im Äussersten Fall würde ich die Reise gerne mal zu dir auf mich nehmen.
2. Spurstellen leider erste in der zweiten Osterwoche, da die im Mom total ausgebucht sind, wegen Reifenwechsel
3. Drehmomentstütze scheint wohl in Ordnung zu sein, hab da nichts defektes, gesprungenes oder verschlissenes gefunden.
4. Querlenker und Radlager wurden erneut gecheckt und weisen keine sichtlichen Beschädigungen auf, wie auch der erste Eindruck der gummigepressten Motorhalterung batterieseitig.
5. Videos: Ich hoffe, die bringen etwas dunkel ins Licht
6. Diese rhythmische Mahlen bei einer gewissen Drehzahlspanne meine ich entdeckt zu haben. Ich habe wohl beim Aufbocken das Schutzmetal untern Motor verbogen und das genau an der Stelle, wo das Vorderrohr des Auspuffs rauskommt. Wusste leider nicht, wo ich sonst aufbocken soll und werds in Zukunft nähe Querlenkerhaltung machen
7. Ich meine, wenn ich drunterliege, dass dieses Ratschratschratschratsch von Richtung des Rades-Aufhängung kommt, kann mich aber auch irren. Wäre angesichts des Aufprallunfalls logisch und hoffe nicht, dass es Drehkraft ist, die getriebeseitig kommt und sich Richtung Reifen erst hörbar überträgt. Und die Unwucht scheint so gross zu sein, dass der Motor, der auspuff und die Gangschaltung brav mitvibieren.
8. Wenn ich stark einlenke und gas gebe, werden die Vibrationen heftiger und das Rattschen brutal laut und legen sich erst wieder, wenn ich runter bin, vom Pedal.

Danke für die Aufmerksamkeit und ich freue mich auf weitere ideen. Ich lass ihn mal aufgebockt, was sich noch irgendwas ergibt.
mfg domi
 
Zuletzt bearbeitet:

dac-domi

Neumitglied
Fahrzeug
dacia sandero
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
grüße,
heute Nacht is mir einiges durchn Kopf gegangen und ich werde wohl die Tage anfangen, eines nach dem anderen zu ersetzen.
Spurstange, dann einstellen
Radlager
Achswellenkopf und
Querlenker.
Wenns dann immer noch nicht weg ist, fahr ich wirklich in die Werkstatt, weil dann bin ich mitm Russisch am Ende.
Bis dahin heissts, immer schön Piano tuckern.

schönen Sonntach
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin,
bevor du nun Gott was weiß ich erneuerst, solltest du zu einer Schadenfeststellung in die Werkstatt fahren, das kann ja nicht viel mehr kosten als eine Arbeitsstunde.
Du musst doch keinen Reparaturauftrag auf blauen Dunst erteilen.

Gruß DECO
 

dac-domi

Neumitglied
Fahrzeug
dacia sandero
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
hiho, das wollte und werd ich auch eh noch machen, aber im moment werd ich von allen Seiten vertröstet auf 2-3 wochen im voraus, weil Ostern, weil R-wechsel, Tüv, andere Reparaturen. etc und ich will halt nich in der Zwischenzeit im Graben liegen. in meiner Gemeinde gibts 3 freundliche. 1 hat die nächsten Wochen alles voll, der zweite macht Osternurlaub bis Montag und der 3. hat zu wegen Corona. Ich muss erstmal googlen, wo ich eine spezielle Daciawerkstatt-händler bei uns finde und dann wollt ich halt "einfache" sache erstmal selbst prüfen und ggf erneuern. Ne scheisszeit für nen Wellenschaden und ich hab im Mom zeit. Aber mal sehen, evlt lass ichs liegen, wenn ich wieder am QL rumwürgen muss und fahr vorsichtiger und dann wird schon mal einer für mich Zeit haben. Is ja eh nur ein 25km hin-rück Arbeitsauto, aber nervt mich trotzdem, die Geräusche und das wird wohl nich besser. Hast vielleicht recht, schön So noch.
 

Statistik des Forums

Themen
34.155
Beiträge
821.545
Mitglieder
55.538
Neuestes Mitglied
Evers