• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Tempobegrenzer - Tempomat nachrüsten und aktivieren [Generation II]

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

J-R

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
#1
Hallo,
Ich habe ja vor den Tempobegrenzer im Dokker zu aktivieren.
Eine Reguläre Nachrüstung scheidet aufgrund der von Renault/Dacia aufgerufene Preise aus.
(Hauptschalter ~40€, Lenkradwippe ~70€, Lenkrad ~700€, Arbeitslohn der Werkstatt ?????)

Die Verkabelung scheint Vollständig vorhanden zu sein. (Laureate)
Der Stecker für den Ein/Aus Schalter ist kein Problem und neben dem Schalter Heckscheibenheizung leicht zu finden.

Nach Abnahme der Lenksäulenverkleidung kann man die Steckverbinder sehen.

Von Interesse sind nur die der Wickelfeder/Schleifring.


Leider war es mir bisher nicht möglich im Netz irgendwelche Infos bezüglich der Verkabelung zu finden. (weder Dokker noch Lodgy oder Clio IV)
Ein Schaltplan wäre natürlich am besten, aber vielleicht genügt es auch wenn ein Dokker-Fahrer mit Basis- oder Ambienceaustattung mal unter seine Verkleidung sieht.
Da in diesen Varianten der Begrenzer nicht als Option verfügbar ist, hat Dacia dort vielleicht auch auf die Verkabelung verzichtet und somit würde der entsprechende Stecker fehlen.


Ursprünglich war es geplant die Tasten im Schaltschema des Schaltknaufs (3= +, Leerlauf= -, 4= Reset) unterzubringen.
Aber aufgrund von Platzmangel unter dem Schaltschema und der Tatsache das "Öffnende" Mikrotaster offensichtlich nicht existieren hab ich das (vor) erst mal zurückgestellt. (wird aber weiterverfolgt)

In Erwartung hilfreicher Infos
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#2
Hier ist das Foto das du angefodert hast aus einem Dokker Basis... "Leider" ist bei mir auch schon alles für den Begrenzer vorhanden samt stecker für den Taster in der Mittelkonsole...
Es sei denn es ist ein 2 Stufiger Airbag verbaut (der 2 Kabel braucht)
Was ich aber noch nicht weiß, da ich den Airbag noch nicht raus hatte.
2013-12-15 17.49.59.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#3
Der Tempomat und der Begrenzer hängen zusammen (benutzen die selben leitungen) ... wenn ich einen Tempomaten nachrüsten will (mein Vorhaben) , muss ich automatisch auch den Begrenzer aktivieren ;) . Ok ich muss die tasten für den begrenzer oder den Tempomaten nicht einbauen um mir eines zu sapren , aber da sind cents...
 
Zuletzt bearbeitet:

Basic

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2005
#4
Noch was:

Es könnte sein, daß es nicht funktionieren wird, wenn ihr nur die Schalter einbaut (weil was im Software freigeschaltet werden muß).

Als bei mir der Boardcomputer im Logan Basic aktiviert wurde, war dazu (natürlich) ein Schalter, aber auch die Neuprogrammierung des eeprom-s im KI notwendig.
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#5
Es wird sogar definitiv so sein ;) das man mit dem clip freischalten muss
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#6
An deiner Stelle würde ich mir das mit dem Begrenzer noch mal Überlegen.
Wir haben einen Tempomat und Begrenzer ja serienmäßig drinnen.
Tempomat ist ok. Aber der Begrenzer ist finde ich ist auch etwas gefährlich und wird nicht benutzt.
Haben diesen auch ausprobiert. Auf der Autobahn 120 Km/H eingestellt.
Fuhren auf einer dreispurigen Autobahn in der Mittelspur. Dann fuhr vor uns ein etwas langsameres Fahrzeug. Wechselte auf die Überholspur und wollte Überholen. Gas gegeben um vorbei zu kommen. Ging nichts (wg. Begrenzer)
An den Begrenzer gedacht und abgeschaltet. Beim Tempomaten wäre dies nicht passiert.
Aber ok. Ist mir passiert. Haben unseren Stepway erst eine kurze Zeit, und davor hatten wir den Luxus nicht im Auto.
Trotzdem wird bei uns nur der Tempomat genutzt und der Begrenzer bleibt aus.
Aber das ist nur meine Meinung.
LG Rainer.
Moin. Klar geht das. Also zumindest beim Lodgy. Max Speed auf z.b. 120 kmh. Normal trit man das Pedal ja nicht bis zum Blech durch. Macht man es aber merkt man einen kleinen wiederstand und bum wird der wagen auch schneller. Man muss also nichts an oder aus schalten^^
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#7
Hier sind meine Zusammengetragenen Informationen zur Verkabelung.

VORSICHT!! UNGEPRÜFT UND UNGEFILTERT!!! FARBEN VERMUTLICH FALSCH!

Anleitung wird vermute ich mal bald von mir kommen :D


---
(Motorsteuergerät)
Schwarzer Stecker
D3 => Pin 1 Lenkradtaster
D2 => Pin 2 Lenkradtaster
A2 => Pin A3 Ein/Ausschalter
C3 => Pin B1 Ein/Ausschalter



(Ein/Ausschalter)
Transparenter od. Weißer Stecker
B2 - Blau => Standlicht über UCH
A1 - Schwarz => Masse
A3 - Beige => ECU Pin A2
A2 - Gelb => Geschaltetes Plus über UCH
B1 - Violett => ECU Pin C3




Tempomat/Begrenzer Schalter richtige form+richtig gedreht CLIO IV + neuer Staubwedel (Megane III + Logan II Schalter sind die Symbole aufrecht)


Links ist der Stecker aus unseren Autos. rechts ist einer aus einem Megane III ... Du siehst das das Braune Kabel mehr belegt ist im Megane Stecker. Das ist für den Tempomaten! Das müssen wir nachrüsten und die +und- Tasten + programmieren
1470357_235173859978071_525972579_n.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#8
Bei den Lenkradtastern gibt es unterschiedliche Angaben zur Größe der 3 Widerstände und das Schaltschema für die Lenkradtaster beim Dacia zeigt 4 Widerstände, die auch anders als bisher angeordnet sind.

4er Widerstand.png
 
Zuletzt bearbeitet:

J-R

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
#9
Dacia bietet doch nur den Tempobegrenzer an, also nur + und - Tasten.
0 und R gibt es ja nicht.
Also werden eigentlich nur 2 Widerstände (100R und 270R) benötigt.
Scheinbar ist es einfacher einen 170R widerstand zu bekommen, weshalb bei fast allen Schaltungen die ich zu diesem Thema gesehen habe 100R und 170R in Serie geschaltet werden.

@DerBaum, mir wurde von Widerstandsmessungen abgeraten da die vom Multimeter induzierte Messspannung (meist 9v) bei Digitalen Signalen (5v) im Auto zur Zerstörung der Steuergeräte führen kann.
Spannungsprüfungen mit einem Multimeter sind OK.
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#10
Ein plausibeles Messergebniss wirst du eh nur erhlaten wenn du das zu messende Teil aus dem Stromkreis nimmst. Also Stecker abziehen vorm messen. Und Lenkradtasten werden nicht kaputtgehen wenn man sie durchohmt ;) Ein UCH eventuell schon ehr :D
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#11
Neuste Erkenntnisse zum Tempomat:

Das Motorsteuergerät regelt den kompletten Tempomaten und Tempobegrenzer!
Der Bremslichtschalter wird von der UCH erfasst und per CAN-BUS zum Motorsteuergerät gesendet.
Kein Nachrüsten der Leitungen zum Motorsteuergerät nötig.

Die Lenkradtasten sind ein 2 Draht System. Sie können leicht um die Tasten Für den Tempomaten ergäntzt werden. Man kann die entsprechenden Wiederstände auch vor der Wickelspule in den Stecker Einspeisen, und Somit Taster an einen beliebigen Ort setzen.
Die Verkabelung der Lenkradtasten ist (von der Wickelspule vom Lenkrad bis zum Motorsteuergerät) auch im Basis ohne Extras vorhanden!


1470357_235173859978071_525972579_n.jpg
^Der Schalter in der Mittelkonsole für den Tempobegrenzer/Tempomat schaltet über 2 Kabel das bereits am Stecker anliegende 12v Plus (je nach dem welche Funktion aktiviert ist). Das Kabel für den Begrenzer ist bereits vorhanden und liegt bis zum Motorsteuergerät. Das Kabel für den Tempomat fehlt komplett (Im 1,6 MPI) . (Links sieht man den im Dokker Basis verbauten Stecker für den Geschwindigkeitsbegrenzer. Rechts ist ein Stecker aus einem Renault Megane für Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer. Man sieht das im Dokker Stecker ein Kabel nicht belegt ist.)


1467242_240105356151588_46729800_n.jpg
^Der Kupplungsschalter ist ein Wichtiges Element des Tempomaten. Bei mir im Basis ist Kein Kupplunsschalter vorhanden. Aber die Verkabelung ist komplett da! Es liegt ein Signal vom Kupplunbsschalter zum Motorsteuergerät und zur UCH.

Desweiteren habe ich einen Belegungsplan des Steckers vom Motorsteuergerät gemacht. Der gezeigte Stecker ist die Verbindung vom Innenraum zum Motorsteuergerät. Gilt für alle Modelle, alle Motoren, und alle Ausstattungsvarianten...
1011547_240028212825969_1202444257_n.jpg

Hier ist die Auflistung über belegte und unbelegte Pins beim Basis Modell.

1A !UNBELEGT!
1B
1C
1D
1E !UNBELEGT!
1F
1G
1H

2A !UNBELEGT! => Pin A3 Ein/Ausschalter
2B !UNBELEGT!
2C !UNBELEGT!
2D Pin 2 Lenkradtaster
2E !UNBELEGT!
2F
2G
2H

3A
3B !UNBELEGT!
3C Pin B1 Ein/Ausschalter
3D Pin 1 Lenkradtaster
3E UNBELEGT!
3F
3G
3H

4A
4B !UNBELEGT!
4C SIGNAL KUPPLUNG
4D !UNBELEGT!
4E
4F
4G
4H
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#12
Laut Schaltsymbol schließt der Kupplungsschalter (23,68 brutto) beim Betätigen den Anschluss zur UCH und zum Motorsteuergerät gegen Masse.
Der Bremsschalter öffnet beim Betätigen den Stromkreis UCH (X92, X67, X52)/Motorsteuergerät(X52)/ Quickshift Steuerung (X52) 3+4 zur Sicherung 12 und schließt den Bremslicht - Stromkreis 1+2 zur Sicherung 18.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#13
So, ich bring euch mal auf den Aktuellen Stand.

Die Clio Pins sind *** :)! Passen nicht die Bohne bei GEN II ! Besorgt euch die nicht!

Ins UCH passen die Pins aus den Steckern für die Schalter ( Heckscheibe, ESP, etc...)!


-----

Das Passende Bremslichtsignal ( bremse nicht getreten 12v/ getreten 0v) Liegt an Pin 26 Im schwarzen Modul des UCH an!!



Mein Aktueller stand ist :
Alles was muss liegt Im Motorraum.
Innen ist alles verkabelt bis auf die neue Fernbedienung für R/0/+/-.

Theoretisch bin ich fast Feritg zum freischalten :D

Bilder:
1544986_241476622681128_377965558_n.jpg

998467_241476779347779_833253834_n.jpg

1521551_241477052681085_389869225_n.jpg

1555421_241476849347772_1656105593_n.jpg


p.s. Der Megane III und der Clio IV Schalter passen nicht im Dokker Lodgy ... sie passen schon , aber die Symbole sind gedreht und er ist weiss beleuchtet.

Nehmt für den Dokker/Lodgy den Duster Facelift Schalter . Der passt von den Symbolen her... Der MCV II Schalter ist baugelich zu dem den ich grad bei mir drin habe ...
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#14
Noch eine Erkenntnis : Pins aus Computer Steckern passen auch NICHT in das Motorsteuergerät , und für das UCH und für Secker passen sie auch nicht , da sie zu klein sind und keinen Wiederhaken haben.
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#15
Ihr könnt ja mal bei euch am Motorsteuergerät nachgucken wie der Stecker belegt ist...
1011547_240028212825969_1202444257_n.jpg
Auf D2 (Beige-Grün) und D3(Grau-Grün) liegt z.B. die Lenkradfernbedienung.
Auf A2 muss die Leitung vom Schalter in der Mittelkonsole.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#16
Mir ist grad aufgefallen das Grau-Grün und Beige-Grün im Blauen Stecker ankommen!! ERGO: Hier ist die Lenkradbedienung für den Tempomaten/Begrenzer angeschlossen...



Und Kupplung auf C4 darfst nicht vergessen. Die gehört nunmal zum Tempomat, sonst dreht der Motor in den Begrenzer.
Kupplung muss auf C4 ... da alles bei mir Im basis Schon liegt (nur noch schalter anstecken) gehe ich davon aus das ihn jeder hat... deswegen habe ich ihn nicht extra erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet:

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#17
Noch ein kleiner zusatz für alle die noch keinen Begrenzer haben:

Der Begrenzer muss über den Schalter in der Mittelkonsole eingeschaltet werden, dann muss man am Lenkrad noch + Drücken bevor überhaupt was passiert.

Nicht das sich jemand wundert warum allein mit dem Schalter in der Mittelkonsole Tempobegrenzer technisch wenig zu bemerken ist.

Ich kann auch bestätigen das bei mir keine Anzeige im tacho erscheint wenn ich den Begrenzer über die taste in der Mittelkonsole aktiviere... Dies muss höchstwarscheinlich Freigeschltet werden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
#18
Richtig. Bei mir erscheint im Bordcomputer "Limit ----km/h" wenn ich in der Mittelkonsole den Begrenzer einschalte. Erst mit dem Druck auf + (oder -) ändert sich die Anzeige auf "Limit (aktuelle Geschwindigkeit)km/h".

Es ist eh simpel, aber es verteilt sich hier alles über einige Seiten und immerhin haben wir schon Pins, Farben und Einbauorte. Da wirds verwirrend. Wenn ich nur einen Schrotthändler (mit gutem Lager) in der Nähe hätte.
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
#19
Achja. Zur Anzeige des Geschwindigkeitsbegrenzers: Zusätzlich leuchtet auch noch eine orange Anzeige unter dem Bordcomputer. Es gibt ebenfalls gleich daneben auch eine für den Tempomat.
 

DerBaum

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2013
#20
Noch mehr infos: In Meiner Anleitung steht die Funktion "Geschwindigkeitsbegrenzer" bei beiden Tachos die es gibt(kleiner BC / grosser BC). Ich habe bei mir den kleinen... Auch hier vermute ich stark das mein "kleiner" Tacho beides kann, da auch bei mir alle Kontrolleuchten sichtbar vorhanden sind.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!