• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Systemüberhitzung und Batterie fast leer


Ostdeutscher

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 90
Baujahr
2021
Habe das gleiche Problem, habe mein Autole seit Mai.... Ganz neu... Und hat jetzt 2500 km drauf..... Genau die Anzeigen habe ich auch gehabt.... Als ich mein Autole wieder in die Garage gestellt habe waren die Anzeigen alle weg.... Dann stand es 3 Tage unbewegt in der Garage dann war die Batterie leer. Heute fuhr ich mal wieder und dann kam am Display Systenüberhitzung.....ich fuhr zum Daciahändler.... Der hat die Batterie überprüft und gesagt sei alles ok.... Ich sollte halt nicht mit Klimaanlage und Radio fahren..... Wozu hab ich dann die Klimaanlage?? Fuhr dann ohne Radio weiter.... Und ohne Klimaanlage..... Schnief... Danach stand das Auto 4 Stunden in der Sonne.... Fand keinen Schattenparkplatz.... Auf der Heimfaht... Halt mit offenen Fenster... Mit Radio... Ohne Klimaanlage... Stand immer wieder auf dem Display... Systemüberhitzung... Der Daciahändler hat gemeint solange nichts in rot dran steht sei alles ok....
Ich hatte auch teilweise Probleme mit der Batterie von Anfang an :( und hatte da vom Renault/Dacia Händler dumme unqualifizierte Antworten bekommen.Ich sollte Kilommeter "schruppen" um die Batterie aufzuladen.Was für eine für mich dämliche Aussage.Sinnlos killommeter fahren,Umwelt unnötig belasten u. sinnlos Geld für Benzin ausgeben.Als ich zum 3. mal beim Händler war wegen dem gleichen Problem wurde mir die vorhandene Batterie gegen eine orginale Renault Batterie ausgetauscht.Seit dem gibt es auch keine Fehlermeldungen.Ich finde wenn ein Fahrzeug verkauft wird sollte die Batterie vollständig aufgeladen sein,vom Händler.Dacia Käufer scheinen bei manchen Renault Händlern 2. Wahl zu sein.
 

Anhänge

  • IMG_20210309_112335419~3.jpg
    IMG_20210309_112335419~3.jpg
    197,5 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_20210309_112209128~2.jpg
    IMG_20210309_112209128~2.jpg
    229 KB · Aufrufe: 12
  • Anzeige nach halt bei ca. 960 km - Kopie.jpg
    Anzeige nach halt bei ca. 960 km - Kopie.jpg
    209,1 KB · Aufrufe: 9
  • IMG_20210416_085828479~2.jpg
    IMG_20210416_085828479~2.jpg
    118,1 KB · Aufrufe: 25
  • IMG_20210704_101430977_HDR.jpg
    IMG_20210704_101430977_HDR.jpg
    230,3 KB · Aufrufe: 27

Butcherine

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 90 Comfort
Baujahr
2021
Hatte am Wochenende die gleiche Meldung, das Problem ist, dass das BM die Batterie gnadenlos bis 50% - 12,2V runterfährt (außer Ladung bei Schubbetrieb, das passiert immer, nutzt aber nur Vielfahrern) und dann erst im normalen Fahrmodus wieder anfängt zu laden. Insgesamt ist zu sagen, dass das Dacia BM mit S&S und MH1 nicht für wenig Fahrer geeignet ist. Wie schon einmal erwähnt, sollte der Bereich zwischen 50% - 70% deutlich höher gesetzt werden.

Werde jetzt testweise mal den Batteriesensor abklemmen, mit allen vor- und nachteilen und mir dann die Ladespannungen ansehen und wenn es nur dazu dient, die Batterie innerhalb weniger Tage wieder aufzuladen, dann kommt der Stecker halt wieder drauf - Verbaut ist eine originale Renault Batterie.

Das ist übrigens kein alleiniges Dacia Problem:

Weiter unten, Beiträge Druckluftschrauber:
 
Zuletzt bearbeitet:

sanderokiter

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero DJF Stepway Comfort TCe90
Baujahr
2021
.....Als ich zum 3. mal beim Händler war wegen dem gleichen Problem wurde mir die vorhandene Batterie gegen eine orginale Renault Batterie ausgetauscht.Seit dem gibt es auch keine Fehlermeldungen.Ich finde wenn ein Fahrzeug verkauft wird sollte die Batterie vollständig aufgeladen sein,vom Händler.Dacia Käufer scheinen bei manchen Renault Händlern 2. Wahl zu sein.
... das Problem ist aber nicht eine nicht vollständig geladene Batterie, sondern eine Batteirie welche unter Belastung nicht ihre Kapazität liefert und es ggf sogar kurzzeitig zu einem Zellschluß kommt.
Wir hatten bei unserem Sandero das gleiche Problem, nach 3-4 Tagen war kein Starten mehr möglich - das Auto stand insgesamt 6 Tage in der Werkstatt und wurde in 4 Wochen von mir 5x nachgeladen- jedes mal die Aussage man könne die Beanstandung nicht nachvollziehen und es gäbe keine bekannten Probleme mit den Starterbatterien beim Sandero.
Letztlch wurde, nachdem es eine für den Werkstattmeister aufgrund seiner Überheblichkeit und fachlich falschen Aussagen ein für ihn unangenehmes "Meistergespräch" gab, die Starterbatterie ausgewechselt - seitdem erscheint keine Batteriemeldung mehr.
 

Schwarzwald-Duster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II und I Phase2, 1,5 dCi, 4x2

Butcherine

Man kann das BM ,,überlisten´´ indem man das Standlicht einschaltet. Das funktioniert so jedenfalls beim Duster. Die Spannung geht dann auf 14,8 V. Kannst es ja mal probieren.
 

Butcherine

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 90 Comfort
Baujahr
2021
Danke für die Info, damit fahre ich schon länger, klappt auch beim neuen Steppy, außer Frau vergisst es mal.
Geht dann aber recht schnell nur in die Erhaltungsladung von 14,8 auf 13,6.

Muss jetzt erstmal das klare Wasser aus dem Scheibenwaschwasserbehälter auspumpen und gegen frostsicher tauschen, die AH sparen heute auch wirklich an allem.
 
Zuletzt bearbeitet:

SandoCVT

Mitglied Silber
Fahrzeug
DACIA Sandero Stepway Comfort TCe 90 CVT
Um beim Euro6-Verbrauchstest ein paar Gramm weniger ausweisen zu müssen wird die Starterbatterie als "Micro-Hybrid-System" missbraucht und somit dezidiert und grob zyklisch belastet.

Glücklicherweise gibt es (noch) eine einfache und kostenlose Möglichkeit, dieses Verhalten zu deaktivieren.
 

cepp

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway III ECO LPG
Baujahr
2021
Um beim Euro6-Verbrauchstest ein paar Gramm weniger ausweisen zu müssen wird die Starterbatterie als "Micro-Hybrid-System" missbraucht und somit dezidiert und grob zyklisch belastet.

Glücklicherweise gibt es (noch) eine einfache und kostenlose Möglichkeit, dieses Verhalten zu deaktivieren.

oh, welche denn ? ;-)
 

wurschtel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway Prestige TCe 100 LPG
Baujahr
2020

Man kann das BM ,,überlisten´´ indem man das Standlicht einschaltet. Das funktioniert so jedenfalls beim Duster. Die Spannung geht dann auf 14,8 V. Kannst es ja mal probieren.
Schön wär´s!
Das BM regelt den Ladezustand der Batterie "ungefragt" wieder auf minimalen Wert 70% runter.
Dieser Wert ist im BM hinterlegt und könnte nach oben korrigiert werden.
(Auf eigene Verantwortung und mittels DDT4ALL; Sandero II bis 2020)
 

Trötentier

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster2
70% ist Batterie Chemisch auch der Beste wert um eine Bleisäure Batterie möglichst lange am Leben zu halten. Schon der Ford Focus von 2001 hat das so gemacht!
 

Kais me

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway 3
Hallo liebe Dacia Stepway III Fahrer

Hatte vor kurzem folgendes erlebt: ich musste Mittag bei 26 Grad Außentemperatur mit meinem Stepway III (1000 km) zur Arbeit. Auto war nicht abgedeckt. Sonne knallte voll auf das Multimediasystem. Am Bordcomputeranzeigefeld hinterm Lenkrad stand "Batterie fast leer, Motor starten" oder so ähnlich. Nach normalem Motorstart stand "Batterie wird geladen" bis ich mit den Lenkradtasten die Bordcomputerfunktion wechselte.
Multimediasystem schrieb "System überhitzt, Lautstärke wird runtergeregelt".

Am Ziel angekommen (Strecke ist 12km/25min ), nach Abstellen des Motors, kam wieder "Batterie fast leer, Motor starten". Lautstärke vom Multimediasystem funktionierte wieder (hatte Klimaanlage voll aufgedreht).

Am Abend (22.00 Uhr) funktionierte alles wie immer als wäre nicht gewesen. Decke jetzt das Multimediasystem ab, und stelle das Auto verkehrt zur Sonne. Werde Händler - Werkstatt fragen wie ich damit umgehen soll.

Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht?
LG
Hallo! Ich weiß nicht, ob zu diesem Effekt/ diesen Mitteilungen schon alles gesagt wurde, aber ich habe seit Wochen die gleichen Mitteilungen (außer der Überhitzung). Einmal schaltete sich der Motor dann von selbst ganz aus, um die Batterie zu schütze. Der Fachmann beim AH erklärte mir gestern, das sei alles ganz normal, Batterie sei zu 75% geladen. Auch die immer gerne auftauchende Mitteilung "Priorität Batterie laden " falle in diese Kategorie, so dass der Moter sich dann im Leerlauf nicht ausschaltet. Ich bin dann jetzt schon gespannt, wie sich die Batterie wohl in der kalten Jahreszeit verhalten wird... Das Fahrzeug hat knapp 6000 km gelaufen und ist ständig im Einsatz. Wie dann die Batterieladung schwach sein kann, ist mir ein Rätsel.
 

Butcherine

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway III TCe 90 Comfort
Baujahr
2021
Ich bin dann jetzt schon gespannt, wie sich die Batterie wohl in der kalten Jahreszeit verhalten wird... Das Fahrzeug hat knapp 6000 km gelaufen und ist ständig im Einsatz. Wie dann die Batterieladung schwach sein kann, ist mir ein Rätsel.

Tja, die Meldungen häufen sich, auf diesen Winter bin ich dann auch mal gespannt, mal so 1-2 Wochen -10° was unsere neuen Steppys dann noch so an Reserven haben.
 

Kais me

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway 3
Zündung war kurz an und wurde runter gefahren mit dem Hinweis "Motor starten um die Batterie aufzuladen".
 

Statistik des Forums

Themen
34.802
Beiträge
838.052
Mitglieder
57.024
Neuestes Mitglied
Womis