• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Sandero 1.2 LPG Fragen zu Software, Ruckeln und Lautsprecher

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#1
Hallo,

als einer eurer neuen Zugänge habe ich ein paar Fragen bezüglich meines Sanderos 1.2 LPG 10.2012:

- Software
Ich habe laut Torque folgende Kalibrierungs-ID:
8201143491
8201199720
8201

Leider finde ich keine Liste die mir nun verrät, ob die Software aktuell ist und ob ich ggf. eine neue Software bekomme.
Die Frage wäre dann auch wo (freie Werkstatt oder nur Renault/Dacia Werkstatt) und ob es mich was kostet.
Ich habe hier schon gelesen, das jemand abgewiesen wurde mit seiner Bitte um Softwareupdate da die Werkstatt es wohl nicht von Renault/Dacia bezahlt bekommt ohne triftigen Grund.

- Stottern

Der Wagen stottert im Leerlauf als auch bei der Fahrt gelegentlich (insbesondere bei LPG Betrieb).
Das OBD2 spuckt P0302 aus. Eine Fehlzündung in Zylinder 2. Ist das auf etwas längere Standzeit (weiß nicht wie lange genau, der Wagen ist kürzlich gebraucht gekauft) in Bezug auf die Ventile (Ventileinstellung / Ventilspiel) zurückzuführen?
Neue Zündkerzen hat der Kleine bekommen und läuft damit schonmal deutlich besser (wenn auch nicht fehlerfrei).

- Lautsprecher
Der linke Lautsprecher hatte anfangs nicht funktioniert. Nun habe ich dank des Forums schnell herausgefunden wie man dran kommt.
Einmal abgeschraubt, abgesteckt, durchgepustet (den Steckanschluss), wieder gesteckt und eingebaut und siehe da: läuft.
ABER: wenn mich nicht alles täuscht ist er leiser als der rechte Lautsprecher. Kann das sein und wie wäre das Problem zu lösen?


Ich danke euch für eure Hilfe!


Gruß

Sp3cN4z
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#2
Die ausgelesene Softwareversion vom Motorsteuergerät ist aktuell.
Zündkabel und Zündspule wurden auf Risse/Isolationsfehler überprüft (Funkenüberschlag zur Motormasse bei Wassersprühnebel)?
Wie ist der Kilometerstand?
Welche Werte zeigt die Gemischregulierung: STFT im Leerlauf auf Benzin und auf Gas und der LTFT Wert?
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#3
Vielen Dank für die Info zum Steuergerät.
Komme ich auch irgendwie an die LPG Software ran und kann diese aktualisieren falls möglich/nötig?
Oder ist die eine Zahl das Benzinsteuergerät und die Andere das Gassteuergerät?
Habe hier im Forum gelesen für den Sandero I gibt es die Software für Plus für Windows XP und man benötigt wohl ein Kabel?
Da stellt sich mir dennoch die Frage wie man an die eigentliche Steuergerätesoftware selbst dann dran kommt.
Muss gestehen ich finde auch Steuergerät (und damit auch kein Modell des Steuergerätes) und Anschlussmöglichkeit für das Kabel nicht :(.

Die Zündkerzen wurden vom Verkäufer noch werkstattseitig gemacht mit dem Hinweis auf das unsaubere Verhalten des Motors. Ich hoffe also das die Kabel entsprechend geprüft wurden. Ich selbst schaue auch nochmal nach meinem laienhaften Verständnis nach (inkl. Sprühnebel - mit Sprühflasche bzw. Wasserspritze simulieren?).

Kilometerstand ist 83.000 km.

Die Werte die du anfragst kann ich leider nicht finden. Wie kann ich die bei Torque beispielsweise finden?
Wenn ich mit DDT4ALL und meinem China (ja schande über mich) OBD2 WLAN Gerät auch darauf zugreifen und diese Werte auslesen kann, könnte ich das auch versuchen (sollte es dort leichter zu finden sein).

Ich danke dir in jedem Fall für deine schnelle Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#4
Wenn bis jetzt (83000km) noch nicht die Injektoren gewechselt wurden, dann würde ich die als erstes rausschmeißen und neue rein machen.
Dann läuft die Karre auch wieder ohne zu ruckeln.
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 2018
Baujahr
2018
#6
erst mal Servus,
ich gehe davon aus, daß das Fahrzeug schon jenseits der Gewährleistung- / Garantiefristen läuft. Somit würde ich mir eine Werkstatt suchen , bei der ich ein gutes Bauchgefühl habe, ob Röno/Datscha oder Freier. Für Gas bin ich bei einem guten Umrüster besser aufgehoben, der kennt sich meist besser aus wie ein "normaler" Mechatroniker. :D
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#7
Wenn bis jetzt (83000km) noch nicht die Injektoren gewechselt wurden, dann würde ich die als erstes rausschmeißen und neue rein machen.
Dann läuft die Karre auch wieder ohne zu ruckeln.
Ich habe soeben die Unterlagen die ich beim Kauf bekommen habe durchgesehen.
Tatsächlich wurde im April diesen Jahres eine ZC14 Einspritzdüse in (Obacht: ) Zylinder 5(!) ersetzt.
Mir war nicht bekannt das die Kiste so viele Zylinder hat :D.
Es ist also davon auszugehen das von 4 Injektoren 3 ziemlich alt bis die ersten sind.

Verschiedene Parameteranzeigen in TorquePro müssen erst eingerichtet werden:
Motor stirbt im kalten Zustand immer beim Auskuppeln ab - 1.6 MPI LPG
oder ein anderes OBD2 Android App verwenden, wie zum Beispiel ScanmasterPro https://play.google.com/store/apps/details?id=de.wgsoft.scanmaster&hl=de
Dieses Menü habe ich tatsächlich gefunden (danke!), kann aber STFT und LTFT nicht finden.
Sofern die andere Software die kostenpflichtige Pro bedarf frage ich vorher lieber welche Software für iPhone empfehlenswert ist.
Wenn ich die Parameter in Torque Pro finden kann wäre es aber denke ich ja auch OK.

erst mal Servus,
ich gehe davon aus, daß das Fahrzeug schon jenseits der Gewährleistung- / Garantiefristen läuft. Somit würde ich mir eine Werkstatt suchen , bei der ich ein gutes Bauchgefühl habe, ob Röno/Datscha oder Freier. Für Gas bin ich bei einem guten Umrüster besser aufgehoben, der kennt sich meist besser aus wie ein "normaler" Mechatroniker. :D
Ja die Gewährleistung und Garantie seitens Dacia ist natürlich vorüber.
Meine Frau hat für ihren Duster I 1.6 LPG einen guten Gaser an der Angel. Zumindest machte er den Eindruck.
Vielleicht werde ich mit dem Sandero dort auch mal vorstellig.
Das Ventilspiel einstellen wird der sicherlich auch können? Denke mir nach ein paar Monaten Standzeit täte ihm das vielleicht gut. Oder vielleicht doch nicht nötig?
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#8
Ich habe nun mal versucht die Daten zu ermitteln. Überall bekomme ich nur 0 angezeigt außer bei LTFT1 und das ist 28,9%.

Wenn ich fragen darf:
Was bedeutet LTFT1 und was sagt mir der Wert von 28,9% nun?
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#9
Je mehr ich drüber nachdenke desto wahrscheinlicher wird mir die Möglichkeit, das mit Zylinder 5 in Wirklichkeit hier Zylinder 2 ist und das wohl ein Tippfehler oder ähnliches ist.
Würde bedeuten, es ist genau der Zylinder der Ärger macht (und somit einen neuen Injektor hat).

Die Werte von STFT etc. waren nichtssagend 0 ... LTFT1 war der einzig brauchbare Wert.

Der Lautsprecher hat mich heute wieder wahnsinnig gemacht.
Wenn der Wagen einfach so da steht und das Radio läuft dann steht die Chance sehr gut das er Ton bringt (wenn auch wie gesagt gefühlt leiser als der Andere).
Heute auf dem Weg zur Arbeit war er aber wieder gänzlich tot.
Mit einem kaputten Lautsprecher als Diagnose hätte ich leben können: Austauschen und fertig.
Aber das ist ein merkwürdiges Fehlerbild finde ich.
 

sabbelkopp

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
Baujahr
2015
#10
Der Lautsprecher hat mich heute wieder wahnsinnig gemacht.
Wenn der Wagen einfach so da steht und das Radio läuft dann steht die Chance sehr gut das er Ton bringt (wenn auch wie gesagt gefühlt leiser als der Andere).
Heute auf dem Weg zur Arbeit war er aber wieder gänzlich tot.
Mit einem kaputten Lautsprecher als Diagnose hätte ich leben können: Austauschen und fertig.
Aber das ist ein merkwürdiges Fehlerbild finde ich.
Hast Du folgendes in Erwägung gezogen:
Der Wagen ist aus 2012 - d.h. die Fahrertür ist X-Mal, mehr oder weniger gefühlvoll ins Schloß 'geworfen' worden, vom wem auch immer. Die Beifahrertür sicherlich weniger oft.
Da ist es gut möglich daß die LS-Innereien (Membrane, Magneten, Drähtchen und wasweißichnochalles) irgendwann 'beleidigt' (müde) sind und zu schmollen anfangen??
Läßt sich der rechte LS auch links (probeweise) einbauen?
 
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
#11
Wenn möglich nimm einen einfachen Lautsprecher und trenne den Eingebauten ab und schließe den anderen an, dann merkst du schon ob der alte kaputt ist. Oder du rappelst im Stand an dem eingebauten, verändert er seinen Ton, dan ist er hin, wenn du an den Kabeln wackelst, und der Ton sich verändert ist da der Wurm drin also ein Kontaktproblem. Bei meinem Sandero 2 sind die Lautsprecher mit Nieten befestigt, kannst nur ausbohren. Früher waren die immer geklippt oder verschraubt.
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#12
Hast Du folgendes in Erwägung gezogen:
Der Wagen ist aus 2012 - d.h. die Fahrertür ist X-Mal, mehr oder weniger gefühlvoll ins Schloß 'geworfen' worden, vom wem auch immer. Die Beifahrertür sicherlich weniger oft.
Da ist es gut möglich daß die LS-Innereien (Membrane, Magneten, Drähtchen und wasweißichnochalles) irgendwann 'beleidigt' (müde) sind und zu schmollen anfangen??
Genau dann hätte ich ja erwartet das alles den Geist aufgegeben hätte und nicht noch irgendwie mal mehr und mal weniger klappt.
Ich werde da wohl einfach an günstigen Ersatz denken müssen und gut.

Wenn möglich nimm einen einfachen Lautsprecher und trenne den Eingebauten ab und schließe den anderen an, dann merkst du schon ob der alte kaputt ist. Oder du rappelst im Stand an dem eingebauten, verändert er seinen Ton, dan ist er hin, wenn du an den Kabeln wackelst, und der Ton sich verändert ist da der Wurm drin also ein Kontaktproblem. Bei meinem Sandero 2 sind die Lautsprecher mit Nieten befestigt, kannst nur ausbohren. Früher waren die immer geklippt oder verschraubt.
Ich würde gerne zum Wackeln (sind übrigens einfach mit Steckern mit Nase angeschlossen) was sagen jedoch gibt der LS gerade wieder gänzlich den Geist auf.
Gestern erwachte er durch Wackelei und neues Aufstecken zum Leben - heute bleibt er dabei tot.
Schätzungsweise hat sabbelkopp da mit seiner Vermutung nicht ganz Unrecht was die "Schnippigkeit" des LS angeht und es Bedarf einfach eines Ersatzes - zumindest schadet er nicht.
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#13
@sabbelkopp @Inselkind
Ich habe nun zwei neue Lautsprecher verbaut.
Nun funktioniert der linke LS auch zuverlässig (statt sporadisch).
Das Ungleichgewicht in der Lautstärke zwischen links und rechts bleibt.
Woran könnte das liegen? Ich dachte schon an eine Programmierung im Radio die die Verhältnisse vielleicht prozentual steuert (40 / 60 oder gar 30 / 70). Konnte aber nichts dergleichen finden.

@Texas
LTFT1 ist wie ich schon geschreben hatte bei 28,9%. Doch was bedeutet das nun?
Will ja auch nicht dumm sterben.

Am Dienstag wird der Kleine beim Gasspezi vorstellig.
Mal sehen was der dann sagen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

sabbelkopp

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
Baujahr
2015
#14
Das Ungleichgewicht in der Lautstärke zwischen links und rechts bleibt.
Woran könnte das liegen? Ich dachte schon an eine Programmierung im Radio die die Verhältnisse vielleicht prozentual steuert (40 / 60 oder gar 30 / 70). Konnte aber nichts dergleichen finden.
Im Radio (Menü) unter AUDIO gibt es die Einstellungen BALANCE für links und rechts, und bei Systemen mit vier LS ist da noch der FADER, der wohl die Verteilung zwischen Front- und Rück-LS verwaltet.
Hast Du an denen schon mal 'rumgespielt?

Bleibt dann noch die der Gummistiefel der Kabeldurchführung von Tür an Karosserie - die Knickstelle ist verdächtig.

Bei den antiken Autoradios war früher gerne mal der Lautstärkeregler beleidigt (Korrosion), ein Gynäkologe schaffte es dann mit Kontaktspray das Poti zu erreichen bis es wieder korrekt arbeitet.

Falls das nicht helfen sollte, hast Du vielleicht ein anderes Radio zum Probieren herumliegen, das könnte dann noch helfen? (Oder Du befühlst mit einem Multimeter die Ausgänge zu den LS und vergleichst die Werte)?

Da die modernen Radios heute schon sehr erschwinglich geworden sind, stellt sich zuletzt die Frage der Wirtschaftlichkeit für zB. vier Stunden ergebnisloser Frickelei das alte dann doch an die Hasen geben zu müssen und gleich für > € 80;- was neues zu holen
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#15
DANKE!
Ich habe das Menu immer vergeblich gesucht und nun doch gefunden nachdem du mir Mut gemacht hast das es die Balance-Einstellung gibt. Und siehe da .... irgendein §&%/!"§ hat das Ding satt nach rechts verschoben.
Kaum ist es in "Balance" erwacht der linke LS zum Leben.
Das mag trivial klingen aber für mich war das ein Faktor der mich tierisch genervt hat (Mono macht mich über lange Zeit aggressiv :lol:).

Letzte Frage in diesem Zusammenhang:
Der speichert aber die Werte die ich eingestellt habe dauerhaft oder?
Oder muss man irgendwo noch "speichern" drücken? Habe nichts gefunden... gehe davon aus der er das direkt dauerhaft übernimmt was man einstellt.
 

sabbelkopp

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
Baujahr
2015
#16
Der speichert aber die Werte die ich eingestellt habe dauerhaft oder?
Wenn es ein Datschen-Radio ist, bleibt das zuletzt eingestellte Setup so lange bestehen wie die Stromkabel an der Batterie verbunden sind. Ich könnte mir vorstellen daß nach Stromausfall alle Werte, ähnlich wie am PC ohne CMOS-Batterie, dann auf DEFAULT zurückfallen.
LG
 
Fahrzeug
Sandero Stepway Techroad LPG
Baujahr
2019
#18
Schön das du die Balance gefunden hast, das es nun daran liegt hatte ich schon im Verdacht, doch bin ich davon ausgegangen das du das schon probiert hast... jetzt nicht falsch verstehen, aber es ist doch besser immer alle Fehlerquellen von einfach bis aufwendig durchzugehen. Hört sich halt blöd an wenn der Wagen nicht anspringt und man fragt ob der überhaupt Kraftstoff im Tank hat ;)
 

Sp3cN4z

Themenstarter
Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 1.2 LPG & Duster 1.6 LPG
#19
Das sollte man im Zusammenhang mit den STFT Werten beurteilen.
Hm.... OK.

Schön das du die Balance gefunden hast, das es nun daran liegt hatte ich schon im Verdacht, doch bin ich davon ausgegangen das du das schon probiert hast... jetzt nicht falsch verstehen, aber es ist doch besser immer alle Fehlerquellen von einfach bis aufwendig durchzugehen. Hört sich halt blöd an wenn der Wagen nicht anspringt und man fragt ob der überhaupt Kraftstoff im Tank hat ;)
Hier lagen ohnehin zwei Fehler vor. Denn Balance hin oder her war der linke Lautsprecher ohnehin mal an und mal aus. Nach dem Austausch war das zuverlässig immer funktionierend.
Der zweite "Fehler" war dann die Balance.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ein abschließender Bericht für diejenigen die vielleicht später ähnliche Probleme haben:

- Software
Die Software soll laut Aussage von Texas aktuell (Stand: 08.2019) sein (8201143491 / 8201199720 / 8201).
Wo dies von Zeit zu Zeit mal nachzusehen ist bleibt allem Anschein nach sein Geheimnis.
Für die Aktualitätsbestätigung aber bedanke ich mich hier an der Stelle nochmal.

- Stottern
Es war ein LPG Injektor komplett hin. Ein weiterer war wohl grenzwertig (Zitat: "Halb kaputt").
Alle Injektoren wurden getauscht.
Dacia hatte damals wohl (weil damals Stand der Dinge bei Landi Renzo) nicht so dolle Injektoren verbaut.
Die neuen Injektoren (orangener Kopf) sind vom Material, Lebensdauer und Empfindlichkeit wohl deutlich besser.
Man tauscht ohnehin immer ALLE Injektoren und nicht bloß den Defekten (sonst ist man ggf. eine Woche später wieder in der Werkstatt). In dem Fall aber so wie so, da ein Mischbetrieb der alten und der neuen Injektoren nicht ratsam ist.
Schon die Rückfahrt vom Gaser war wieder hervorragend mit angenehm ruhig laufendem Motor.

- Lautsprecher
Hier waren wohl zwei "Fehler" am Werk.
1. Der Lautsprecher auf der Fahrerseite war wohl einfach etwas betagter und lief nur sporadisch und unzuverlässig.
Hier schaffte ein neuer Lautsprecher (habe natürlich beide getauscht) Abhilfe.
2. Die "Balance" Einstellung war von jemandem versaubeutelt und musste einfach nur richtig eingestellt werden.
Ich vermute, man hat statt des Austauschs der Lautsprecher einfach auf Mono beim noch zuverlässig funktionierenden Lautsprecher gestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!