• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Reifenverschleiß Vorderachse


Daveporter

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Hallo Zusammen,

Wir fahren einen Dokker Stepway Tce 130GPF mit ca 11Tkm. Irgendwie nutzen sich die Reifen auf der Vorderachse, Sommer wie Winter, innen und Außenseite mehr ab als auf der Mitte. Der Luftdruck ist sogar höher als Werksangabe, ca 2.9Bar vorne wie hinten. Ich hoffe man kann es auf dem Bild etwas erkennen. Haltbarkeit pro Reifen dann ca. 10Tkm, das ist doch nicht normal. Achsvermessung habe ich machen lassen, alles bestens. Außen ca. 5mm innen geschätzt 6,5mm. innen und außen bisschen Sägezahn. Winterriefen BF ggodrich verstärkt, Sommerreifen Conti irgendetwas
IMG_1062.jpg
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Aussen mehr wie in der Mitte würde eher auf zu niedrigen Druck deuten,was ja nicht sein kann. :think:

Sägezahn tritt entweder auf wenn die Gummimischung nicht mit dem Fahrzeug harmoniert oder aber kann auf einen Defekt des Stoßdämpfers hindeuten.
 

Daveporter

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Aussen mehr wie in der Mitte würde eher auf zu niedrigen Druck deuten,was ja nicht sein kann. :think:

Sägezahn tritt entweder auf wenn die Gummimischung nicht mit dem Fahrzeug harmoniert oder aber kann auf einen Defekt des Stoßdämpfers hindeuten.
Der Wagen ist ja im Grunde neu. Fährt auch ganz normal. Bei den Sommerreifen halt auch so.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Im Sommer sind Contis drauf,richtig?
Nun,Continental sehe ich mittlerweile als Billigprodukt an. -_-
Sind aktuell auf meinem Sandero auch ab Werk dabei gewesen.

Die Erfahrungen der letzten heißen Sommer,einer reicht um das Gummi so aushärten zu lassen da man das Gefühl hat man hätte Holzräder montiert.:whistle:

Federungseigenschaften dann gleich null,erhebliche Schwäche bei Nässe und starke Sägezahnbildung.:angry:
 

Daveporter

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Im Sommer sind Contis drauf,richtig?
Nun,Continental sehe ich mittlerweile als Billigprodukt an. -_-
Sind aktuell auf meinem Sandero auch ab Werk dabei gewesen.

Die Erfahrungen der letzten heißen Sommer,einer reicht um das Gummi so aushärten zu lassen da man das Gefühl hat man hätte Holzräder montiert.:whistle:

Federungseigenschaften dann gleich null,erhebliche Schwäche bei Nässe und starke Sägezahnbildung.:angry:
Bin auch kein freund von conti, war halt drauf. Sommer immer Hankook v12 evo 2 gefahren und im Winter Nokian.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Jep, die Contis sind echt keine Überflieger und bekommen definitiv keine Kaufempfehlung von mir.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
Vielleicht zeigt das Teil den absoluten Druck an, nicht den Überdruck?
 

Manfred75

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Stepway Blue dCi95 S&S 2019
Baujahr
2019
Ich kenne das von meinem Scenic ...
Da habe ich immer vorne hinten tauschen müssen damit ich 3 Jahre fahren konnte ...
Am schlimmsten waren 1x Pirelli Winterböcke nach 2 Winter und ca. 15T km tot mit 3mm
 

Thori71

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI
Baujahr
2014
Am schlimmsten waren 1x Pirelli Winterböcke nach 2 Winter und ca. 15T km tot mit 3mm
leicht OT:
Pirelli, oder Pürüllü, weil meine Laster-Hinterreifen derselben Marke Made in Turkey sind, taugt auch nix.
Seit ich die Teile hinten aufm MAN drauf hab (Vorher Hankook), brauch ich, je kälter es wird, nen sensibleren Gasfuß bei leerem Laster.
Wie gesagt, es sind Ganzjahresreifen...

BTT:
nen guten und preiswerten Winterreifen hatte ich aufm Megane. Pneumant. Ja, die olle DDR-Marke.
Die hatten Grip, waren weich, hielten aber nicht allzu lange. Aber weiche Reifen halten eh net so lange.

@TE:

An welchem Rad hast Du das Foto von HINTEN auf die Oberseite des Reifens gemacht?
Und wenn Du schreibst, die BFG seien "verstärkt", Kann es sein, dass die Schlappen so "verstärkt" sind, dass die soviel Zeugs drinnen haben (z.B. ne Art "Stahlband" in der Lauffläche), dass der Reifen bei zunehmendem Druck nur an den Flanken wachsen kann????
Will sagen, der Reifen braucht EXAKT den auf ihm angegebenen Druck, um mit der gesamten Aufstandsfläche aufzustehen.......
 

Daveporter

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
leicht OT:
Pirelli, oder Pürüllü, weil meine Laster-Hinterreifen derselben Marke Made in Turkey sind, taugt auch nix.
Seit ich die Teile hinten aufm MAN drauf hab (Vorher Hankook), brauch ich, je kälter es wird, nen sensibleren Gasfuß bei leerem Laster.
Wie gesagt, es sind Ganzjahresreifen...

BTT:
nen guten und preiswerten Winterreifen hatte ich aufm Megane. Pneumant. Ja, die olle DDR-Marke.
Die hatten Grip, waren weich, hielten aber nicht allzu lange. Aber weiche Reifen halten eh net so lange.

@TE:

An welchem Rad hast Du das Foto von HINTEN auf die Oberseite des Reifens gemacht?
Und wenn Du schreibst, die BFG seien "verstärkt", Kann es sein, dass die Schlappen so "verstärkt" sind, dass die soviel Zeugs drinnen haben (z.B. ne Art "Stahlband" in der Lauffläche), dass der Reifen bei zunehmendem Druck nur an den Flanken wachsen kann????
Will sagen, der Reifen braucht EXAKT den auf ihm angegebenen Druck, um mit der gesamten Aufstandsfläche aufzustehen.......
Fotografiert vorne links aber rechts ist genau so. Sind glaube xl reifen, muss ich nochmal drauf schauen. Die sommer contis sind aber ganz normale und da sieht man es ja auch. Liegts vielleicht am Drehmoment. Er hat ja schon diesel charakter und wir hatten auch dieselfahrer bei denen vorne hoher Verschleiß war. Vielleicht doch den angegebenen Luftdruck fahren weil der Reifen da am besten aufliegt.
 

sawdust

Mitglied Silber
Fahrzeug
duster 2 SCe 115 2WD
Baujahr
2019
Hallo, ich halte 2,9 für zu viel Druck auf den Reifen eines PKW. Das ist eher für Transporter nötig. Dann sollte aber der Reifen mehr in der Mitte beansprucht werden (?) Woran kann es also noch liegen ? Sportliche Fahrweise, Lenkgeometrie, oder gibt es noch andere Denkweisen ? Grüßle
 

dermike

Mitglied Platin
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Hallo, ich halte 2,9 für zu viel Druck auf den Reifen eines PKW. Das ist eher für Transporter nötig. Dann sollte aber der Reifen mehr in der Mitte beansprucht werden (?) Woran kann es also noch liegen ? Sportliche Fahrweise, Lenkgeometrie, oder gibt es noch andere Denkweisen ? Grüßle
Da wird wohl die sportliche Fahrweise der Grund sein.
 

sawdust

Mitglied Silber
Fahrzeug
duster 2 SCe 115 2WD
Baujahr
2019
Nun mal zur Gummimischung. Ich hatte einen KIA Sportage2 und im Winter 215, im Sommer 235 drauf.
Der Unterschied gefiel mir nicht (Lenkung im Sommer sehr bockig) und daher wollte ich Sommerreifen auch mit Breite 215. Da hat das Autohaus nicht mitgemacht - habe ich 225 vorgeschlagen. Das wäre eine seltene Breite. Die Reifen kamen, Barum (Contitochter in Tschechien) 225 mit Index Y, das Weicheste was es gibt. Und die waren gut.
Die klebten auf der Piste und die erwartete stärkere Abnutzung trat nicht auf. Leider ist das Auto nun im Osten unterwegs, wegen Lagerschaden. Trotz der sehr weichen Mischung war der Abrieb moderat und gleichmäßig bei einem Riefendruck von 2,2 . Grüßle
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Der TE schreibt aber Aussen UND Innen.
Nur Aussen wäre nachvollziehbar.

Wie Er es beschreibt hat man eigentlich bei deutlich zu geringem Luftdruck,bei zu hohem Druck nutzt die Reifenmitte stärker ab.
 

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Der TE schreibt aber Aussen UND Innen.
Nur Aussen wäre nachvollziehbar.

Wie Er es beschreibt hat man eigentlich bei deutlich zu geringem Luftdruck,bei zu hohem Druck nutzt die Reifenmitte stärker ab.

richtig. der Latsch ( Aufstandsfläche ) wird kleiner.
 

Statistik des Forums

Themen
32.332
Beiträge
773.439
Mitglieder
50.583
Neuestes Mitglied
novita

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 4 7,5%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 2 3,8%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 2 3,8%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 45 84,9%