• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Reifengrösse Lodgy

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#21
:dance:Danke ,danke, danke allen die mich überzeugt haben es zu tun.:dance:

Es ist vollbracht! :prost:

Heute habe ich den letzten Akt meines Umrüstungsmarathons von Sommer auf Ganzjahresreifen hinter mich gebracht.

Nach dem mir mein AH:bang: ja gesagt hat das Sie es mit Ihren Maschinen nicht bewerkstelligt bekommen auf die Serienfelge die 205er aufzuziehen, habe ich mir die Reifen jetzt bei unserer "Hinterhofwerkstatt" in unserem 500-Seelendorf umziehen lassen:doh:. Also 195er Sommerreifen (Conti) runter und 205er Ganzjahresreifen (GoodYear) drauf. Für den Monteur einer seiner leichtesten Übungen.

Dann gestern zum TÜV-Nord Einzelabnahme. Komischerweise ohne die Einschränkung Schneeketten nicht aufziehen zu dürfen.

Und heute zur Zulassungsstelle und einen neuen Fzg-Schein austellen lassen.

Ohne den Zuspruch von Euch hätte ich wahscheinlich die teureren 195er Ganzjahresreifen raufgezogen.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und hoffe das wir auch im nächsten Jahr wieder viele interressante Informationen untereinander austauschen werden.

Viele liebe Grüße aus Schleswig-Holstein

Matze
spenden gehen gerne an mich, der mit diesem spaß angefangen hat. Und ihr braucht nur zu lesen wie sie alle geschrieben haben:
Das geht nicht ...
Da brauchst ne Tachoangleicheung ...
bla bla ..

Ich war heute auf 700m, Mensch da war ja richtig schnee. Also ich konnte normal fahren. Vorsichtig und umsichtig und alles war gut.
Für alle Rheinländer kann ich die CC+ nur empfehlen, Schnee ist da so selten das man mit den GJR sehr gut fährt.
 

Dacia-Matze

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, TCe115
Baujahr
2017
#22
spenden gehen gerne an mich, der mit diesem spaß angefangen hat. Und ihr braucht nur zu lesen wie sie alle geschrieben haben:
Das geht nicht ...
Da brauchst ne Tachoangleicheung ...
bla bla ..
Genau keine Tachoabgleichung, keine anderen Felgen, keine anderen Umbauarbeiten sondern nur umziehen zum TÜV und Zulassungsstelle und fertig !!!:dance:

Und wenn die GJR nicht reichen kann ich sogar noch Schneeketten aufziehen.;)

Was bei uns im flachen Norden wohl zu einigen Gelächter führen würde.:D:D:D
 

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#23
Ich hab ja nicht mal Schneeketten ;)
Bevor ich mir die kaufe bleib ich lieber einen Tag daheim und lass das Auto stehen. Schneeketten haben bei uns nur leute die Wintersport betreiben und d.h. in Regionen kommen wo man sowas auch mal benutzen könnte. WR oder GJR reicht vollkommen.
Im flachen Norden ist Schnee doch auch eher seltener Gast. Dann lieber ein Reifen der auf Regen sehr gut ist, das haben wir in Deutschland häufiger wie Schnee.
 

Andalo

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2014
#25
Selbst die Zweitakter bekommen 1:25 bzw. 1:50 mit Super+ und Zweitaktöl gemischt.
1:25 zerstäubt sehr schlecht und vermindert die Schmierfähigkeit des Gemisches. Meine 2Takter habe ich, bis auf die Kettensäge, mit 1:100 gefahren. Auch den DDR Außenborder Bj.´72. Die gute Schmierfähigkeit moderner Öle läßt eine magere Mischung durchaus zu.
 

Cordova

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#26
Jetzt hätte ich mal eine Frage in die Runde. Es wurde ja geschrieben das sich die Umstellung von 195/55R16 auf 205/55R16 auch finanziell lohnt da die 205er Reifen günstiger sind. Bei Ganzjahresreifen kenne ich mich nicht mit den Preisen aus. Ich verwende die 16" Dacia Alufelgen als Winterräder mit den Reifen Nokian WR D4 195/55R16. Dieser Satz kostet ~330€. Der gleiche Satz als 205/55R16 kostet dagegen ~300€. Mit einem Satz komme ich in der Regel 3-4 Winter hin. Die Kosten für die Einzelabnahme und Eintragung belaufen sich auf etwa 115€. Das heißt das sich TÜV Ausgaben und die Ersparnis durch die "günstigeren" Reifen frühestens in 10-12 Jahren relativieren bzw man erst ab da anfangen würde zu sparen. Kann man also davon ausgehen das diese Rechnung nur bei Ganzjahresreifen aufgeht?
 

Dacia-Matze

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, TCe115
Baujahr
2017
#27
Mein Reden.....
Jetzt hätte ich mal eine Frage in die Runde. Es wurde ja geschrieben das sich die Umstellung von 195/55R16 auf 205/55R16 auch finanziell lohnt da die 205er Reifen günstiger sind. Bei Ganzjahresreifen kenne ich mich nicht mit den Preisen aus. Ich verwende die 16" Dacia Alufelgen als Winterräder mit den Reifen Nokian WR D4 195/55R16. Dieser Satz kostet ~330€. Der gleiche Satz als 205/55R16 kostet dagegen ~300€. Mit einem Satz komme ich in der Regel 3-4 Winter hin. Die Kosten für die Einzelabnahme und Eintragung belaufen sich auf etwa 115€. Das heißt das sich TÜV Ausgaben und die Ersparnis durch die "günstigeren" Reifen frühestens in 10-12 Jahren relativieren bzw man erst ab da anfangen würde zu sparen. Kann man also davon ausgehen das diese Rechnung nur bei Ganzjahresreifen aufgeht?
Na ja,
Du hast recht es ist nicht unbedingt günstiger, aber der Wagen liegt besser auf der Straße;).
Ausserdem sieht es auch noch etwas besser aus wenn die Radkästen schön ausgefüllt sind:D.

Also bei meinen Ganzjahresreifen habe ich über Check24 pro Reifen (GoodYear Vector 4 Seasons) für die 205er 63,86€ bezahlt. Für TÜV, Zulassung und Montage nochmals 158,40€. Das sind insgesammt ca.423,- €.

Für die gleichen 195er zahle ich bei Check24 a.93,06€ also 372,24 + 40,- € Montage = ca.422,- €

Der 1€ mehr ist mir der Spass auf alle Fälle wert gewesen.:)
 

exnissan

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2014
#28
der 205 hat ca. 3,4 cm mehr Abrollumfang also bei jedem mal eine Radumdrehung 3,4 cm weniger in% wären das pauschal 1,5 . Muss der Tacho nicht angeglichen werden ?? oder past das noch?? am besten GPS mit Tacho abgleichen..
 

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#29
Lesst doch bitte in dem topic nach wo alles drin steht, die Suchfunktion hilft dir weiter. Müssen nicht alles fünf mal durchgehen.

Ich habe nur 55€ fürs Eintragen gezahlt. Das lohnt sich also weil ich ja keine WR mehr habe, somit mir die 4 Extra Felgen spare und damit günstigere GJR bekomme. TÜV geht immer nach Aufwand. Macht ihr es dem Prüfer leicht geht es schneller und wird billiger ;)

Und ich bekomme weniger km auf das Auto, das erhöht den Restwert ;) Ok, ob der Faktor wirklich relevant ist interessiert mich nicht.
 

Dacia-Matze

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy, TCe115
Baujahr
2017
#30
Also das mit dem Umfang des Reifens kann ich nicht nachvollziehen.
Meines erachtens nach ist der Reifen nur geringfügig breiter. In der Höhe und somit auch im Umfang endert sich da doch nix.
Sonst hätte der TÜV-Gutachter wohl auch eine Tachoangleichung verlangt und die Reifengröße nicht so einfach eingetragen.
 

Cordova

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#31
Also läuft es doch darauf hinaus das sich der 205er Reifen nur bei Fahrern mit Gjr lohnt da diese Reifen ca alle 2-3Jahr zu wechseln sind und sich durch die "öfteren" Wechsel die Eintragungskostem relativieren. Ich bin dennoch Freund von Sommer- und Winterräder. Als ich meinen Lodgy gekauft habe, hatte er die 16" Alufelgen als Sommerräder und hässliche 15" DBV Alufelgen mit Winterbereifung. Dann habe ich einen Satz 17" Alufelgen mit fast neuen Reifen erstanden und dafür die 15 Zöller verkauft. Die 16" Dacia Felgen haben dann die Nokian Winterreifen bekommen und bis auf die Eintragung der 17" Zoll Räder ging finanziell alles 1:1 aus. Die Investition in die 17" Sommerräder hat sich m.M.n sehr gelohnt da die 215/45R17 Reifen billiger sind als die 195/55R16. Hab mir gestern einen neuen Satz Rotalla Setula S-Pace 215/45R17 für 138€ gekauft. Ein fast schon lächerlicher Preis wenn man bedenkt das die Reifen laut EU Label eine Kraftstoffeffizienz C, Nasshaftung B haben und mit 67dB sehr leise sind. Ich gebe nichts auf Marken(-reifen) und ADAC,etc Tests rauch ich in der Pfeife.


Ich habe nur 55€ fürs Eintragen gezahlt. Das lohnt sich also weil ich ja keine WR mehr habe, somit mir die 4 Extra Felgen spare und damit günstigere GJR bekomme. TÜV geht immer nach Aufwand. Macht ihr es dem Prüfer leicht geht es schneller und wird billiger ;)
da kommen aber doch noch die Gebühren für die Berichtigung der Fahrzeugpapiere.
 

ProLodgy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
#32
Musst dir selber ausreichen ob sich das lohnt für dich oder nicht. Fakt ist das es bei 205er viel mehr Auswahl gibt zu günstigen Preisen, dazu auch nen höheren LI ab Werk haben.
Das Fahrverhalten gewinnt dabei auch etwas.

Nein, die Zulassungstelle hatte bei meiner Zulassung einen Fehler gemacht. Ich habe dann mit der Leiterrin nen Deal gemacht sie trägt es mir so ein. Mein Plan erster eintragen und dann Anmelden. Dann brauch man nich zwei mal nen brier auststellen. Aber berichtigen sind auch nur 10€ + 50 Cent nen Brief.

Solche Linglong Reifen kannst du selber fahren. Ich glaube nicht das die besser sind als gute GJR. wie CC+, V4S oder der Weatherproof.

Statt der B-Klassifizierung im Nässegrip bekommt der Rotalla Setula S Pace RU01 dafür von uns die Note "mangelhaft". Auch auf dem bewässerten Handlingkurs fährt der Chinese wie auf Eiern und schiebt dramatisch über die Vorderräder. Seitenführung? Fehlanzeige. Auch dafür sieht der Rotalla die rote Karte und ist damit aus dem Rennen.
Sommerreifen-Test: 235/35 R 19 - Gib Gummi! (http://www.autobild.de/artikel/sommerreifen-test-235-35-r-19-11396107.html)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cordova

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
#33
Ich hab seit Jahren gute Erfahrungen mit "Ling Long" Reifen gemacht, auch am Lodgy. Wie gesagt..solche Tests Rauch ich in der Pfeife
 

RNNMNN

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2017
#34
Also bei mir Lohnt es sich beim ersten Kauf. Ich kaufe Marke. Hier im Allgäu habe ich es wieder gesehen was günstige Reifen machen können. Ich bin den Buckel hoch gekommen, zwar im Schneckentempo und ich musste nicht aussteigen und das Auto hoch schieben.

Die Winterreifen als 195er Reifen kosten mich jetzt ohne lange im Netz zu suchen 100€ das Stück.
Der gleiche Winterreifen als 205er kostet 80€ das Stück. Sind immerhin 20%. Gegen Ende des Sommers waren es knapp 30% Ersparnis. Da habe ich mit allen 4 Winterreifen plus Eintragung und neuen KFZ Schein gut 10€ gegenüber der Serienbereifung gespart.
Da ich das beim ersten Satz/Reifenwechsel gemacht habe, und auf die Dauer gesehen spart man da schon.
 

Ähnliche Themen

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 226 65,1%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 101 29,1%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 20 5,8%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige