• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Pfeifton im Duster TCE 150

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#1
Hallo zusammen,

seit Mitte März habe ich nun den Duster Adventure 4x2 mit dem TCE 150 Aggregat. Insgesamt bin ich äußerst zufrieden mit dem Fahrzeug. Wäre da nicht der Pfeifton, der seit Anfang an da ist. Vor allem auf der Autobahn macht es sich bemerkbar. Bei längeren Fahrten nervt es zunehmend. Bin seither ca. 5.000 KM gefahren.

- Ist abhängig von der Gaspedalstellung, nur bei Teillast ist es deutlich hörbar, beim Beschleunigen ist es weg.
- bei gedrückter Kupplung ist es weg. Ist kein Turbopfeifen. Geräusch scheint von vorne zu kommen.
- ab ca. 80 Km/h bis 150 Km/h, je schneller, desto höher der Pfeifton. Ab 160 Km/h überwiegen dann die Windgeräusche.

Mich würde nun interessieren, wer noch alles einen TCE 150 fährt und entsprechende Erfahrungen damit hat. Mir geht es darum ob dieses Geräusch "normal" ist, was ich nicht glaube. Natürlich habe ich meine Vertragswerkstatt informiert und auf ernsthafte Abhilfe gehofft. Leider wird das Problem dort nicht ernst genommen. Dementsprechend war auch die angebotene Lösung, die nichts verändert hat. Ich habe kommende Woche bei einer anderen Werkstatt einen Termin. Ich werde dort auch versuchen, einen anderen TCE 150 / 130 zu fahren um einen Vergleich zu haben.

Würde mich freuen, einige Meinungen dazu zu hören. Danke.
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
#2
würde jetzt aus'm Bauch auf Ausrücklager der Kupplung,- oder etwas mit dem Getriebe tippen ....
Sollte bei nem Neufahrzeug aber eigentlich ausgeschlossen sein ....
Mach das mit der Vergleichsfahrt,- dokumentiere das Geräusch (Handy) und lass die Werkstatt ran !
Getriebeölstand kontrollieren lassen.
Offenbar ist bei Lastwegnahme durch Kuppeln das Geräusch weg .....

Gruss Nobby
 

DD0419

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 Prestige TCe 130 2WD
Baujahr
2019
#3
... oder der Auspuff, VSD oder ESD oder KAT! Ist natürlich immer schwierig solche Ferndiagnosen wenn man es nicht selber hört. Hatte das mal bei einem Ford. Hätte schwören können das es von vorne kam. Wenn der Pfeiffton weggeht wenn Du die Kupplung drückst kann eben daran liegen weil die Drehzahl ja dann auch abfällt.

Bei meinem war es damals der VSD. Man konnte es dann bei einem bestimmten Drehzahlbereich hören das es aus dem Auspuff kam. Fahrzeug wurde auf die Hebebühne gepackt, einer saß im Auto und hat den Motor auf die Drehzahl gebracht bei der das Pfeiffen losging.

Vielleicht bei Dir auch so. Aber da es ein Neufahrzeug ist am besten ab zum Händler!
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.3 TCe 1?? (bestellt am 02.02.2018)
Baujahr
2019
#4

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#5
Die Reifen können auch Geräusche verursachen.
Eine Ferndiagnose ist immer schwierig.
 

Nobby

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
#6
Wenn es das Ausrücklager wäre, wäre der Effekt genau umgekehrt.
Bei nicht gedrückter Kupplung - Ruhe
Bei gedrückter Kupplung - Geräusch.
Das haben wir schon anders erlebt,- kommt drauf an, was dem Lager fehlt ....
(Montagefehler- falsche Einpressung, -ausgelaufen, kann hier eigtl. nicht sein ...)
Gruss Nobby
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die Reifen können auch Geräusche verursachen.
Eine Ferndiagnose ist immer schwierig.
Nur geht das Reifengeräusch bei getretener Kupplung nicht weg ...
Ich tippe auf zu wenig Öl im Getriebe ....

Gruss Nobby
 

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#7
Danke schon mal, das mit dem Getriebeölstand ist auch meine erste Wahl. Da gab es mal mit dem 4x4 mehrere Probleme in der Vergangenheit, wo weit ich mich erinnere.
 

Barni_d1

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II
#8
Habe das Pfeifen auch wie beschrieben beim TCE 125 und war gestern in der Werkstatt! Da sagte man mir es sei wohl ein bekanntes Thema und man solle die Kardanwelle mal ausbauen! Das haben Sie auch getan und was soll ich sagen das Pfeifen war wohl weg! Dacia arbeitet nach Aussage der Werkstatt an einer Lösung des Problemes und soll diese bis November 2019 auch gefunden haben. Werde so lange warten müssen und mit dem Pfeifen fahren!
Gruss Bernd
 

wilbur

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#9
Habe das Pfeifen auch wie beschrieben beim TCE 125 und war gestern in der Werkstatt! Da sagte man mir es sei wohl ein bekanntes Thema und man solle die Kardanwelle mal ausbauen! Das haben Sie auch getan und was soll ich sagen das Pfeifen war wohl weg! Dacia arbeitet nach Aussage der Werkstatt an einer Lösung des Problemes und soll diese bis November 2019 auch gefunden haben. Werde so lange warten müssen und mit dem Pfeifen fahren!
Gruss Bernd
dann hast du einen 4x4.......beim 2x4 gibt es die nicht. Der hat nur 2 Antriebswellen, die auch Pfeifen können.
 

Barni_d1

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II
#10
Ich habe es zu spät gesehen das es sich um einen Frontler handelt sorry!! :hammer: Doch jetzt haben die Allradfahrer auch gleichzeitig eine Info!!
 

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#11
Interessante Info. Die Antriebswellen würden dies auch erklären, da ich beim Fahren manchmal das Gefühl habe, daß der Pfeifton mal rechts, mal links lauter zu hören ist. Es scheint aber so, daß nicht generell viele Fahrzeuge betroffen sind.
Ich war heute in einer anderen Dacia Partner Werkstatt. Werkstattmeister ist mitgefahren um das Geräusch einzuordnen. Konnte aber anschließend nichts dazu sagen. Das Problem ist dort anscheinend nicht bekannt. Das Getriebeöl wurde überprüft. Alles OK. Anschließend konnte ich mit dem gleichen Fahrzeug als Vorführer fahren. Hatte erst 1.500 KM drauf. Und da war es wieder, das Pfeifen bzw. Heulen bei ca. 80/90 Km/h im 5/6 Gang schon hörbar, aber noch nicht so laut wie bei meinem Duster. Meiner hat inzwischen 5.400 KM drauf. Anfangs störte mich das Geräusch auch nicht so sehr. Jetzt habe ich die Erklärung. Bin ja mal gespannt, wie laut es noch werden wird.

Ich habe vor, wieder bei dem Renault/Dacia Partner vorzufahren, wo ich das Fahrzeug gekauft habe. Zumindest kann ich jetzt einen Hinweis auf die Antriebswellen geben. Die sollen mal bei Dacia nachfragen. Den jetzigen Zustand kann ich jedenfalls so nicht aktzeptieren.

Ich hatte auch schon daran gedacht, das Fahrzeug spät. vor dem Winter wieder abzugeben, falls das so bleibt. Aber vieleicht gibt es ja doch noch Hoffnung. Ich würde nur ungern auf eine andere Marke wechseln. Außerdem verliert man schon Einiges an Euros bei einem so frühen Verkauf.

Als Anhang habe ich ein Bild angehängt, mit der anfänglichen Lösung meiner Vertragswerkstatt, die ja nichts genützt hat. Das Teil habe ich wieder entfernen lassen. Es sah tatsächlich aus wie eine Gelenkstützmanchette mit Klettverschluss. So eine Art rumänische Quick and Dirty Lösung, angeblich von Dacia empfohlen. Das lässt mich schon ein wenig zweifeln an der Kompetenz / Lösungswillen meines Dacia Vertragspartners.
 

Anhänge

Paulchen Panther

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 4x2, 1.2 TCe 125, Sandero II Tce90 Bj. 2013 Weiß
Baujahr
2017
#12
Sieht jaa putzig aus.
Erfüllt im Winter bestimmt seinen Zweck als Wärmedecke :D
Pfeifen würd ich an deiner Stelle auch nicht hinnehmen wollen wenn es stört .
Dran bleiben und nerven ;) weil es dich auch nervt :lol:

Als Blödsinn zu sehen : Ich würde den Zweck der Zwangsjacke um die Antriebswelle sehen um das Pfeifen ein zu dämmen . :D:D:D:D
Komm bloß keiner auf die Idee das aus zu probieren ;);)
Ich hoffe damit alle Nörgler der dummen Ideen damit Einhalt zu gebieten.
 

S.K

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.5 dCi 68
#13
Habe das Pfeifen auch wie beschrieben beim TCE 125 und war gestern in der Werkstatt! Da sagte man mir es sei wohl ein bekanntes Thema und man solle die Kardanwelle mal ausbauen! Das haben Sie auch getan und was soll ich sagen das Pfeifen war wohl weg! Dacia arbeitet nach Aussage der Werkstatt an einer Lösung des Problemes und soll diese bis November 2019 auch gefunden haben. Werde so lange warten müssen und mit dem Pfeifen fahren!
Gruss Bernd
Der Te hat einen 4×2 da sollte es keine Kardanwelle geben der hat ja nur Frontantrieb oder täusche ich mich da.?
 

Dacia Duster 2018

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
#14
kann das typische Getriebesingen zwischen 70 und 90 als Ursache ausgeschlossen werden ?
Hat meiner auch, nervig wenn man es Anfangs nicht gewöhnt ist, aber unkritisch.
 

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#15
nein erstmal nicht. Allerdings stört es mich eher im Bereich 120/130 KmH auf der Autobahn.
 

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#16
Update: Kommende Woche wird mein TCE 150 für 3 Tage in der Werkstatt bleiben. Bekomme Leihwagen kostenlos. Ich hatte meinem Ärger Luft gemacht und auch mit Rückabwicklung gedroht, falls das Problem nicht gefunden bzw. gelöst werden kann. Mittlerweile ist das Pfeifen besonders bei 130 Km/h nicht mehr zu überhören.
 

Hundelodgy

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy
Baujahr
2017
#17
Hallo ,
ein Pfeifen könnte auch vom Differenzial Gehäuse kommen .
Dann sollte das Fahrzeug auf die Bühne und das Geräusch produzieren .
Die Stecker für die Sensoren ( Differenzial) sollten dabei abgezogen werden .
Eine gute Werkstatt hat einen Koffer für Geräusche bei denen man mit einem
Kopfhörer und Fühler jedes Bauteil abhören kann . Wie bei Arzt ungefähr .
So sollte man dem Übeltäter schnell auf die Spur kommen . So wird das
jedenfalls bei uns gemacht . Und das mit grossen Erfolg und nicht auf Verdacht
irgendwas tauschen oder ummanteln .
 

Dacia Duster 2018

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
#18
Eine gute Werkstatt hat einen Koffer für Geräusche bei denen man mit einem
Kopfhörer und Fühler jedes Bauteil abhören kann .
Mir wollte mal eine renomierte Fachwerkstätte wegen einem Geräusch den Motor rausholen. Nachdem ich drauf bestanden habe mal die Karre von unten auf der Bühne zu besichtigen, konnte ich ein Hitzeblech identifizieren, dass zu nahe am Auspuff war. Zange, biegen, Geräusch weg.
 

oberon

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 150 Adventure
#19
Update: Die Werkstatt hat die Einspritzpumpe lokalisiert. Diese macht diese typischen Geräusche. Lt. Dacia ist dies nun mal so bei dieser Motorisierung. Es gibt derzeit keine Abhilfe sagt die Werkstatt. Ich müsse damit leben. Radio anmachen usw. Tja, ich werde nicht damit leben.
Jetzt ist genau das eingetreten, was ich mit einem Neuwagen nicht erleben wollte.
Falls möglich Rückabwicklung. Wird aber schwierig, da lt. Dacia kein Mangel oder Defekt vorliegt.
oder Verkauf. Schade....
 

Thomsy

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 110 LPG
Baujahr
2019
#20
Hallo, habe das gleiche Problem nach 600 km es soll Getriebe getauscht werden, bei meinen Dokker , soll wohl eine Serie von Getriebe betroffen sein. Im Teillastbereich jault das Getriebe ist das Lager im Getriebe zur Kupplungseite.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 263 28,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!