• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Ölwechsel nach x000 km sinnvoll oder Schwachsinn???

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
warum ist für ein Öl Langstrecke besser als Kurzstrecke?
Einziger unterschied -> mehr Temperaturschwankungen
Ein bisschen mehr Unterschied ist da schon. Anteilsmäßig mehr Rußeintrag über Blow-By Gase, mehr Eintrag unverbrannten Kraftstoffs aus den Kaltstartphasen, dadurch mögliche Ölverdünnung und weniger Möglichkeit den Kraftstoff wieder zum Teil auszudampfen. Darum ist Langstrecke mit langen Motorlaufzeiten für's Öl immer besser.

@romulus
Hast ja recht, aber Öl gehört immer zu den Dingen wo man schnell vom hundertsten ins tausendste kommt. Bei Dacia einfach an die Wechselintervalle halten und man ist auf der sicheren Seite. Da hast Du vollkommen recht.
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
Wenn man die Eingangsfrage und den Threadtitel mit "... bei Dacia..." ergänzt hätte, wäre der Thread nicht so lang geworden... -_-
 

ey_digga

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)Olive-Grau
Baujahr
2015
Was nutzt es wenn der Motor die Karosserie überlebt:D
 

markus/mol

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Ich habe mich seit 30 Jahren immer an die maximale KM-Vorgabe gehalten (bei meinen beiden alten Mercedessen immer noch 10.000 KM, beim Dacia 30.000 KM). Sofern ich wenig fahre, wechsle ich spätestens nach 2 Jahren. Beim Alltagsauto ist das kein Thema, beim Oldi und beim Motorrad schon. Bin bislang immer gut damit gefahren.
Nebenbei: Bei McOil kostet ein Ölwechsel mit unbegrenzt (also so viel wie benötigt wird) 10W40 29,90 EUR, mit 5W40 49,90 EUR. Öl kommt von Shell (Helix), Ölfilter von Mann. Bei diesen Preisen lohnt sich weder selbermachen noch hinauszögern. Mein Mercedes 250D braucht 6,5 Liter Öl - da kostet schon das Öl, selbst online bestellt, mehr als der Gesamtpreis bei McOil.
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Moin,
nachdem ich hier in einem anderen Thread schon halbwegs begeistert über meinen neuen TCE150 4WD geschrieben habe mal eine Frage ane die Experten bezüglich Einfahrmethoden.
Auf meinem Armaturenbrett klebt ein kleines Schild vom Autohaus: "wir empfehlen einen Ölwechsel nach den ersten 2500 km". Nanu? Sowas habe ich bei Neuwagen zuletzt ca. 2000 gesehen :o
Mein letzter Duster DCI110 war ja auch neu, als ich den bekommen habe, aber da wurde mir vom Händler eher abgeraten sowas zu machen, da es reichlich sinnlos wäre bei den heutigen Motoren. Kann natürlich sein, dass das was mit den Wartungsintervallen zu tun hat (20.000 bei meinem alten Diesel, jetzt 30.000 beim TCE150).
Es geht mir nicht um die 120 Euro für den Ölwechsel, aber wenn es tatsächlich nix bringt wäre es reine Geldverschwendung.. Was haltet ihr davon??

PS ich verstehe ja, dass mein Beitrag hierher verschoben wurde, aber hier geht es ja nur noch um allgemeine Ölwechsel-Intervalle und Streitereien um Zahnriemen und Ketten.... Und die ersten Artikel am Anfang, wo es tatsächlich um das Thema "Einfahröl" ging, sind von 2007. Ob das noch alles gültig ist?
Mod.: Beitrag wurde in dieses Thema verschoben.
 
Zuletzt bearbeitet:

snoopy_505

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, SCe 115 (Polska)
Baujahr
2018
mit ein wenig Suche findest du bestimmt massig threads zu diesem Thema. Einer sagt hütt, der andere hott.
Meiner Meinung nach reine Geldmacherei von Autohaus. Einfahröl gabs vor 50 Jahren ;)
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Das ist nicht nötig und ein Versuch vom Autohaus Geld zu generieren. Wenn man sich an die vorgeschriebenen Intervalle hält,dann ist das mehr als ausreichend. Denn selbst diese sind ja recht kurz gewählt.
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
...
Auf meinem Armaturenbrett klebt ein kleines Schild vom Autohaus: "wir empfehlen einen Ölwechsel nach den ersten 2500 km". Nanu? Sowas habe ich bei Neuwagen zuletzt ca. 2000 gesehen :o
...
Frage doch bei deiner Werkstatt nach. :callme:
Die letzten Jahre hatte sich herauskristallisiert, dass das nicht notwendig sei.
Wenn deine Werkstatt es nun empfiehlt, dann sollten sie auch begründen können warum.


...
PS ich verstehe ja, dass mein Beitrag hierher verschoben wurde, aber hier geht es ja nur noch um allgemeine Ölwechsel-Intervalle und Streitereien um Zahnriemen und Ketten....
Ja, das ist ein Ärgernis.
Aber diesmal schaffen wir es beim Thema zu bleiben. :whistle:

Gruß
Michael
(Optimist)
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Beim TCE150 sind das aber immerhin 30.000 km. So richtig kurz ist das ja nicht, deswegen bin ich ins Grübeln geraten...
Das ist sogar bei gleichen Motoren von 20000km auf 30000km angehoben worden. Viele erreichen die 30000km gar nicht und darum gibt es die Vorgabe nach 12 Monaten trotzdem den Ölwechsel machen zu lassen. Ich bin mir sicher das die auch mit 30000km das ganze nicht ausgereizt haben.
 

sawdust

Mitglied Silber
Fahrzeug
duster 2
Einfahröl gabs vor 50 Jahren
Hallo, stimmt nicht immer. Bei Nutzfahrzeugen (MB Bus) wird ein Motor nach 1Mio km neu gemacht: Laufbuchsen, Zylinder, Ventile usw. Der neue Motor wird auf einem Prüfstand eingelaufen mit einem speziellen Öl. Nach Ölwechsel kann der Motor voll belastet werden und fährt noch mal 1Mio km. Ich habe so eine Werkstatt kennen gelernt. Kann man nicht auf Dacia anwenden. Aber gibt es schon. Grüßle
OHW
 
Zuletzt bearbeitet:

Leco

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker DCI 95
Baujahr
2020
Wenn man sich an die vorgeschriebenen Intervalle hält,dann ist das mehr als ausreichend. Denn selbst diese sind ja recht kurz gewählt.
30.000 km ist schon sehr lang. Das entspricht etwa 600 Betriebsstunden! Bei Baumaschinen sind die Wechselintervalle in der Regel 250-500 Stunden. Und die haben gemessen an ihrer Leistung viel mehr Öl drin.


Beispiel:

Ein Yanmar 4TNV98-CT Turbodiesel, 3,3Liter Hubraum und 70 PS Nennleistung.
Ölfüllmenge 10,2 Liter, Wechselintervall 500 Stunden

Bei meinem Dokker mach ich zwischen den offiziellen Kundendiensten immer einen zusätzlichen Ölwechsel. Bei den modernen, hochbelasteten Motoren ist das kein Fehler.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
In meinem letzten Neuen ( Lada) sind auch Einfahröle drin gewesen - sowohl im Motor, als auch in den 4 Getrieben.
Baujahr ist 2019 und er hat jetzt etwas über 4000 Kilometer gelaufen. Die Einfahröle wurden nach 1500 km gewechselt...
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Ok, wir haben da einen Lada, Nutzfahrzeuge und einen Busmotor auf dem Prüfstand.
Noch Jemand mit Fahrzeugen, die nicht zum Thema passen?
Vielleicht ein F1 Rennwagen oder ein Flugzeug?
Wie wäre ein U-Boot oder ein Flugzeugträger?

Bleibt doch mal bitte bei normalen, straßentauglichen Fahrzeugen, vorzugsweise Dacia.

Wer hat wann zuletzt Einfahröl in seinem Wagen gehabt?
Ich meine bei uns zuletzt mein Vater ende der 70er in seinem Ford Escort.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Na,na....straßentauglich ist mein Lada - normal eher nicht!:naughty::D

In "normalen" handelsüblichen PKW Motoren sind aber keine Einfahröle mehr drin.Da tut ein Ölwechsel nach 2-3000
Kilometern keine Not. Das wäre ein reiner Placebo Effekt...
Bei vielen Kurzstrecken und Kaltstarts kann man den Ölwechsel Intervall verkürzen.

Unsere beiden Dacias öle ich selber durch - halte mich da an die vorgegebenen Kilometer bzw. Zeiten.Dann passt das auch!-_-
 

mcvb

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Mitsubishi ASX 2.0
Baujahr
2020
Beim TCE150 sind das aber immerhin 30.000 km. So richtig kurz ist das ja nicht, deswegen bin ich ins Grübeln geraten...
und bei einem Ölwechsel nach 2500 km sinds ja nur noch 27500 km....................das ist schon ein extremer Unterschied
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
... oder ein Flugzeug?
Wen wundert es, wenn ein Flugzeug im Jahre 2020 einen Motor (Kolbentriebwerk) neu bekommt, dass dann da Einlauföl rein muss?

Der Motor wird seit 40 Jahren quasi unverändert so gebaut, natürlich muss dann Einlauföl rein. Der Motor muss auch eingeflogen werden, sonst frist er sein Motorleben lang Öl.

Das Motorleben dauert übrigens je nach Motorgröße zwischen 800 und 2200 Stunden, dann muss der Motor gewechselt werden.

Hat aber mit zeitgemäßen Motoren in der Autoindustrie nichts zu tun.

Und 30.000 km im Auto sind nicht viel, wenn sie in einem Jahr gefahren werden. Wir durften in den 1980er-Jahren das Ölwechsel-Intervall schon auf 50.000 km ausdehnen. Wir hatten aber auch Autos, die fuhren 300.000 km im Jahr. Die waren dann trotzdem alle 2 Monate zum Ölwechsel in der Werkstatt.
 

Sandero Pate

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe 90
Baujahr
2015
zu den langen Intervallen, in den den 80ern, da tauchte dann ein ganz neues Phänomen auf:
Ölschlamm. Gerade bei Kurzstrecken ohne richtig durch gewärmten Motor.

Die Langläufer mit den 30000km in einem Jahr den macht das meist nichts nichts.

Ich finde ein gesundes Mittelmaß wenn so nicht fährt, schadet nicht. Somit ist es nicht verkehrt seine Ölwechsel dem Gebrauch anzupassen. Wenn ein Wagen oft viel Steht und dann wieder richtig warm gefahren wird tut es dem Öl nicht wirklich was. Über 50 Kilometer am Stück...
Wird es aber täglich nur seine 10 Kilometer gefahren ist das eine ganz andere Nummer. 5 Hin und 5 zurück.
Das hier das Öl viel mehr altert ist wohl klar.
Somit tue ich den Ölwechsel je nach Gebrauch machen. Auch mal zwischen durch und dann wieder später.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 392 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 585 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 403 19,0%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 166 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%