• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Ölwechsel nach x000 km sinnvoll oder Schwachsinn???

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Das hat zwar (wieder mal!) hier nun gar nichts mit dem Ursprungsthread zu tun und es sind auch oft die gleichen Personen, die auf den fahrenden Zug aufspringen, aber nun gut. Dann halt wieder OT.

tolle idee, die nachteile von steuerkette und zahnriemen zu vereinen
John, diese "Nachteile" werden wohl zukünftig in immer mehr Motoren verschiedenster Hersteller eingebaut. So z.B. in Motoren VW und PSA, nebst Ford. Warum? Weil sich der Zahnriemen weniger längt als eine Kette und genauso halten kann. Außerdem laufen sie reibungsärmer und helfen somit den Spritverbrauch zu senken und Ketten sind ja auch nicht mehr das, was sie mal waren. Übrigens, hier gibt's weitere Infos dazu.

Ich lese da "Überhitzungsprobleme" und 5W20 Öl im selben Absatz.
Die Überhitzungsprobleme lagen aber nicht am Öl, sondern an einer fehlerhaften Abdeckung des Kühlkreislaufes. Ich bin mir sicher, dass das Öl so entwickelt wurde, dass es das Wechselintervall durchhält, ohne großartig an Schmierwirkung zu verlieren. Wenn die Motoren drauf ausgelegt werden, dann geht das auch. Übrigens es geht noch viel niedriger! Honda verwendet in einigen PKW 0W20 und in Hybriden von Honda und Toyota (und v.a. die Toyota-Hybriden sind echte Langläufer!) komt ein 0W16-Öl zum Einsatz! Motul hat sogar schon 0W12- und 0W8-Öl entwickelt. Die werden allerdings noch von keinem Hersteller eingesetzt.

@Nobby
Wenn Du mal vorhast was Neueres, als den K7-Motor Deines MCV zu fahren, dann würde ich mich aber beeilen. Die Öle werden bei allen Herstellern immer spezieller.

So, aber ich würde vorschlagen, wenn ihr euch unbedingt weiter über Öl im Allgemeinen und andere "Teufelssachen" im Speziellen unterhalten wollt, dann macht ein eigenes Thema auf. Aber hier sollte doch das Thema nicht weiter mit OT "verseucht" werden.
 

tomtomtom

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=12&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwj32bmSx7nhAhWLsKQKHWy8CKIQFjALegQIABAB&url=https://www.automobil-industrie.vogel.de/contitech-legt-den-zahnriemen-in-oel-a-418424/&usg=AOvVaw1jfcbWOKgNUI0Lwt5B5uHg:
In neueren Motoren von Ford, PSA und Volkswagen kommen die Zahnriemen für Ölpumpenantriebe und Steuertriebe bereits zum Einsatz.

Die Kundenbindung kurz vor dem "Verbrennersterben" soll das letzte Geld aus den dummen Kunden Herauspressen.

Da freut es mich schon fast bei dem Gedanken an den Untergang der deutschen Automobilindustrie !
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
weniger reibung, spart sprit, bla bla bla...

ist doch alles nur auf dem papier vorhanden.

habe ich eine richtige steuerkette, dann hält die länger als der rest vom auto.
muss die vorzeitig gewechselt werden kostet das richtig geld.
ist recht aufwändig, da ein wechsel nicht vorgesehen ist.

habe ich einen zahnriemen, muss ich den irgendwann wechseln lassen.
kosten überschaubar, da ein wechsel ja vorgesehen ist.

jetzt gibt es motoren, bei denen der zahnriemewechsel so aufwendig ist wie ein wechsel der steuerkette.
der kunde zahlt es ja, oder vertickt die karre vorher.
 

Nobby

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
@Nobby
Wenn Du mal vorhast was Neueres, als den K7-Motor Deines MCV zu fahren, dann würde ich mich aber beeilen. Die Öle werden bei allen Herstellern immer spezieller.

So, aber ich würde vorschlagen, wenn ihr euch unbedingt weiter über Öl im Allgemeinen und andere "Teufelssachen" im Speziellen unterhalten wollt, dann macht ein eigenes Thema auf. Aber hier sollte doch das Thema nicht weiter mit OT "verseucht" werden.
Danke für die Belehrung !
Alles klar,- Thema war doch was mit Öl ,- oder ?!
Und ... ich möchte nichts "Neueres" als meinen zuverlässigen K7M - Motor fahren.
Denn der ist nicht so mimosig ....

Alles gut ?
Nobby
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
jetzt gibt es motoren, bei denen der zahnriemewechsel so aufwendig ist wie ein wechsel der steuerkette.
der kunde zahlt es ja, oder vertickt die karre vorher.
Kosten beim Ecoboost für den Zahnriemenwechsel nach 10 Jahren oder 240.000 km je nach Modell ca. 1.200 Euro bei Ford. Kosten bei Renault in meiner Ecke für den K7 (ich habe selber einen) ca. 600 Euro alle 4 Jahre oder 60.000 km. Fahre ich in 4 Jahren mehr als diese 60.000 km kämen, bezogen auf das Wechselintervall des Ford, vier Riemenwechsel. Macht dann 2.400 Euro. Vorteil Ford, kostet bei gleicher Laufleistung nur die Hälfte! Nach Jahren, wenn man weniger fährt als 60.000 km in vier Jahren, wären das 2,5 Wechsel, Kosten 1.500 Euro. Immer noch ist der Ford billiger. Also das Kostenargument zieht nicht richtig.;)

Die Audomobilindustrie ist nur an "Neuwagenverkäufen" interressiert !
Das war sie schon immer! Das ist doch keine neue Erkenntnis.

Danke für die Belehrung !
Alles klar,- Thema war doch was mit Öl ,- oder ?!
Sollte keine Belehrung sein und schon gar nicht gegen eine bestimmt Person gerichtet! Also, wenn Du Dich angegriffen gefühlt hast, dann tut mir das leid, das war nicht meine Absicht. Nur werden halt auffällig viele Threads mit OT regelrecht geflutet. Da das Thema "Öl", aber anscheinend doch für viele von uns interessant ist, wäre es doch gut dazu ein eigenes Thema aufzumachen. Denn hier hieß es doch ursprünglich "Ölwechsel nach x000 km sinnvoll" und nicht ob der Zahnriemen das aushält oder das Öl XY das Bessere ist.
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
John, da gebe ich Dir recht, aber leider ist das bei meinem K7 so... . Da darf ich mich bei Renault bedanken...
 

Nobby

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
Sollte keine Belehrung sein und schon gar nicht gegen eine bestimmt Person gerichtet! Also, wenn Du Dich angegriffen gefühlt hast, dann tut mir das leid, das war nicht meine Absicht. Nur werden halt auffällig viele Threads mit OT regelrecht geflutet. da das Thema "Öl", aber anscheinend doch für viele von uns interessant ist, wäre es doch gut dazu ein eigenes Thema aufzumachen. Denn hier hieß es doch ursprünglich "Ölwechsel nach x000 km sinnvoll" und nicht ob der Zahnriemen das aushält oder das Öl XY das Bessere ist.
Ist Ok,- auch ich schweife tatsächlich manchmal vom Thema ab....
Das Ölthema ist hier immer essenziell ... und wird hitzig diskutiert.

Gruss Nobby
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobby

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
Ich habe einen Rentnerlogan in Pflege, der ist mit seiner Werksbefüllung über 6 Jahre unterwegs gewesen.
meiner bekommt auch nur selten ne "Öl-Transfusion",- nach eigener Einschätzung hält gutes Markenöl länger als man uns glauben machen will ....
Aber ... Jedem das seine,- und wer auf Nummer sicher gehen möchte ...
immer schön die vorgeschriebenen Intervalle einhalten !
Beste Grüße
Nobby
Beitrag automatisch zusammengeführt:

der ist mit seiner Werksbefüllung über 6 Jahre unterwegs gewesen.
und ist noch gesund ?
 

Tüftler 001

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI (87 PS)
Wobei hier die Laufleistung interessant wäre, 6 Jahre nur rumstehen verursacht ja keinen Verschleiß.
Und ob nur Kurzstrecke oder immer warmgefahren.

Kleiner Zusatz noch zum Zahnriemen, machen die Autobauer nur um Kosten zu sparen.
Ich habe alle Arten von Nockenwellenantrieb in verschiedensten Fahrzeugen, Hier beim K7 Zahnriemen, so wie beim Motorrad, beim Oldi und Geländewagen Kette und beim Perkins Zahnräder.
Letzteres ist der beste und kann auch noch Kraft für Nebanabtrieb stellen, Kette läuft 5-700k km problemlos, danach wirds langsam lauter, ist aber auch rel. einfach zu tauschen, dafür billiger alsl ET, als Zahnriemen. Immer natürlich auch eine Frage wie der Motor eingebaut ist.

Ölwechsel mache ich wärend Einlaufphase öffters und früher als vorgeschrieben, dafür danach alle 30 - 50k, je anch Zeit und Belastung. In den Oldis verwende ich reines Mineralöl und sonst niedriglegiertes, NoName, was gerade günstig ist.
 

Handkante

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy SCe 100
Baujahr
07.2019
Moin, bei einer Freudin war es ähnlich, Colt CZC 1.5 2006 ohne Turbo. Auch nach 6 Jahre erster Ölwechsel mit Werksöl ohne Spülung, durch meine Wenigkeit. Nach einer Weile fingen die Lagerschalen an zu klappern, nicht alle aber einige. Da war vorher nichts zu hören, das neue Öl hat dann vermutlich alles schön weggespült.

Alle Schalen neu rein und läuft heute noch mit 240tkm. Also immer schön die Intervalle einhalten.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Ich halte es mit den Ölwechseln einfach.
Einmal im Jahr, auch wenn weniger gefahren als der Wartungsintervall vorschreibt, inklusive Filter,
oder vorher wenn nötig, bei erreichen der für den Intervall maßgeblichen Kilometer.
Wobei ich die "Longlife" Intervalle für meine Fahrzeuge eigeninitiativ halbiert habe, da einiges an
Kurzstreckenbetrieb gefahren wird.
Rein kommt, was rein gehört, Spezifikationen werden beachtet, an eine bestimmte Ölmarke lasse
ich mich nicht binden.
Die Fahrzeuge sind mir diesen materiellen und zeitlichen Aufwand wert, und es gab diesbezüglich
noch nie Probleme. Auch bei "alten" Autos die ich zum Teil bis zu überdurchschnittlich hohen
Laufleistungen fuhr. Mein persönliches Fazit : Geiz ist geil, ist da fehl am Platz !
 

harrry

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV TCe90 Easy-R
Was kostet ein Ölwechsel? Und heute bei den downgesizten Spielmannstriebwerken ist das wichtiger denn je. Nicht nur wegen Lagerverschleiß...

Und Ketten halten 5-700tkm? Das war mal - ist lange vorbei... Schon allein durch Start-Stop verschleißen die viel stärker...
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Was kostet ein Ölwechsel? Und heute bei den downgesizten Spielmannstriebwerken ist das wichtiger denn je. Nicht nur wegen Lagerverschleiß...

Und Ketten halten 5-700tkm? Das war mal - ist lange vorbei... Schon allein durch Start-Stop verschleißen die viel stärker...
Das kann man so pauschal nicht sagen.
Kommt darauf an, WER den Wechsel macht und WO das Öl herkommt bzw. kostet.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 299 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 446 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 322 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 321 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 133 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 26 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!