• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Neuer Sandero Stepway Prestige - Ein paar Fragen

PeHei

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Prestige
Hallo Dacianer,

habe seit 2 Tagen einen neuen Dacia Sandero Stepway Prestige mit noch zusätzlichen Extras. Das Auto wurde beim Händler " vom Hof runter " gekauft, ich konnte mir also nichts aussuchen.
Nun hätte ich ein paar Fragen, zu allen Fragen habe ich schon reichlich die Suche hier im Forum bemüht aber keine oder nur verwirrende Antworten gefunden. Zur Info, meiner ist aus Rumänien oder Bulgarien, zumindest waren nur diese Karten auf dem Media Nav Evolution Late 2018 installiert. Mein freundlicher Händler hat mir aber sofort D/A/CH gekauft und installiert ;-)

1. Warum habe ich kein DAB+ obwohl Media Nav Evolution Late 2018?
2. Wie kann ich die letzte Software Version der Motorsteuerung raus bekommen? ( Motor läuft eigentlich ganz gut ) Ich habe ein ODB2 Adapter, kann ich dann mit Torque oder ScanMaster selber was auslesen? Adapter habe ich probiert mit beiden Apps, habe aber nichts gefunden. Ist das irgendwo versteckt?
3. Totale Verwirrung beim Motoröl. Steht ja nicht mal in der Bedienungsanleitung was da rein soll. Händler meint Renault 700.

Ansonsten bin ich bisher absolut positiv überrascht von dm Auto! Für das Geld unschlagbar!

LG Peter

20190731_104756 (Groß).jpg
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
2. Wie kann ich die letzte Software Version der Motorsteuerung raus bekommen? ( Motor läuft eigentlich ganz gut ) Ich habe ein ODB2 Adapter, kann ich dann mit Torque oder ScanMaster selber was auslesen? Adapter habe ich probiert mit beiden Apps, habe aber nichts gefunden. Ist das irgendwo versteckt?
Schau' mal *hier*, so habe ich das gemacht.




3. Totale Verwirrung beim Motoröl. Steht ja nicht mal in der Bedienungsanleitung was da rein soll. Händler meint Renault 700.
Steht im Wartungsprogramm, Beispiel *hier*.
 

PeHei

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Prestige
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Bei mir eben nicht, leider. Da steht nur die Bremsflüssigkeit und die Kühlflüssigkeit siehe Bild.

LG Peter

wartungsplan.jpg
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Ich würde mich an den allgemeinen Empfehlungen orientieren. Warum da nichts eingetragen ist ?

Ölsorte.jpg
Öl Kopie.jpg

Was aber interessant ist, das der Wartungszyklus 10 000 Km mehr beträgt ! Eingentlich war es doch bisher so das Fahrzeuge aus dem Ostblock einen kürzeren Wartungszyklus hatten: Begründet mit dem schlechteren Treibstoff und Straßen. Bei den 2019er Modellen wird inzwische Renault 700 empfohlen. (Benzinfeinstaubpartikelfilter fähig)
 
Zuletzt bearbeitet:

PeHei

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway Prestige
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Hallo Dacianer,

mein Stepway ist von 04/2019 und hat laut Auslesen mit OBD2 die CALID 237104144S.
Ist das der letzte Softwarestand oder gibt es da noch eine neuere Motor Software? Finde nichts im Netzt.

Grüße, Peter
 

Stepwayler

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Ist der Sandero Stepway ein Russland Export
 

Stepwayler

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Bulgarisch hatte Ich nicht auf dem Schirm.Habe nur gesehen das es Kyrillisch ist .Gibt es auch schon Bilder vom ganz neuen Sandero Stepway.Würde mich interessieren
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
... das der Wartungszyklus 10 000 Km mehr beträgt ! Eingentlich war es doch bisher so das Fahrzeuge aus dem Ostblock einen kürzeren Wartungszyklus hatten: Begründet mit dem schlechteren Treibstoff und Straßen. ...
Mein 2015er & 2019er Sandero Stepway aus Rumänien und auch mein verflossener Duster II dCi115 EDC (2018) hatten beide das 20.000er Intervall wie in D, nur der Wartungsumfang ist anders. Kraftstofffilter wird öfters getauscht (lass´ ich machen so lange Garantie noch läuft) und der Zahnriemen ist schon bei 80.000km fällig statt wie beim deutschen Fzg. mit 120.000km. Den Zahnriemen lasse ich aber erst bei 120tsd tauschen, das Auto läuft ja auf deutschen Straßen. Bis dahin hat das Fzg. dann eh´ keine Garantie mehr, ist also nicht notwendig sich an den rumänischen Wartungsplan zu halten (weil gleicher Motor wie in Deutschland).
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Mein 2015er & 2019er Sandero Stepway aus Rumänien und auch mein verflossener Duster II dCi115 EDC (2018) hatten beide das 20.000er Intervall wie in D, nur der Wartungsumfang ist anders. Kraftstofffilter wird öfters getauscht (lass´ ich machen so lange Garantie noch läuft) und der Zahnriemen ist schon bei 80.000km fällig statt wie beim deutschen Fzg. mit 120.000km. Den Zahnriemen lasse ich aber erst bei 120tsd tauschen, das Auto läuft ja auf deutschen Straßen. Bis dahin hat das Fzg. dann eh´ keine Garantie mehr, ist also nicht notwendig sich an den rumänischen Wartungsplan zu halten (weil gleicher Motor wie in Deutschland).
Ja , stimmt. Besonders die rumänischen Wartungspläne sind völlig irreal. Meiner ist auch ein solcher Import. Da sollen z.B. bei der 3. Jahres Inspektion schon die Zündkerzen gewechselt werden ( Sind die gleichen NGK Iridium wie in deutschen Fahrzeugen ). Diese Kerzen sollen locker 60.000km halten,ich hätte in 3 Jahren kaum 20.000 gefahren. Alterung gibt es so gesehen bei Kerzen nicht,nur der Verschleiß.Ich hab eine Garantieverlängerung :angry: Die bleiben aber drin,Punkt. Nach 4 Jahren sollen bei mir ALLE Flüssigkeiten,der Rippenriemen,Klima,usw. gewechselt werden,unglaublich ! Ein Kumpel hat einen polnischen Wartungsplan,der ist sehr entspannt,alles rund 2 Jahre später als bei mir ( bei den selben Teilen ). Wenn ich nochmal einen Import kaufen würde,dann würde ich dem Importeur sagen " Auf keinen Fall aus Rumänien ". Renault besteht auf diese Wartungspläne,auch wenn das Auto in Deutschland oder auf dem Mond bewegt wird,echt eine Verar.... und Ohrfeige für die Kunden.Da kauft man günstig und zahlt es dann für die unrealistische Wartung wieder drauf. Grüße,Mesh. Bleibt gesund !
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Renault besteht auf diese Wartungspläne
Wegen niedriger Jahresfahrleistung hatte ich auf das Garantieversprechen verzichtet und statt dem rumänischen meinen eigenen Wartungsplan angewandt. Der Logan ist jetzt über 10 Jahre alt und hat keine kommerzielle Werkstatt von innen gesehen. Es gab auch von Anfang an nur eine Haftplichtversicherung - Mobilität auf eigenes Risiko.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Wegen niedriger Jahresfahrleistung hatte ich auf das Garantieversprechen verzichtet und statt dem rumänischen meinen eigenen Wartungsplan angewandt. Der Logan ist jetzt über 10 Jahre alt und hat keine kommerzielle Werkstatt von innen gesehen. Es gab auch von Anfang an nur eine Haftplichtversicherung - Mobilität auf eigenes Risiko.
Kann ich gut verstehen,Du kannst ja auch sehr viel und hast Ahnung vom KFZ. Bei mir ist es einfach eine finanzielle und gesundheitliche Frage. Habe sogar gleich beim Kauf eine Garantieverlängerung abgeschlossen ( 2 Jahre ). Ich bin zwar gelernter Mechaniker,hab aber unter anderem die Knochen kaputt und bin in Frührente. Auf meinen Steppi habe ich sehr lange gespart,deshalb auch Vollkasko. Einen kapitalen Motor oder Getriebeschaden könnte ich selber finanziell nicht stemmen,daher die Garantie. Trotzdem mach ich fast alles am Fahrzeug übers Jahr selber. Die brauchen eigentlich bei der Inspektion nur das Öl wechseln,natürlich muß ich trotzdem die vollen Wartungskosten zahlen.Sollte ich noch so lange leben,bin ich froh,wenn die 4. Inspektion 2022 vorbei ist,dann bin ich auch wieder voll mein eigener Herr. Grüße,Mesh. Ps. Fahre auch nur wenig übers Jahr ( 5-7000km ).
 

Stepwayler

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 1.6 LPG
Baujahr
2012
Hallo Mesh,finde das nicht in Ordnung.Bezahle bei meinem Reault Händler nur das was Sie auch machen.Ölwechsel,Zündkerzen,Luftfilter und so mache ich selbst und spar eine Menge
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Hallo Mesh,finde das nicht in Ordnung.Bezahle bei meinem Reault Händler nur das was Sie auch machen.Ölwechsel,Zündkerzen,Luftfilter und so mache ich selbst und spar eine Menge
Und da macht Dein Autohaus mit ?
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Bezahle bei meinem Reault Händler nur das was Sie auch machen.
Du denkst alt.

Heutzutage werden die Kosten auf die Plätze in der Werkstatt umgelegt und dann wird gesagt, wie viel ein Auto pro Stunde einbringen muss - egal was gemacht wird. Materialkosten und Werkstattpersonal sind nur eine minimale Position bei der Berechnung. Das meiste kostete die Werkstatt drum herum.
 

Mesh

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCE90 S+S 2018
Baujahr
2018
Hallo Mesh,finde das nicht in Ordnung.Bezahle bei meinem Reault Händler nur das was Sie auch machen.Ölwechsel,Zündkerzen,Luftfilter und so mache ich selbst und spar eine Menge
Ich weiß,bin da echt bei der ersten Inspektion übers Ohr gehauen worden. Heute war ich dort und habe verhandelt über die 2. Inspektion Ende Juli. Hab auch gleich gesagt,was ich alles selber mache,diesmal wird es im Preis berücksichtigt.Außerdem bringe ich natürlich auch mein eigenes Öl mit. Da ich noch 2 große Gutscheine habe,wird mich die 2. Inspektion ca. 20 Euro kosten . Da ich schwer vorerkrankt bin,haben wir auch beschlossen,dass Niemand mit meinem Auto fährt ( Probefahrt usw. ). Ab der 3.Inspektion sehen die mich eh nicht wieder,da mach ich dann mit einer befreundeten Werkstatt wirklich alles selber.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 101 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 398 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 588 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 18,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 169 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%