• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

NEU Motorkontrollleuchte blinkt [Motorsteuergerät hat Fehlzündungen erkannt] bei LPG

Antigone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS), 325tkm :-)
Baujahr
2010
Hallo,

habe nun meinen Dacia seit Mitte 2009 und bereits 241tkm auf LPG zurück gelegt.
Der Wagen läuft im Großen und Ganzen gut, aber manchmal......
Seit geraumer Zeit blinkt die Motorkontrollleuchte und folgender Fehler wird mir über mein OBD ausgegeben: P0103 (Zündaussetzer Zylinder 3).
Bisher habe ich folgende Teile gewechselt:
* Zündkerzen, Zündkabel, Zündmodul.
* Ventile habe ich eingestellt.

Da auch ein verschlissenes LPG-Rail in Frage kommen könnte, habe ich diese mal ausgebaut und durchgetauscht.
Siehe da, jetzt jabe ich Fehlzündungen auf Zylinder 1.
O.K. nun das Rail gegen ein neues (gleiche Codierung) ersetzt.

Aber.....bei langsamer Fahrt (30er Zone) oder im Stand, blinkt die Motorkontrollleuchte weiterhin. :angry:
Seltenst bekomme ich eine hörbare Fehlzündung, aber das OBD meldet fleißig "Fehlzündung Zylinder 1".

Jetzt habe ich auch mal die Batterie abgeklemmt, um evtl. das Steuergerät zurück zu setzen (keine Ahnung ob das was bringt ), jetzt habe ich zwar das Gefühl, als ob der Wagen etwas besser läuft, aber die Lampe stresst mich immer noch.

Hat von euch noch jemand einen Tipp??
Omegas-Software, sowie Interfacekabel habe ich.

Danke und Gruß

Antigone
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
Seltenst bekomme ich eine hörbare Fehlzündung, aber das OBD meldet fleißig "Fehlzündung Zylinder 1".
Muß es das dann nicht melden?
"seltenst" bedeutet doch mehr als eine Fehlzündung....
Unter wieviele Fehlzündungen bleibt denn der Speicher Deiner Meinung nach leer?
Da wird immer noch ein Fehler vorliegen, oder ein neuer...der Fehlzündungen verursacht - jetzt eben auf Zylinder 1.
 

Antigone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS), 325tkm :-)
Baujahr
2010
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Hallo,

@ KnoedelDoedel:
- Was möchtest du wissen?? ^_^

@ Texas:
- Ja, immer noch (3) "alte" Rails.
- Hatte das 4. auch nur getauscht, da nach mehrmaligem Reinigen der Fehler (MKL) immer noch
vorhanden war.

@ Omnivor:
- Keine Ahnung, wieviele Fehler das Steuergerät "braucht" bis es Sie meldet.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Mich würde zum Beispiel neben deinem Problem noch interessieren, was du Verschleiß mäßig über die vielen Kilometer ersetzt hast und wie oft und wie viel du die Ventile nachgestellt hast.

Du schreibst vom Injektor reinigen. Waren die optisch verschmutzt bzw war die Spülflüssigkeit verschmutzt?

Die verbauten Injektoren neigen dazu, mit zunehmender Laufleistung träger zu reagieren. Das heißt sie schließen nicht mehr schnell genug und lassen eine zu hohe Kraftstoffmenge durch.
Das kann schon unter 100.000km beginnen, wie hier zu sehen.

Wenn dein OBD Scanner Lifedaten lesen kann, sieht man an Hand der Kurzzeitkorrektur auf Gas und Benzin und der Langzeitkorrektur, ob ein Kraftstoffüberschuss im Gasbetrieb vorhanden ist.
 

Antigone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS), 325tkm :-)
Baujahr
2010
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Hallo Texas,

ob ich das noch so genau zusammen kriege...... mal sehen:
Bis ca. 160 ~ 180tkm hatte ich die Kundendieste machen lassen.
Allgemein wurde getauscht (bei Kundendiest bzw. auf Garantie):
* ca. 40000 - vorderer Auspuffteil, da Halter abgerostet war.
* ca. 98000 - 1 Traggelenk.
* Zahnriemen / Wapu. lt. Wartungsplan.
* Klimakondensator ca. 160000,

Selbst gemacht
* 3x Leerlaufsteller
* 2x Temperaturfühler
* 1x Thermostat
* Bremsbeläge bei ca. 130000,
* Scheiben ca. 160000,
* Membran im LPG-Verdampfer ca. 150000
* Gastank + Multiventil ca. 180000
* Scheinwerferbirnen (X-mal......der frisst Lampen :angry: )
* Mal wieder Zahnriemen + Wapu zuletzt bei ca. 220000
* Ventile eingestellt, Spiel lt. Deinen Angaben ca. 230000
* Ölwechsel + Filter ca. 200000
* Sitzheizung eingebaut, bei ca. 150000
*....


Die Injektoren sehen (finde ich) noch wirklich super aus.
Der Eine, den ich gereinigt und dann ersetzt habe.....
Er war nicht wirklich schmutzig, ein wenig "verölt".
Habe in in paar Stunden in Balistrol gelegt, hin und wieder angetaktet und dann eingebaut.
Lief leiser als vorher, aber dann kam die Lampe wieder :angry: und ich habe ihn ersetzt.

Mein OBD kann leider keine "speziellen" Lifedaten auslesen.
Da müßte ich eher mit dem Laptop auf´m Beifahrersitz hantieren :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Mein OBD kann leider keine "speziellen" Lifedaten auslesen.
Da müßte ich eher mit dem Laptop auf´m Beifahrersitz hantieren :)
Die OBD Kurzzeitkorrektur entspricht prozentual den Benzineinspritzzeiten und die siehst du in der Gasdiagnosesoftware.
Wandert die Benzineinspritzzeit beim Umschalten auf Gas auf einen geringeren Durchschnittswert, dann ist die Gasmenge zu hoch.

Im Idealfall ändert sich die Benzineinspritzzeit kaum, wenn in den verschiedenen Lastbereichen zwischen den Kraftstoffen hin und her her geschaltet wird.
 

Antigone

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS), 325tkm :-)
Baujahr
2010
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
Hallo Texas,

danke für die info. Mal sehen, wann ich Zeit habe, dies zu testen.

Allerdings habe ich gestern ein wenig geschraubt und nun ist´s erstmal wieder o.k.
Ich schreib mal kurz zusammen, was bisher gemacht wurde:

1. MKL blinkt im LPG-Betrieb, bei Drehzahlen unter 2500.
* ODB meldet: Fehlzündung auf Zyl. 3.

2. Rail von Zyl. 3 ausgebaut, gereinigt und gegen Rail von Zyl. 1 getauscht.
* OBD meldet nun: Fehlzündung auf Zyl. 1 (Fehler ist mitgewandert).

3. Neues Rail gekauft / eingebaut (Zyl. 1).
* OBD meldet immer noch: Fehlzündungen auf Zyl. 1.

4. Die restlichen 3 (alten) Rails ausgebaut und gereinigt.
* 3 alte und ein neues Rail nun verbaut.
* OBD meldet immer noch: Fehlzündungen auf Zyl. 1.

5. Das neue Rail von Zyl. 1 wieder durch das Alte ersetzt.

6. Aktueller Stand:
* Alle 4 alten Rails sind nun gereinigt und wieder eingebaut.
* Auch Leerlaufsteller ausgebaut, gesäubert, eingebaut und "angelernt".
-> 4x ein paar Kilometer gefahren:
* MKL hat mal kurz aufgeblinkt.
* Motor läuft "weicher" und ruhiger.
* Ruckt(e) nicht, bei langsamer Fahrt in "zu hohem" Gang.

Fazit:
Nachdem eine blinkende MKL viele Ursachen haben kann (Zündsystem, Lambda- oder Diagnosesonde), haben sich bei mir nun die Rails als Verursacher herauskristalisiert.
Anscheinend passt ein neues Rais nicht im Mix zu den Alten, denke mal hier ergeben sich unterschiedliche Öffnungs- / Schließzeiten und die Steuerung kann das nicht kompensieren, oder?

Sollte die MKL wieder öfter blinken, werde ich halt alle Rails gegen neue tauschen müssen.

@ Texas:
* Wenn alle Rails ersetzt wurden..... muß dann an der Steuerung irgendetwas "resettet" werden, oder geschieht die "Angleichung" automatisch?

Noch eine Frage an die LPG fahrer.
Wie hoch ist so euer Verbrauch mit LPG?
Ich fahre täglich etwas mehr als 60km zur Arbeit, davon 40km Autobahn (mit ca. 120~130km/h).
Verbrauch hier ca. 9,5l/100km.
 
Zuletzt bearbeitet:

Urmel-8888

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II 1.2 16V LPG (75 PS), Media-Nav., Klima, Standheizung
Baujahr
2013
hi,
dein Verbrauch ist so weit in Ordnung,
wenn du unter 100 bleibst, also so Lastertempo kommste an die 7 Liter,
und 10 l ist auch kein Problem, bei dem derzeitigen Preis ;-)))

Grüsse Jürgen

:cool::cool:

PS. deine Probleme könnten auch durch einen Wackler in der Verkabelung kommen,
habe ich leider,
dank Texas Hilfe kann ich bei mir nur einen Fehler auf Gas ausschliessen,
habe bei mir die MLK zum Leuchen gebracht auf Benzin wenn das gewaltige Drehmoment
vom unterturigen zu Vollgas einsetzt
bevor jetzt Jon Do, protestiert, der Motor bewegt sich halt in seiner Aufhängung, und irgendeine Steckverbindung macht dann in dem Moment Probleme
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Bei einem Kabelwackler (Stromkreis kurzzeitig offen) würde auch ein dementsprechender elektrischer Fehler im Speicher stehen und nicht nur ein Verbrennungsfehler.
 

Urmel-8888

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II 1.2 16V LPG (75 PS), Media-Nav., Klima, Standheizung
Baujahr
2013
@Texas,

hi danke, das heisst, die haben ihre eigene Nummern??,

ich habe den Fehler einmal in einem Kreisverkehr aus unterturig ca. 25 3. Gang dann wieder Tempomat auf 50,

und einmal mit leerem Hänger nach einem Abbiegen jeweils beide auf Benzin,
mit blinken MKL,

bin dann ausgekuppelt und nach ca. 50-100m war die MKL wieder weg.

Ergänzung:

gerade Autobahn, ca. 160 auf Gas, keine Probleme, wg Verkehr, Tempo auf 110 fallen gelassen, linke Spur wieder frei, Tempomat wieder rein, starke Ruckler, MKL, ---> Tempomat raus, von 90 langsam gesteigert, keine Probleme, keine MKL

bei gleichmäsigem Tempo auf Gas keine Probleme
bei Drehzahlen unter 2500 beim beschleunigen, manchmal Fehler

Grüsse Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

LPG

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
@ Texas:
* Wenn alle Rails ersetzt wurden..... muß dann an der Steuerung irgendetwas "resettet" werden, oder geschieht die "Angleichung" automatisch?

Noch eine Frage an die LPG fahrer.
Wie hoch ist so euer Verbrauch mit LPG?
Ich fahre täglich etwas mehr als 60km zur Arbeit, davon 40km Autobahn (mit ca. 120~130km/h).
Verbrauch hier ca. 9,5l/100km.
wenn du vier alte schwarze injektoren gegen vier neue schwarze Injektoren tauschst hast du ja quasi den originalauslieferungszustand hergestellt.

siehe auch hier.

wichtig: damit die gassteueranlage sich wieder ordentlich an den benzinsteuerzeiten orientiert sollte man erstmal eine längere strecke auf benzin fahren. in diesem zyklus sollte jede belastung dabei sein. stadt - landstrasse - autobahn.

@ verbrauch: so zwischen 8,5 und 9,5 l je nach fahrzyklus...
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
ich habe den Fehler einmal in einem Kreisverkehr aus unterturig ca. 25 3. Gang dann wieder Tempomat auf 50,

und einmal mit leerem Hänger nach einem Abbiegen jeweils beide auf Benzin,
mit blinken MKL,
Wenn es dabei Richtung Auspuff knallt, ist das typisch für Zündstörungen. Das Kraftstoffluftgemisch wird statt durch den Zündfunken erst durch den heißen Auspuff/Kat gezündet.
 

Urmel-8888

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II 1.2 16V LPG (75 PS), Media-Nav., Klima, Standheizung
Baujahr
2013
@Texas

Hi,
bin noch ein paarmal ohne Radio gefahren,
und es ist so wie du sagst, knallen aus Richtung Kat oder Auspuff,
kann ich bei meinem Typ, die Zündkabel untereinander tauschen?,
bzw, sei so nett Typ Zündkabel, bzw, Zündspule, muss kein :D "Orginal" Dacia, o. Reault sein.

Wie gesagt der Fehler ist leider nicht immer,

Grüsse Jürgen
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I

Urmel-8888

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II 1.2 16V LPG (75 PS), Media-Nav., Klima, Standheizung
Baujahr
2013
Fehler weg, z.Z.

hi,
habe mal die Zündkerzen raus gehabt, gleichmäsiges Bild, Abstand bei allen OK,
da der Luftfilterkasten ab war habe ich auch alle Steckverbindungen an die ich dran gekommen bin mal gelöst und wieder zusammengesteckt, Zündspule ausgebaut, keine Risse zu sehen,
was mir pasiert ist, beim entfernen der Zündkerzenstecker mit Wasserpumpenzange, muss man ordenlich ziehen, mit Schwung am Zündkabel gerissen, (bei genauen betrachten gesehensehen Z.-Kabel -3+4 sehen ein bischen geknickt aus, waren auch makiert, Werkstatt hat wohl mal getauscht)

werde mir einen neuen Satz bestellen.

Seit dem Zusammenbau hab ich mal keinen Fehler mehr gehabt.

Danke noch mal an Texas für die viele Hilfe

cu Jürgen
 

tHr4sh3R

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Erstmal vielen Dank für diesen Thread, hat mir bei der Fehleranalyse sehr geholfen.
Abgesehen von den Sympthomen; MKL bei niedriger Drehzahl nur im LPG-Betrieb, spürbarer Leistungsverlust, klingt tw auch nach nem 2-Takter; bringt das Auslesen vom Fehlerspeicher auch P1307 und P1095.

Jetzt erzählen die mir bei Renault, da müsse der ganze Block (?) der Gasinjektoren ausgetauscht werden, Kosten mindestens 500€.
Im Ernst? Da fahr ich ja lieber weiter auf E5...
Bei Seat (Vorbesitzer der Werkstatt war irgendwie LPG-Experte) wird mir gesagt, muss eine Düse ausgetauscht werden, kost 80+ Arbeitszeit - der hat sich allerdings nicht den Wagen angeschaut.

Jemand eine Ahnung, wie das nu wirklich is? Kennt jemand eine LPG-Werkstatt in Hamburg?
 
W

womb100

Jetzt erzählen die mir bei Renault, da müsse der ganze Block (?) der Gasinjektoren ausgetauscht werden
Die Gasinjektoren sind auf einer Einspritzrampe befestigt (auch "Block", Injektorenleiste oder Einspritzrail bezeichnet). Bei meinem Motor sieht die Einspritzrampe so aus:

1.jpg

  1. Die schwarze Einspritzrampe (blauer Kreis).
  2. Die vier Gasinjektoren mit gelben Kappen (grüne Kreuze).
  3. Befestigt werden die Gasinjektoren mit vier Schrauben (rote Kreuze) und einer Metallplatte.
Die ganze Einspritzrampe muss nur bei Vorliegen eines entsprechenden Defektes ausgetauscht werden. Wahrscheinlicher ist, dass lediglich die Gasinjektoren ausgetauscht werden müssen. Für vier passende Gasinjektoren habe ich im September 2017 244,10 Euro bezahlt.

2.jpg

Hier sieht man den Austausch der Gasinjektoren bei einem anderen Motor:

Wartung Logan Sandero mit 1.2 16V [D4F732] und LPG Motor [D4F734]


Bei Seat (Vorbesitzer der Werkstatt war irgendwie LPG-Experte) wird mir gesagt, muss eine Düse ausgetauscht werden
Der Austausch nur eines einzelnen Gasinjektors (=Gaseinspritzdüse) ist selten empfehlenswert. Grundsätzlich sollten alte und neue Injektoren nicht miteinander vermischt werden. Besser ist es, alle Gasinjektoren auf einmal zu tauschen.

Welche Laufleistung hat das Fahrzeug?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 89 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 357 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 534 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 396 20,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 381 19,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 155 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 29 1,5%