• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Logan/Sandero Stepway oder doch was anderes?

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Lass dir doch eine Standheizung einbauen und gleich die Heizungskanäle für hinten mit. Die Geräuschkulisse hält sich bis 120 - 130 km/h in Grenzen. Es sind überwiegend Abrollgräusche und der Fahrtwind. So ab 140 wird es dann etwas lauter. Das hängt auch von der Bereifung und der Fahrbahnoberfläche ab. Bei neuen guten Fahrbahnoberflächen ist fast nichts zu hören.
 

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Die Zeiten in denen ich 200 fahren kann sind so beschränkt - im Prinzip nie. Entweder ist die Autobahn begrenzt, der Belag kaputt oder Stau. 120/130 reichen mir in 99% der Fälle - das wird also kein Problem.

Standheizung wäre eine Möglichkeit die wahrscheinlich mehr Sinn macht als eine Sitzheizung nachrüsten. Mit Sitzheizung müsste ich trotzdem Scheiben kratzen - das würde bei der Standheizung entfallen.

Dämmung nachrüsten habe ich früher bei diversen Autos gemacht. Ging schnell und war extrem effektiv, aber aus dem Alter bin ich raus.
 

dikoss

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway Celebration TCe 90
Baujahr
2018
Also ich habe gerade mal einen Ford Kuga konfiguriert. Dort steht nichts davon das er eine Windschutzscheibenheizung hat. Und der kostet schon schlappe 27490€
Auch die Möglichkeit eine hinzuzufügen habe ich nicht gefunden.
Nur beim Fahrer Assistenz Paket ist das wohl dabei.
Der ca. zehn Jahre alte Fiesta meiner Tochter hat sie schon. Ist also nichts neues.
Gerade mal nach "Frontscheibenheizung Kuga" gegoogelt, jede Menge Treffer. Gibt sie also auch dafür.

Ein Auszug:

Darum sind beheizbare Windschutzscheiben kaum zu finden
Falls Sie einen Ford fahren, sind Sie fein raus. Denn der Autohersteller bietet diese Ausstattung als Einziger bei fast all seinen Modellen an.
  • Die Schlechtwetterhilfe wurde von Ford erstmals 1985 beim Modell Scorpio eingeführt.
  • Trotzdem konnten sich beheizte Scheiben bei den Kunden nicht recht durchsetzten
  • Die feinen Drähte in den Scheiben wurden oft als störend empfunden.
  • Außerdem gab es Probleme beim Handyempfang und der Satellitenverbindung der Navis. Häufig musste daher eine externe Antenne angebracht werden.
  • In Ländern mit Mautsystemen gab es Schwierigkeiten bei der Gebührenabrechnung per Funk, da die Drähte das Signal störten. Bei neueren Modellen sind die Ausfälle nicht mehr zu erwarten.
  • Ford hält außerdem ein weltweites Patent für Scheiben mit Heizdrähten. So dürfen nur Fahrzeuge, die dem Konzern angehören, damit ausgerüstet werden.
  • Die anderen Autobauer mussten sich etwas Neues einfallen lassen und sich eines anderen Prinzips bedienen. Volkswagen verfügt beispielsweise über ein System, bei dem transparente Heizelemente statt Drähte zum Einsatz kommen.
  • Durch die guten Gebläse und die relativ günstigen Standheizungen sind beheizte Frontscheiben jedoch praktisch überflüssig.
 

Micha-San

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway TCe90
Baujahr
2018
Moinsen,

wenn hier die Rede von
... Platz für 2 große Erwachsene und 1 Kindersitz ...
ist, wäre doch eher der MCV passend. Natürlich kann man das ganze Kindergeraffel auch in den Sandero stopfen, aber warum?

Der Stepway hat ja im Grunde fast schon alle Kleinigkeiten drin und ist mit dem TCe90 flott zu fahren.

Sinnvoll finde ich die Rückfahrkamera. Die Piepser sind zwar Serie aber piepsen halt nur - mit der Kamera kann man da zentimetergenau rangieren. Auch beim Ausparken sieht man viel besser, was hinten los ist.

Wenn man mag, kann man die Klimaautomatik nehmen. Die Manuelle stört mich jetzt nicht, es gab allerdings auch keine Alternative, als ich bestellt habe.

Elektrische Fensterheber hinten habe ich nie vermisst. Eventuell bei der Ausstattung noch Reserve- oder Notrad und fertig.
 

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Hab etwas über 1 Jahr nen Sandero (Diesel 90PS).
Bin sehr zufrieden.
Leiser als gedacht, jedenfalls wesentlich leiser als mein 'Alter' Corsa Bj 2002.
Wenn du hinten auch Fensterheber haben möchtest und sie zwecks Lüften gern öffnest, empfehle ich
dir das in die 3 ein zu bauen, (1xBeifahrer + 2xhinten) da sie nicht automatisch bis zu/auf laufen.
.
 

opc2

Mitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
08.2019
Der ca. zehn Jahre alte Fiesta meiner Tochter hat sie schon. Ist also nichts neues.
Gerade mal nach "Frontscheibenheizung Kuga" gegoogelt, jede Menge Treffer. Gibt sie also auch dafür.

Ein Auszug:

Darum sind beheizbare Windschutzscheiben kaum zu finden
Falls Sie einen Ford fahren, sind Sie fein raus. Denn der Autohersteller bietet diese Ausstattung als Einziger bei fast all seinen Modellen an.
  • Die Schlechtwetterhilfe wurde von Ford erstmals 1985 beim Modell Scorpio eingeführt.
  • Trotzdem konnten sich beheizte Scheiben bei den Kunden nicht recht durchsetzten
  • Die feinen Drähte in den Scheiben wurden oft als störend empfunden.
  • Außerdem gab es Probleme beim Handyempfang und der Satellitenverbindung der Navis. Häufig musste daher eine externe Antenne angebracht werden.
  • In Ländern mit Mautsystemen gab es Schwierigkeiten bei der Gebührenabrechnung per Funk, da die Drähte das Signal störten. Bei neueren Modellen sind die Ausfälle nicht mehr zu erwarten.
  • Ford hält außerdem ein weltweites Patent für Scheiben mit Heizdrähten. So dürfen nur Fahrzeuge, die dem Konzern angehören, damit ausgerüstet werden.
  • Die anderen Autobauer mussten sich etwas Neues einfallen lassen und sich eines anderen Prinzips bedienen. Volkswagen verfügt beispielsweise über ein System, bei dem transparente Heizelemente statt Drähte zum Einsatz kommen.
  • Durch die guten Gebläse und die relativ günstigen Standheizungen sind beheizte Frontscheiben jedoch praktisch überflüssig.
Mein neuer Insignia ST hat auch eine beheizbare Windschutzscheibe mit Drähten.
 

dikoss

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway Celebration TCe 90
Baujahr
2018
Eventuell bei der Ausstattung noch Reserve- oder Notrad und fertig.
Ich wollte ein richtiges, sprich vollwertiges Rad haben. Da hieß es vom AH, dass es das nicht gibt, weil es ja gar nicht in die Mulde passt.
Habe das dann später, als erstmals von Winter- auf Sommerreifen gewechselt wurde, getestet.
Siehe da: Das ganz normale 205er Rad passt eben doch rein.
Beim AH mal gesagt, dass ich mich auf solche Aussagen verlasse und ein vernünftiges, vollwertiges Rad haben will.
Nachdem man staunend gesehen hat, dass der Reifen tatsächlich reinpasst, nahm man das dämliche Notrad zurück und gab mir ein richtiges.
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Einziger Kritikpunkt an meinem Logan die ich habe:
* Starre Anhängerkupplung bei den (2015) Parkpiepsern ist wegen deren Positionierung unvorteilhaft
* Nach ca 65.000 km / 4 Jahren haben Kupplung bereits ersten Macken bekommen. Retourgang geht jetzt etwas schwerer rein.
* Wenn die Klimaanlage am werken ist, ist das Turboloch beim (sonst ganz gut gehenden) 0,9TCe extremst.

Ansonsten finde ich den Logan für die knapp über 10k ganz gut und auch ausreichend ausgestattet (Hab den Celebration, meiner hat alles was es 2015 außer die Fensterheber hinten. Also MediaNav/ Navi, Tempomat, Piepserl, AHK, "Lederlenkrad" sowie die verpflichteten StartStop Automatik und Reifendruckkontrollleuchte.
 

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Sodele da bin ich wieder -

zu den Nachteilen der Scheibenheizung:
Ich hatte keines davon. Weder schlechtes GPS Signal noch sonstige Probleme. Beim Fiesta war mal eine Seite defekt, das lag aber an einem Steinschlag bei dem eh die Scheibe getauscht werden musste.


Der nächste Händler rückt sein Fahrzeug nicht zur Probefahrt raus, Dacia erreicht mich angeblich nicht. Auf der Front tut sich noch nichts...


Wie sieht die Erfahrung mit Re-Importen aus?
Ich habe mal bei einem Händler in der Nähe konfiguriert und da sieht es so aus, als ob zig Sachen nicht Serie sind die in Deutschland Serie sind (Mittelarmlehne, Kartenmaterial etc.).

Fensterheber hinten kommen hauptsächlich rein, weil man dann im Sommer leichter durchlüften kann und weil Junior dann das Fenster nicht einfach öffnen kann.

Ersatzrad benötige ich keines. Wenn ein Dichtmittel nicht mehr hilft gibt es den ACE und das Teil ist zu 90% im Pendelverkehr eingesetzt.

Kamera hinten ebenso wenig - nice to have, aber mein Hauptauto ist größer als der MCV und da habe ich auch nur Piepser.

Kupplung nach der kurzen Zeit schon mit Macken? Oder ist es eher das Getriebe?
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
Hab meinen von HVT in Comfort Ausstattung. Fehlt nur die
(schlechte) Armlehne. Gestern sind wir nach Seeland gefahren und ich sagte noch zu meiner Frau das Autos mit stärkerer Motorisierung verzichtbar sind. Stress und Staufrei mit 110 km/h durch Holland gecruisd, da reicht mein "Sportfahrwerk" allemal aus. Bin auf das Tanken gespannt. Erstmals "Markengas" getankt und nach 290 km sind erst 2 grüne Dioden aus. Das läuft auf einen neuen persönlichen Verbrauchsrekord aus....
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Einfach nicht die Stepway Version nehmen, dann hat man auch keine 205er Reifen. Die hatte ich auf meinem Mondeo und Ersatz dafür war immer recht teuer. Ich bin richtig froh nur noch 185er auf dem Logan zu haben. Für ein Auto dieser Gewichtsklasse sind die vollkommen ausreichend. Schwammiges Fahrverhalten ab 150kmh kann ich bei meinem Wagen auch nicht feststellen.
 

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Einfach nicht die Stepway Version nehmen, dann hat man auch keine 205er Reifen. Die hatte ich auf meinem Mondeo und Ersatz dafür war immer recht teuer. Ich bin richtig froh nur noch 185er auf dem Logan zu haben. Für ein Auto dieser Gewichtsklasse sind die vollkommen ausreichend. Schwammiges Fahrverhalten ab 150kmh kann ich bei meinem Wagen auch nicht feststellen.
Ohne Stepway fällt das Auto ganz raus. Das höhere Sitzen ist der einzige Grund warum das Auto in Frage kommt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Sodele gestern war endlich die Probefahrt - die schwerste Geburt aller Probefahrten...

Positiv hat der Motor überrascht. Abgesehen von quasi nicht vorhandener Leistung unter 2000 Umdrehungen war die Leistung wirklich ausreichend. Beim Anfahren müsste ich mich noch dran gewöhnen, aber das ist wirklich um Welten besser als erwartet.

Deutlich katastrophaler war allerdings das ständige geklapper. Ich hätte eher mit Wind und Abrollgeräuschen gerechnet, aber die Kiste gestern hat bei jeder kleinen Welle oder Beule in der Straße geklappert und das schlimmer als mein Fiesta mit 190tkm von 2004.
Kurzer Halt und mal die Verkleidung etc angeschaut, dabei eine Handvoll Schrauben gefunden. Eine Pumpe in einer (losen) Styroporschale sorgt mit der riesen Wanne als Resonanzkörper für ordentlich Krach.

Über Haptik reden wir mal nicht.

In Kombination mit dem wohl arrogantesten Verkäufer ever fällt zumindest dieser Händler komplett raus. Ob ich es mir antun möchte und zu den - nicht verhandelbaren - 13550€ noch ~2000€ in eine Standheizung und weitere 500€ aufwärts in Dämmung zu investieren bin ich mir noch extrem unschlüssig. In diesem Bereich gibt es dann wieder Alternativen die zugegeben weniger Kofferraum haben (was aber egal ist, weil unser Pampersbomber deutlich mehr Zuladung als der Logan hat) dafür dann quasi ab Werk fahrbereit sind und kein *.* als Verkäufer haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Die Suche hat ein Ende...

So wie sich viele Händler aktuell verhalten, wünsche ich einigen dann doch eine kleine Krise. Dann werden sie evtl. wieder normal.

Bei der Suche sind wir irgendwann zum Sandero gewechselt, weil der Logan effektiv zwar mehr Platz hat, aber es eher ein kleineres Auto werden sollte. Im Verkaufsgespräch hat der Verkäufer dann gezeigt, dass er keine Ahnung von Karosseriebau hat, was zu einer amüsanten Auseinandersetzung führte in der unser Verkäufer dann seine Inkompetenz mit fast schon an Beleidung grenzende Äußerungen ausschmückte.

Da ich in der Zwischenzeit allerdings mehrere Angebote anderer Marken eingeholt hatte muss ich sagen - der Dacia ist nicht so günstig wie man denkt. Die einzigen Vorteile waren noch das höher gelegte Fahrwerk und die Ausstattung. Mir war dann Verarbeitung wichtiger als Ausstattung bzw. Ausstattung die ich gern hätte gibt es bei Dacia nicht.


Danke für die Konstruktiven Tipps zu Beginn - aber für mich wars das dann...
 

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Das muss er auch nicht haben, denn es ist heute ein Automobilverkäufer und kein ausgebildeter Techniker.



Solche Behauptungen sind recht frech!

Eine Verkäuferin im Discounter wird auch kaum erklären können, wie der Schnaps hergestellt wurde, den sie verkauft, oder bei welcher Temperatur das Brot gebacken wurde, das bei ihr im Regal liegt.
Und ein Küchenverkäufer wird auch kaum erklären können, wie der Schrank hergestellt wurde und wie die darin enthaltenden technischen Geräte hergestellt wurden.



Es ging um Verarbeitung der Türen und um die schlampige Abdichtung einiger Bleche im Ausstellungsfahrzeug

Es gilt wie oft im Leben "wenn man keine Ahnung hat..."
Er muss als Verkäufer keine Ahnung haben, aber dann hält man seine Klappe und erzählt dem Kunde nicht die Story vom Pferd. In meinem Fall doppelt dämlich, weil ich über 20 Jahre Erfahrung Im Karosseriebau habe.
 

ihringer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Baujahr
2019
Also, das an Ausstattung, wie ich mein Sandero Stepway bestellt habe, das habe ich mit anderen Marken verglichen. Ob nun VW T-Cross, Seat Arona, Kia Venga, Hyundai IX20 und andere, alle waren in selber Ausstattung um mindest 5000 € teurer.

Sicherlich, bringt da der einige noch zusätzlich Spielereien mit.
Aber auf z.B. Regensensor oder Lichtautomatik kann ich gerne verzichten, weil diese Features schon in meinen Vorgängerfahrzeugen wie Peugeot und Mercedes nichts taugten und nur mit Fehlfunktionen glänzten.
Andere Senor gestützte Funktionen, wie Spurhalte Assi, da drauf verzichte ich gerne. Wer sowas braucht, sollte kein Auto fahren.

Oben genannte Fahrzeuge habe ich mir natürlich genau angeschaut, zum Teil auch Probe gefahren. Und die Erkenntniss gewonnen, das der Sandero Stepway Augenscheinlich nicht an der Haptik ran kommt, wie ein T-Cross oder IX20, aber das ist auch eine Empfindung, die man für sich entscheiden muss, ob er Mehrpreis von circa 5000 € einem Wert ist.
 

Daciaoderdochwasanderes

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Fiesta - tief, breit, nervig
Also, das an Ausstattung, wie ich mein Sandero Stepway bestellt habe, das habe ich mit anderen Marken verglichen. Ob nun VW T-Cross, Seat Arona, Kia Venga, Hyundai IX20 und andere, alle waren in selber Ausstattung um mindest 5000 € teurer.

Sicherlich, bringt da der einige noch zusätzlich Spielereien mit.
Aber auf z.B. Regensensor oder Lichtautomatik kann ich gerne verzichten, weil diese Features schon in meinen Vorgängerfahrzeugen wie Peugeot und Mercedes nichts taugten und nur mit Fehlfunktionen glänzten.
Andere Senor gestützte Funktionen, wie Spurhalte Assi, da drauf verzichte ich gerne. Wer sowas braucht, sollte kein Auto fahren.

Oben genannte Fahrzeuge habe ich mir natürlich genau angeschaut, zum Teil auch Probe gefahren. Und die Erkenntniss gewonnen, das der Sandero Stepway Augenscheinlich nicht an der Haptik ran kommt, wie ein T-Cross oder IX20, aber das ist auch eine Empfindung, die man für sich entscheiden muss, ob er Mehrpreis von circa 5000 € einem Wert ist.
Ich habe nur den Hyundai in meinem Vergleich gehabt - 1347€ teurer als der Dacia. Die 5000€ sind wohl eher bei Listenpreis und der ist nur bei Dacia in Stein gemeiselt...
 

ihringer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Baujahr
2019
Wie war das mit Äpfel und Birnen ?
Wollte beim IX20 Klimaautomatik haben.
Gibt es nur in der höherwertigen Austattung hieß es.....
Somit kam ich dann auf knappe 19000 € Gesamtpreis.
Dankeswerterweise mit Sensoric, die ich für überflüssig halte.

Dafür gnadenhalber meine Peugeot für angeblich Toppreis in Zahlung nehmen wollen.
Mit dem Witz, das der Daciahändler mir noch 500 € mehr für meinen ollen Gebrauchten geboten hat.
Ich brauche nicht den Mehrpreis "Schön" zureden, auch ich habe berufliche Erfahrungen im KFZ-Wesen.

Und hier werden auch keine Leute gern gesehen, die verzweifelt versuchen, einen Dacia schlecht zu reden, mit Argumentationsnöten.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Nunja, Dein Fazit : Der Dacia taugt nix für Dich, und deshalb bist Du woanders besser bedient.
Das ist absolut in Ordnung ! Das Du dazu auch noch Pech mit dem Händler hattest, was einen
faden Beigeschmack erzeugt hat, ist ärgerlich. Viel Spaß mit "Wasauchimmer" und Gute Fahrt !

Jetzt aus Frust auf Dacia herumzuhacken, im Dacia Forum, kommt nicht besonders gut an.
Freu Dich über Deine Entscheidung, leg das Thema ad Acta, und fertig.
 

mcv balu

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV 1,6 MPI LPG 2008; Logan MCV TCe90 LPG 06/2018
Baujahr
2018
Die Suche hat ein Ende...

So wie sich viele Händler aktuell verhalten, wünsche ich einigen dann doch eine kleine Krise. Dann werden sie evtl. wieder normal.

Bei der Suche sind wir irgendwann zum Sandero gewechselt, weil der Logan effektiv zwar mehr Platz hat, aber es eher ein kleineres Auto werden sollte. Im Verkaufsgespräch hat der Verkäufer dann gezeigt, dass er keine Ahnung von Karosseriebau hat, was zu einer amüsanten Auseinandersetzung führte in der unser Verkäufer dann seine Inkompetenz mit fast schon an Beleidung grenzende Äußerungen ausschmückte.

Da ich in der Zwischenzeit allerdings mehrere Angebote anderer Marken eingeholt hatte muss ich sagen - der Dacia ist nicht so günstig wie man denkt. Die einzigen Vorteile waren noch das höher gelegte Fahrwerk und die Ausstattung. Mir war dann Verarbeitung wichtiger als Ausstattung bzw. Ausstattung die ich gern hätte gibt es bei Dacia nicht.


Danke für die Konstruktiven Tipps zu Beginn - aber für mich wars das dann...
Ich hab mir den Strang noch mal grob durchgelesen und da ist mir aufgefallen, daß zum Thema Heizung noch keiner auf die Lüftungs-/Heizungskanäle für den hinteren Fußraum hingewiesen hat. Das ist was, was ich bei meinem MCV vermisse und was das nächste mal zu 100% mitbestellt wird.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 299 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 446 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 322 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 321 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 133 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 26 1,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!