• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Kühlwasserverlust....

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
Nun hat mich der erste Garantiefall erwischt. Bei der 2.Inspektion im Juni wurde "auf Kühlwasser achten-wurde nachgefüllt" im Wartungsbericht vermerkt. Am Samstag war der Ausgleichbehälter wieder komplett leer. Natürlich doof, dass der Logan keine Anzeige für die Wassertemperatur hat......
Mittwoch will die Werkstatt dann nachforschen woran es liegen könnte. Man hat mich gleich darauf hingewiesen dass es mehrere Tage dauern könne, da ja Corona- und Urlaubszeit. Bin gespannt ob ich als EU Import Kunde jetzt hinten anstehen muss. Meine Frau hat auf dem Heimweg aus NL (115 km) gut 1,5 cm Füllmenge verbraucht. Im Stand verliert der Wagen übrigens nichts was Spuren hinterlässt. Mal sehen wie es weiter geht mit meinem geliebten TCe90 Motörchen.
 

Schmitti2001

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Logan MCV II LPG
Baujahr
2019
Hallo Seehase,
achte mal auf den Auspuff, ob da eventuell weißer Dampf rauskommt - das würde dann für die Kopfdichtung sprechen. Nachdem du schreibst, das man nirgends Pfützen sieht...Aber sicher würde man das Kühlsystem erst einmal abdrücken, bevor man ans Eingemachte geht.
 

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
@Schmitti2001
Ne, qualmt nix und Öl ist auch okay. Soviel Kompetenz ist aus meiner Schrauberlehre 1976 noch hängen geblieben.
@MCVI
Natürlich nicht, steht ja nicht im Wartungsplan......
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@MaxWicha
Da schau ich morgen mal. Aber schwaches Bild für 2 Jahre/40tkm
 

Tevion

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCE Stepway
Baujahr
2019
Hi, da kann ich MaxWicha nur zustimmen.
Haben 4 Dacias in der Familie und bei 3 kam es von einem undichten "Thermostat Gehäuse".
Schau mal mit der Taschenlampe auf dein Getriebe, da müsstest du in den Vertiefungen Kühlflüssigkeit sehen.
Meist Grün oder Gelb .
Auf dem Bild ist der Übeltäter zu sehen.
 

Anhänge

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Jetzt im Dunklen kann ich auch mit Taschenlampe vom Handy nix erkennen, aber auf dem Unterfahrschutz sammelt sich eindeutig Kühlwasser (gelb gefärbt). Hätten die bei der Inspektion vermutlich schon erkennen können, zumal der für den Ölwechsel ja abgebaut werden muss.
 

Tevion

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCE Stepway
Baujahr
2019
Musst morgen nochmal schauen es sammelt sich in den Vertiefungen vom Getriebe meist in der Nähe vom Luftfilter.
Also Stirnwand seitig mal alles am getriebe absuchen.
Mann muss genau schauen,es sind keine riesen Pfützen immer nur kleine Ansammlungen. Aber wenn dort was zu finden ist bin ich 99% sicher das es besagtes Gehäuse ist.
Und auf dem Unterfahrschutz ist auch immer was zu finden.
Aber wie du gesagt hast, normalerweise müsste es bei der Inspektion aufgefallen sein.
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Blöd ist, das bei Inspektion noch alles in Ordnung war. Der Nagel im Reifen kann nichts dafür das der Luftdruck nicht mehr stimmt.
 

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Blöd ist, das bei Inspektion noch alles in Ordnung war.
Nö, stand ja schon im Protokoll dass ich als Halter öfter den Kühlmittelstand prüfen soll. Bei unserem MPI 85 (Bj2008) habe ich in 3 Jahren noch nichts nachfüllen müssen.....
 

DiKatz

Mitglied
Fahrzeug
DACIA / Logan 0.9 MCV / Logan II [K8] MCV / 0.9 / 66 kW
Baujahr
2013
Letztes Jahr, hatte bei meinem seinerzeit 6 Jahre alten Dacia die Dichtung am Kühlwasserverteilergehäuse ihren Dienst versagt. Es passt hier beim TCe90 die Dichtung 649.930 von Elring. Den Temperaturfühler und das Kühlwasser ( MANNOL Antifreeze AG13) habe ich auch gleich mit gewechselt. Seit dem Wechsel des Temperaturfühlers läuft der Motor besser, springt auch besser an und dicht ist natürlich auch wieder alles.
20190501_141019.jpg20190501_141052.jpg20190501_142709.jpg20190501_141132.jpg20200727_222310.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Muss man da von unten an den Motor ran und kann man es einfach so demontieren, oder müssen erst noch andere Sachen entfernt werden?
 

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Letztes Jahr, hatte bei meinem seinerzeit 6 Jahre alten Dacia die Dichtung am Kühlwasserverteilergehäuse ihren Dienst versagt. Es passt hier beim TCe90 die Dichtung 649.930 von Elring.
Noch hab ich ja Garantie. Sollen sich die Herren im grauen Overall mit gelber Raute drauf die Finger schmutzig machen.....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Sven Hab ja vorhin mit der Taschenlampe reingeleuert. Gar nicht so leicht dranzukommen, wie mir scheint. Vermute mal Batterie und Luftfilter müssen zumindest raus.......
 
Zuletzt bearbeitet:

Tevion

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCE Stepway
Baujahr
2019
Ja das stimmt Luftfilter muss raus dann noch 2-3 Schläuche hochbinden und gut ist.
Dann kommt man sehr gut ran.
Ist wirklich kein Hexenwerk.
Denkt bitte daran euch neue Schlauchschellen zu besorgen. Am besten in verschiedenen Größen weil die vorhandenen "einmal Schellen" sind.
Sprich sie sind beim öffnen kaputt.
Und natürlich neue Kühlflüssigkeit, da kommt schon ordentlich was raus beim Öffnen der Schrauben vom "Thermostat Gehäuse"
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Hi, da kann ich MaxWicha nur zustimmen.
Haben 4 Dacias in der Familie und bei 3 kam es von einem undichten "Thermostat Gehäuse".
Ich auch, hatte dasselbe Problem bei meinem Duster TCe, damals 4,5 Jahre alt. Das ganze Gehäuse wurde getauscht, zum Glück noch in der Garantiezeit.
 

dokkernaut

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
achte mal auf den Auspuff, ob da eventuell weißer Dampf rauskommt - das würde dann für die Kopfdichtung sprechen.
Mal den Teufel doch nicht an die Wand...
...wir sind doch nicht bei der Papstwahl. Nein, so alt ist der Wagen ja noch nicht - das glaube ich nicht.

Bin gespannt ob ich als EU Import Kunde jetzt hinten anstehen muss.
Glaube ich nicht, die wollen ja auch Geld verdienen. Die Garantie ist ja von DACIA und nicht von dem AH.
 

seehase

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
Bin doch kein Kunde 2.Klasse, der Fehler wurde gefunden. Der böse Nager hat wieder zugeschlagen und sich mit einem Kühlmittelschlauch beschäftigt. Natürlich ist der nicht lagerhaltig. Wenn ich Glück habe ist morgen wieder alles gut. By the way, gibt es nichts wirksames zum Schutz? Der Meister meinte, nö! Im letzten Jahr wurden am Sandero die Zündkabel erneuert. Das Tierchen scheint ja standorttreu zu sein (verm. NL am Ferienhaus) Schlappe 230€ Zusatzkosten in einem Jahr gehen auf sein Konto.....
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 104 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 421 18,9%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 609 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 463 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 418 18,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 174 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,5%