• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Keiner kann genaue Bremsscheiben/-klötzezuordnung ermitteln


HarryBo

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Hallo,

nach rd 60Tsd. km nahezu reinem Stadtverkehr sind in Kürze die Bremsscheiben und Bremsklötze für den Dokker, liebevoll Mehmet genannt, meiner Frau fällig. Es handelt sich um ein 2014 als Polinimport gekauftes Neufahrzeug mit 90 PS Dieselantrieb.

Aber egal, wo ich im Internet recherchiere, bei Onlinehändlern mittels Kopie des Kfz.-Scheins nachfrage und selbst bei unserem vor Ort-Kfz-Teile-Händler, keiner kann mit den vorhandenen Daten eine exakte Aussage machen, welche Teile die richtigen wären.

Was sicher feststeht ist zum einen, dass es sich um die kleineren Bremsscheiben mit Durchmesser 258 mm handelt und dass es kein ESP und keinen Klotzanschluss für eine Verschleißanzeige gibt.

Bevor ich mir jetzt die vermutlich wesentlich teureren Teile direkt von Dacia besorge, habe ich ja noch Hoffnungen, dass mir hier geholfen werden kann. Für die Experten füge ich deshalb ein Foto des Kfz.-Scheins bei.
Dokker.jpg
Danke im Voraus
Harry
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ergänzend füge ich noch ein paar Fotos bei, nachdem ich ein Rad demontiert habe.
 

Anhänge

  • IMG_20190228_115638[1].jpg
    IMG_20190228_115638[1].jpg
    94,7 KB · Aufrufe: 82
  • IMG_20190228_115648.jpg
    IMG_20190228_115648.jpg
    96,4 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_20190228_120017.jpg
    IMG_20190228_120017.jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 78
  • IMG_20190228_122637.jpg
    IMG_20190228_122637.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

Corax

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Fachmann bin ich nicht, aber die werden sich melden.

Hilft dir dieser Beitrag mit Folgebeitrag weiter?
 

DiKatz

Mitglied
Fahrzeug
DACIA / Logan 0.9 MCV / Logan II [K8] MCV / 0.9 / 66 kW
Baujahr
2013
Ich mach das meist so, ich suche mir die passenden Teile bei Textar Brakebook heraus. Dort sind auch die Maße der Bremsbeläge und Bremsscheiben angegeben. Ebenso findet man dort auch die Gebrauchsnummern und die Original-Hersteller-Teilenummern. Wenn man sich dann noch nicht sicher ist was verbaut ist, dann messe ich einfach die vorhandenen Bremsbeläge und suche mir die passenden heraus. Gekauft wird dann natürlich beim Händler dem man vertraut und nicht einfach irgendwo bei eBay oder so. Und es muss dann auch nicht zwingend Textar sein, obwohl ich damit bis jetzt immer gute Erfahrung gemacht habe. Es geht auch ATE, TRW, Ferodo usw. je nach Vorlieben des Dacianers. Es sollte halt wenigstens Qualität sein.
 

HarryBo

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Es hat geklappt.

Selbst intensive Recherchen brachten keine eindeutigen Klarheiten, trotzdem habe ich dann online bei kfzteile 24 einen Satz Bremsbacken und -Klötze von ATE für € 88,07 über ebay gekauft. Online hat ja den Vorteil der Rückgabefrist, die dann aber nicht in Anspruch genommen werden wurde.

Das skurrile beim Kauf war folgendes: Beim Ebayangebot von kfzeile 24 wurde nach Eingabe der Schlüsselnummer 8212/ACF angegeben, dass die Teile nicht die richtigen seien (jetzt nicht mehr). Auf der Homepage waren es dann doch die richtigen Teile. Und da die Originalteilenummern in beiden Angeboten identisch waren habe ich dann zugeschlagen - aber bei ebay. Denn dort lag der Gesamtpreis € 40,78 unter den € 128,85 der direkten Homepage.

Und ein weiterer Glückspunkt kam noch dazu, ich wurde krank und konnte deshalb nicht selber schrauben. Über einen Kumpel gab´s den Tipp zu einem jungen Kfz.-Meister, der zur Finanzierung seines aktuellen Studiums regelmäßig Reparaturarbeiten durchführt. Geschockt war ich dann aber über seinen Preis - aber positiv. Alles, Bremsscheiben, Klötze und Fahrzeugrücklieferung bis zu mir nach Hause für € 40,--. Da habe ich dann auch gleich noch einen Bremsflüssigkeitswechsel für weitere € 40,--(incl. Flüssigkeit) eingesackt. Absolut notwendig wäre der nach den Messungen noch nicht, aber für den Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heinz Dieter

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
Es hat geklappt.

Selbst intensive Recherchen brachten keine eindeutigen Klarheiten, trotzdem habe ich dann online bei kfzteile 24 einen Satz Bremsbacken und -Klötze von ATE für € 88,07 über ebay gekauft. Online hat ja den Vorteil der Rückgabefrist, die dann aber nicht in Anspruch genommen werden wurde.

Das skurrile beim Kauf war folgendes: Beim Ebayangebot von kfzeile 24 wurde nach Eingabe der Schlüsselnummer 8212/ACF angegeben, dass die Teile nicht die richtigen seien (jetzt nicht mehr). Auf der Homepage waren es dann doch die richtigen Teile. Und da die Originalteilenummern in beiden Angeboten identisch waren habe ich dann zugeschlagen - aber bei ebay. Denn dort lag der Gesamtpreis € 40,78 unter den € 128,85 der direkten Homepage.

Und ein weiterer Glückspunkt kam noch dazu, ich wurde krank und konnte deshalb nicht selber schrauben. Über einen Kumpel gab´s den Tipp zu einem jungen Kfz.-Meister, der zur Finanzierung seines aktuellen Studiums regelmäßig Reparaturarbeiten durchführt. Geschockt war ich dann aber über seinen Preis - aber positiv. Alles, Bremsscheiben, Klötze und Fahrzeugrücklieferung bis zu mir nach Hause für € 40,--. Da habe ich dann auch gleich noch einen Bremsflüssigkeitswechsel für weitere € 40,--(incl. Flüssigkeit) eingesackt. Absolut notwendig wäre der nach den Messungen noch nicht, aber für den Preis.
Da hast Du aber den vielzitierten "Papst in der Tasche" gehabt. Glückwunsch!
 

Paulchen Panther

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 4x2, 1.2 TCe 125, Sandero II Tce90 Bj. 2016 Weiß
Baujahr
2017
Dann hast du ja das gesparte Geld denk ich mal an der richtigen Adresse wieder verteilt und damit geholfen.:)
Alles hat ein Kreislauf.:D
 

race13

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2012
In welchem Teil von Deutschland ist den dieser "Schrauber-Student"?
Den ein oder anderen € kann er sich hier im Forum sicher verdienen wenn man ihn kennt.
 

Paulchen Panther

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster 4x2, 1.2 TCe 125, Sandero II Tce90 Bj. 2016 Weiß
Baujahr
2017
Dann wird er sicherlich eine KFZ Werkstatt auf machen :D
Bei den vielen evt. Kunden ;)
 

Polster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
Wo befindet sich der Schrauber ?? Bitte Adresse
 

Lindi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway 1.6 16V SCe 100 (Import PL)
Baujahr
2018
Moin moin,

ich hole das mal hoch.
Schon bereits nach 40.000 km sind die Beläge und Scheiben an meinem Dokker fällig. Ich wollte das zunächst nicht wahrhaben - mein Sohn hatte das Auto und war anlässlich einer Reifenreparatur darauf hingewiesen worden.
Nun gut. Wir haben nachgemessen und kamen auf ca. 20,6 mm, Verschleißgrenze liegt bei 21,8 (Angabe www). Durchmesser 280 mm. Stimmt also.
Es handelt sich um einen Dokker Stepway mit 1,6l-Benzinmotor (Sauger) als Polen-Reimport, EZ 3/2018.
Zunächst war über Fa. Stahlgrxxx anhand der FIN nicht herauszufinden, ob das Fahrzeug ESP (bzw. ESC) hat oder nicht.
Erst in der Renault / Dacia-Werkstatt, wo das Auto zur Erstinspektion war, konnte man mir das zweifelsfrei sagen.
Da Stahlgrxxx 144 Euro nur für die Scheiben haben wollte, und nach meiner Recherche ESP keramische Beläge verlangt, schaue ich mich grad im www nach einem passenden Satz um. Einfach ist das bisher nicht, weil auch nach Angabe der Schlüsselnummern (8212/ADWxxx) nicht zweifelsfrei geklärt werden kann, was da benötigt wird. Es wird halt immer noch gefragt "ESP" oder nicht?
Als alter (sic!) Renaulttreiber überrascht mich das jetzt nicht, da ist auch nie zweifelsfrei klar, was verbaut wurde. Wie die Mutter so die Tochter halt.
 

Doldini

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90 gepimpt
Baujahr
2015
Schon bereits nach 40.000 km sind die Beläge und Scheiben an meinem Dokker fällig. Ich wollte das zunächst nicht wahrhaben

Ist nix außergewöhnliches, meine waren schon vorher fertig......
Ich weiß aber warum..... :D
 

Lindi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway 1.6 16V SCe 100 (Import PL)
Baujahr
2018
Eingebaut ist vermutlich trw/lucas. Aber danke für die präzise Antwort :D

Schon klar, der zweite Satz. Ich fahre halt viel Kurzstrecke, aber selten so, dass das ESP ständig reingrätschen muss. Aber dass die Scheiben zeitgleich mit den ersten Klötzen fällig sind, hab ich in fast 50 Jahren Fahrpraxis noch nicht gehabt.
 

Lindi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway 1.6 16V SCe 100 (Import PL)
Baujahr
2018
Danke. Ist sicher keine Werbung :D. Ich beschraube meine Autos aber immer selbst, es ging mir nur um die richtigen Teile.
 
D

Dusterchen

Sollte keine Werbung sein. Ich habe die Bremsbeläge beim Mazda 2 meiner Tochter vor 2 Jahren bei A.T.U. wechseln lassen (69.- Euro) und war sehr zufrieden. Ich war dabei gestanden, die haben bei ATU ausgezeichnet gearbeitet. Und die Bremsbeläge (NoName) sind heute noch gut. Es ist also nicht so dass zu dem Preis minderwertige Teile verwendet werden.
 

Dokker-Chris

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (85 PS)
Würde mich auch interessieren ob man die Bremsscheiben unbedingt immer wechseln muss ?
Wurden bei mir nämlich ebenfalls bei 60 TKM fällig - rein rechnerisch sind die nächsten in rund 25tkm fällig je nach Abnutzung natürlich.Diesmal würde ich es aber nicht einsehen gleich neue Scheiben einbauen zu lassen - wozu ? Zu früheren Zeiten wurden Bremsscheiben so gut wie nie ausgewechselt und jetzt gleich 2 mal im selben Auto....
Das Sicherheitsargument mag ein vorgezogener Grund sein aber klingt auch stark nach einer guten Einnahmequelle .Über 400,- lass ich mir dafür jedenfalls nicht mehr abnehmen....
 

Statistik des Forums

Themen
32.305
Beiträge
772.173
Mitglieder
50.491
Neuestes Mitglied
Horst-bn

Wie zufrieden bist du mit deinem Dacia?

  • Sehr zufrieden

    Stimmen: 152 59,8%
  • Überwiegend zufrieden

    Stimmen: 83 32,7%
  • Neutral

    Stimmen: 3 1,2%
  • Weniger zufrieden

    Stimmen: 9 3,5%
  • Gar nicht zufrieden

    Stimmen: 7 2,8%