• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Kein Zündfunke keine Kraftstoffpumpe kein Kontakt zur ECU


spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #16
Hallo doch mit Renaueltcom bin ich in das UCH gekommen
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
langsam nervt es mich. Heute dann auch das schloss umgebaut, dann blinkt wie wild die Wegfahrsperre. Weiterhin kein Kontakt zum Motorsteuergerät möglich. Schlüssel und Schloss und Motorsteurgerät getauscht, warum meckert die wegfahrsperre trotzdem? Ich hatte ja die tage schon die Stromversorgung Pins am Stecker vom Motor Steuergerät getestet da passte ja alles sowohl Dauer plus wie auch geschaltetes Plus. Heute hatte ich mal die Masse Pins getestet also mit Multimeter an plus von der Batterie und dann auf die Pins am Stecker 3, 28 und 33 bei Zündung aus die volle Batteriespannung auf dem Multimeter angezeigt, mache ich die Zündung aus geht der massekontakt runter . Pin 33 springt dann die Anzeige zwischen 4 und 8 Volt und bei den beiden anderen um di 4 Volt
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Zur Wegfahrsperre gehören Zentralelektronik, Motorsteuergerät und Schlüsseltransponder.
Das Problem der K-Leitung ist behoben?
Spannungsversorgung und Masse zum Steuergerät mal direkt aus der Batterie versorgen?
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
ja das habe ich auch gelesen, lach dann ist das klar Nein das Problem mit der k Leitung habe ich immer noch. seltsamerweise meckert die Wegfahrsperre nicht wenn ich altes schloss und Schlüssel nehme und das neue Steuergerät was ja völlig abnormal ist, also schätze ich das die Zentralelektronik nicht mit der Motor ECU spricht
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Wenn man einen Satz von 2 Steuergeräten + Transponder tauscht, muss das Zündschloss und die Lesespule nicht geändert werden. Es genügt die 1 Schraube am Schlüssel zu entfernen, um den Schlüsselbart umzustecken.
Wenn die Diagnoseverbindung des Motorsteuergerätes in Ordnung gebracht wurde und eventuell auch testweise die Spannungs- und Masseversorgung direkt aus der Batterie gespeist wird, sollte sich der Zustand der Wegfahrsperre auch auslesen lassen:

mot1.png

mot2.png
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Nun ja ich denke es gibt irgendwo eine Unterbrechung zwischen Motor ECU und UCH Sonst dürfte ja mit altem Schlüssel und neuem Motorsteuegerät die Wegfahrsperre nicht ausgehen. Auf der UCH sind keine Fehler gespeichert. Das seltsame verhalten der Masse wundert mich. Plus ist ja ok und ich werde heute mal versuchen ein kabel der K Line von der OBD Buchse direkt zum Steuergerät zu ziehen
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Sonst dürfte ja mit altem Schlüssel und neuem Motorsteuegerät die Wegfahrsperre nicht ausgehen.
Die Kontrolleuchte der Wegfahrsperre zeigt nur das Zusammenspiel von Transponder und Zentralelektronik.

Wenn ich die Sicherung F2 im Innenraum ziehe, gehen die Kontrolleuchten Öldruck, Batterieladung, Abgaskontrolle und Handbremse aus.
- keine Diagnoseverbindung zur Einspritzung
- Fehler Zentralelektronik, Verbindung Wegfahrsperre zur Motorsteuerung:
DF272 STROMKREIS KODIERTE LINIE CC.0 VORH.
- Fehler Airbag Steuergerät, weil diese Sicherung auch für die Instrumententafel zuständig ist:
DF028 (DTC904142) STROMKR. KONTROLL. AIRBAG BEIFAHRERS. CO.0 GESPEICHERT
DF165 (DTC904042) STROMKREIS STÖRUNGSLAMPE AIRBAG CO.0 GESPEICHERT
Nach dem Einstecken der Sicherung ist das Einspritzsteuergerät wieder erreichbar:
DF352 STROMKREIS WEGFAHRSPERRE 1.DEF GESPEICHERT

Sicherung F2 oder F3 Motorraum gezogen:
- Abgaskontrolleuchte aus
- keine Diagnoseverbindung zur Einspritzung
- Zentralelektronik Fehler:
DF272 STROMKREIS KODIERTE LINIE CC.0 VORH.
Nach dem Einstecken der Sicherung ist das Einspritzsteuergerät wieder erreichbar:
DF352 STROMKREIS WEGFAHRSPERRE 1.DEF GESPEICHERT
 
Zuletzt bearbeitet:

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #23
So heute mal versucht das Steuergerät direkt an den Tester anzuschließen Grandios gescheitert. Also plus Minus am Steuergerät und den Adapter war klar. Auch die beiden Leitungen K und L waren einfach aber wo bekomme ich das Signal für Signal Masse am Steuergerät?
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #24
Heute mal beim UCH geschaut da hängt ein weißen kabel rum. Vielleicht ist das das Problem
 

Anhänge

  • IMG_20210508_174931.jpg
    IMG_20210508_174931.jpg
    142,1 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_20210508_175012.jpg
    IMG_20210508_175012.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 8
  • IMG_20210508_175015.jpg
    IMG_20210508_175015.jpg
    99,7 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_20210508_175029.jpg
    IMG_20210508_175029.jpg
    101,4 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_20210508_175034.jpg
    IMG_20210508_175034.jpg
    147,6 KB · Aufrufe: 8

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #26
Mist so langsam weiß ich nimmer weiter. Könnte ein Set kaufen Schlüssel Zentralelektronik Tacho schloss Schlüssel die Steuregerätenummern sind gleich allerdings hat die zentral Elektronik eine andere Nummer aber wenn ich damit aufs Steuergerät komme kann ich es auch mit Reno link codieren
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Wenn bei 2 Motorsteuergeräten die Abgaskontrollleuchte nicht an geht und keine Diagnoseverbindung zum Motorsteuergerät möglich ist, würde ich vermuten, das sich dieser Zustand mit einer anderen Zentralelektronik oder einem 3. Motorsteuergerät auch nicht ändert.

Meine Tests hatten gezeigt:,
Wenn nur die Abgaskontrollleuchte nicht an geht, betrifft das die beiden Stromkreise, die im Motorraum abgesichert sind.
Wenn einer der beiden Stromkreise unterbrochen ist, ist auch die Diagnoseverbindung zum Motorsteuergerät unterbrochen, auch wenn die K-Leitung in Ordnung ist.

Du hast geschrieben, das zwischen Steuergeräte Stecker und OBD Anschluss kein Durchgang auf der K-Leitung ist? Den OBD-Anschluss hast du nicht ausgebaut, um bis zur Verteilung auf die 4-5 K-Leitungen zu messen?

Du hast geschrieben, das du zwischen den Steuergerätestecker Masseleitungen und der Batterie deutlich weniger als 12V gemessen hast? Das ändert sich auch nicht, wenn du den Motor über ein Starthilfekabel mit Batteriemasse versorgst? Oder vom Steuergerät aus eine neue Masseleitung installierst?

Bevor die Elektrik nicht konform ist, sollte man keine Gedanken an elektronische Austausch oder Kodierungsaktionen verschwenden.
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #28
Also den Stecker habe ich zwar ausgebaut aber bis zu der Verteilung wo sich das aufteilt bin ich nicht gekommen. Nein das Ergebnis ist mit zusätzlicher Masse an den Motor genau das gleiche, wenn ich die Zündung ausmache ist die Masse normal.
 

spoddig

Mitglied
Fahrzeug
Logan 1,4
  • Themenstarter Themenstarter
  • #30
nein habe ich abgemacht und gesäubert und gefettet sah aber auch nicht schlecht aus auch das auf die Karosserie
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Oder vom Steuergerät aus eine neue Masseleitung installierst?
Von wo soll ich denn da eine Maße Leitung legen. Sind ja einige Pins mit der Bezeichnung Elektronik Masse
 

Statistik des Forums

Themen
33.836
Beiträge
814.484
Mitglieder
54.785
Neuestes Mitglied
willswissen