• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Höherer Verbrauch als erwartet. Einfahrzeit?

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
Hallo,

  • ich habe auf meinem Logan II Michelin Climate Ganzjahresdinger(Reifen) drauf.
  • Ich fahre recht sparsam (immer unter 3000 Umdrehungen)
  • Es ist draußen recht kalt (0-3 Grad)
  • Ich habe eine Strecke von Zuhause zur Arbeit mit einigen Landstraßenabschnitten und 4 Dörfern dazwischen. Insgesamt 20 KM. Bergauf und Bergab ist auch dabei.
Mein Verbrauch pendelt sich dabei auf ca. 7,2 Litern auf 100 KM ein. Das ist recht viel oder nicht?

Ich bin auch mal ein paar 100 KM Autobahn gefahren, da komme ich auf ca 6 Litern. Auf der AB nie über 110 KM/h

Oder gibt es doch diese "Einfahrzeit" wo ein neuer Motor am Anfang noch "etwas" mehr verbraucht.

Mir ist schon klar, dass ein kalter Motor mehr verbraucht als ein warmer. Zur Arbeit und zurück benötige ich für die 40 KM ziemlich genau 3 Liter (laut Display).

Oder aber, die Anzeigen im Display geben nicht die wahren Werte wieder und ich erwarte beim Tanken dann eine positive Überraschung. Ich habe bis jetzt noch keine Verbrauchsmessung anhand einer Vollbetankung und gefahrenen KM durchgeführt.

KM Stand: knapp unter 1000 KM :)
 
Zuletzt bearbeitet:

uwe1970

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
So viel weniger Braucht er nach der Einfahrzeit nicht aber da sieht es jeder anderes.
Ich hab am wenigsten in der Einfahrzeit Verbraucht da ich sehr schonend gefahren bin,jetzt gibt es mehr auf den Kopf denn brauchen sie auch mehr.
Winterreifen und die kalten Temperaturen machen auch schon was aus, schau mal wenn du so 4-5000 km runter hast da bleibt er denn auch vom Verbrauch her.
Nach der Einfahrzeit mit Sommerreifen und angemessenen Temperaturen sieht es schon anders aus!
 

loganrider

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90, 2015
Baujahr
2015
Auf der Arbeitswegstrecke ist das normal. Ich habe auch so eine ähnliche Route. In Kombination mit gelegentlich!ichen Autobahnfahrten hat sich mein Durchschnitt bei 6,5 eingespielt nach ca. 4000km.
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Ist aber echt eine Frechheit was da im Datenblatt versprochen wird...
Ich bin vorher mit LPG gefahren. Habe 13 Liter verbraucht. Jetzt mit Benzin und vermeintlichen Geringverbrauch zahle ich noch drauf am Ende des Monats.
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Du fährst supersparsam. Auf den ersten 10tausender verbraucht er immer etwas mehr, dann sollte er sich aber einegeln. Was Dacia und andere da so als Verbräuche angeben sind ganz offensichtlich "Werbeaussagen". Geh mal auf https://www.spritmonitor.de da kannst du dich sehr gut nformieren. Viele hier sind da auch drauf.
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Du fährst supersparsam. Auf den ersten 10tausender verbraucht er immer etwas mehr, dann sollte er sich aber einegeln. Was Dacia und andere da so als Verbräuche angeben sind ganz offensichtlich "Werbeaussagen". Geh mal auf https://www.spritmonitor.de da kannst du dich sehr gut nformieren. Viele hier sind da auch drauf.
Dann werde ich mich da mal registrieren und ein wenig Tankbuchführung machen. Denn für einen 2017er MCV finde ich nur einen User mit knapp 7 Litern.
 

Geju

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Keine Werbeaussagen!
Schau mal auf die Abgaswerte und dann auf den Verbrauch der angegeben ist.
Abgas und Verbrauch stehen proportional zueinander.
Würde der tatsächliche Verbrauch angegeben, stimmen die Abgaswerte nicht mehr. <_<

Das blöde ist halt wirklich, dass der angegebene Verbrauch kaum zu erreichen ist, und somit auch viel mehr Abgase erzeugt werden.
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Aber hey, vorher habe ich 189 EUR Steuern gezahlt, jetzt nur noch 58 EUR. Das entspricht knapp 5 EUR im Monat statt 16 EUR. Also 11 EUR im Monat plus :D
 

Geju

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Is ja auch gut so. :prost:
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Keine Werbeaussagen!
Schau mal auf die Abgaswerte und dann auf den Verbrauch der angegeben ist.
Abgas und Verbrauch stehen proportional zueinander.
Würde der tatsächliche Verbrauch angegeben, stimmen die Abgaswerte nicht mehr. <_<

Das blöde ist halt wirklich, dass der angegebene Verbrauch kaum zu erreichen ist.
Quatsch, wenn Verbrauch und Abgaswerteproportional zu einander stehen - wozu denn dann der CAT..? Dann wäre de vollkommen zwecklos und überflüssig. Der hat aber gerade auf die Abgaswerte einen imensen Einfluß. Ob dir das nun schmeckt oder nicht...
 

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Dann werde ich mich da mal registrieren und ein wenig Tankbuchführung machen. Denn für einen 2017er MCV finde ich nur einen User mit knapp 7 Litern.
Der TCe90 wird meines wissens nach ab 2013 eingebaut. Filter mal nach Benzin ... 2013 ... 90 bis 90 PS. Dann hast du eine etwas größere Auswahl. Der Median liegt bei 6.5L/100km, glaube ich ;)
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
Es tanken doch tatsächlich welche Super Plus (98) und sogar 100er. Macht das Sinn?
 

Geju

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Quatsch, wenn Verbrauch und Abgaswerteproportional zu einander stehen - wozu denn dann der CAT..? Dann wäre de vollkommen zwecklos und überflüssig. Der hat aber gerade auf die Abgaswerte einen imensen Einfluß. Ob dir das nun schmeckt oder nicht...
Na ja, schauen wir mal:
Bei einem geregelten Kat finden Oxidationen und Reduktionen statt.
Kohlenmonoxid wird zu Kohlendioxid
Kohlenwasserstoff wird zu Kohlendioxid und Wasser
NOx wird zu Stickstoff reduziert

Das alles kommt nach dem Kat aus dem Auspuff.

Bei höherem Verbrauch fallen mehr Abgase an, ob dir das passt oder nicht.

 

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Es tanken doch tatsächlich welche Super Plus (98) und sogar 100er. Macht das Sinn?
Hier ist eine kleine Studie der Auto-Bild, die 98 Oktan mit V-Power von Shell verglichen haben. Der Klopfsensor stellt den Zündzeitpunkt entsprechend der Klopffestigkeit des Kraftstoffs (Oktanzahl) ein. Ob der höhere Preis den Nutzen wett macht (den man kaum erfühlen wird) ist jedem frei gestellt ;)
Shell V-Power im Vergleichstest - Wie viel Kraft steckt im Wundersprit? (http://www.autobild.de/artikel/shell-v-power-im-vergleichstest-41875.html)
 
B

Byebye 7434

Bin auch mal gespannt ob der Verbrauch noch etwas runter geht .
Bin Kein spritsparprofi aber ich glaube ich fahre Verbrauchschonend.
Bin mal gespannt was er Verbraucht wenn ich mal zügiger fahre auf der Autobahn.
 

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Bin auch mal gespannt ob der Verbrauch noch etwas runter geht .
Bin Kein spritsparprofi aber ich glaube ich fahre Verbrauchschonend.
Bin mal gespannt was er Verbraucht wenn ich mal zügiger fahre auf der Autobahn.
Auf der Bahn geht das Saufen beim 3-Zylinder los. Ich fahre mit LPG (ca. 0.5L/100km Mehrverbrauch zum Benziner) und hatte bei 130km/h einen Verbrauch von bis zu 9L/100km. Mit 110km/h waren es dann ~7L/100km. Der Motor hatte 12t km auf der Uhr und die Verbräuche sind auf 750km A7 gemittelt.
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
Na bin ich froh dass ich keine Autobahn mehr fahren muss. Aber darüber bin ich generell auch froh. Wird ja immer schlimmer mit den Staus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Na bin ich froh dass ich keine Autobahn mehr fahren muss. Aber darüber bin ich generell auch froh. Wird ja immer schlimmer mit den Staus.
Ich pendele gerade über die Wochenenden von Stuttgart nach Rendsburg und kann bestätigen, dass es eine Katastrophe ist. Baustellen, Mittelspurschleicher (Die rechte Spur ist Lava!) und Leute, die beim ersten Schnee durchdrehen und nicht mehr von der linken Spur weichen wollen. Dann noch Blinkmuffel, die einen bei schneebedeckter Bahn schneiden.
Zum Glück hab ich ein norddeutsches, ausgeglichenes Gemüt :) Und die Kilometerkosten mit dem LPG stimmen mich auch ruhig :D Für ca. 70€ 2x quer durch die Republik.
 

Tim86

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Die rechte Spur ist Lava!
MADE MY DAY !!! :D:D:D



Im Sommer habe ich eine Alternativstrecke: Durch Wälder, über Berge und durch verschiedene Klimazonen (kein Witz! Hier erlebt man Schneefallgrenze/Höhe LIVE!). Keine Ampel, ein Kreisverkehr. Kaum Autos. Die Strecke ist mir im Winter zu gefährlich (Serpentinen und so). Und wird auch immer als letztes geräumt/gestreut, wenn überhaupt.

Aber auf dem Heimweg kann ich hier das Auto 5 KM am Stück rollen lassen :)
Solang keine Schleichbirne vor einem fährt! Denn überholen ist dort verboten und saugefährlich!
 
Zuletzt bearbeitet:

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Ist aber echt eine Frechheit was da im Datenblatt versprochen wird...
Ich bin vorher mit LPG gefahren. Habe 13 Liter verbraucht. Jetzt mit Benzin und vermeintlichen Geringverbrauch zahle ich noch drauf am Ende des Monats.
Warum hast du dir nen den TCe LPG gekauft?
Wenn du so fährst wie im NEFZ brauch er auch nur das angeben, das machst du aber nicht.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 101 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 398 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 588 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 18,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 169 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%