• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Geräusche bei neuem Zahnriemen!?


Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Ist beim Polo 9N genauso gewesen. Rippenriemen runter und Geräusch weiterhin da. Riemenspannung i.o . War am Ende die WaPu. Symptome identisch. Lager defekt
 

Condor

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V (73 PS), KBA-Nr: 8212-ADT
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
Ist beim Polo 9N genauso gewesen. Rippenriemen runter und Geräusch weiterhin da. Riemenspannung i.o . War am Ende die WaPu. Symptome identisch. Lager defekt
OK, dann werde ich aber Kühlflüssigkeit verlieren, richtig?
Ich werde das im Auge behalten!
 

SandoCVT

Mitglied Silber
Fahrzeug
DACIA Sandero Stepway Comfort TCe 90 CVT
OK, dann werde ich aber Kühlflüssigkeit verlieren, richtig?
Ich werde das im Auge behalten!
Je nach Elastizität der Wellendichtung kann die mehr oder weniger Lagerspiel ab ohne undicht zu werden. Umgekehrt gehen Dichtungen manchmal bei intaktem Lager kaputt.

Dass Lager im Zuge eines Riemenwechsels usw. aus ihrem hundertmillionenfachem Umdrehungsgewohnheiten gerissen werden (Andere beanspruchung, vielleicht Seitenkräfte bei der Riemenmontage etc.) und sich dann so benehmen kommt öfter vor.

Am besten wäre eine groge Lokalisierung per Stethoskop oder Holzstab ans Ohr gelegt. Das hätte der Spezialist von heute bei agbenommenem Schutz bequem machen können.
 

Condor

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V (73 PS), KBA-Nr: 8212-ADT
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Update 2:

Ich bin am letzten Freitag nochmals zu der Werkstatt gefahren, um das Motorgeräusch bei warmer Maschine beurteilen zu lassen. Der gleiche Mechaniker, der vor Ort nochmals den Zahnriemen freigelegt und gesichtet hat, kam dieses mal mit einer Stange und mit Kopfhörern raus um die Geräusche direkt am Motor bzw. am Gehäuse zu hören.
Auch dieses mal waren für ihn keine außergewöhnlichen Geräusche wahrnehmbar!
Ich bekam mittlerweile auch das Gefühl, dass ich mit meinen Nachfragen die Leute dort etwas anfing zu nerven!?

Gut, ich kann als Kunde nicht mehr als nun schon drei mal auf die Geräusche aufmerksam machen.
Letztendlich steht die Werkstatt bzw. der Zulieferer in der Haftung.

Ich bin heute, wie jede Woche 45 Km Autobahn mit gut 4500 UpM gefahren.
Bisher hält noch alles und die Geräusche haben sich nicht weiter verändert.
Dann fahre ich halt bis die Schwarte kracht...

Danke für eure Antworten!
 

Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Das wird noch ein Jahr oder so halten. Da ist dann aber nichts mehr mit Gewährleistung bzw. nach 6 Monaten greift die Beweislastumkehr und das wird für dich erheblich schwerer
 

Schwarzwald-Duster

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II und I Phase2, 1,5 dCi, 4x2
Vielleicht gibt es ja jemanden mit der gleichen Motorisierung in deiner Nähe, wo du mal einen Hörprobe/Vergleich machen kannst?
 

Condor

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V (73 PS), KBA-Nr: 8212-ADT
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #22
Das wird noch ein Jahr oder so halten. Da ist dann aber nichts mehr mit Gewährleistung bzw. nach 6 Monaten greift die Beweislastumkehr und das wird für dich erheblich schwerer
Und was genau soll ich machen?
Einen Gutachter beauftragen?
Zur Renault Werkstatt fahren? Die werden mir dann für 1000,- einen neuen einbauen...
Übrigens die 1000,- Euro sind kein Scherz! Das war der erste Plan und das wollten die wirklich haben!
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Vielleicht gibt es ja jemanden mit der gleichen Motorisierung in deiner Nähe, wo du mal einen Hörprobe/Vergleich machen kannst?
Das wäre eine gute Lösung, nur sehe ich hier in meiner gegen keine ADT's von 2015...
Da habe prinzipiell ein Auge drauf.
Aber wenn es sich ergibt, dann würde ich mal freundlich fragen, ob man mal kurz die Motorhaube aufmachen könne...;)
 

SandoCVT

Mitglied Silber
Fahrzeug
DACIA Sandero Stepway Comfort TCe 90 CVT
Bei manchen fraglichen Verschleißanzeichen im Anfangsstadium ist man wohl darauf angewiesen, so lange zu fahren bis es sich verschlimmert. Und manche seltsame Geräuscherzeuger machen das ein Motorleben lang. Ich hatte mal eine "singende" Lichtmaschine und habe diese vor einer Fahrt nach Italien auswechseln lassen. Ergebnis: die Benzinpumpe ist vor Genua eingegangen. :)
 

Condor

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V (73 PS), KBA-Nr: 8212-ADT
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #24
Es geht weiter:

Die von mir beschriebenen Geräusche bleiben und werden, nach meiner Meinung lauter.
Insbesondere bei warmem Motor und bei fallender Drehzahl.
Heute habe ich in meiner sog. Selbsthilfe Werkstatt meine jährliche Wartung vorgenommen und dort auch mal das Thema angesprochen.
Mir wurde versichert, dass man dort auch schon sehr viele meiner Motoren (D4F) mit neuem Zahnriemen gehabt hätte und nie seien Folgegeräusche vorgekommen. Nur wurden dort dann immer Zahnriemen von Conti verbaut.

Ich habe mich nun schriftlich und per Einschreiben an die Meisterwerkstatt gewannt und klargestellt, dass ich diese täglichen Laufgeräusche nicht mehr hinnehmen werde.
Ich habe drei Möglichkeiten einer Lösung vorgeschlagen inkl. der Variante, dass ich den Vorgang meinem Rechtsbeistand übergebe.

Mal sehen, wie es nun weiter geht.
Mit diesem Gejaule fahre ich so nicht weiter!

Gruß, Frank
 

Statistik des Forums

Themen
35.181
Beiträge
848.478
Mitglieder
57.941
Neuestes Mitglied
wizard