• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Erste "Probleme(?)" nach der Einfahrtzeit

Lausbua

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCVll Blue dci 95
Baujahr
2019
Ein freundliches Hallo in die Runde !

wollte von euch gerne Mal wissen, ob es bei eurem Logan mcv 2 (Neuwagen) mit den ersten paar 1000km zu Vorkommnissen kam.
Mir ist hier und da nämlich was aufgefallen, was vorher noch nicht war.
Aktueller KM-Stand: 3299km

Ruckeln:
Beim kalten Starten morgens klingt's ab und an mal als ob es einmal kurz und schlagend knattert, bevor er normal wie gewohnt ruhig läuft. Das ganze hört sich unangenehm an, dauert aber nicht mal eine Sekunde.
Klingt als wäre ein totes Eichhörnchen mit samt Familie auf den Kolben zu Hause.
Sonst startet er immer fast geräuschlos und läuft nach wie vor sehr ruhig.

Tempomat:
30er Zone, 2.Gang, etwa 1800u/min
Tempomat greift erst ab 31kmh, heißt ich fahre mit 32 durch die 30er Zone, Tempomat an und dann auf 30 zurück regeln.
Dabei stinkts ab und zu als hätte man die Kupplung lange schleifen lassen,- wieso dass denn?
Habe meinen Fuß weder auf Kupplung noch am Gas beim Tempomat und regele ja nur 2kmh per Klick runter.
Beim runterregeln der 2kmh ruckt es ab und zu echt nervig, weshalb ist mir rätselhaft.

Scheiben laufen an:
Gut, dazu muss man eigentlich nicht viel sagen da eine Heckscheibenheizung vorhanden ist, und der Logan nun mal sehr geräumig ist.
Da dauert die Innenraumzirkulation zu lange.
Aber die hinteren Seitenscheiben laufen manchmal gefährlich an, Schulterblick kann man vergessen.
Ob Fenster offen, diverse Lüftungsstufen, glaube damit muss man leben.

Ist euch davon etwas bekannt?
Danke, LG und einen schönen Tag an alle :prost:
 

Micha-San

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway TCe90
Baujahr
2018
Moinsen,
...
Tempomat:
30er Zone, 2.Gang, etwa 1800u/min
Tempomat greift erst ab 31kmh, heißt ich fahre mit 32 durch die 30er Zone, Tempomat an und dann auf 30 zurück regeln.
Dabei stinkts ab und zu als hätte man die Kupplung lange schleifen lassen,- wieso dass denn?
Habe meinen Fuß weder auf Kupplung noch am Gas beim Tempomat und regele ja nur 2kmh per Klick runter.
Beim runterregeln der 2kmh ruckt es ab und zu echt nervig, weshalb ist mir rätselhaft.
...
Ich fahre selten mit dem Tempomaten - viel öfter mit dem Begrenzer. Mach' Dir bei der Einstellung nicht zu viel Gedanken. Setze ihn auf 32km/h und gut. Durch die Voreilung des Tachos wirst Du selbst dann sehr wahrscheinlich noch nicht einmal 30km/h fahren. Bei ruckelt oder stinkt so auch nichts.

Mein Stepway zeigt bis 100km/h durchweg ca. 4km/h zu viel an. Ich persönlich nutze meistens die "gesellschaftlich akzeptierte Geschwindigkeitsüberschreitung" von 10% aus. Damit schwimmt man bei uns gut mit. Muss natürlich jeder selber wissen...
 

Lausbua

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCVll Blue dci 95
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
Moinsen,

Ich fahre selten mit dem Tempomaten - viel öfter mit dem Begrenzer. Mach' Dir bei der Einstellung nicht zu viel Gedanken. Setze ihn auf 32km/h und gut. Durch die Voreilung des Tachos wirst Du selbst dann sehr wahrscheinlich noch nicht einmal 30km/h fahren. Bei ruckelt oder stinkt so auch nichts.

Mein Stepway zeigt bis 100km/h durchweg ca. 4km/h zu viel an. Ich persönlich nutze meistens die "gesellschaftlich akzeptierte Geschwindigkeitsüberschreitung" von 10% aus. Damit schwimmt man bei uns gut mit. Muss natürlich jeder selber wissen...
Das mit den 10% dachte ich erst auch :think:
Bis ich mit 84 in ner 80er einen roten Blitz im Gesicht hatte.:blink:
Das Navi zeigte 76kmh an...wie mans macht, macht man(n)s falsch
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Das mit 84 bei 80 und 76 ist mir unverständlich.
Mein GPS zeigt 80 bei 84 Tacho, einmal hat es bei 86 Tacho/Tempomat geblitzt, kam aber nie was an.

Beschlagene Scheiben habe ich auch ab und an.
Es hilft einfach das Gebläse eine Stufe hochzuschalten, altrnativ die hinteren Seitenscheiben einen kleinen Spalt auf, ist halt etwas lauter.
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, Prestige 1.3 TCe 150
Baujahr
2019
Mein GPS zeigt 80 bei 84 Tacho, einmal hat es bei 86 Tacho/Tempomat geblitzt, kam aber nie was an.
Das war wahrscheinlich der Probeblitz. Der wird nach Aufbau und Einstellung der Anlage gemacht, um zu sehen, ob alles funktioniert. Dabei wird die Geschwindigkeit bewusst in einen Bereich gedreht, wo es garantiert blitzt (z.B. 60 im 80er Bereich). Da kann es sein, dass man "geblitzt" wird, obwohl man nicht zu schnell gefahren ist. Es kommt aber logischerweise nichts nach.

@Lausbua Kam bei dir dann was??
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Ein freundliches Hallo in die Runde !

wollte von euch gerne Mal wissen, ob es bei eurem Logan mcv 2 (Neuwagen) mit den ersten paar 1000km zu Vorkommnissen kam.
Mir ist hier und da nämlich was aufgefallen, was vorher noch nicht war.
Aktueller KM-Stand: 3299km

Ruckeln:
Beim kalten Starten morgens klingt's ab und an mal als ob es einmal kurz und schlagend knattert, bevor er normal wie gewohnt ruhig läuft. Das ganze hört sich unangenehm an, dauert aber nicht mal eine Sekunde.
Klingt als wäre ein totes Eichhörnchen mit samt Familie auf den Kolben zu Hause.
Sonst startet er immer fast geräuschlos und läuft nach wie vor sehr ruhig.

Tempomat:
30er Zone, 2.Gang, etwa 1800u/min
Tempomat greift erst ab 31kmh, heißt ich fahre mit 32 durch die 30er Zone, Tempomat an und dann auf 30 zurück regeln.
Dabei stinkts ab und zu als hätte man die Kupplung lange schleifen lassen,- wieso dass denn?
Habe meinen Fuß weder auf Kupplung noch am Gas beim Tempomat und regele ja nur 2kmh per Klick runter.
Beim runterregeln der 2kmh ruckt es ab und zu echt nervig, weshalb ist mir rätselhaft.

Scheiben laufen an:
Gut, dazu muss man eigentlich nicht viel sagen da eine Heckscheibenheizung vorhanden ist, und der Logan nun mal sehr geräumig ist.
Da dauert die Innenraumzirkulation zu lange.
Aber die hinteren Seitenscheiben laufen manchmal gefährlich an, Schulterblick kann man vergessen.
Ob Fenster offen, diverse Lüftungsstufen, glaube damit muss man leben.

Ist euch davon etwas bekannt?
Danke, LG und einen schönen Tag an alle :prost:
noch einiges mehr. Schlicht und einfach das falsche Auto gekauft.
 

dikoss

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Stepway Celebration TCe 90
Baujahr
2018
Bis ich mit 84 in ner 80er einen roten Blitz im Gesicht hatte.:blink:
Das Navi zeigte 76kmh an...wie mans macht, macht man(n)s falsch
Da stand aber dann nicht 84 im Bußgeldbescheid... oder es war nicht in Deutschland.
 

Lausbua

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCVll Blue dci 95
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Noch kam nichts an vom Blitzer. Das dauert meist ein paar Wochen. Das Maps von Google Navi ist mit unter sogar eines der genauesten hab ich mir sagen lassen.
Wenn man bedenkt dass man bei 50kmh angezeigte Geschwindigkeit, ca 45kmh real fährt, kann man eigentlich von Haus aus mindestens 4kmh über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit fahren. Eigentlich 8 kmh (5 Tachoabweichung plus 3kmh Toleranzabzug)
Wenn ich wirklich bei 84 geblitzt wurde, wäre ich nach Abzug der 3 kmh, genau 1kmh zu schnell :clap:

@Rostfinger warum falsches Auto?
 

Perkel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Comfort Tce 130 GPF
Baujahr
2019
Was um Gottes Willen bringen einem denn diese minimalen Geschwindigkeitsunterschiede?? :hammer: Ich hoffe sehr, für alle, die hier ihr" Blitzertempo "mit Inbrunst errechnen, dass sie niemals ausrechnen müssen, ob sie mit 4 km/h weniger das Kind vielleicht nicht überfahren hätten. Das Thema war wohl auch ein anderes .Ich weiss : Eigene Nase fassen
 

Lausbua

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCVll Blue dci 95
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Was um Gottes Willen bringen einem denn diese minimalen Geschwindigkeitsunterschiede?? :hammer: Ich hoffe sehr, für alle, die hier ihr" Blitzertempo "mit Inbrunst errechnen, dass sie niemals ausrechnen müssen, ob sie mit 4 km/h weniger das Kind vielleicht nicht überfahren hätten. Das Thema war wohl auch ein anderes .Ich weiss : Eigene Nase fassen
Es geht um Landstraßen wo Tempo 80 herrscht. Bei 2,5Std fahrt machen 8kmh auf Dauer ein bisschen was wett ;)
Wenn man tatsächlich von Grund auf 4 langsamer ist, hat kaum einer Lust in der Weltgeschichte einzuschlafen sondern man möchte ans Ziel zu kommen. Ist nur meine persönliche Meinung. Ich nutze grundsätzlich das Limit und bin selbst dann meistens ein Hindernis für Wahnsinnige.
Habe noch nie Kinder auf der AB spielen sehen, nicht mal nen Igel :p
Und wenn ich wirklich jemanden anfahre, kann's bereits bei Tempo 30 tödlich ausgehen, da sind 4kmh auch schon wurst. Geht rein darum, möglichst schnell und sicher ans Ziel zu kommen ohne Probleme mit dem Gesetz zu bekommen.
 

LoboLogi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCVII, 0.9 TCe 90 LPG
Noch mal zurück zu den Ausgangsfragen:
Ich haben meine Logan (LPG) seit Mai, aktueller km-Stand 5900 km.

Wenn der Motor noch kalt ist, läuft er auch beim Gas geben den ersten Kilometer etwas unrund. Ich lasse ihn aber nie warmlaufen, und wenn ich im noch kalten Zustand generell etwas mehr Gas gebe, dann wird das Unrunde im Lauf weniger. Wenn er warm ist kann ich dann wieder niedertouriger fahren.
Die Schaltanzeige leuchtet beim kalten Motor auch erst bei deutlich höheren Drehzahlen auf als später, wenn der Motor warm ist.
Beim Umschalten von Benzin auf LPG, das meistens schon nach einigen hundert Metern geschieht, spüre ich auch oft ein ganz, ganz kleines "Loch" in der Drehzahl.
Ein Geräusch wie im Ausgangspost beschrieben habe ich noch nicht bemerkt.

Irgendwelche Gerüche sind bei mir noch nicht aufgetreten. Den Tempomaten nutze ich oft auf der Autobahn, in Tempo-30-Zonen habe ich ihn zwar auch schon mal getestet, aber da diese Zonen dort, wo ich fahre, recht kurz sind, blieb es bei diesen wenigen Tests. Ansonsten halte ich die "30" mir dem Gaspedal.

Bei mir waren bisher vornehmlich die Frontscheibe und die Heckscheibe beschlagen, die Seitenscheiben kaum.
Die Frontscheibe wird schnell klar mit dem Gebläse, die Heckscheibe mit deren Heizung.
 

chantaz

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Baujahr
2015
Als mein Duster neu war und ich das erste mal die Heizung an hatte waren auch Gerüche merkbar. Das hat sich aber nach einige Zeit erledigt. Ich vermute "frische" Plastikteile die noch etwas ausdünsten. Wie lange das Dauerte weiss ich nicht mehr...
 

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Es geht um Landstraßen wo Tempo 80 herrscht. Bei 2,5Std fahrt machen 8kmh auf Dauer ein bisschen was wett ;)
Wenn man tatsächlich von Grund auf 4 langsamer ist, hat kaum einer Lust in der Weltgeschichte einzuschlafen sondern man möchte ans Ziel zu kommen. Ist nur meine persönliche Meinung. Ich nutze grundsätzlich das Limit und bin selbst dann meistens ein Hindernis für Wahnsinnige.
Habe noch nie Kinder auf der AB spielen sehen, nicht mal nen Igel :p
Und wenn ich wirklich jemanden anfahre, kann's bereits bei Tempo 30 tödlich ausgehen, da sind 4kmh auch schon wurst. Geht rein darum, möglichst schnell und sicher ans Ziel zu kommen ohne Probleme mit dem Gesetz zu bekommen.
Mal ehrlich...
Mir geht es nicht um die paar km/h mehr, ich möchte nur keine Strafe zahlen,
aber auch das Maximum ausschöpfen, also Beschränkung + MwSt.... (in meiner Lehre waren das 11%) :whistle:

Wenn ich es sehr eilig habe, :unsure: (aber natürlich nur wo es gefahrlos möglich ist, nicht in der Stadt!).
fahre ich +20km/h, das kostet "nur" Geld, kein Fahrverbot, keine Punkte.

Das ist meine persönliche Meinung, muss keiner nachmachen, ich hab euch alle lieb. :wub:
Und jetzt duck und wech... :p

... zum Thema:
Die Schaltanzeige ist sehr optimistisch, einfach ein wenig später schalten und gut is.
 

Flo R.

Mitglied
Fahrzeug
Dokker 2019
Ein freundliches Hallo in die Runde !


Dabei stinkts ab und zu als hätte man die Kupplung lange schleifen lassen,- wieso dass denn?


Ist euch davon etwas bekannt?
Danke, LG und einen schönen Tag an alle :prost:
wegen dem stinken das hatte ich auch mal und zwar bei einem Toyota
da war eine bremse fest komischerweise nur manchmal und dann auch nur morgens beim los fahren
das ist mir auch erst nicht aufgefallen und es hat auch wie Kupplung gestunken
ich bin dann erst drauf gekommen weil ein Rad trocken war und die anderen noch feucht nach einer fahrt nach dem Regen. als ich es an gefasst habe war das Rad dann Hand warm wobei die anderen kalt waren
 

sascha1978

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Das mit dem Tempomat ist normal. Der kann erst ab 30km/h (OBD) eingeschaltet werden. Mache ich öfters, da bei uns in 30 Zonen häufig Blitzer stehen. Leicht unrunden lauf bei kaltem Motor sehe ich auch als normal an und habe das die ersten Meter selber. Nach kurzer Fahrt ist das aber weg.
 

Dacia-Bruno

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
Ich habe mit meinem Logan MCV (2018) bis anhin keine Probleme gehabt. Mittlerweile habe ich 20.000 Km auf dem Zähler. Ruckeln bei kalter Kupplung,-?? Daran habe ich mich gewöhnt. Es ist halt eine Einscheiben- Trockenkupplung und dazu erst noch durch Software gesteuert. Ist mein Logan (Easy-R) mal warmgelaufen ist alles in bester Ordnung. Gewöhnungssache halt, - das Fahrzeug war für einen Preis zu haben, - wo man halt nicht jeden Komfort dabei hat.
 

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
Wenn der Motor im kalten Zustand ruckelt und man immer gleich sofort los sprintet wäre doch "warmlaufen" mal eine Alternative, oder? Warum testet ihr das nicht mal? Eine bis zwei Minuten nach Kaltstart kann man doch mal laufen lassen. In der Zeit muß eh erst das Radio eingestellt, der Gurt angeschnallt, Licht eingeschaltet ........ werden. Ist besser und einfacher als Werkstatt oder Hersteller nerven.

Heutige Motoren sind alle übers Abgas gesteuert. Daher ist ein unruhiger Kaltlauf logisch denn die Verbrennung läuft erst bei den Standardtemperaturen optimal. Wenn die Sonden Abweichungen messen wird eben zbsp. die Benzinzufuhr gekappt was man durch das Ruckeln bemerkt.
 

LoboLogi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCVII, 0.9 TCe 90 LPG
Warmlaufen-lassen ist zum einen keine Lösung, da im Leerlauf ohne Last der Motor nur sehr langsam warm wird. Da dabei das Benzin noch unvollständig verbrennt, ist der Schmierfilm des ungenügend (zumal das Öl auch noch kalt ist und sich ebenfalls nur langsam erwärmt).
Für den Motor ist Warmlaufen-lassen schädlich.

Zum anderen ist es auch verboten nach §30 StVO, da es die Umwelt verschmutzt.

Hier ein Auszug aus einer Seite des ADFC dazu:

Unsere Tests haben außerdem gezeigt, dass das Fahrzeug durch das Laufenlassen des Motors im Stand nicht besonders warm wird. Nach vier Minuten Motor warmlaufen lassen bei einer Außentemperatur von -10 Grad hat das Motoröl gerade einmal eine Temperatur von -7 Grad erreicht und auch aus den Luftaustrittsdüsen im Wageninneren kommt lediglich ein laues Lüftchen mit etwa 13 Grad. Dafür wurden dann jedoch bereits etwa 0,1 Liter Benzin verbrannt.
Die Warmlaufphase ist für den Motor besonders schädlich. Durch das Laufenlassen im Stand verlängert sich nicht nur diese Warmlaufphase, sondern auch die Phase mit erhöhtem Verschleiß. Das Motoröl braucht länger, bis es Betriebstemperatur erreicht, wodurch sich wiederum die Reibung im Motor erhöht.


Laut Verkehrsrecht ist jeder Verkehrsteilnehmer dazu angehalten, jedwede unnötige Lärm- und Abgasbelästigung zu verhindern. §30 Absatz 1 der Straßenverkehrsordnung (StVO) (Umweltschutz, Sonn- und Feiertagsfahrverbot) besagt:

"Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigungen verboten. Es ist insbesondere verboten, Fahrzeugmotoren unnötig laufen zu lassen und Fahrzeugtüren übermäßig laut zu schließen. Unnützes Hin- und Herfahren ist innerhalb geschlossener Ortschaften verboten, wenn Andere dadurch belästigt werden."

Fazit: Durch das Warmlaufenlassen des Motors im Stand steigt der Spritverbrauch, die Umwelt wird extrem belastet und auch der Motorverschleiß erhöht sich. Jeder Autofahrer sollte sich diese negativen Auswirkungen kennen und daher auf das Warmlaufenlassen des Motors verzichten, das ohnehin verboten ist.

[Motor warmlaufen lassen | ADAC]

Am besten ist es, nach dem Starten bald los zu fahren, dabei aber in der ersten Minute den Motor nicht hoch zu drehen. Unter (schonender) Last wird der Motor am schnellsten warm.
 

Handkante

Mitglied
Fahrzeug
Lodgy SCe 100
Baujahr
07.2019
Für die Allgemeinheit wäre es interessant, wieviel Grad das Öl direkt nach dem losfahren hat, z.b. 2 bis 4 Minuten, um ein aussagekräftigen "Test" zu erzielen.
Fahrer wissen, wenn Sie ein Öltemperratursensor besitzen (nicht die, die erst ab 50grad anfangen zu messen) , das dass Öl sich immer noch im -grad Bereich bewegt.

Zumal man gelernt hat, den Motor erst die Wärme zu geben, die Er erzeugt, und nicht den Innenraum.
Dieser Test, müsste auch ohne Heizung gestartet werden.

Zum Motorenruckeln, ist zwar immer leicht gesagt, aber ich empfehle den Gang zum Händler und dieses Ruckeln mit Freundlichen Worten Ihn erklären. Vielleicht lässt Er Dir ja einen Vorführer fahren, wenn vorhanden.

Gilt auch für den Geruch, alles schön erklären, Bzw zeigen.

Das mit den Scheiben, Klima für paar Minuten an, das hilf ungemein.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 426 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%