• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Erfahrungen mit Billig-Auspuff?


Nobby

R.I.P
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
nee, die herrlich braunen Endtöpfe halten .... :D
erstaunlich lange :)

Gruss Nobby
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Auspuffanlagen machen zumindest mir heute keine Sorgen mehr.

Früher waren Auspuffanlagen von außen verzinkt oder hitzebeständig lackiert und regelmäßig war nach 2 bis 3 Jahren der Endtopf durchgerostet.
Nach 5 oder 6 Jahren war dann eine Komplettanlage fällig, weil dann auch der vordere Topf hinüber war.

Heute sind unsere Auspuffanlagen äußerlich weder verzinkt noch lackiert, aber sie halten um ein mehrfaches länger.
.....
Das kann ich unterschreiben.
Ich habe noch einen Krümmer für einen 318i im Keller liegen.
Den hatte ich mir 1994 auf Vorrat gekauft, weil weil der Endtopf alle Nase durch war und ich damit rechnete ihn ohnehin "bald" zu brauchen.... :D
Noch ne Anekdote:
Den Endtopf dieses Autos hatte ich mal eine Woche im Kofferraum spazieren gefahren, nachdem er abgefallen war. Er schleifte auf dem Asphalt und wurde nur noch von der Gummiaufhängung gehalten. Naja, einen "geilen Sound" hatte das Auto in dieser Zeit.... :D
 

JohannesLogan

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI (87 PS)
Baujahr
2007
  • Themenstarter Themenstarter
  • #33
Von mir noch eine kleine Anekdote. Ich habe mir inzw. noch keinen "Billigauspuff" gekauft, sondern mich dazu entschlossen den Auspuff erstmal über den Winter zu fahren. Eine mittlere Halterung wurde, wie es hier auch schon öfters gemacht wurde, mit zwei Schlauchschellen an das Rohr fixiert (bin gespannt was der österr. TÜV dazu sagt in 3 Wochen ist es soweit) und der Mittelendtopf wurde geputzt und gekittet, und jetzt kommts, nicht mit Auspuffkit (mit dem hab ich keine guten Erfahrungen) sondern mit Glasfaserkit, das Zeug ist so saugut, nur leider nicht hitzebeständig. Also anfangs sehr skeptisch und ein ungutes gefühl beim Fahren, schließlich könnte ja bei enflammen des Mitteltopfes gleich mal das ganze Auto in die Luft fliegen. Deshalb langsam rantasten und immer wieder unters Auto schauen und kontrollieren. Und siehe da, er haltet immer noch, und das schon gute 2 Monate mit sehr vielen langen und steilen Strecken. Mittlerweile bin ich überzeugt die größtmögliche Hitze wurde bereits öfters erreicht und der Glasfaserkit haltet das aus. :)
 

elemer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV 1.6 16V und Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Danke für eure Beiträge. Jemand im Forum postete mal vor 1-2 Jahren etwas von dem hier. Ist günstig, hat ein E- Prüfzeichen, jedoch eine Halterung weniger, was mit aber nicht wirklich stört. Scheinbar gab es mit dem zusammenbau (beim 1,4er) keine Probleme. Da der 1,6er ja baugleich sein soll, werd ich mir vermutlich diesen mal bestellen.

Dacia Renault Logan MCV KS 1,4 1,6 Kombi Auspuff Mittel/Endschalldämpfer ab KAT | eBay

auf meinen originalen Töpfen steht übrigens RENAULT drauf :)

Hallo zusammen,

nach 100.000 km und bereits geschweißten Halterungen will ich vor dem Sommerurlaub lieber die Aupuffanlage erneuern. Da die Originale das geschätzte halbe Autoleben (Erstzulassung Jan/2012) überlebt hat, werde ich keinesfalls auf Edelstahl wechseln und es mit einem "Billigheimer" versuchen. Leider wird über die üblichen Quellen fast gar nichts für meinen MVC 1 Hi-Flex angeboten :blink:

Deswegen die Frage in die Runde: hat jemand Erfahrung, ob die Auspuffanlagen für die alle Benziner tatsächlich baugleich sind und auch auf den Hi-Flex passen? Die Anbieter bei eBay konnten da auch nicht wirklich weiterhelfen...

Schönes Wochenende :blush:
 

rotobrue

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
Baujahr
2008
Ich habe sowohl den 1,6l MPI Bj. 2008 und auch den 1,6l 16VBj.2009 Logan MCV 1 in meinem Fuhrpark.
Beide hab ich bereits mit so einem "billig" Auspuff ab Kat ausgerüstet.
Übrigens einen auch von diesem Online Anbieter.
beide Abgasanlagen kamen von einem polnischen Hersteller der sich auch mit üblichen DIN/Iso Normen in der Produktion brüstet.
Beide waren passgenau und mit den richtigen Gummis und Schellen ausgeliefert worden. Ich habe nur eine Unterscheid bei dem Mittelschalldämpfer festgestellt hier unterscheiden die sich zwischen den Benzin Motoren 1,4l und 1,6l MPI mit 8 Ventilen und dem1,6l 16V Motor ich glaube wenn der Auspuffsatz vom 16V Modell geordert wird schon alles passen, das mit dem HiFlex ist doch nur die automatische Anpassung der Motorsteuerung auf eine breitere Auswahl an Kraftstoffe, ggf. mit den Schlüsselnummern aus den Fahrzeugpapieren abgleichen.
Auch wenn der wahrscheinlich nicht so lange halten wird wie der einteilige "Erste" oder das 500€ Edelstahlmodell oder dem was der Freundliche bei Dacia anbietet bleibt dagegen abzugleichen eine ca 70€ Anschaffung mit frei Haus Lieferung und der Eigenarbeit (mit Auffahrböcke, kleiner Flex, Maßband, etwas Sprühöl für die Gummis und einen 13er Schlüssel für die Schellen ist das in ca 30 min fertig mit anschließendem Wegräumen und Fegen der Garage).
Ich habe abgewogen anstatt die rostigen Halter an den Rost der Rohre zu braten (zu lassen) zu dieser kurzen Radikalkur. Für den abgerosteten Halter vor dem Kat hab ich mich zu einer Reparaturhalterschelle von HJS entschieden, geht schneller als Löcher ins Rohr zu brennen. Das mache ich zur Not alle 2 Jahre kurz vorm TÜV, aber bis jetzt hält alles.

Gute Entscheidung und schönen Urlaub...
 

kandy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero 1.5 dCi 86 PS, MCV II dCi 95, Dokker dCi 95
Baujahr
2020
gibts da einen Unterschied zwischen den Auspuff der Benziner und den Diesel ?
Weil beim Diesel scheint der Auspuff das Auto zu überleben.
Bei unseren MCV dCi sind jetzt so um die 340 Tkm drauf, Baujahr 2007, und außer den Halterungen ist da nichts gemacht worden.
Bei unseren Sandero dCi sind es jetzt über 200 Tkm, Baujahr 2009, da ist am Auspuff noch gar nichts. Läuft und läuft und .......
 

Sascha55

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker Express 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
gibts da einen Unterschied zwischen den Auspuff der Benziner und den Diesel ?
Weil beim Diesel scheint der Auspuff das Auto zu überleben.
Bei unseren MCV dCi sind jetzt so um die 340 Tkm drauf, Baujahr 2007, und außer den Halterungen ist da nichts gemacht worden.
Bei unseren Sandero dCi sind es jetzt über 200 Tkm, Baujahr 2009, da ist am Auspuff noch gar nichts. Läuft und läuft und .......

liegt an den unterschiedlichen Abgasen beim Diesel und weil auch weniger Wasser freigesetzt wird.
Dazu kommt noch das Diesel in der Regel weniger in der Kurzstrecke betrieben werden und so auch weniger oft Kondeswasser in der Anlage "stehenbleibt"
 

elemer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV 1.6 16V und Dokker Stepway TCe 130 GPF
Baujahr
2020
@rotobrue Vielen Dank für die Antwort! Genau dafür liebe ich auch noch 2017 Foren :yes:

Es ist so wie @Sascha55 schreibt, viel Kurzstrecke und die Töpfe sind ja nicht durchgerostet sondern die bereits geflickten Haltenasen machen mir eher Sorgen. Und die genannten HJS-Halterungen,
z.B. hier Halter, Abgasanlage Original HJS 82 23 6574 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Halter-Abgasanlage-Original-HJS-82-23-6574/321870375640?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2060353.m1438.l2649)
kosten auch pro Stück knapp 20€. Da tausche ich für unter 100€ lieber die ganze Anlage ;)
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Ich kann mich noch erinnern, einen Auspuff (VW Käfer) mit einer Konservendose und zwei Enden Draht geflickt zu haben. Notwendiges Werkzeug: Eine Blechschere und eine Kneifzange. <_< Es hat ja damals Leute gegeben, die haben ihren Auspuff eingegipst.
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Ich kann mich noch erinnern, einen Auspuff (VW Käfer) mit einer Konservendose und zwei Enden Draht geflickt zu haben. Notwendiges Werkzeug: Eine Blechschere und eine Kneifzange. <_< Es hat ja damals Leute gegeben, die haben ihren Auspuff eingegipst.


Mit ner Zange und einem Stückchen Draht kommste noch bis Leningrad.
Wie wahr....
 

Sven

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG TCe90
Baujahr
2017
Für die neueren Dacias ab 2013 gibt es gar keine Auspuffanlagen im Zubehör, kann das sein?
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Michael,
lies doch einfach nur ein paar Absätze weiter, da hat mfischer doch genau das geschrieben
Ja klar, wenn der Prüfer beim Frühstück erfahren hat, dass du seine Tochter geschwängert hast. Dann könnte es ungemütlich werden.

Aber die Prüfer müssen am Ende des Tages ihre Arbeit gemacht haben. Wenn einer für ein Auto einen halben Tag braucht, dann kann er sich bald einen neuen Job suchen.

Kurz gesagt:
Wenn der Auspuff nicht röhrt wie ein Wahlross zur Brunftzeit und die Abgaswerte OK sind, dann hat der Prüfer keine Veranlassung nach der "Markierung zur CE-Konformitätserklärung des Herstellers" zu suchen.


p.S.:
Ja ich weiß, so ein Auspuff wäre nicht legal, und 30,- Euro Einsparung sind nur "Erdnüsse" (Neudeutsch: "Peanuts")
 
Zuletzt bearbeitet:

rotobrue

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
Baujahr
2008
Kleiner Wermutstropfen zum Billigaupuff...
jetzt nach 2 Jahren und ca 25Tkm hing der Auspuff so komisch unter der Stoßstange, und das auf der Urlaubsrückreise.
Hat bis zuhause gehalten aber dann druntergekrabbelt und festgestellt das alles was Blech ist brauchbar aussieht, aber das sich alle 4 Haltegummis zerlegt haben, davon 3 ganz zerrissen und letzte am Endtopf bis aufs Bersten gelängt.
Gut das ich noch die alten Orignalen in der Garage hatte, 15 min Arbeit mit Aufbocken und ich bleibe dabei, der nächste Auspuff kommt wieder aus polnischer Fertigung, denn diese kurzlebigen Gummis kamen als Einzelteile von einem großen bekannten Onlineteilehändler, da kann das Billigblech nix für.
 

Nobby

R.I.P
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
Kleiner Wermutstropfen zum Billigaupuff...
jetzt nach 2 Jahren und ca 25Tkm hing der Auspuff so komisch unter der Stoßstange, und das auf der Urlaubsrückreise.
Hat bis zuhause gehalten aber dann druntergekrabbelt und festgestellt das alles was Blech ist brauchbar aussieht, aber das sich alle 4 Haltegummis zerlegt haben, davon 3 ganz zerrissen und letzte am Endtopf bis aufs Bersten gelängt.
Gut das ich noch die alten Orignalen in der Garage hatte, 15 min Arbeit mit Aufbocken und ich bleibe dabei, der nächste Auspuff kommt wieder aus polnischer Fertigung, denn diese kurzlebigen Gummis kamen als Einzelteile von einem großen bekannten Onlineteilehändler, da kann das Billigblech nix für.

Super,- wenn Du auf der Urlaubsrückreise,- vermutlich schön Autobahn - bemerkst, daß der Auspuff übelst lose unter Deiner Karre rumhängt - und Du dann locker WEITERFÄHRST ??!!
Sag mir daß es nicht so war,- sonst halte ich Dich für grob fahrlässig !
Auspuffanlagen haben auf den Bundesautobahnen NICHTS zu suchen, werden aber hin und wieder entdeckt, sorgen für Verkehrsmeldungen,- böse Schäden am Unterboden anderer Fahrzeuge - übelsten Falls schwere Unfälle !

Billig hin oder her,- sowas sollte bei Bemerken SOFORT - auch gerne notdürftig - repariert werden, die Automobil-Clubs machen das auch,- daß man zumindest in die nächste Werkstatt kommt.....

Deine Sorgen zur Qualität sind das eine - so weiter zu fahren - das andere !

Gruss
Nobby
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
33.372
Beiträge
802.181
Mitglieder
53.426
Neuestes Mitglied
Thomas. S