• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Ein Preisbrecher, der leider auch die Herzen der TÜV-Prüfer bricht

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, Prestige 1.3 TCe 150
Baujahr
2019
Ich halte von der TÜV Statistik auch nichts.
Ich war im März mit meinem Laguna bei der HU;
OBD angesteckt, ein Fehler gefunden - erheblicher Mangel => keine HU.

Es war eine Glühkerze defekt. Da das ein abgasrelevanter Fehler?? ist, durchgefallen.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Auf jeden Fall kam mein Honda Civic, den ich 12 Jahre hatte, nicht ein einziges mal ohne Mängel über den TÜV.
Wenn auch nur Kleinigkeiten (die dann beseitigt wurden) aber immerhin.
Ein Mal musste sogar der komplette Scheinwerfer erneuer werden, nur weil der Stellmotor kaputt war.
Dabei hab ich noch nie im Leben die Scheinwerfer verstellt. Der Spaß hat mir 250€ mit Einbau gekostet.
Die TÜV Abnahme fand übrigens in der Vertragswerkstatt statt.:think:
Nur durch einen guten Bekannten :lol: hat er es später immer beim ersten Mal geschafft die Plakette zu bekommen und brauchte nicht mehr vorgeführt zu werden. :D
So viel zu anderen Autos.
 

Oeynhauser

Mitglied
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2019
Ich sehe den TÜV-Report auch etwas kritisch.
Tendenziell mag es die Realität halbwegs korrekt wiedergeben. Man sollte aber bedenken, dass es für Viele ein kaufrelevanter Ratgeber ist.
Da macht es sich natürlich besser, wenn heimische Produkte gut und ausländische Produkte eher schlecht abschneiden.
Das dann nett betitelt mit "Mängelriese" hält den ein oder anderen eben doch vom Kauf eines Fiat, Dacia und Co. ab.

Wo kämen wir denn hin, wenn ein Duster ähnlich zuverlässig wäre, wie ein drei bis vier Mal so teurer GLC?
Es kann nicht sein, was nicht sein darf.
Entscheidet man sich für ein Low-cost Produkt, weiß man, dass man sich u.U. auch auf Low-quality einlässt. So what!
 

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Bei mir ist es gerade umgekehrt.

Ich sehe einen festgestellten Mangel beim TÜV positiv, hat der TÜV doch gerade etwas gefunden das mir unbekannt war und mich somit vor größeren Folgeschäden auch finanzieller Natur bewahrt.

TÜV-Reports kommen wesentlich nachhaltiger bei Fahrzeugherstellen an, als wenn sich 1600 Fahrzeugbesitzer über den gleichen Mangel beschwerden. Also ein gutes Hilfsmittel für Fahrzeugkäufer der Zukunft, die sich über abgestellte Mängel freuen dürfen.

Wer sich an einem TÜV Report stört, weil sein eigenes Fahrzeug dort schlecht bewertet wird .......... ist der evtl. nicht sogar in seiner eigenen Eitelkeit gestört, weil er damit dann nicht brillieren kann?
 

Allgeier

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 DCI 90
Baujahr
2017
Habe den TÜV Mann meines Vertrauens gefragt welches Auto er als das Beste erachtet, ja und das hab ich mir dann gekauft
 

Nobby

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
Habe den TÜV Mann meines Vertrauens gefragt welches Auto er als das Beste erachtet, ja und das hab ich mir dann gekauft
genau .... wat haste denn gekauft ??? :D
Jetzt kommts .... wohl kein Dacia ??!!!:prost:
Gruss Nobby
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Was so eine Statistik angeht, kommt es doch nur darauf an, auf welcher Seite ich (bzw. mein Logan) landet. Z.B. bei den 86,4 %, die nach drei Jahren durch kommen, oder bei den 13,6 %, die durchfallen.
Ich fahre den Sandero Stepway und muß im Sommer nächsten Jahres zum 1. TÜV....

Man bin ich da froh keinen Logan zu fahren...e088.gif
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Unser letztes Auto war ein Sandero II mit 75 PS, Bj. 2013. Zweimal anstandslos durch die HU gekommen, nur vorher nochmal die Lampen gecheckt.
Bei der letzten HU meinte der Prüfer auf meine Nachfrage daß das Fzg. aussieht wie ein dreijähriger.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Schon interessant, mit wenigen Ausnahmen nur Stimmen gegen den TüV. Wäre das Resultat umgekehrt ausgefallen (Dacia vorne, Porsche und Co hinten) so wäre hier der TüV jetzt der Liebling der Nation und man würde Porsche und Co mit Häme überschütten. Soviel zur Objektivität der Dacianer.

Und auch die Einzelaussagen "mein Dacia kam immer durch den TüV, der Wagen XY meines Nachbarn nie, ergo ist Dacia besser als Marke XY" zeugen nur davon, dass sich wohl die wenigsten je ernsthaft mit den mathematischen Grundlagen von Statistiken auseinander gesetzt haben. Dazu nur so viel: Eine Statistik ist umso aussagekräftiger, je grösser die beobachtete Menge ist. Es stehen somit die Erfahrung einiger Forumsmitglieder den hunderttausenden Autos die der TüV jährlich testet gegenüber. Was ist da wohl relevanter ?

Apropos zum Vorwurf des Heimatschutzes: Von einem Kollegen dessen Frau aus Rumänien stammt weiss ich, dass Dacia selbst im Heimatland keinen allzu hohen Ruf bezüglich Qualität geniesst. Dort kratzt man lieber den letzten Penny zusammen und kauft sich einen gebrauchten VW, Mercedes oder BMW. In diesem Zusammenhang gibt es doch ein schönes Sprichwort vom Bauern, der seine eigene Kartoffeln nicht isst …. , denkt mal darüber nach.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Interessant wäre der Betrag, den man aufbringen muss, die Mängel zu beseitigen, um ein Auto über die HU zu bringen. Schneidet bei diesen Kosten immer noch der Dacia schlechter ab als andere Automarken?
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Irgendwie hatten wir schon mal ein Diskussion darüber. Gedankengang. Es werden wohl vor allem Fahrzeugbesitzer nach dem Motto gehen. Was soll ich pflegen was wenig kostet. Und die versauen dann die Statistik. Denn mal ehrlich. Wer von uns fährt denn zum TÜV (oder den anderen) ohne sein Fahrzeug vorher nochmal zu checken? Gerade so simple Sachen wie Licht aber auch Bremsen oder Auspuff oder Scheibenwischer kann doch jeder selbst kontrollieren. Oder bremst da der innere Schweinehund?
 

urpes

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2016
Schon interessant, mit wenigen Ausnahmen nur Stimmen gegen den TüV.
Stimmt gar nicht. Ich habe mal eine kleine Statistik erstellt von Stimmen, seit dem das mit dem aktuellen Report hier veröffentlicht wurde. Drei User sprechen eher gegen den TÜV bzw. dessen Statistik, vier eher dafür und einer sowohl als auch. Kommt aber vielleicht auch wieder darauf an, wie mann die Statements lesen will.
 

Ruedi1952

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
Baujahr
2012
Unser Lodgy LPG Flüssigeinspritzung, eine Zündspule, zweimal je vier Gaskerzen, ein LPG Verteiler (600euro), einmal Bremsscheiben und Beläge vorne, einmal Zahnriemen mit Wasserpumpe. KM Stand 133000 km.
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan: beide Dacia
Ich! Ich! Ich!

Ich fahre "völlig" unvorbereitet zum TÜV.... Nee,mal im Ernst: Berufs-/ Hobby-/ Einstellungs-/ Intressen- bedingt
weiss ich was mit unserem Privat Fuhrpark los ist.

Ich bin aber auch so´n Typ, der abends um 23:00 noch ein Birnchen wechselt - obwohl mit dem Auto nicht zwingend
gefahren werden muss, und ich die Aktion auch am nächsten Tag ganz entspannt angehen hätte können....

Unsere ganzen Autos, Moppeds, Fahräder sind mit sicherheit nicht todgepflegt, sind aber in einen vernüftigen, sicheren und allzeit betriebsbereiten Zustand. Deshalb schau ich anstehenden HU-Terminen zwar gespannt aber
ansonsten relativ streßfrei entgegen.

Und wenn ein Prüfer mal was findet? Was solls! Dann wird´s gemacht und fertisch! Und wenn dadurch die Statistik
( die mich persönlich wirklich nicht kratzt) versaut wird....Menschenskinder!.....So´n fahrbarer Untersatz ist keine heilige Ikone bei der man gleich Harakiri macht wenn da mal ne´Macke dran kommt.

Ich versuche mit dem TÜVlern immer auf Augenhöhe zu kommunizieren. Und wenn die irgend einen Grobscheiss
entdecken dann hat das auch seine Berechtigung.
Und wenn jemand zum TÜV fährt um rausfinden zu lassen was alles defekt ist - ohne Vorkontrolle quasi - dann hat das auch seine Berechtigung.

Was noch keiner erwähnt hat, sind die mittlerweile- in meinen Augen - üppigen Prüfgebühren! Bei mehreren FZGen geht´s ganz schön ins Geld!

Mein Fazit: Auf eine Art gut das es die Überwachungsvereine gibt - doch die Statistiken sind aus Papier, Autos sind aber aus Blech.
 

Nobby

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Baujahr
2009
@Murphy
genau so ,- Du schreibst mir aus dem Herzen ....;)

allzeit gute Fahrt und beste Gesundheit Euch // Dir und dem "Blechle" ... weiterhin,- dann klappt's auch mit der HU :)
Herzlich
Nobby
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Meine Fahrzeuge werden jährlich mindestens 1X gecheckt. Vor jeder HU einmal Durchsicht. Zwischen jeden HU Termin einmal Inspektion. Bei dem Wechsel auf Winterräder gibt es einen Wintercheck. Beleuchtung, Kühlflüssigkeit, Batterie, Scheibenwischer. Das kostet zwar ein paar Euro aber ich habe noch nie Schwierigkeiten bei der HU gehabt.
 

PaulGermany

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe 90
Baujahr
2015
Also ich vergleich mich nicht mit einem 911er, sondern mit anderen Duster und Sandero. Bisher 4x mängelfrei durch die HU (3x Duster, 1x Sandero), also an mir liegt die "schlechte" Bewertung nicht.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 75 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 288 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 425 27,2%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 307 19,7%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 310 19,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 129 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 26 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!