• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Drehmoment für Radschrauben


Salitos

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Moinsen!

Weiß jemand zufällig das Drehmoment für die Radbolzen (hab die Suchmaschine hier und anderswo schon gewälzt)? Hab heute einen neuen Satz Winterreifen bekommen und soll - laut Angabe des Händlers - die Teile nach 50 - 100 km nachziehen. Da ich dies lieber mit dem Drehmomentschlüssel als mit dem Radkreuz erledige, bräuchte ich mal den genauen Wert. Hab was von 110 Nm gelesen, kommt das hin?
 

kittylein

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway 1.2 TCe 115
Baujahr
08 / 2016
Moinsen!

Weiß jemand zufällig das Drehmoment für die Radbolzen (hab die Suchmaschine hier und anderswo schon gewälzt)? Hab heute einen neuen Satz Winterreifen bekommen und soll - laut Angabe des Händlers - die Teile nach 50 - 100 km nachziehen. Da ich dies lieber mit dem Drehmomentschlüssel als mit dem Radkreuz erledige, bräuchte ich mal den genauen Wert. Hab was von 110 Nm gelesen, kommt das hin?

Logan MCV 2

102Nm
 

Rabbitfeet

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Moinsen!

Weiß jemand zufällig das Drehmoment für die Radbolzen (hab die Suchmaschine hier und anderswo schon gewälzt)? Hab heute einen neuen Satz Winterreifen bekommen und soll - laut Angabe des Händlers - die Teile nach 50 - 100 km nachziehen. Da ich dies lieber mit dem Drehmomentschlüssel als mit dem Radkreuz erledige, bräuchte ich mal den genauen Wert. Hab was von 110 Nm gelesen, kommt das hin?

Bei Renault haben wir immer mit 120nm angezogen
 

Telefondesinfizierer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Blue dCi 95
Baujahr
2020
Ich meine mich zu erinnern, dass das im Handbuch des Fahrzeugs steht, irgendwo bei der Beschreibung, wie man den Wagenheber ansetzt. Das war so ein Hinweis, dass man nach Verwendung des Bordwerkzeugs baldmöglichst auf das richtige Drehmoment nachziehen soll. Ich habe mir 105 Nm gemerkt, stelle meinen Drehmomentschlüssel aber normalerweise auf 110 Nm.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
In der professionellen Anleitung wird das so beschrieben :
Zuerst werden die Radschrauben angezogen, bis die Schraubenköpfe an der Felge anliegen.
Das Rad (noch frei hängend) mit dem Ventil nach oben - zuerst werden die unteren und dann die oberen Radschrauben mit 30 Nm angezogen.
Dann wird das Rad, mit dem Ventil nach unten zeigend, abgesetzt und über Kreuz von unten beginnend mit 105 Nm nach gezogen.
 

Salitos

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Super vielen Dank! Nun muß ich nur noch 50 km warten...
 

Helmut2

Mitglied Diamant
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
Drehmoment recht schön und gut, aber mal ehrlich:
wer hat denn schon einen Drehmomentschlüssel im Auto, mit dem im Ernstfall unterwegs keine stramm sitzende Radmutter aufzubekommen ist.
Sicherheit bietet hier nur ein ordentliches Radkreuz, mir dem keine Verkantungen am Schraubenkopf durch einseitiges drücken möglich ist.

Die Reihenfolge der Anzugsweise (1. anliegend, 2.dann über Kreuz) ist ja allgemein bekannt.
Das anschließende "festanziehen" hat man dann erreicht, wenn der Konus knarzt. Das ist dann auch etwa der Punkt, der als Soll des Drehmomentes angegeben ist.

Alles natürlich unter der Voraussetzung, daß der Schraubenkonus sauber, trocken und absolut fettfrei ist.

Gültig allerdings nur bei Stahlfelgen, denn bei Alus knarzt nix.
 

HudeMCV

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 16V
Baujahr
08/2009
ich brauch zum lösen auch keinen drehmomentschlüssel aber zum antrecken schon

bei mir immerhin 200nm pro bolzen!

macht 20 mal muckitraining....

los ging auch mit radkreuz und rohr als verlängerung!

bei der dace bruachte ich nur ein radkreuz und nen kleinen drehmomentschlüssel

ich hatte immer mit 105 angezogen....(stahlfelgen)

obacht !bei alus ists ja meist etwas weniger!!!!
 
I

Icemat

Das Abzugsdrehmoment für Alufelgen entnimmt man am besten der zugehörigen ABE.
 

SirDacia

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
Drehmoment recht schön und gut, aber mal ehrlich:
wer hat denn schon einen Drehmomentschlüssel im Auto, mit dem im Ernstfall unterwegs keine stramm sitzende Radmutter aufzubekommen ist.
Sicherheit bietet hier nur ein ordentliches Radkreuz, mir dem keine Verkantungen am Schraubenkopf durch einseitiges drücken möglich ist.

.

Also einen Drehmomentschlüssel braucht niemand im Auto zu haben. Außerdem ist der Drehmomentschlüssel nicht zum lösen der Schrauben oder Muttern da, sondern um sie mit der richtigen Kraft gleichmäßig festzuziehen! Unterwegs bei einer Reifenpanne langt natürlich das Radkreuz. Aber zum Nachziehen bzw.zur Kontrolle sollte der Drehmomentschlüssel genommen werden. Besonders bei Alufelgen.
Gruß, Oli
 

Logan MCV1.6 16V

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Ich hatte meine Alus sowie stahlfelgemn mit 110 NM fest bzw nachgezogen wobei ich sagen muss das sich da nichts mehr getan hatte...da ich mit dem Radkreutz schon gut fest hatte, der der Drehmomentschlüssen gleich Klick machte^^

ich hatte auch mein Autohaus angerufen wegen den Nm der meinte auch 110 wäre ok.. zumindest bei den alus die ich habe.. das könnte von alu zu alu schon anders sein.
 

Azarias

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Wir ziehen die Reifen in der Werkstatt auch mit 110-120Nm fest. Egal ob Alu- oder Stahlfelge.
Das Drehmoment für Alus liegt ca. bei 100-110Nm. Die paar Nm mehr oder weniger machen da keinen großen Unterschied.
Primär geht's ja darum, dass die Bolzen nicht so stark angebombt werden, dass sie reißen und dass der Fahrer den Reifen im Schadensfall mit dem Bordwerkzeug wechseln kann.
Bei Alus nennt man die geringeren Drehmomente auch wegen des weicheren Materials. Aber da passiert nix, wenn die mit 120Nm angezogen werden.
 

Telefondesinfizierer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Blue dCi 95
Baujahr
2020
Drehmoment recht schön und gut, aber mal ehrlich:
wer hat denn schon einen Drehmomentschlüssel im Auto, mit dem im Ernstfall unterwegs keine stramm sitzende Radmutter aufzubekommen ist.
Sicherheit bietet hier nur ein ordentliches Radkreuz, mir dem keine Verkantungen am Schraubenkopf durch einseitiges drücken möglich ist.

Im Auto habe ich den Drehmomentschlüssel immer nachdem ich die Räder getauscht habe bis ich daran denke ihn wieder aus dem Kofferraum zu nehmen, wenn ich gerade mal die Hände frei habe, daher manchmal ganzjährig... :)

Dass der Dehmomentschlüssel nicht zum Lösen ist, wurde ja oben bereits erwähnt. Aber mal im Ernst: Ich habe bisher jede Radschraube/Radmutter meiner Fahrzeuge mit dem Bordwerkzeug losbekommen. Mir ist schon die Felge an der Radnabe festgerostet aber nie die Radschrauben. (Ich schmiere nichts drauf oder dran, falls die Frage jetzt kommt). Falls doch mal eine Schraube Widerstand leisten sollte, liegt da noch so ein billiger Teleskopschlüssel aus'm Supermarkt im Kofferraum. Der passt einfach besser in die Werkzeugtasche als ein Radkreuz.
 

silent-penguin

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 4x4 1,5 dCi
Baujahr
2018
Ich hatte meine Alus sowie stahlfelgemn mit 110 NM fest bzw nachgezogen wobei ich sagen muss das sich da nichts mehr getan hatte...da ich mit dem Radkreutz schon gut fest hatte, der der Drehmomentschlüssen gleich Klick machte^^

ich hatte auch mein Autohaus angerufen wegen den Nm der meinte auch 110 wäre ok.. zumindest bei den alus die ich habe.. das könnte von alu zu alu schon anders sein.

110 NM ist korrekt, sowohl für Stahlfelge, als auch für Alus. :)
 

Statistik des Forums

Themen
33.851
Beiträge
814.727
Mitglieder
54.825
Neuestes Mitglied
DCS