• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dokker frisch bestellt :-) Austausch über die Lieferzeit

Wann soll laut Händler Info euer Dokker kommen ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    221

4sternedelux

Neumitglied
Fahrzeug
Skoda Octavia
Auch wenn Vorfreude die schönste Freude ist...
Naja nach dann über 7,5 Monaten ist das mit der Vorfreude so ne Sache...
Nach Aussage vom Verkäufer ist der gesammte Verkaufsbetrieb laut behördlicher Anweisung bis incl. 19.4. eingestellt.
Aber wenigstens ist die Kiste schon produziert. Gestern war ja meine befürchtung das der aus Marokko gar nicht raus kommt. Wann da wieder produziert wird steht ja auch in den Sternen.
 

Dogger-Dokker

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Baujahr
2020
Ich glaube ja ehrlich gesagt nicht, dass nach dem 19.4. wieder Normalbetrieb herrscht. Hab mich jetzt drauf eingestellt, meinen Dokker erst zum Jahresende zu bekommen.
 

AlpenCampi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway Plus TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Ich glaube ja ehrlich gesagt nicht, dass nach dem 19.4. wieder Normalbetrieb herrscht. Hab mich jetzt drauf eingestellt, meinen Dokker erst zum Jahresende zu bekommen.
Was, erst zum Jahresende? Ich hoffe nicht, das es so spät erst werden sollte. Den Mai und den Juni habe ich mir auch aus dem Kopf geschlagen. Doch irgendwann muss es ja mal mit der Produktion weiter gehen. Ich bleibe einfach mal optimistisch...
Es muss alles mal wieder gut werden und zwar bald. Bleibt alle Gesund!
 
Zuletzt bearbeitet:

mukkel

Mitglied
Fahrzeug
Dokker
Hallo:
Vorab: Ich will meinen Händler des Dacia Dokker (Ein EU-Import) vorerst nicht nennen in der Hoffnung, dass es sich um ein Missverständnis handelt und dem Händler keinen Schaden bringen will vor der Klärung. (Wer aktuell bestellen will, dem gebe ich den Namen per Privater Nachricht).

Bestellung war am 29.09 2019, die Auftragsbestätigung kam am Bestellung am 15.10.2019
Bei einer unverbindlichen Lieferzeit von 16-24 Wochen läuft die Frist der 24 Wochen von meinem Bestelldatum am 16.03.2020 ab, ausgehend von der Auftragsbestätigung wären wir beim 31.03.2020.

Nach mehreren Anfragen seit Anfang Januar zum Liefertermin bekam ich nie eine konkrete Antwort.
Nach der letzten Anfrage in der ich gebeten habe den Händler zu fragen dauerte es über zwei Wochen, bis ich eine konkrete Antwort erhalten habe.

Nun soll ich bis voraussichtlich zweite Hälfte Mai warten. Das ist ärgerlich, aber vertretbar. Da Dacia die Produktion wegen Corona aussetzt, werde ich wohl noch länger warten müssen.

Nun soll ich aber 698 Euro mehr bezahlen, weil angeblich die Preise von Dacia erhöht worden sind. Bei meiner Konfiguration des Dacia Dokker Laureate (vergleichbar mit Dokker Comfort) macht das mehr als 5% aus.

Nun gibt es seit Ankündigung des bei mir bestellten 130PS TCE seit Ankündigung des Motors bis heute Comfort keinen Euro Preiserhöhung in Deutschland. Wie es in Polen aussieht, kann ich nicht sagen. (wer kann mir aktuelle Preislisten und welche vom letzten Jahr aus Polen liefern?)

Was mir aber etwas unseriös vorkommt:
Derselbe Händler bietet das identische Auto aktuell für 18 Euro weniger an als zu meinem Bestellzeitpunkt. Demnach müsste es mit 698 Aufpreis ja sogar über 700 Euro teurer sein, damit der Händler den versprochenen Preis einhalten kann.

Ich warte noch auf eine Antwort vom Händler, wie es zu der Preiserhöhung kommt.

Daher meine Fragen an euch:
Welche Lieferzeiten hattet ihr innerhalb des letzten halben Jahres (speziell bei EU-Import) bei einem Dokker, speziell mit Motor 130 TCE.
Hat jemand bei euch eine Preiserhöhung gefordert?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach ja: Mir ist bekannt, dass ich bei einer Preiserhöhung von über 5% stornieren könnte, aber das habe ich nicht vor.
Aus dem Stepway ist der Stepway Plus geworden, daher ist dieser auch etwas teurer. Aber bei der Variante "Comfort" sehe gibt es keine Preiserhöhung, daher wohl auch nicht oder nur wenig bei Laureate.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, Prestige 1.3 TCe 150
Baujahr
2019
Pacta sunt servanda, (Verträge sind einzuhalten) wie wir Latriner sagen.
Dein Händler kann nicht einfach einseitig den Vertrag ändern, außer es steht in der Bestellung oder der Auftragsbestätigung so geschrieben.
 

schorsch52

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stewpway, 0.9 TCe 90
Baujahr
2013
-24 Wochen?
Bestellung war am 29.09 2019, die Auftragsbestätigung kam am Bestellung am 15.10.2019
Bei einer unverbindlichen Lieferzeit von 16-24 Wochen läuft die Frist der 24 Wochen von meinem Bestelldatum am 16.03.2020 ab, ausgehend von der Auftragsbestätigung wären wir beim 31.03.2020.
Hallo Mukkel und liebe "Schwangere Dacia Eltern",

ärgerlich auf der ganzen Linie.
Vorab zur Preiserhöhung:
Händler in Deutschland Gewerbe angemeldet:
Dann gilt der Preis bei Vertragsunterzeichnung.:prost:
Sicherheitshalber im "Kleingedruckten des Vertrages" nachsehen.:readit:
Händler im Ausland gemeldet:
Dann hast Du schlechte Karten. :unsure:
Da würde ein Rücktritt von Dir wegen Nichterfüllung (Einhaltung Liefertermin) greifen, auch hier erstmal an genanter Stelle nachsehen.
Dies ist keine Beratung im rechtlichen Sinne, sondern nur eine private Empfehlung! ::teacher:

Lieferzeit:
Bin gelernter DDR Bürger und habe mal 14 Jahre auf einen Trabant gewartet - nie wieder!
Was sind da 9-24 Wochen?:think:
Ab 1990 nur noch Geld gegen Ware bzw. umgekehrt.
Da in dieser Zeit Geld nicht schneller verbrennt als u.a. beim Autokauf, suche ich bei Bedarf auf dem Gebrauchtwagenmarkt bei Händlern nach passender Ware.
Hat für mich gleich mehrere Vorteile: 1. "Kinderkrankheiten" sind so gut wie ausgeschlossen. Günstiges Preis-Leistungsverhältnis und dieselbe Sicherheit über die Händlergarantie (Gebrauchtwagengarantie).
Zumal von dem gesparten Geld Extras finanziert wurden können, oder andere schöne Sachen.
Wenn Du den Geruch und das Abenteuer des Neuwagens möchtest, musst Du eben noch „leiden“.

Ich wünsche Dir Erfolg und viel Fahrspaß mit Deiner neuen Errungenschaft!
 

mukkel

Mitglied
Fahrzeug
Dokker
Hallo schorsch52,

Danke für Deine Antwort und die Einschätzung.
Der Händler ist in Deutschland.
Bei Preiserhöhungen vom Hersteller können aber in der Tat Preise bis 5% an den Endkunden weitergegeben werden, sofern die Lieferzeit mit mehr als 4 Monaten angegeben wurde. Dazu findet man einige Treffer bei google. Ärgerlich, aber so ist es nun mal.
Allerdings muss der Händler die Preiserhöhung nachweisen. Das konnte der Händler noch nicht.
Bei über 5% Preiserhöhung kann ich aus dem Vertrag raus. Dann bekomme ich aber auch kein Auto.
Ganz so einfach ist es also nicht.

Nachtrag: Dass mein Beitrag von einem eigenen Thread hierher verschoben wurde, empfinde ich nur teilweise als korrekt.
Denn es geht mir primär um die Preiserhöhung (die generell kommen könnte), weniger um die Lieferzeit. Das ist nur ein zusätzliches Ärgernis. Das ist auch eher allgemein bei Erfahrungen mit Händlern einzuordnen, weniger nach dem Modell Dokker.
Aber ist vorerst OK, das ist besser für die Übersichtlichkeit. Nur eben der wichtigere Punkt im falschen Thread gelandet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dokker17-18

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway
Baujahr
2018
Hallo @mukkel,

@schorsch52 hat es dir richtig gesagt: ist der Gerichtsstand deines EU-Händlers in Deutschland, dann gilt der Preis bei Vertragsunterzeichnung.

Fristen bezüglich Lieferverzögerungen und die Hinweise darauf müssen eingehalten werden. Daraus ergibt sich für dich: du musst nach Ablauf der unverbindlichen Lieferzusage schriftlich die Lieferung anmahnen. Dazu muss auch wieder eine Frist eingeräumt werden. (Genaues erfährst du bei einem Rechtsanwalt der mit Vertragsrecht für KFZ usw. vertraut ist)
Welche Sonderregelungen da jetzt zum tragen kommen in Zeiten von Corona - das weiß ich nicht... - aber gesetzlich vorgegebene Fristen sind ja bestimmt nicht außer Kraft gesetzt.

Mein Rat an dich lautet: investiere ein paar € in ein vernünftiges Beratungsgespräch für dich und deinen Kaufvertrag.
Hast du eine passende Rechtschutzversicherung, dann frage dort nach, ob sie auch für solch ein Beratungsgespräch zahlen. Bist du im ADAC als PLUS-Mitglied, dann bekommst du nach telefonischer Rücksprache einen Anwalt in Wohnortnähe genannt, der im Rahmen deiner Mitgliedschaft für ein kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung steht.

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Traurig, aber leider immer noch sehr oft zu lesen, dass sich Händler nach der Vertragsunterzeichnung längst nicht mehr anständig um ihre Kundschaft bemühen...
 

derpfeffi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Bestellung war am 29.09 2019, die Auftragsbestätigung kam am Bestellung am 15.10.2019
Bei einer unverbindlichen Lieferzeit von 16-24 Wochen läuft die Frist der 24 Wochen von meinem Bestelldatum am 16.03.2020 ab, ausgehend von der Auftragsbestätigung wären wir beim 31.03.2020.

Nun gibt es seit Ankündigung des bei mir bestellten 130PS TCE seit Ankündigung des Motors bis heute Comfort keinen Euro Preiserhöhung in Deutschland. Wie es in Polen aussieht, kann ich nicht sagen. (wer kann mir aktuelle Preislisten und welche vom letzten Jahr aus Polen liefern?)

Ach ja: Mir ist bekannt, dass ich bei einer Preiserhöhung von über 5% stornieren könnte, aber das habe ich nicht vor.
Aus dem Stepway ist der Stepway Plus geworden, daher ist dieser auch etwas teurer. Aber bei der Variante "Comfort" sehe gibt es keine Preiserhöhung, daher wohl auch nicht oder nur wenig bei Laureate.
Also ich kann nur für den Lodgy sprechen, da war folgende Konstellation:

Wir haben am 14.09.2019 bestellt - da galt die Preisliste vom 01.08.2019.
Ab 03.01.2020 gilt aber eine neue Preisliste (vgl. den Thread: Neue Preisliste ab 03.01.2020) mit neuen, gerade für den TCE 130 teueren Preisen
Ausgeliefert wurde am 15.02. zu den vereinbarten Konditionen.
Im übrigen war es in der deutschen Preisliste vom 01.08.2019 auch schon der Stepway plus.
Und ich meine, da werden sich Dokker und Lodgy nicht wirklich unterscheiden
 

mukkel

Mitglied
Fahrzeug
Dokker
Ich habe heute einen Anruf bekommen.
Scheinbar gibt es wirklich eine Preiserhöhung. Ich habe aber nur die aktuelle Preisliste ab Februar 2020. Siehe hier im Thread: Preisliste Polen 2016/2017 Wer eine Preisliste von 2019 hat: kann mir das jemand zur Verfügung stellen? Dann habe ich die Preiserhöhung schwarz auf weiß.
Beim Lodgy gab es ja scheinbar auch eine Preiserhöhung um die Kante.

Derzeitige Kulanz: von den 700 Euro zahle ich 500, der Händler (oder genauer wohl Vermittler) 200 Euro davon.
Und ein für mich wichtiger Punkt: Der Dokker ist auf deren Homepage derzeit nicht verfügbar, bis die den Preis anpassen. Wenn das für mich nachvollziehbar ist, ist das soweit auch OK. Ärgerlich, aber OK.
Ich habe zwar eine Rechtsschutzversicherung, aber auf so etwas lasse ich es nicht ankommen. Der Händler hat zwar spät reagiert, aber verdienen muss der ja auch.

Dass ich länger warten muss: Auch ärgerlich und auch hier hätte ich mir mehr Kommunikation gewünscht, aber letztendlich wäre es wohl eh bei der gleichen Lieferzeit geblieben.
 

Cyberhase

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker TCe 130
Baujahr
2019
Hallo:
Vorab: Ich will meinen Händler des Dacia Dokker (Ein EU-Import) vorerst nicht nennen in der Hoffnung, dass es sich um ein Missverständnis handelt und dem Händler keinen Schaden bringen will vor der Klärung. (Wer aktuell bestellen will, dem gebe ich den Namen per Privater Nachricht).

Bestellung war am 29.09 2019, die Auftragsbestätigung kam am Bestellung am 15.10.2019
Bei einer unverbindlichen Lieferzeit von 16-24 Wochen läuft die Frist der 24 Wochen von meinem Bestelldatum am 16.03.2020 ab, ausgehend von der Auftragsbestätigung wären wir beim 31.03.2020.

Nach mehreren Anfragen seit Anfang Januar zum Liefertermin bekam ich nie eine konkrete Antwort.
Nach der letzten Anfrage in der ich gebeten habe den Händler zu fragen dauerte es über zwei Wochen, bis ich eine konkrete Antwort erhalten habe.

Nun soll ich bis voraussichtlich zweite Hälfte Mai warten. Das ist ärgerlich, aber vertretbar. Da Dacia die Produktion wegen Corona aussetzt, werde ich wohl noch länger warten müssen.

Nun soll ich aber 698 Euro mehr bezahlen, weil angeblich die Preise von Dacia erhöht worden sind. Bei meiner Konfiguration des Dacia Dokker Laureate (vergleichbar mit Dokker Comfort) macht das mehr als 5% aus.

Nun gibt es seit Ankündigung des bei mir bestellten 130PS TCE seit Ankündigung des Motors bis heute Comfort keinen Euro Preiserhöhung in Deutschland. Wie es in Polen aussieht, kann ich nicht sagen. (wer kann mir aktuelle Preislisten und welche vom letzten Jahr aus Polen liefern?)

Was mir aber etwas unseriös vorkommt:
Derselbe Händler bietet das identische Auto aktuell für 18 Euro weniger an als zu meinem Bestellzeitpunkt. Demnach müsste es mit 698 Aufpreis ja sogar über 700 Euro teurer sein, damit der Händler den versprochenen Preis einhalten kann.

Ich warte noch auf eine Antwort vom Händler, wie es zu der Preiserhöhung kommt.

Daher meine Fragen an euch:
Welche Lieferzeiten hattet ihr innerhalb des letzten halben Jahres (speziell bei EU-Import) bei einem Dokker, speziell mit Motor 130 TCE.
Hat jemand bei euch eine Preiserhöhung gefordert?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ach ja: Mir ist bekannt, dass ich bei einer Preiserhöhung von über 5% stornieren könnte, aber das habe ich nicht vor.
Aus dem Stepway ist der Stepway Plus geworden, daher ist dieser auch etwas teurer. Aber bei der Variante "Comfort" sehe gibt es keine Preiserhöhung, daher wohl auch nicht oder nur wenig bei Laureate.
Also ich kann beim Dokker keine große Preiserhöhung festellen, zumindest nicht beim Stepway.

Ich habe meinen DOKKER Stepway Plus TCe 130 GPF am 08.11.2019 für 14.850 € zzgl. ein paar Extras und Überführung gekauft.
Die Lieferung sollte Mitte Dezember erfolgen, da der Wagen schon im Vorlauf sein sollte.
Aufgrund von "Umstellung bei der Motorproduktion für die Euro 6 Norm" (Zitat meines Dacia-Händlers) kam es im Dezember zur Verzögerung bei der Produktion/Auslieferung, mein Dacia sollte jetzt erst mitte Januar gebaut werden.
Mittlerweile habe ich mein Auto bekommen (Anfang März), aber von einer Preiserhöhung war nie die Rede, und auf der Dacia Webseite steht für mein Modell ein Preis von, moment, 14.900 €.
Hmm, ok das sind dann doch 50 € mehr als bei mir, aber das war meinem Händler wohl zu Blöd zu sagen ich müsste 50 € nachzahlen für die zusätzliche Wartezeit von 8 Wochen
 

Kammikatze

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
Baujahr
2020
Hallole, ich lese hier desöfteren was von Mailbenachrichtigung, Anruf, Bestellbestätigung etc. Ich habe nichts dergleichen erhalten. Ich hatte ca 4 Wochen nach Bestellung mal im AH nachgefragt, da sagte mir der Verkäufer etwas von KW19/ 2020. Aufgrund Corona bin auch ich mir sicher das sich das nun verzögert. Meine Frage, wann kann ich vom Vertrag zurücktreten? Warten bis Jahresende ist für mich keine Option. Es ist ja gut und schön wenn es etwas dauert, aber ich brauche beruflich ein Auto und bin jetzt schon am bangen das mein Alter bis Juni übersteht.
 

Dokker17-18

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway
Baujahr
2018
Hallole, ich lese hier desöfteren was von Mailbenachrichtigung, Anruf, Bestellbestätigung etc. Ich habe nichts dergleichen erhalten. Ich hatte ca 4 Wochen nach Bestellung mal im AH nachgefragt, da sagte mir der Verkäufer etwas von KW19/ 2020. Aufgrund Corona bin auch ich mir sicher das sich das nun verzögert. Meine Frage, wann kann ich vom Vertrag zurücktreten? Warten bis Jahresende ist für mich keine Option. Es ist ja gut und schön wenn es etwas dauert, aber ich brauche beruflich ein Auto und bin jetzt schon am bangen das mein Alter bis Juni übersteht.
Ich kann dir nichts anderes raten als dass du dich von einem Fachanwalt beraten läßt - sowas ist nicht unheimlich teuer...
Solltest du ADAC-PLUS-Mitglied sein, kannst du dir nach einem telefonischen Kontakt mit den entsprechenden Mitarbeitern einen entspechenden Anwalt in deiner Wohnortnähe nennen lassen; dann findet ein erstes beratendes Gespräch kostenlos statt.

viel Glück

ach so: und auch wenn es viel zu lesen ist - bitte lies zunächst das Kleingedruckte in deinem Vertrag!
 

Cyberhase

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker TCe 130
Baujahr
2019
Hallole, ich lese hier desöfteren was von Mailbenachrichtigung, Anruf, Bestellbestätigung etc. Ich habe nichts dergleichen erhalten. Ich hatte ca 4 Wochen nach Bestellung mal im AH nachgefragt, da sagte mir der Verkäufer etwas von KW19/ 2020. Aufgrund Corona bin auch ich mir sicher das sich das nun verzögert. Meine Frage, wann kann ich vom Vertrag zurücktreten? Warten bis Jahresende ist für mich keine Option. Es ist ja gut und schön wenn es etwas dauert, aber ich brauche beruflich ein Auto und bin jetzt schon am bangen das mein Alter bis Juni übersteht.
Ich denke es ist auch wichtig welche Lieferfrist in deinem Kaufvertrag steht.
Telefonische aussagen zu Lieferzeiten lassen sich immer nur schwer belegen.

Aber wie von meinem Vor"redner" schon geschrieben, wenn es um so viel Geld geht wie beim Kauf eines Autos lohnt sich zumindest eine Beratung duch einen Fachanwalt, mit dem man dann die weiteren Schritte besprechen kann.
 

Tom67

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker
Baujahr
2020
Hallo,
habe gerade von meinem Autohaus den ersehnten Anruf erhalten, dass mein Dokker heute eingetroffen ist.
Somit betrug die Lieferzeit genau 4 Monate. Aber leider werde ich mich noch einige Tage/Wochen gedulden müssen; wegen Corona ist eine Zulassung bei der Zulassungsstelle nur noch auf dem Postweg möglich, das dauert entsprechend. Aber wollen wir mal nicht klagen und jammern, zu Zeiten von Corona gibt es definitiv Wichtigeres, nämlich dass wir alle gesund und munter bleiben. Und die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.
In diesem Sinne. Bleibt alle gesund:rotate:
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 89 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 357 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 533 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 393 20,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 380 19,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 155 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 29 1,5%