1. Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacias unheimlicher Erfolg - 10 Jahr Billigautos in Deutschland

Dieses Thema im Forum "Produktankündigungen & Hersteller-Informationen" wurde erstellt von zündkerze, 25. August 2014.

  1. John-Doe1111

    John-Doe1111 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    9.514

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Prestige
    heute keiner mehr.

    audi baute ende der 80er bis ende der 90er fahrzeuge nach dem langzeitkonzept.
    die autos wurden für 30jahre/500.000km ausgelegt.

    wir hatten einen audi 100 c4 in der familie.

    die karrre war bj. 91, alles andere als gepflegt und hatte 300.000km auf der uhr.

    keine winggeräusche, kein klappern, kein knistern, kein quitschen---NIX.

    rost konnte man mit der lupe suchen.

    diese autos waren ihren mehrpreis noch wert!
     
  2. Toggle Mitglied Platin

    Beiträge:
    1.567

    Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
    Ambiance
    Nun ist das kein Phänomen der Autoindustrie. Leider wird fast alles heute nur noch für die Dauer von Garantie und Gewährleistung hergestellt. Repariert soll nichts mehr werden. Da Autos doch in der Regel länger als zwei drei Jahre gefahren werden, muss man schon mal etwas richten lassen. Aber die Zeiten von 15 Jahren Nutzungsdauer in Zweit oder Dritthand und länger gehen zuende.
     
  3. DAB-Autoradio-Fachmann

    DAB-Autoradio-Fachmann Mitglied Bronze

    Beiträge:
    231

    Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi, Celebratiion ab 5. Mai 2015 mit 2-Din-DAB+-Autoradio Kenwood DPX406
    Celebration
    @John-Doe1111

    Wunderbar geschrieben von Dir.

    Ich bin ja neben DACIA-Fan auch noch Youngtimer-Fan von Ford Scorpio:

    Letztes Jahr war ich auf der Suche nach Stossstangen für einen meiner Ford Scorpio und fand für CHF 400.00 ein ganzer Ford Scorpio 2.4 i CL, V 6 mit 203'639 km, Jg. 1989, CL war die billigste Ausführung, kein Schnick Schnack - Fensterheber vorne und hinten manuell, nur die notwendigsten Kontrolllampen, aber Schiebedach, Nebellampen vorne hat das Fahrzeug und sieht ordentlich aus. Oelwechsel habe ich im Frühling gemacht, selber, schon mein Grossvater machte dies in den 60er Jahren. Den ganzen letzten Sommer begleitete mich das Fahrzeug, zur Arbeit, etc. (1 Mal liess das Fahrzeug nicht starten, Batterie war entladen, weil ich das Licht eingeschaltet liess und es nicht merkt und das Fahrzeug kein Warnton bei eingeschaltet Licht hat)

    Wenns jemand interessiert, kann es hier nachlesen:


    https://jpwuethrich.wordpress.com/2...corpio-mk-1-2-4-i-cl-jg-1989-noch-ab-mfk-tuv/


     
    Saeco, peter999 und John-Doe1111 bedanken sich.
  4. Atos62 Mitglied Bronze

    Beiträge:
    219

    Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS) LPG STAG300
    Lauréate
    Ich fürchte was wird sich ändern. Die meisten werden früher oder später rechnen lernen müssen - oder zu Fuss laufen.
     
    kandy bedankt sich.
  5. Silberrücken

    Silberrücken Mitglied Gold

    Beiträge:
    648

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    Da könnte sich mein Lodgy mal eine Scheibe abschneiden!
     
  6. benstreetbob

    benstreetbob Mitglied Bronze

    Beiträge:
    207

    Dacia Sandero II 1.2 16V (75 PS)
    Mal schnell gegoogelt was der mal gekostet hat :) aber ich denke mal das geld war er auch wert nur absolut kein vergleich.
    C4
    Audi 100 C4

    1991 - 1994
    Letzter Neupreis von 21.883 - 51.998 EUR
    Leistung von 82 - 280 PS
     
  7. mcvzuteuer? Mitglied Gold

    Beiträge:
    727

    DM, nicht EUR, oder ?
     
  8. benstreetbob

    benstreetbob Mitglied Bronze

    Beiträge:
    207

    Dacia Sandero II 1.2 16V (75 PS)
    Euro stand da zumindest :)

    DM wäre ein bischen günstig ich habe 1999 für nen corsa fast 13.000 euro bezahlt :) umgerechnet
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2015
  9. John-Doe1111

    John-Doe1111 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    9.514

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Prestige
    ab 31.000 für den 2.8E, extras kosten nochmal saftigen aufpreis.
     
  10. Saeco Mitglied

    Beiträge:
    63

    Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
    Prestige
    Was für ein Auto, so einen hatte ich auch mal, mit einwenig mehr Komfort, und Automatik, aber der lief auch ne ganze Weile. Die Automatik machte Spass und die Maschine hatte auch genügend "Wumms", um mit nem Kickdown schnell von der Ampel wegzukommen ;) (ok, damals war ich noch jünger, heute muss ich das nicht mehr haben ...)

    Alles in allem ein schönes Fahrzeug. Leider machte dann irgendwann die Automatik schlapp, und es wäre nicht mehr wirtschaftlich gewesen, das reparieren zu lassen ...
     
  11. Sascha74 Mitglied

    Beiträge:
    11

    Dacia Logan MCV II, 1.2 16V
    offt ist teuer billiger als günstig

    Mein Bruder arbeitet in einer Werkstatt wie Pitstop oder ATU, die wollten bei einem 60000€ Bmw die Batterie wechseln. Das ende vom Lied: Es musste ein BMW Mechaniker anrücken ( 300€ Kosten ) um die Lichtmaschiene zu programmieren. Na schönen Dank auch, was muss an einer Lichtmaschiene programmiert werden???????? 50000€ Preisunterschied, dafür das man sich ne menge Kosten und Ärger von irgend welchen Techniksch... aufhalst? Neee Danke. Mein Auto soll mich von a nach b bringen, und je mehr ich selber machen kann, um so besser.
     
    dacia1 bedankt sich.
  12. John-Doe1111

    John-Doe1111 Mitglied Diamant

    Beiträge:
    9.514

    Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
    Prestige
    lichtmaschine programmieren wäre mir neu.

    aber diese modernen megabitgurken haben ja ein hochkompliziertes energiemanagemet, anstatt einer ganz normalen regelung.

    deshalb sollte (also kein muss) der neu akku "angelernt" werden, damit der ganze scheißdreck sofort funktioniert:

    Batterie wechseln und anlernen: Tücken der Autobatterie - autobild.de

    aber wer sich so eine karre leisten kann, für den sind 300€ sowieso peanuts:D
    (und für die, die sich so eine karre nicht leisten können, die bezahlen eben lehrgeld)
     
    dacia1 und logi bedanken sich.
  13. Onkel_NB Mitglied

    Beiträge:
    37

    NOCH kein Dacia
    ... deswegen geht er auch mit so einem Auto nicht zur freundlichen Luxuskarossen-Werkstatt, sondern zu einer Werkstattkette ;) .
    Scherz bei Seite, Dacia hat die duetsche Automobil-Landschaft sicher bereichert und es ist auf jeden Fall gut, eine günstige Alternative zu Premiumanbietern zu haben, kleinere Kompromisse hin oder her.
    Seit ich mich für Dacias interessiere, schaue ich aufmerksamer darauf, wie viele mir im täglichen Verkehr begegnen und stelle fest daß es eine ganze Menge sind. Insbersondere Sandero1, Sandero2, Duster und LoganMCV2 gibt es hier in der Gegend recht oft. Den "alten" Logan gab es mal sehr häufig, kommt mir aber so vor als ob der schon langsam ausgemustert wird. Zumal ich bei denen auch schon viele in relativ schlechtem Zustand gesehen habe.
    Viele meiner Kollegen haben ein halbes Vermögen fürs Auto ausgegeben. Oft aus reinen Prestige-Gründen. Ich hatte da immer einen pragmatischeren Ansatz und bevor ich nicht aus der Miete raus bin, kauf ich mir sicher keine teure Karre. Wohneigentum hat bei mir die höhere Priorität als das Auto. Die Ansprüche, die ich an ein Auto stelle, sind genug Platz, nicht zu unhandlich, nicht zu teuer in Anschaffung und Unterhalt und hohe Zuverlässigkeit. Das kann auch ein Dacia.
    Bin gespannt, was in den nächsten 10 Jahren von Dacia noch so kommt. Vielleicht der Logan/Lodgy ZE?
     

Diese Seite empfehlen