• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Citroen Ami


Selbstschrauber

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Wirklich schade, dass der Gute nicht 80km/h schnell fahren kann. Dann wäre das als Zweitfahrzeug perfekt! Mit 45km/h ist man den Leuten leider immer im Weg und darf auch auf dem Mittleren Ring, berechtigterweise, nicht in die Tunnel und muss dafür teilweise erhebliche Umwege in Kauf nehmen, wie bspw. beim Petueltunnel, den wir regelmäßig nutzen.
Mal einkaufen, mal zum Kindergarten, mal zum Kinderarzt etc. Wäre ein guter Zweitwagen den man auch vor jeder U-Bahn Station geparkt bekommt und mit richtigem Kennzeichen gibt es dann auch THG Quote.
 

DusterTom

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2017
Hab das Ding vor zwei Woche in Paris gesehen, kannte es vorher gar nicht. Echt mini, erst recht, wenn man davorsteht. Und in Paris hat das Ding vermutlich seine Existenzberechtigung, da stehst Du eh mehr im Stau als irgendwas anderes.
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 t-gdi 177 PS 4WD Automatik
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
Nachdem ich beim baugleichen, in Deutschland erhältlichen Opel gelesen habe, dass der Fahrzeugakku nicht unter 7 Grad Plus geladen werden darf, schränkt es den jahreszeitlichen Nutzungszeitraum soweit ein, dass das Ding für unsere Gefilde meiner Meinung nach uninteressant wird.

Ein (Fahrzeug)dach (geschlossene Kabine) hat ja die primäre Aufgabe, gegen Regen und gegen Kälte zu schützen. Der "Kälteschutz" fällt somit weg, was den Nuttungsvorteil im Vergleich zu einem Zweirad - gerade im Verhältnis zum Anschaffungspreis - massiv reduziert.

Dann kann ich mir auch einen 45 Kmh/h Elektroroller kaufen, um beim gleichen Energieträger zu bleiben.

Oder ich bau einen fetten Motorradmotor ein, dann entfällt das Laden, er wärmt und die 45 Kah-emm-hah sind dann auch Geschichte :D

:lol::lol::lol:
 

derpfeffi

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF ; Skoda Octavia Tour Combi
Baujahr
2020
Wirklich schade, dass der Gute nicht 80km/h schnell fahren kann. Dann wäre das als Zweitfahrzeug perfekt! Mit 45km/h ist man den Leuten leider immer im Weg und darf auch auf dem Mittleren Ring, berechtigterweise, nicht in die Tunnel und muss dafür teilweise erhebliche Umwege in Kauf nehmen, wie bspw. beim Petueltunnel, den wir regelmäßig nutzen.
Mal einkaufen, mal zum Kindergarten, mal zum Kinderarzt etc. Wäre ein guter Zweitwagen den man auch vor jeder U-Bahn Station geparkt bekommt und mit richtigem Kennzeichen gibt es dann auch THG Quote.
Der Jan Gleitsmann, dessen Kanal Name bei YouTube mir gerade nicht einfällt, hatte den Ami bei Vorstellung im Berliner Stadtverkehr getestet. Sein Fazit damals: mit 45 km/h kann man ohne Problemchen im Stadtverkehr mitschwimmen ohne ein Hindernis zu sein.
Ausfahrt tv, so der Kanal Name, jetzt habe ich es wieder
 

Joe_User

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Kommt immer auf den Blickwinkel drauf an! Wie bei dem Falschfahrer, der gerade die Warnung im Radio gehört hat: "Ein Falschfahrer auf der A7? Hunderte! Hunderte!" :D

Ich bin als Halbstarker auch mit dem Mokick unterwegs gewesen und habe einige Situationen erlebt, in der nur die gute Erziehung den Hintermann davon abgehalten hat, mich von der Straße zu schieben... :p

Aber gut, das war zu einer anderen Zeit und zumindest hier auf meiner Ecke ist 50 am Tag auch überhaupt nicht mehr möglich.
 

Sven

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG TCe90
Baujahr
2017
Wie heißt denn der baugleiche Opel?
 

Selbstschrauber

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Rocks E
Warum auch immer man das tut. Dachte es soll günstig sein und dann doch wieder etwas anders.....
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Der Rockz-E ist in der Familie derzeit tatsächlich Thema.
Meine Nichte macht gerade ihren Führerschein und dann soll sie natürlich auch fahren können.
Den Lappen und dann nicht fahren und Fahrpraxis sammeln ist kontraproduktiv.

Im hier zu ihren Freundinnen und zur Schule im Stadtgebiet zu kommen wäre der Opel völlig ausreichend.
Die Unterhaltskosten sind auch sehr günstig.
Wenn man derzeit schaut was ein Kleinwagen wie Up,Polo,Fiesta oder Corsa am Gebrauchtmarkt kostet wenn der nicht schon jenseits der 100000km ist und in gutem Zustand,da kriegt man den kleinen Opel auch schon fast für. :huh:

Und der Verbrauch ist so niedrig,mit einem einfachen Kleinwagen ist das Fahren definitiv deutlich teurer.
 

Oldy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster Prestige TCe ECO-G VW e-up
Baujahr
2021
Im hier zu ihren Freundinnen und zur Schule im Stadtgebiet zu kommen wäre der Opel völlig ausreichend.
Und du meinst wirklich, die jungen Leute würden mit so einem Würfel vor der Schule vorfahren?
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Oldy

Ich weiß zumindest das die sich den Wagen beim Händler angesehen haben,aber erstmal muss jetzt der Führerschein fertig,Theorie hat Sie schon bestanden. :)

Eins ist aber auch klar,irgendwas muß her weil der Wagen ihrer Eltern mit 300kw ist definitiv nichts für den Anfang.
 

Selbstschrauber

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
dann würde ich keinen Ami kaufen.
Bestes Beispiel war eine mehr oder weniger Fahranfängerin der man eben einen Twingo gekauft hatte. Wenn man mitfuhr hat man sich echt gedacht, die kann man doch auf nichts anderes loslassen.

Im 560SE war die dermaßen souverän und sicher unterwegs. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Sei es Autobahn oder Stadt gewesen.

Man hat doch schließlich auch nicht mit stumpfen Messern gelernt sich nicht zu schneiden.
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 t-gdi 177 PS 4WD Automatik
Baujahr
2020
  • Themenstarter Themenstarter
  • #29
Ich sehe den Ami in Deutschland als Nischenprodukt für 16,17 Jährige, die unbedingt ein Dach über den Kopf haben wollen oder Leute, denen sowas als Zweit- oder Drittfahrzeug reicht und an Minimalismus ihre Freude haben. Bei beiden Gruppen ist mehr als ein mindestestmaß an Budget Grundvoraussetzung.

Schon jetzt gibt es 45 Km/h Autos, die aber zumindest bei uns im alltäglichen Straßenverkehr rar gesäht sind. Als rollende auffällige Werbefläche dürfte sowas noch am meisten Anklang finden. Rationelle Gedankengänge werden zu einem anderen Fahrzeug führen. Zumindest so meinen Gedankengängen nach.
 

laureate 90dcifwd

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster dCi 115 fwd
Baujahr
2022
dann würde ich keinen Ami kaufen.
Bestes Beispiel war eine mehr oder weniger Fahranfängerin der man eben einen Twingo gekauft hatte. Wenn man mitfuhr hat man sich echt gedacht, die kann man doch auf nichts anderes loslassen.

Im 560SE war die dermaßen souverän und sicher unterwegs. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. Sei es Autobahn oder Stadt gewesen.

Man hat doch schließlich auch nicht mit stumpfen Messern gelernt sich nicht zu schneiden.
Das kann ich nur unterschreiben!
Einziges Manko im 126er. Der ist Automatik, also Schalten und die Spur halten, das einzulernen wird schwierig. Andererseits sind in 2 oder 3 Jahren sowieso alle Automatik.

Und der 126er erzieht zu Gelassenheit, weil souverän (sind aber eh nur 205 kw, bei flachem Drehmomentverlauf und 380 NM nach Start bei 900upm..

Auf jeden Fall einen Wagen aussuchen, der normal beschleunigt und auch übliche Tempi bringt, kein Alkoholiker-Mopedauto zum Start.

LG
 

Statistik des Forums

Themen
37.035
Beiträge
907.972
Mitglieder
62.527
Neuestes Mitglied
Suncezz