• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Camping-Box Baubericht

Omma

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#21
Sieht nach einer guten Lösung aus - wenn man auf die Rückbank verzichten kann!

Das mit dem seitlichen Auszug für den Lattenrost gefällt mir auch sehr gut. Ich glaube, so hat man eine Menge Platz gewonnen für alles mögliche.
 

DaciaBeWild

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker Stepway SCE110 LPG
Baujahr
2019
#22
Dank Alivs, hab ich natürlich schon gemacht! Jedoch hab ich die ideale Lösung noch nicht gefunden. Etwas Markise-ähnliches sollte es schon sein, d.h. kein Tarp, was abgespannt werden muss. Die gängigen Markisen (z.B. diese) sind mir zu teuer und zu breit.

Vielleicht irgendwas mit Teleskop-Stangen, die an den beiden Dachrelingen befestigt sind und sich nach hinten ausziehen lassen...
Bezüglich zu teuer könntest du mal bei Ocean-Cross gucken Ocean Cross - title.products Da gibts eine 140er schon für um die 150,- EUR.
Was die Idee mit dem Teleskop-Auszug angeht ... Auf den ersten Blick interessant. Aber wenn man weiter denkt, fallen mir da einige Punkte auf, die - zumindest mich persönlich - ziemlich nerven würden.

1. Du müsstest die eigentliche Plane jedes Mal neu aufziehen bzw. einspannen. Meines Erachtens nach ein größerer Aufwand, als bei den handelsüblichen Markisen.
2. Du benötigst ein Gefälle, da sich bei der sonst ebenen Fläche nur ein fetter Wassersack bilden würde, der unweigerlich durchtropfen wird, oder die Auszugstangen überfordert (wodurch sich dann zumindest ein Gefälle bilden würde. Aber nur ein Mal *g*). Ein Gefälle bekommst du am ehesten durch ein abknickendes Gelenk am Ende des Telekopauszuges hin, was aber die Stabilität an sich beeinträchtigen würde und mit einiger Wahrscheinlichkeit wiederum eine Stütze nötig macht. Ergo: Eigentlich kein Vorteil zu einer normalen Markise.

Wenn Markise oder markisenähnliches gewünscht wird, würde ich tatsächlich zu einer handelsüblichen Markise raten. Man sollte aber auch bedenken, dass zwischen dem Dach und der Markise dann noch Luft bleibt. Eventuell läuft dort das Wasser, das auf dem Dach landet durch und tropft dann schön direkt vor der Tür runter. Mein erster Gedanke wäre, an der hinteren Dachkante einfach eine Gummilippe als Regenableitung zu montieren, so dass das Wasser zur Seite weggeführt wird.
 

Sound

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Lauréate
Baujahr
2017
#23
Aber ich finde die Idee einer "Küchenschublade" (bisher) genial.
Also bei schlechtem Wetter da hinten unterm Schirm im Matsch stehen und dann um die Ecke an die Schiebetür unter mein eigentliches Seiten-Vordach, das an der Schiebetür andockt? Das wäre umständlich und unpraktisch. Da bleibt hinten besser ganz zu, keine zwei Zugänge. Der Seiteneingang ist für mich regelmäßig der bessere. Von dort habe ich auch besten Zugriff in das Gepäck und alle Richtungen.

Bei schönem Wetter im Freien jedoch hab ich am Heck durchaus ein einfaches 40 cm Auszugsbrett und stelle schon mal den Kocher für ein Süppchen drauf. Dort ist auch unterwegs auf dem Parkplatz schnell mal ein Tee gemacht und das Kleckerlesgeschäft bleibt draußen.

Für längere Aufenthalte habe ich mich also für das Vordach an die rechte Schiebetür entschieden und steige dort aus und ein. Daneben steht dann auch das Tischchen, auf dem gekocht wird oder ich stelle den Kocher seitlich ins Auto auf den Boden oder so.
 

Omma

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#24
Also bei schlechtem Wetter da hinten unterm Schirm im Matsch stehen und dann um die Ecke an die Schiebetür unter mein eigentliches Seiten-Vordach, das an der Schiebetür andockt? Das wäre umständlich und unpraktisch. Da bleibt hinten besser ganz zu, keine zwei Zugänge. Der Seiteneingang ist für mich regelmäßig der bessere. Von dort habe ich auch besten Zugriff in das Gepäck und alle Richtungen.

Bei schönem Wetter im Freien jedoch hab ich am Heck durchaus ein einfaches 40 cm Auszugsbrett und stelle schon mal den Kocher für ein Süppchen drauf. Dort ist auch unterwegs auf dem Parkplatz schnell mal ein Tee gemacht und das Kleckerlesgeschäft bleibt draußen.

Für längere Aufenthalte habe ich mich also für das Vordach an die rechte Schiebetür entschieden und steige dort aus und ein. Daneben steht dann auch das Tischchen, auf dem gekocht wird oder ich stelle den Kocher seitlich ins Auto auf den Boden oder so.
Ich finde trotzdem meine Küchenschublade ganz gut, denn da ist alles wohlsortiert drin aufgehoben. ;) Ich persönlich kann halt besser aufräumen, wenn alles seinen festen Platz hat.
Mein Kocher ist nicht fest drauf montiert, so dass ich ihn ganz gut runternehmen und woanders aufstellen kann. Habe ich auch genau so schon gemacht...
 

Andokken

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker
#25
Mittlerweile ist auch die Küchenschublade fertig und eingebaut:

IMG_4192.JPG

Leider war mein Wasserhahn zu hoch und ich musste ihn etwas in der Arbeitsplatte versenken und mithilfe eines Föhns "zurechtformen". Jetzt passt er aber im eingeklappten Zustand rein.

Sonst hat die Schublade alles was ich wollte: Viel Arbeitsfläche und Stauraum.

Was jetzt noch zu tun ist:

Wasseranschluss: In meinen 10L-Kanister soll eine kleine 12V Tauchpumpe, die durch den Poti am Wasserhahn gesteuert wird. Ich benötige jetzt noch Durchführungen für den Kanister (Stromleitung, Wasserschlauch). Außerdem werde ich sicher eine Art Belüftungsventil brauchen. Wenn die Pumpe Wasser rausfördert, muss ja irgendwie Luft reinkommen. Gibt es dafür passende Ventile? Konnte bisher nichts finden.

Stromversorgung: Ich liebäugle mit der Suaoki Power Station als Ersatz für eine zweite Batterie, da sie sowohl 5V (Handy etc aufladen) als auch 12V (Tauchpumpe, LED-Beleuchtung) ausgibt. Außerdem lässt sie sich direkt am Zigarettenanzünder während der Fahrt aufladen.

Matratzen: Die 140x200cm Matratze (10cm stark) von Ikea kann das geübte Auge auf dem Bild oben schon erkennen. Diese muss jetzt nur noch zugeschnitten und mit neuen Bezügen versehen werden.


@DaciaBeWild Danke für den Link! Sieht sehr interessant aus und um einiges günstiger.
 

DonCarlos

Mitglied Platin
Fahrzeug
Lodgy 1.5 dCi 109 PS
Baujahr
2017
#28
Wie wäre es mit einer einfachen Sackmarkiese? Obelink Markise Grau
Für den Halter müsste man Winkel und eine Kederleiste an den Dachgepäckträger schrauben, oder vielleicht eine eigene Dachkiste konstruieren, an der man dann die Kederleiste klebt/schraubt.
Aber die sonstige Montage ist einfach, die Konstruktion preiswert, stabil und das Tuch wetterfest.

Ich könnte mir sogar vorstellen, dass man eine Konstruktion für das Heck basteln könnte. Ein Keder, der an der Seite und aber auch am Heck eingehängt werden kann.


LG Carsten
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 217 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 128 17,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 152 20,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!