• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Bin E-Klasse gefahren


Stephanz

Mitglied
Fahrzeug
Sandero 3
Du hast recht, im Stau sind alle gleich. Ich wohne aber auf dem Land
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Eine Ente hatte ich auch mal, unvergesslich!!!!
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
.
Frage,ist man denn mit den 354 PS so eines Audi im Feierabendverkehr in B,M oder FFM schneller wie mit den 67 PS des Sandero? :think:
Denke mal,in dem Moment,dürfte der Frust ziemlich vergleichbar sein. :D
Langlaufski machen im Juli auch keinen Spaß oder man könnte auch argumentieren, dass Motorradfahren bei Regen keinen Spaß macht... ;) Und selbst auf der Landstrasse ist es ein Unterschied, ob das Teil vorne sich abmüht oder die Leistung aus dem Ärmel schuttelt... ;)
 

Chauffeur

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dokker SCe 100
Baujahr
2016
Spaß hin oder her, ich habe mit meinen aktuellen 102 PS schon ein schlechtes Umwelt-Gewissen, weil der der Verbauch nicht geringer ist als beim Vorgänger von 1998. Der ganze technische Fortschritt bei der Motortechnik wurde aufgefressen von Mehrgewicht und mehr Leistung.
Sogar mein T1 von 1961 hat nicht mehr gebraucht. OK, mit dem bin ich auch höchstens 90 km/h gefahren, aber ist das nicht trotzdem absurd nach 50 Jahren "technischem Fortschritt"? Die ständig wachsenden Ansprüche an Komfort und Leistung machen alle Einsparungsmöglichkeiten zunichte.
Was ich von 354 PS halte, muss ich jetzt wohl nicht mehr erwähnen ...
 

Stephanz

Mitglied
Fahrzeug
Sandero 3
Noch ein letzter Beitrag von mir zu diesem Thema:
Idefix, das siehst Du etwas falsch. Ich veranstalte nicht an jeder Ampel ein Burnout-Desaster. Ich wollte einfach ein Cabrio mit vier Sitzen (auf der Rückbank sitzt der Hund) und einem schönen Sechszylinder. Das ist garnicht so einfach zu kriegen und die haben nun mal alle über 300PS... In der Regel fahre ich relativ entspannt und halte die Nase in den Wind. Fahrspaß definiert sich nicht über PS, es gehört viel mehr dazu.
Chauffeur: deine Sorgen um die Umwelt verstehe ich voll und ganz. Aber es geht doch garnicht um die verbrauchten Treibstoffe in Liter sondern um den Schadstoffausstoß! Ich habe nachgesehen: der Durchschnittsverbrauch meines Audi liegt bei 8,7 Liter, ich fahre alle zwei Wochen damit, mein Sandero braucht
5,5 Liter. Ich glaube daß meine Öko-Bilanz tatsächlich besser ist als Deine mit ständig gefahrenen 102PS.....
Brauchst aber trotzdem kein schlechtes Gewissen zu haben, es gibt schlimmeres (Urlaubsflüge, überheizte Wohnungen, Online-Bestellungen mit mit gratis Rückgabe, Kinder).
 

manneh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway Comfort TCe 100 Eco-G
Baujahr
2021
Hi.
Letztes Jahr hatte ich das Privileg in einem AMG 6,3 eine Runde drehen zu dürfen.
Ein Kumpel arbeitet bei Mercedes und hatte sich das Teil für ein WE ausgeliehen.
LmaA.......!!!
580 PS Biturbo sagt schon alles. Bei 50 nach der Autobahnauffahrt draufgelatscht und 5 Sek. später ist man bei 200+. Irre.
Und der Witz ist: das ist eine Limo. 4 Türen und voll familientauglich. Riesig Platz drinnen und im Kofferraum.
Gut: für den Preis von knapp 180.000€ muß man ein paar Tage sparen und ich würde mir ihn nie kaufen weil eigentlich vollkommen unsinnig.
Aber Spass macht er schon!
Gruß
Manfred
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
.
So falsch sehe ich das wahrscheinlich nicht. Selbst wenn der Karren üppig Leistung hat, ist es was anderes einem großem Motor gegen das Gaspedal zu hauchen und der Motor die Leistung aus dem Ärmel schüttelt, oder ob bei gleicher Fahrdynamik - auch wenn dieses gemäßigt ist - der Motos schon etwas zu tun hat. Und auch der Komfort zählt. Zumal Ein Cabrio sowiso was anderes (Genussfaktor) ist.....

Um es mal überspitzt und Bildhaft darzustellen: Zwei Autos, beide 85 Km/h, der eine ein oller Ami V8, der andere der andere der alte 500er Fiat (1957-1975) - was ist chilliger? ;)
 

manneh

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Stepway Comfort TCe 100 Eco-G
Baujahr
2021
Hi.
Es kommt halt immer drauf an was man mit einem Fzg machen will. Ist es nur für den Spass gedacht oder muß man seine Brut tage - und nächtelang durch die Gegend schaukeln und sie mit kofferraumfüllenden Nahrungsmittelmengen versorgen?
Mit einem alten V8 Ami einfach mal durch die Gegend blubbern während sich 30 Liter Sprit in Feinstaub auflösen hat ja schon was Textteil durch Mod gelöscht.
Für alles andere hat man dann den Steppi (oder etwas vergleichbares).
Dann klappt es auch mit dem Nachbarn!
Gruß
Manfred
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hi.
Sorry. Ich war politcal incorrekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

HaraldGL5

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe100
Baujahr
2019
Lustige Kommentare hier...
Mein nächster Dienstwagen wird mit dem großen Assistenzpaket bestellt. Denn das bevormundet mich nicht, sondern gibt mir Sicherheit und Komfort!
Was man braucht und was nicht, kommt immer auf die jeweilige Zeit an. Als ich damals mein erstes Auto mit Zentralverriegelung gekauft habe, habe ich gefragt: Wozu brauch ich das? Heute hat selbst der billige Dacia ne Funk-ZV...
Wenn man manchmal Tage mit 400-500 Kilometer hat, dazwischen Kundentermine (der Tag also dann länger als 12 Stunden ist), ist man froh, wenn das Fahren so einfach und komfortabel wie möglich ist.
Und manche Dinge, die heute noch als unnötig angesehen werden, sind in einigen Jahre selbstverständlich.
Auch die Leistung ist unterschiedlich zu sehen: Für lange Autobahnetappen möchte ich nicht nur 100 PS.
Für "um die Haustür rum" reicht der Dokker vollkommen aus.
Und dass ich für den Preis einer E-Klasse / A6 / 5er andere Erwartungen habe als für den Preis des Dokkers ist auch klar...
 

Statistik des Forums

Themen
35.181
Beiträge
848.475
Mitglieder
57.941
Neuestes Mitglied
wizard