• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Zweitmarken


ssc

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
Zweitmarken sind oft eine gute Alternative zu den großen Marken.
Hier mal ein grober Überblick der Submarken

Quelle: amz

Gruss
Steffen

Hersteller und ihre Submarken​

14194_0.jpg
11999_2.jpg
 

Selbstschrauber

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Das würde ich so nicht unterschreiben.
Die Zweitmarken sind häufig schlechter als die Ware von weniger bekannten Herstellern.
Goodride oder Nexen sind eindeutig besser als Lassa (Bridgestone)
Am Mercedes sind an der Hinterachse auch irgendwelche Billigreifen vom Vorbesitzer drauf (Sommer), die haben sich auch bei Nässe keine Schwäche erlaubt, sonst wären die runtergeflogen.

Währenddessen die Drei Jahre alten Michelin Winterreifen rutschen bei Nässe, eine richtige Frechheit
 
Zuletzt bearbeitet:

sawdust

Mitglied Silber
Fahrzeug
duster 2 SCe 115 2WD
Baujahr
2019
Hallo, man kann nicht alle testen wollen, ich habe mit Barum nur gute Erfahrungen gemacht. Die Winterreifen sind wirklich immer gut durch die letzten "Winter" gekommen. Ja, war nicht wirklich extrem. Aber Salzmatsch gab es ja genug. Da haben die immer gut gearbeitet. Grüßle
 

Citronengelb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
Mit Barum und Semperit habe ich gute Erfahrungen gemacht. Semperit ist recht langlebig was die Fahrleistung betrifft.
 

Selbstschrauber

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Fand Semperit schwach auf dem trockenen und Barum war im trockenen auch nicht der Bringer.
 

pippo9

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
Ich kaufe aus Prinzip nur noch Conti und Michelin. Bezahle lieber ein bisschen mehr, dafür weiss ich, das es gute Pneus sind. Ich mach keine Tests mehr.
Wenn man testet und "Schrott" kauft, darf man sich ein paar tausend Kilometer noch damit herumnerven.
... So wie mein Schatz.. Wollte dieses Jahr unbedingt Pirelli Winterpneus anstatt Michelin. Jetzt nervt sie sich.
 

ssc

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Ich wollte hier keine Diskussion über schlecht/ gut oder andere Marken entfachen :)
Es ging einfach nur um eine Auflistung der bekanntesten Marken. Selbst diese Liste ist nicht vollständig, da Firmen die nicht komplett diesen Herstellern gehören, nicht mit aufgeführt sind. Diese arbeiten aber auch nach den Qualitätskriterien der "Großen". Bridgestone ist z.B. Hauptanteilseigner bei Nokian.
Die Liste ist etwas umfangreicher aber auch nicht komplett.
Die Liste der Reifenhersteller: Reifenmarken und ihre Tochtergesellschaften und Zweitmarken
Ob ein Reifen gut oder schlecht ist entscheidet auch viel das persönliche Empfinden bzw. auch logischerweise der Fahrstil. mein Kumpel z.B. schimpft nur auf Michelin, kein Seitenhalt und derber Verschleiß. Montiert am Kia Sportage. Klar bei seinem "sportlichem" Fahrstil wird kein Reifen lange halten. Es ist ja auch ein Unterschied ob ich im Tal bzw. Flachland oder im Berg wohne. Ich selbst kaufe immer ein gutes Mittelmass, so nach dem Prinzip der Barum ist genauso gut wie der Conti, nur billiger und tut es auch.
Der Sandero hat jetzt im Winter vorn Semperit und hinten Michelin. Mein Pickup hat Cooper drauf, dazu liegen auch gute Pewax Schneeketten auf der Ladefläche.

Gruss
Steffen
 

Dedu

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster
Baujahr
2020
Meiner hat Fulda Winterreifen drauf waren beim Kauf dabei sind sehr gut nur die Felgen gegen Dotz Dakar getauscht.
 

Statistik des Forums

Themen
33.851
Beiträge
814.721
Mitglieder
54.824
Neuestes Mitglied
Niconis