Zündschloss Sandero 2

ssc

Mitglied Platin
Fahrzeug
Sandero 2 und RAV4 Hybrid
Baujahr
2013
Heute nach dem tanken, wollte das Zündschloss nimmer. Schlüssel einführen, keine Chance.
Die Klammern im Zylinder waren verklemmt. Nach meinem ersten leichten Schweißausbruch habe ich dann versucht mit dem schmalen Briefkasten Schlüssel die Klammern zu öffnen. Das klappte irgendwann und der Zündschlüssel ging wieder rein.
Zu Hause dann kurz Ballistol Waffen-Öl rein gesprüht und auch noch gleich die anderen Schlössel damit versorgt.

Nur mal so als Tip, kann ja jedem ohne Startknopf passieren

Gruß Steffen
 
Bei meinem Dacia hatte ich noch keine Probleme mit dem Zündanlaßschalter.
Statt Waffenöl bevorzuge ich Graphit-Staub für die Schlösser.
Ein ganzer Schlüsselbund, der am Zündschlüssel hängt, zerrüttelt auf Dauer die Innereien des Schlosses; deshalb mein Tip: Keinen unnötigen Ballast am Zündschlüssel hängen lassen!
 
Sowas passiert aber idR nicht von jetzt auf gleich, das kündigt sich eigentlich immer vorher an durch hakeliges Verhalten beim
rein- oder rausziehen des Schlüssels.

Ab und an mal den Schlüsselbart reinigen hilft auch, so kommt kein bzw weniger Dreck ins Schloss.
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
stimmt im Normalfall. Nur habe ich da noch nie etwas davon bemerkt das es hakelig ist oder war und ich fahre nahe zu täglich.
Ist mir aber auch zum ersten mal passiert bei bestimmt gefühlten 20 Fahrzeugen in meiner " Laufbahn".
Das mit dem Schlüsselbund stimmt, mache ich aber nicht.

Gruß Steffen
 
Habe ich auch mal gehabt, daß das innere Kläppchen am Zündschloss nicht auf machen wollte zum Schlüssel rein stecken.
Erst kein spürbaren Probleme, dann einmal auf Einkaufsparkplatz ging der Schlüssel nicht raus. Es war ein Gewerke. Kam ich zurück ging dieses Kläppchen nicht auf. Irgendwie doch auf bekommen und dann beim Schlüssel raus ziehen mit einem Zahnstocher aum Zurückfallen gehindert. Wieder in den Laden und Salatöl gekauft (was besseres gab's Samstag Abend nicht). Seit dem keine Probleme seit vielen, vielen Monaten.
Ist auch ein Sandero ll 2013.
 
stimmt im Normalfall. Nur habe ich da noch nie etwas davon bemerkt das es hakelig ist oder war und ich fahre nahe zu täglich.
Ist mir aber auch zum ersten mal passiert bei bestimmt gefühlten 20 Fahrzeugen in meiner " Laufbahn".
Das mit dem Schlüsselbund stimmt, mache ich aber nicht.

Gruß Steffen
Manche Sachen kommen wirklich absolut plötzlich und bei dem ganzen Billigzeug ,dass in den Fahrzeugen verbaut ist sowieso.
 
Hallo war vor 14 Tagen in der Werkstatt zum Anlernen eines Ersatzschlüssel, da der alte defekt war . Ich sah dem Mitarbeiter zu wie Schlüssel in Zündschloß rein und raus und "Neuen " rein und raus und er auf seinem Laptop rum hämmerte. Ging schließlich weg. Nachdem ich die Rechnung bezahlt hatte ( 195 Euronen) für den neuen Schlüssel und wegfahren wollte ging Schlüssel nicht mehr in Zündschloss. Es wurde dann festgestellt dass , das innere Kläppchen am Zündschloss blockierte. Fazit trotz den o..g. Tipps mit einsprühen usw. kein Erfolg ,nur wenn man wie schon beschrieben dieses mit flachen Gegenstand ( kl Schraubendreher) bearbeitet klappt es. Das Ende vom Lied muss neues Zündschloss herbei, da mit diesem Zustand keine TÜV -Abnahme , Kostenpunkt etwa 500 €
Sandero 2 siehe auch Sufu

Zündschlüssel Sandero II Stepway defekt​

:veryangry:
 
Zuletzt bearbeitet:
idR kann man die gesamte Kappe inkl Klappe entfernen, die ist umgebogen ähnlich wie ein Flaschendeckel. Ist dann halt kein Dreckschutz mehr da, was soll's...
 
idR kann man die gesamte Kappe inkl Klappe entfernen, die ist umgebogen ähnlich wie ein Flaschendeckel. Ist dann halt kein Dreckschutz mehr da, was soll's...
Hallo
kannst du mir das mal bildlich darstellen ? kein Meter :rolleyes:
Danke;)
 
Hatte ich am Logan MCV auch vor Jahren.
Habe das Zündschloß mit ein paar Tropfen Waffen-Öl
versorgt, einige Std. wirken lassen und gut war es.
Seit Jahren keine Probleme mehr diesbezüglich.
 
Hallo
kannst du mir das mal bildlich darstellen ? kein Meter :rolleyes:
Danke;)
Wenn da eine Metallkappe vor ist, kann man die entfernen. Die ist nur umgecrimpt, wie ein Kronkorken.

Wie das jetzt speziell beim S2 aussieht, weiß ich gar nicht mehr...

Zerlegen kann man aber jedes Schloss, man muss nur vorsichtig sein und die Reihenfolge der Zapfen nicht verwechseln. Sonst passt der Schlüssel nicht mehr ;)
 
Hatte ich am Logan MCV auch vor Jahren.
Habe das Zündschloß mit ein paar Tropfen Waffen-Öl
versorgt, einige Std. wirken lassen und gut war es.
Seit Jahren keine Probleme mehr diesbezüglich.
Hallo
habe kein Waffenöl, tut auch evtl WD 40 ? :rolleyes: oder sonstiges Öl ?
Danke :cool:
 
Dacianer.de - die Dacia-Community

Statistik des Forums

Themen
41.626
Beiträge
1.031.379
Mitglieder
71.601
Neuestes Mitglied
der sauerländer
Zurück