• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 USB-Hub am Media-Nav Evolution anschließen?

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Dome123

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 2WD
Baujahr
2019
#1
Hallo Freunde,

weiß jemand ob man einen USB-Hub an dem einzelnen USB-Anschluß einstecken kann, um zwei Anschlüsse zu erhalten und einen USB-Stick und ein Smartphone dort gleichzeitig einzustecken. Hat das schon mal jemand ausprobiert?
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
#2
Geht. Würde ich aber nicht unbedingt empfehlen. Die Stromversorgung des USB Ports ist recht schwachbrüstig beim Media Nav. Könnte (nicht muss) den Anschluß überlasten. Vor allem Handy aufladen braucht ordentlich Dampf.
 

Dome123

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 2WD
Baujahr
2019
#3
Ok Danke, werde es wohl mal ausprobieren. Das Handy würde ich dann eigentlich nur einstecken, wenn ich Android Auto nutze (Google Maps), weniger zum Laden. Und wenn man gleichzeitig keine Musik vom Stick hört, steckt der ja eigentlich auch nur passiv drin.

Naja, wenn's technisch möglich ist, werde ich es auf jeden Fall mal ausprobieren. :yes:
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
#4
Es gibt solche Stromzähler für USB-Anschlüsse.
Damit kannst du feststellen wie viel Strom (Ampere) gerade durch die USB-Leitung fliest. Also ab du es wagen kannst, noch einen weiteren Verbraucher an dein Hub anzuschließen.
.
 

Dome123

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 2WD
Baujahr
2019
#5
Es gibt solche Stromzähler für USB-Anschlüsse.
Damit kannst du feststellen wie viel Strom (Ampere) gerade durch die USB-Leitung fliest. Also ab du es wagen kannst, noch einen weiteren Verbraucher an dein Hub anzuschließen.
.
Also ein Ampere-Meter habe ich bestellt, und würde dann versuchen, einen dieser zwei HUBs mit Stromversorgung einzustecken und dann das Handy und den Stick gleichzeitig dranzuhängen:

https://www.amazon.de/Anker-inkl-10W-Ladegerät-Datenhub-Ultrabooks/dp/B0192W3HX8/
https://www.amazon.de/CSL-Verteiler-Ultrabook-Tablet-PC-bus-powered/dp/B01K7RR3W8

Würde dann das Netzanschluß-Kabel natürlich nicht über das mitgelieferte Netzteil ans 230V-Netz anschließen, sondern per USB in den Zigarettenanzünder stecken (für den ich natürlich auch einen 2-fach USB-Einsteckadapter habe :D

Müsste doch theoretisch gehen oder spricht da was grundsätzlich dagegen? Soll ich das mal skizieren, oder kann man mir noch folgen? ;)
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
#6
Mal eine blöde Frage:
  • Warum willst du den USB-Stick und das Handy gleichzeitig in die Buchse des Media-Navs einstecken?
 

erik199

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Tce90 LPG
Baujahr
2019
#7
Habe das Problem so gelöst, dass ich einfach eine größere Speicherkarte (256G:cool: ins Handy habe. Alle meine Musik und auch Videos ist da drauf. Zusätzlich die Pulsar-Musikplayer App. Und unter Android Auto kann ich das alles bequem bedienen. Handy lädt nebenbei auch immer.
 

Dome123

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 2WD
Baujahr
2019
#8
Mal eine blöde Frage:
  • Warum willst du den USB-Stick und das Handy gleichzeitig in die Buchse des Media-Navs einstecken?
Die Überlegung war, den Stick mit der Musik permanent drinnen zu lassen, und das Handy nur bei Bedarf einzustecken, also nicht bei jeder kurzen Fahrt. Vielleicht sollte ich die Musik aber auch alle einfach auf's Handy machen, und es halt dann jedes mal einstecken. Habe das Auto erst ein paar Tage, muss mal noch bischen ausprobieren, was man alles mit Blootooth machen kann, und wann man es reinstecken muss. Über Blootooth kann ich nämlich Lieder übertragen, aber dazu muss ich auf dem Handy rumtippen. Bei Android-Auto hab ich keinen gescheiten Player, da erkennt er (Media Nav) bisher nur Spotify, und da immer nur die aktuelle Playlist. Vielleicht probiere ich mal diesen Pulsar-Player, den erik199 erwähnt hat.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
#9
Ich hatte noch nie das Bedürfnis, das Handy via USB zu koppeln, es funktioniert alles einwandfrei via BT.

Ich verwende zwar ein iPhone aber ich gehe davon aus, dass es mit einem aktuellen Android-Gerät ebenso problemlos funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

plattfuss26

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster2 Blue DCI 115 4WD
Baujahr
2019
#13
Ich hatte noch nie das Bedürfnis, das Handy via USB zu koppeln, es funktioniert alles einwandfrei via BT.

Ich verwende zwar ein iPhone aber ich gehe davon aus, dass es mit einem aktuellen Android-Gerät ebenso problemlos funktioniert.
Hallo,
wenn man Carplay nutzen möchte, muss man per USB anschließen - z.B. auch Whats App über MN nutzt.

viele Grüße aus Nordhessen
Normen
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
#16
Anderes Gerät drin. Von Kenwood welches Wireless CarPlay unterstützt und das funktioniert sogar reibungslos.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 235 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 334 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 238 19,3%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 248 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 101 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!