Umwandlung Leasing Fahrzeug

Oh Mann. Der Fall wird ja immer kurioser. Über die richtige FIN kann Dacia in deren System einsehen wer wann was bestellt hat. Ich hol schon mal Chips und Cola. Gruß nach Mannheim und viel Glück.
:blink:
 
Falls Rechtsschutz vorhanden, RA und unabhängiges Gutachten beauftragen,
so würde ich das machen.
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Also, Dacia sagt, da es sich um einen Mechanischen Defekt handelt, können sie leider nix machen, d.h. es greift weder Kulanz noch Gewährleistung....
Die Beweislastumkehr könnte ich anstreben, allerdings nur über einen Anwalt und Nerven...
Da meine Versicherung (die ich auch über die Leasing Firma habe) den Schaden bezahlen würde, (ich hoffe mal ich werde nicht höher gestuft) wieder das Thema dass ich somit "Schuld" bin...
Es ärgert mich einfach ungemein, dass "die" da so mit davon kommen und alles weitere für mich einen mords Energie und Nervenaufwand bedeuten würde...
Auf die anderen Dinge (Batterie und die seltsame FIN) sind wir jetzt gar nicht mehr eingegangen....
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Falls Rechtsschutz vorhanden, RA und unabhängiges Gutachten beauftragen,
so würde ich das machen.
Leider nein
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Na ja nicht wirklich, die Schadensabteilung von der Leasing Firma hat die nötigen Ersatzteile bestellt, bzgl der FIN gab es von Seiten Dacia keine weiteren Infos, die Batterie wird gecheckt wenn das Auto repariert wird... Von daher wird das jetzt zwar irgendwie gemacht und gleichzeitig bleib ich ein wenig unzufrieden... Denn eine weitere Klärung wird von Seiten des Hersteller, des ausliefernden Autohauses und auch von der Leasingfirma nicht angestrebt. Da ich keine Rechtschutz habe und auch müde bin, wird sich das wohl darauf belassen... Eines ist klar ich werde das Auto nach den 4JAHREN Lessing nicht, wie vorab geplant, übernehmen...
 
Dacianer.de - die Dacia-Community

Statistik des Forums

Themen
41.448
Beiträge
1.026.083
Mitglieder
71.234
Neuestes Mitglied
bmwa
Zurück