• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Stepway III irgendwann mit stärkeren Motoren?


Automatiker

Neumitglied
Fahrzeug
Golf
Hi,

bin nagelneu hier und mir brennt eine Frage unter den Nägeln.

Und zwar bin ich bin sehr verliebt in den Sandero Stepway III.
Auf dem Weg zu meinem Parkplatz sehe ich fast jeden Tag einen Stepway stehen.

Der Anblick erfreut mich - ich mag das kompakte Design :)

Ich fahre praktisch seit immer Automatik (seit langem einen 75 PS VW-Golf3 mit 4-Gang Automatik).
Und wenn ich bald auf einen Neu-Wagen schielen will, dann soll das wieder ein Automatik sein.

Ok: gäbe es beim Sandero nur den 90 PS Motor mit der CVT-Automatik.

Wenn ich jetzt wüsste,

der Sendero würde in 1 - 2 Jahren auch mal mit so 120 - 150 PS und mit DSG-Getriebe angeboten,
ich würde nicht mehr weiter suchen, sondern abwarten.

Die Frage:

ist einem von Euch Insidern mal was zu Ohren gekommen,
dass für den Sandero ein solcher Antrieb in Planung wäre?

Danke für Hinweise oder Einschätzungen zur Lage.

Grüße von
Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

smalltalk

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 100
Baujahr
2021
Moin,

kann ich mir nicht vorstellen. Dein Wunsch entspricht nicht dem Konzept der Marke Dacia. Damit würde man Dacia mit den Motoren über die eigene Renault-Marke heben und Kunden ins Billigpreissegment abwandern lassen.
Wäre sicherlich machbar, aber ein richtiges DSG kostet deutlich mehr als ein CVT.
 
  • Danke
Reaktionen: RPI

Gerüstbauer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Mehrere
Die Frage:

ist einem von Euch Insidern mal was zu Ohren gekommen,
dass für den Sandero ein solcher Antrieb in Planung wäre?

Danke für Hinweise oder Einschätzungen zur Lage.

Wie es @smalltalk schon andeutete; Die Tochter kann nicht Konkurrent zur Mutter werden.

Ein Stepway TCe140 mit 7 Gang Automatik käme auf cikra 17.500 Euro. Ohne Extras wie Farbe, Alu, Sitzheizung etc. Hinzu kämen Änderungen an der Bremsanlage und Fahrwerk, sodass fast mit 19.000 Euro gerechnet werden kann. Rabatt gibt es bei Dacia nicht. Der vergleichbare Captur TCe140 EDC kommt zwar auf 27.000 Euro, dafür gibt es bis 30% Nachlass, wobei man ebenfalls bei 19.000 Euro ankommt. Nicht zu vergessen, dass der Captur Dinge bietet, die es beim Stepway Sandero nicht gibt, zum Beispiel Luftkanäle an die Füße der hinteren Mitfahrer, Voll-LED u.s.w.
 

Rainerle

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Ein Stepway TCe140 mit 7 Gang Automatik käme auf cikra 17.500 Euro. Ohne Extras wie Farbe, Alu, Sitzheizung etc. Hinzu kämen Änderungen an der Bremsanlage und Fahrwerk, sodass fast mit 19.000 Euro gerechnet werden kann. Rabatt gibt es bei Dacia nicht. Der vergleichbare Captur TCe140 EDC kommt zwar auf 27.000 Euro, dafür gibt es bis 30% Nachlass, wobei man ebenfalls bei 19.000 Euro ankommt.
Der Konkurrent des Captur ist für mich vom Fahrzeugtyp eher der Duster.
Das Gegenstück zum Sandero der Clio.

Wenn man bedenkt daß unser Duster knapp 20.000€ gekostet hat ist uns das ein kleinerer Sandero nicht wert.
 

kmax_187

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2020
Wäre sicherlich machbar, aber ein richtiges DSG kostet deutlich mehr als ein CVT.
Ich verstehe nicht wo bei Dacia das Problem mit Wandler Automaten ist. Die haben sich über ein halbes Jahrhundert bewährt (aktuell schwenken ja auch alle wieder weg vom unsäglichen DSG zurück zu Wandlern), funktionieren gut, sind auch günstig und haben eigtl. auch einen Dacia-typischen und gewollten robusten, ewig haltenden und unzerstörbaren Ruf.
 

Automatiker

Neumitglied
Fahrzeug
Golf
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Hi,

vielen Dank für Eure Expertise!

Gerade gesehen: in Südamerika gibt es den Dacia Sandero als Renault Sandero.
Mit Motoren bis zu 2 Litern und 145 PS.
Leider keine Automatik verfügbar.
Und die Motoren/Wagen kommen wohl nicht nach Europa, weil hier strengere Abgaswerte gelten.

Dacia Sandero – Wikipedia

Dort ein wenig nach unten scrollen zu: Renault Sandero.

Oder auch hier was dazu, ist aber noch von 2015:

Renault baut Dacia Sandero R.S. 2.0 mit 145 PS: Wir wollen diesen Budget-Sportler!

kmax_187 schrieb:

> Ich verstehe nicht wo bei Dacia das Problem mit Wandler Automaten ist.

Meines Wissens haben Wandler-Automatiken allgemein einen kleinen Nachteil beim Verbrauch.
Und die DSG-Getriebe haben einen kleinen Vorteil beim Verbrauch gegenüber Handschaltern.
Um Schadstoff-Ausstoß und Flotten-Verbrauch niedrig zu halten, setzt man wohl auf die DSG Getriebe.

Aber ne "altertümliche" Wandler Automatik, das ist eine klasse Sache.
Habe nie verstanden warum man danach strebt wirklich alles am Auto zu automatisieren,
aber ausgerechnet den Anachronismus eines Handschaltgetriebes beibehält.

Die DSG Getriebe sind inzwischen wohl gereift.
Und auch nicht bei jedem sind die früher schnell kaputt gegangen.

Seufts: aber für den Sandero ist weder Wander Automatik noch DSG in Sicht.

Grüße von
Thomas

PS:

Für einen Polo "T-Rock" mit DSG und so 140 PS kommt man schnell auf 25.000,00 bis 30.000,00 Euro.
Ist von der Optik her auch ganz hübsch, aber ich finde den Sandero hübscher :)
Und so viel Geld für einen Kleinwagen auszugeben (ich rechne immer noch auf DM um ...) das wäre pervers.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dokkerfranz

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker "Stepway" TCe 130 PF
Baujahr
2021
Es wäre ganz einfach...aber der Konzern will das nicht: Ein Sandero "R"
Sandero III...Motor TCe 130 + 6 Gang Getriebe...optisch etwas in Richtung "Sport" getrimmt, vielleicht 3 cm tiefer + fesche 16" Alufelgen mit 205er Bereifung...Scheibenbremsen hinten...und als Wunschfarbe "Alpine-blau".
Fertig wäre der Spaßbringer...der so aber nie kommen wird.
 

Statistik des Forums

Themen
33.810
Beiträge
813.711
Mitglieder
54.700
Neuestes Mitglied
Andreas Nier