• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Rückfahrkamera für Dokker Stepway

Ferret

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Hallo Dokker Freunde
Seit einem Jahr fahre ich sehr zufrieden mit meinem Dokker Stepway, in Frankreich gekauft, wo ich auch wohne.
Bei verschiedenen Auslandsaufenthalten hatte ich Leihwagen mit Rückfahrkamera und war begeistert von dieser Funktion.
Ich hatte jetzt bei meiner (französischen) Dacia-Werkstatt nach einer Möglichkeit der Nachrüstung meines Dokkers mit einer Rückfahrkamera nachgefragt. Die Antwort war: Ist nicht möglich, wird nur für Duster angeboten.
Wer kann mir da helfen? Kann ich die in Deutschland, beim nächsten Familienbesuch, nachrüsten lassen? Mit Garantie?

Ich freue mich auf Eure Antworten.
 

LinusSchroeder

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Die Antwort ist zumindest hier für Deutschland falsch. Dacia bietet die Rückfahrkamera an.

Teilenummer müsste 8201621401 sein, Preis 139,- Euro plus Einbau (bei uns Kamera plus Einbau gesamt 265,- Euro)

Inwiefern das in Frankreich anders gehandhabt wird... ich kanns mir kaum vorstellen. Im Zweifel dann eben hier beim nächsten Urlaub einbauen lassen. Würd das aber schon im Vorhinein ausmachen, denn die Kamera wird jedes AH erst bestellen müssen.

http://www.dacia.de/service-privatk...hoer/zubehoer.jsp?modelKey=67P#axs=8201621401

Da findest du die Kamera auch auf der Dacia.de Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Byebye 10031

Hallo und schöne Grüße nach Frankreich.

>> HIER << die offizielle Montageanleitung von Renault.
- Kamera: 8201621401
- Kamera: 8201675485

Druck dir die Anleitung aus und zeige es den Pfeifen. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

emitremmus

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Ich würde es an deiner Stelle mit der Rückfahrkamera lassen.
Ich hatte im Lodgy eine Originalkamera drin und ich muss sagen, dass Geld war sinnlos rausgeschmissen.
Um die Kamera wirklich effektiv zu nutzen, müsste diese im Rückspiegel oder deutlich höher angebracht sein. Sofern diese im MediaNav anzeigt, ist das meiner Meinung nach zu tief. Ich hab in 9 von 10 Fällen beim rückwärts fahren nicht draufgeschaut.
Im Ford Tourneo Connect meiner Freundin zum Beispiel ist die Rückfahrkamera direkt in den Innespiegel verbaut und geht dort beim Einlegen des Rückwärtsganges an.
Diese Position ist einfach viel angenehmer und deutlich sinnvoller.

Ich hab das Lehrgeld damals beim Lodgy bezahlt, jetzt im Dokker bau ich definitiv keine Kamera mehr ein. Die Piepser hinten reichen mir.
 

tweetyone

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
Linus, es geht ja nicht um das Teil an sich - der Nutzwert wurde ja nicht angezweifelt.

Es geht um die Positionierung des Monitors und ja, ich kann diese Meinung ein Stück weit nachvollziehen.

Unzweifelhaft sitzt das MediNav etwas zu tief, der Hauptgrund, warum ich darauf verzichtet habe.

Ich habe mir die RFK mit Kennzeichenhalterung anbauen lassen und den TFT-Monitor/Spiegel nutze ich regelmäßig.

Das Ein (und Aus !) parken in der Großstadt geht damit wesentlich besser vonstatten :wub:
 

LinusSchroeder

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Du hast das Gerät gar nicht und sagst es sei, sogar unzweifelhaft, nicht sinnvoll.

Fiese Aussage soll nun für den potentiellen Interessenten valider sein, als die Aussagen derer, die das Gerät täglich nutzen?

Für mich ist das MNav nicht zu tief und das parken mit der RFK macht auch keinerlei Probleme. Das Ding passt schon so.
 
Zuletzt bearbeitet:

tweetyone

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2015
Fiese Aussage soll nun für den potentiellen Interessenten valider sein, als die Aussagen derer, die das Gerät täglich nutzen?
Weder fiese Aussage noch Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Du darfst davon ausgehen, daß ich mich vor dem Kauf mit dem Fahrzeug und seinen Bestandteilen beschäftigt habe.

Daß das MediNav (für mich) zu tief sitzt, habe ich bei einer Probefahrt festgestellt.

Und wenn man im Forum so mitliest, bin ich nicht der Einzige, der das findet.

Letztlich muß das ein Jeder für sich selbst herausfinden - vorher.
 
B

Byebye 10031

Hallo Zusammen,

ich habe in meinem Lodgy eine RFK über das MediaNav laufen, und ich bin mit der Monitorposition zu frieden.
Da ich meine Scheiben habe tönen lassen und eine Spiegel-DashCam (zusätzlich abgedunkelter Spiegel, mit DC-Monitor) habe, kann ich den Innenrückspiegel eh fast vergessen.

Klar könnte das MediaNav höher sein, gerade im Navi-Betrieb, aber zum langsamen rangieren (einparken) reicht es mehr als aus.

Ich bin noch keine 80 und kann meinen Kopf bewegen. :cool::p
 

Silberrücken

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Ich hatte im Lodgy eine Originalkamera drin und ich muss sagen, dass Geld war sinnlos rausgeschmissen. Um die Kamera wirklich effektiv zu nutzen, müsste diese im Rückspiegel oder deutlich höher angebracht sein. Sofern diese im MediaNav anzeigt, ist das meiner Meinung nach zu tief. Ich hab in 9 von 10 Fällen beim rückwärts fahren nicht draufgeschaut.
Im Ford Tourneo Connect meiner Freundin zum Beispiel ist die Rückfahrkamera direkt in den Innespiegel verbaut und geht dort beim Einlegen des Rückwärtsganges an. Diese Position ist einfach viel angenehmer und deutlich sinnvoller.
Kann ich irgendwie nicht verstehen. Meiner Meinung nach funktioniert der Blick auf das MediaNav sehr gut. Wenn man über die Außenspiegel rückwärts fährt, schaut man ja auch nicht nach oben.

Gleichwohl: Wer das Bild der RFK im mittleren Rückspiegel angezeigt bekommen möchte, kann ja auf so etwas zurückgreifen: Klick!
 

Zoddel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Renault Trafic 3
Baujahr
032015
Ich bin noch keine 80 und kann meinen Kopf bewegen. :cool::p
Ich habe festgestellt, dass das alter Keine Begründung für die Faulheit einiger Mitfahrer sind. Zugegeben - beim ausparken von meinen Parkplatz (rückwärts in einem Zug auf die Straße dann weiter rückwärts 90° rechts nutze Ich auch nur den rechten AS (mit Ausnahme beim umlenken kurzer Blick nach links vorne ob ich nicht gegen ein anderen PKW Fahre
 
B

Byebye 10031

Beim Ausparken, meist nach vorne raus, ist die RFK eh nicht an.
Parken ist in der Großstadt eh anders als auf dem Land.

OT
Parken in der "Provinz":
Ich hatte es gewagt mich in eine "Lücke zu quetschen" wo der Vordermann nach vorne noch einen Meter und nach hinten (Frontstoßstange meines Autos) einen halben Meter Platz hatte.

Da meine Sie zu Ihm: "Ey, die parken uns ein."
Darauf hin meinte ich, in dieser Lücke könnte man einen 40-Tonner wenden und bin weitergegangen.

--------------------------------------

Parken in der Großstadt mit Parkplatzmangen:
Luft zum Vorder- und Hintermann je 20 bis 30 cm, alles Andere in Platzverschwendung. Und da bin ich froh die RFK zu haben. Da bei dieser Enge keine Höchstgeschwindigkeiten gefahren werden ist es auch egal wo der Monitor ist.

OT aus


Soll heißen, je nach persönlicher Parkplatzsituation mach eine RFK Sinn oder nicht und da ist es auch Wurscht, wo der Monitor hängt (Mittelkonsole, oder Spiegel), man gewöhnt sich an alles. Man muss ich nur darauf einlassen.

Siehe Foto:
In diese Lücke bin ich rein- und rausgefahren, ich wurde nicht eingeparkt.
Das PDC war am Schreien, das nutzt da nix.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Schnubbel2

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV &quot;Prestige&quot;EZ 10.14 und Dacia Logan Limousine &quot;Ambiance&quot;EZ.6.09
Ich würde es an deiner Stelle mit der Rückfahrkamera lassen.
Ich hatte im Lodgy eine Originalkamera drin und ich muss sagen, dass Geld war sinnlos rausgeschmissen.
Um die Kamera wirklich effektiv zu nutzen, müsste diese im Rückspiegel oder deutlich höher angebracht sein. Sofern diese im MediaNav anzeigt, ist das meiner Meinung nach zu tief. Ich hab in 9 von 10 Fällen beim rückwärts fahren nicht draufgeschaut.
Im Ford Tourneo Connect meiner Freundin zum Beispiel ist die Rückfahrkamera direkt in den Innespiegel verbaut und geht dort beim Einlegen des Rückwärtsganges an.
Diese Position ist einfach viel angenehmer und deutlich sinnvoller.

Ich hab das Lehrgeld damals beim Lodgy bezahlt, jetzt im Dokker bau ich definitiv keine Kamera mehr ein. Die Piepser hinten reichen mir.
Ich habe schon ähnliches erlebt. Ich habe auch den Gedanken in unserem Logan MCV 2 eine Kamera einbauen zu lassen. Finde es aber ehrlich gesagt noch zu teuer. Aber ich habe vor kurzem einen Capture gefahren mit RFK und hier habe ich auch nicht auf dem Monitor geschaut. Die Position ist schon ein wenig anders. Ich überlege es noch...die Piepser sind bei unserem sehr laut und auch genau und deshalb brauchen wir eine Kamera evtl. gar nicht. Mal sehen!
 

LinusSchroeder

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
..die Piepser sind bei unserem sehr laut und auch genau und deshalb brauchen wir eine Kamera evtl. gar nicht. Mal sehen!
Wenn der Piepser schon durchgehend piepst, dann hast du mit Kamera noch immer richtig viel Platz zum rangieren. Das meinte Chefkoch mit 'da nutzen die Piepser nix'.

Mit Kamera kannst du wirklich bis auf den letzten Zentimeter ran.
 
B

Byebye 10031

Wenn der Piepser schon durchgehend piepst, dann hast du mit Kamera noch immer richtig viel Platz zum rangieren. Das meinte Chefkoch mit 'da nutzen die Piepser nix'.

Mit Kamera kannst du wirklich bis auf den letzten Zentimeter ran.
Danke, ich wollte es nicht mehr schreiben, erschien mir "sinnlos". :rolleyes:
 

Schnubbel2

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV &quot;Prestige&quot;EZ 10.14 und Dacia Logan Limousine &quot;Ambiance&quot;EZ.6.09
Wenn der Piepser schon durchgehend piepst, dann hast du mit Kamera noch immer richtig viel Platz zum rangieren. Das meinte Chefkoch mit 'da nutzen die Piepser nix'.

Mit Kamera kannst du wirklich bis auf den letzten Zentimeter ran.
Will ich bis zum letzten Zentimeter dran?!? Ich denke mal nicht. Ich kann ja nicht sagen und wissen, ob der hinter mir stehende oder vor mir stehende auch so eine Rückfahrkamera hat und wenn der mir beim Rangieren den Kotflügel zerdeppert, habe ich auch nichts gewonnen. Kann also eigentlich nur Vorteile habe, wenn ich vor einem festen Gegenstand parken möchte oder eng auf der Stelle rangieren muß!
 
B

Byebye 10031

@ Schnubbel2

Es gibt Parklücken in Deutschland, meist in Anwohnerparkgebieten mit Parklizenzen, da bleibt dir nichts anderes übrig. Da hast du mit dem PDC einen Dauerton -> Tinnitus!
Und nach Gefühl einparken (anrempeln) kann u. U. teuer werden ("Fahrerflucht").
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LinusSchroeder

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
Will ich bis zum letzten Zentimeter dran?!? Ich denke mal nicht. Ich kann ja nicht sagen und wissen, ob der hinter mir stehende oder vor mir stehende auch so eine Rückfahrkamera hat [...]
Du sollst da ja nicht mit nem Zentimeter Abstand stehen bleiben. Zum rangieren sind die zusätzlichen Zentimeter mit Kamera aber wirklich Gold wert - eben weil man in Lücken kommt, die nur mit PDC utopisch sind und sich auch bei Standardlücken generell einfach leichter tut.

Ist ja auch keiner verpflichtet, sich so ein Ding zu verbauen - aber der Piepser ist definitiv kein gleichwertiger Ersatz, eben weil er schon recht früh den Dauerton bringt.

Und letztlich kost die Kamera bei Dacia ja auch nur ein Taschengeld. :)
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 106 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 424 18,9%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 616 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 470 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 420 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 175 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,5%