• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Ruckeln, Standgas zu niedrig und großer Fehler... Hilfe?!


Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Ok, das war mir nicht bekannt. Bis heute gültig die Aktion?
Ich sehe die Autos nur immer von unten und kann meinen Erfahrungswert nur teilen. Die neueren Tanks scheinen ja auch nichts problemfrei zu sein. Da hatten wir hier ja kürzlich einen Fall
 

Tester12345

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2009
  • Themenstarter Themenstarter
  • #17
Ich wollte mich noch Mal melden und Rückmeldung geben. Um sicher zu gehen, dass es nicht wieder nur 1 Tag funktioniert, bin ich erstmal 2 Tage gefahren.
Habe Zündkerzensatz und Zündkabel getauscht- siehe da, meine Baikalziege sprang nicht mehr. Hab dann, weil es mich einfach interessiert hat, alles einzeln wieder zurückgetauscht. Es lag tatsächlich an der einen Zündkerze, die vorher locker war, eine Untersuchung mittels Lupe ergab dann einen Haarriss im Isolator. Also 2 Fehler an einer Stelle. Die hat wohl durchgeschlagen wegen der schlechten Masse, als sie locker war und als ich mit Last gefahren bin, hat sich das wieder verstärkt, anders kann ich es mir nicht erklären.
Aber Hauptsache meine Ziege bockt nicht mehr. Bin nun um einige Erfahrung reicher, hab Dank Texas nun auch die richtigen Hilfsmittel und bin für die nächste Fehlersuche gut gerüstet.
Auf jeden Fall ziehe ich Zündkerzen in Zukunft wieder nach Gefühl fest und nicht nach Herstellerangabe.
Und es hat sich gezeigt, dass teuer nicht immer gleich gut sein muß.
Ich hoffe nur, mein Kat hat keinen Schaden genommen.

Ich danke allen, die Ihre Meinung kundgetan haben, ganz besonders Texas.
Wenn ich Dir was gutes tun kann, bitte PN wie. ;-))

Noch eine Anmerkung zum Tank, ich hatte das mit dem Garantietausch auch gelesen, mir wurde vor 2 Jahren bei Dacia mitgeteilt, dass mein Tank nicht mehr auf Garantie getauscht würde. Ich musste das auf eigene Kosten tun. Da es in der Größe keinen mehr gab mit dieser "über Kreuz-Befestigung", habe ich nach Rücksprache mit dem Tüv einen etwas kleineren verbaut (Unterflurtank LPG 630 X 200 48 Liter 0° - Bormech (Haltebügelsystem), da ein größerer laut Tüv eine geringere Bodenfreiheit zur Folge gehabt hätte und somit laut Prüfer nicht zulässig gewesen wäre. Anderes Multiventil musste da auch rein.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Das mit dem Tank ist ja echt ärgerlich. :angry:

Mein MCV I war von 2012,hatte schon einen Tank eines anderen Herstellers drunter und der schaute auch 2020 noch gut aus.
Das Einzige was da rostig war war die Verkleidung unter dem Tank und um das Multivertil.
Also weiter nichts wildes.:)
Hätte man mit Drahtbürste und Hamerit schwarz mit geringem Aufwand wieder hübsch machen können,Aber wer schaut schon unter dem Auto?;)
 

Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Das ist schonmal gut zu wissen, dass die 12er MCV 1 da besser sind.
Haben die Euro 5 1.6 im MCV 1 noch eine Seilzugdrosselklappe oder ist die da schon elektronisch
 

Selbstschrauber

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV I Phase 1 1.6 8V
Sehr gut. Mag einfach das direkte Fahrgefühl. Mir gefällt mein MCV 1 , aber mittelfristig braucht es was weniger rostigen und am bestens auf LPG
 

siefko

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Wenn ein Werks-LPG Dacia bis Baujahr 2011 mit einem rostigen Tugra Makina Gastank zur HU fährt, hat er die kostenlose Umtauschaktion ( bis 10 Jahre/300.000km) verschlafen.
Unserer ist Ez. 2012. Da wäre also noch Zeit?
An wen wende ich mich da? Der nächstgelegenen Renault/Dacia Händler?
Allerdings hielt sich der Rost letztes Jahr zur HU/Gasannahme noch in Grenzen.
Seitdem habe ich aber auch nicht mehr geguckt (gibt auch so genug zu reparieren ).
Die Kontrolle des Ventilspiels kommt noch, erstmal muss jetzt unser historischer T4 durch den TÜV, dass ist ein echtes Loch im Portemonnaie und im Zeitbudget.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Unserer ist Ez. 2012.
Da dürfte ein Stako Tank montiert sein, der nicht mehr unter den Rückruf fällt.
Allerdings hielt sich der Rost letztes Jahr zur HU/Gasannahme noch in Grenzen.
Das wäre eine Chance, die Beschichtung zu restaurieren, bevor ein Austausch fällig wird. Und danach mit einer transparenten Wachsschicht zu konservieren.
Auf jeden Fall würde ich empfehlen, die Wanne unter dem Tank ersatzlos zu demontieren, damit sich dort kein Salzwasser sammeln kann.
Die Haltebänder könnte man aus V4A Meterware gleichem Querschnitts nachbauen.
Dann kann man noch einen Spritzschutz zwischen rechtem Hinterrad und Multiventil montieren.
Die Bohrung für den Gastankstutzen durch das Karosserieblech ist von Werk aus schlecht oder gar konserviert, dort kann sich von der Radseite aus, Korrosion breitmachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

siefko

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Die Bohrung für den Gastankstutzen durch das Karosserieblech ist von Werk aus schlecht oder gar konserviert, dort kann sich von der Radseite aus, Korrosion breitmachen.
Danke für die Info.
Das ist bei unserem schon der Fall.
Für diesen Verarbeitungsfehler steht Dacia aber wahrscheinlich nicht gerade?
Für die vorgeschlagenen Arbeiten müsste der Tank komplett raus nehme ich mal an.
Das übersteigt meine Möglichkeiten deutlich.
Wie sieht es eigentlich mit einem größeren Tank aus? Unserer lässt sich max. mit 40-42 Litern LPG befüllen. Falls in ein- drei Jahren der Tank wegen Rost raus muss, währen 50l oder mehr nicht schlecht.
Bei uns gibt's aber auch noch eine nachgerüstete starre AHK. Da ist jetzt schon nicht mehr viel Platz für den Stutzen seitlich.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Für die vorgeschlagenen Arbeiten müsste der Tank komplett raus nehme ich mal an.
Das übersteigt meine Möglichkeiten deutlich.
Den Aufwand kann man erst abschätzen, wenn du Fotos mit demontierter Wanne zeigst. Zum Demontieren muss nur unten die erste Zentralmutter entfernt werden und der dünne Steg über dem Multiventil zerschnitten werden.
Für die Haltebänder befindet sich noch eine zweite Zentralmutter unter der Blechwanne.

In diesem Thema geht es um die Rostbekämpfung: LPG-Tank Volumen Haltbarkeit Gasanzeige Korrosion

large.SAM_6841.jpg.c3a678c6e47c59024fac742e14a729c2.jpg


9293-a2625a72a3c231cac7dc0755d7d4b483.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Die extrem Beispiele waren mehr zum Wachrütteln gedacht, eingreifen so lange es noch nicht zu spät ist.
 

Statistik des Forums

Themen
34.802
Beiträge
838.051
Mitglieder
57.024
Neuestes Mitglied
Womis