• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Rettungskarten für Dacias


F

Faschma

moin, liebe Dacianer :)

Rettungskarte: Für Ihre Sicherheit
Sichere Autos – sichere Autofahrer. Eine Gleichung, die nur auf den ersten Blick aufgeht
Autos werden immer sicherer. Das kann auch zum Problem werden: dann nämlich, wenn verletzte Insassen geborgen werden müssen, die nach einem Unfall im Wrack eingeklemmt sind. Da muss die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken.

Wie Ergebnisse aus der ÖAMTC-Unfallforschung zeigen ist es gerade die sichere Konstruktion moderner Autos, die die Rettung erschwert: Gezielte Verstärkungen der Karosserie, vor allem in den Dachsäulen, bietet der Bergeschere Widerstand, und Gasgeneratoren von Airbags, die möglicherweise beim Unfall nicht ausgelöst haben, könnten den Rettern um die Ohren fliegen. Klarerweise können die Feuerwehren nicht die Konstruktionsdetails aller gängigen Automodelle auswendig wissen, der Zeitdruck erzeugt zusätzlich Stress.

Rettungsinformationen als „Rettungskarte“ für jedes Pkw-Modell
Eine so genannte Rettungskarte kann die Zeit der Bergung entscheidend verkürzen. Das macht bei Schwerverletzten möglicherweise den Unterschied zwischen Leben und Tod aus. Voraussetzung ist, der Autofahrer hat sich die passende Rettungskarte für sein Fahrzeug besorgt und sie hinter der Fahrer-Sonnenblende im Auto deponiert, und vorausgesetzt, die Feuerwehrleute wissen davon.

Aufkleber „Rettungskarte im Auto“
Um die Feuerwehr auf einen Blick zu informieren, soll auf der Fahrerseite, neben der A-Säule ein Aufkleber (innen an der Windschutzscheibe) angebracht werden.

Rettungskarte – was ist das?
Die Rettungskarten sind Blätter im A4-Format, auf denen das Auto in Schnittzeichnungen von oben und von der Seite dargestellt ist. Deutlich eingezeichnet ist darauf die Lage von Karosserieversteifungen, Batterie, Airbags und Gasgeneratoren zum Zünden der Airbags. An Hand dieser Darstellung kann die Feuerwehr das Bergegerät punktgenau ansetzen.

Das habe ich gefunden bei:
ÖAMTC - Der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club
Dacia zum Downlad steht dort unter Renault.

Hier noch die Quelle:
Dacia Club Forum - Thema anzeigen - Rettungskarten zum Downloaden
 
I

Icemat

  • Themenstarter Themenstarter
  • #2
Eine begrüßenswertes Projekt,ich würde das unterstützen. Wo gibt es denn diese Aufkleber?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Faschma

  • Themenstarter Themenstarter
  • #3
noch nicht,
ist in Arbeit (siehe den Link zu meiner Quelle)

Aber Ausdrucken kannst ja schon, und mit einem Gummi an der Sonnenblende fixieren :)
 
I

Icemat

  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Habe gerade beim ADAC geschaut, da sind die Aufkleber auch noch in Arbeit....heisst wohl warten.
 
D

dacia pick up

  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
moin, liebe Dacianer :)

Rettungskarte: Für Ihre Sicherheit
Sichere Autos – sichere Autofahrer. Eine Gleichung, die nur auf den ersten Blick aufgeht
Autos werden immer sicherer. Das kann auch zum Problem werden: dann nämlich, wenn verletzte Insassen geborgen werden müssen, die nach einem Unfall im Wrack eingeklemmt sind. Da muss die Feuerwehr mit schwerem Gerät anrücken.

Wie Ergebnisse aus der ÖAMTC-Unfallforschung zeigen ist es gerade die sichere Konstruktion moderner Autos, die die Rettung erschwert: Gezielte Verstärkungen der Karosserie, vor allem in den Dachsäulen, bietet der Bergeschere Widerstand, und Gasgeneratoren von Airbags, die möglicherweise beim Unfall nicht ausgelöst haben, könnten den Rettern um die Ohren fliegen. Klarerweise können die Feuerwehren nicht die Konstruktionsdetails aller gängigen Automodelle auswendig wissen, der Zeitdruck erzeugt zusätzlich Stress.

Rettungsinformationen als „Rettungskarte“ für jedes Pkw-Modell
Eine so genannte Rettungskarte kann die Zeit der Bergung entscheidend verkürzen. Das macht bei Schwerverletzten möglicherweise den Unterschied zwischen Leben und Tod aus. Voraussetzung ist, der Autofahrer hat sich die passende Rettungskarte für sein Fahrzeug besorgt und sie hinter der Fahrer-Sonnenblende im Auto deponiert, und vorausgesetzt, die Feuerwehrleute wissen davon.

Aufkleber „Rettungskarte im Auto“
Um die Feuerwehr auf einen Blick zu informieren, soll auf der Fahrerseite, neben der A-Säule ein Aufkleber (innen an der Windschutzscheibe) angebracht werden.

Rettungskarte – was ist das?
Die Rettungskarten sind Blätter im A4-Format, auf denen das Auto in Schnittzeichnungen von oben und von der Seite dargestellt ist. Deutlich eingezeichnet ist darauf die Lage von Karosserieversteifungen, Batterie, Airbags und Gasgeneratoren zum Zünden der Airbags. An Hand dieser Darstellung kann die Feuerwehr das Bergegerät punktgenau ansetzen.

Das habe ich gefunden bei:
ÖAMTC - Der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club
Dacia zum Downlad steht dort unter Renault.

Hier noch die Quelle:
Dacia Club Forum - Thema anzeigen - Rettungskarten zum Downloaden

Ich finde es gut, denn wenns um die SICHERHEIT geht soll mann wirklich
alle Möglichkeiten ausschöpfen dies gibt.
 

daciabaer

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1,6 sce (102 PS)
Baujahr
2015
ADAC hingt hinter her !

Der Aufkleber gibt es der zeit nur beim ÖMTC.
Der ADAC ist noch in der Planungsphase.:angry:
Es gibt dort zwar schon eine Linkseite zu den Rettungskarten aber die Führen zu den Herstellern.
Bei Renault auf die Seite "Service für gewerblichen Kunden" und da ist der Dacia noch nicht bei.
Bzw Dacia.de hat solche Seite noch nicht.:angry:

Rettungskarten nach Hersteller
 
D

dacia pick up

  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Der Aufkleber gibt es der zeit nur beim ÖMTC.
Der ADAC ist noch in der Planungsphase.:angry:
Es gibt dort zwar schon eine Linkseite zu den Rettungskarten aber die Führen zu den Herstellern.
Bei Renault auf die Seite "Service für gewerblichen Kunden" und da ist der Dacia noch nicht bei.
Bzw Dacia.de hat solche Seite noch nicht.:angry:

Rettungskarten nach Hersteller

Ich hab auch schon gehört das die Feuerwehren so Karten dabei haben
wenn die zum Unfall kommen. Ich weiss aber nicht ob das in D ist ?
 
I

Icemat

  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Da ich mich gerade etwas über diese Rettungskarten erkundigt habe: Ist es nicht so das der Einsatzleiter? der Feuerwehr im Fall der Fälle den Feuerwehrleuten vor Ort die jeweiligen Gefahrzonen des Unfallfahrzeuges bekannt gibt?

Somit wären diese Rettungskarten doch überflüssig,nicht?

Wer hat da Einblicke?
 
F

Faschma

  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
daciabaer,
wart doch mal ein paar Wochen ab :)
Dann sieht es sicher besser aus beim ADAC *lach*
 
F

Faschma

  • Themenstarter Themenstarter
  • #10
Da ich mich gerade etwas über diese Rettungskarten erkundigt habe: Ist es nicht so das der Einsatzleiter? der Feuerwehr im Fall der Fälle den Feuerwehrleuten vor Ort die jeweiligen Gefahrzonen des Unfallfahrzeuges bekannt gibt?

Somit wären diese Rettungskarten doch überflüssig,nicht?

Wer hat da Einblicke?

Icemat,
die Feuerwehr kann ja nun wirklich nicht alles dabei haben...
bräuchte sie einen zusätzlichen "Aktenwagen" *grübel*
 
I

Icemat

  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
Icemat,
die Feuerwehr kann ja nun wirklich nicht alles dabei haben...
bräuchte sie einen zusätzlichen "Aktenwagen" *grübel*

Ich dachte jetzt eher an die elektronische Form der Datenübermittlung per Einsatzleitung aus der Zentrale an die Leute vor Ort.....
 
F

Faschma

  • Themenstarter Themenstarter
  • #12
Ich dachte jetzt eher an die elektronische Form der Datenübermittlung per Einsatzleitung aus der Zentrale an die Leute vor Ort.....

Na wenn das nicht mal der ADAC hat,
woher soll es dann die FW haben?
Meiner Meinung nach benutzt die FW das Material vom ADAC *mal in den Raum gestellt*
 

Marc

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI 64 kW (87 PS)
Also bei haben tun wir auf alle Fälle sowas nicht , und es fehlt auch die Zeit erst den Laptop hochzufahren und im Inet zu schauen
Wenn es zum Einsatz vom Spreizer und Schere kommt dann wird aus Erfahrung geschnitten. Hört sich jetzt etwas blöd an aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Aber so eine Rettungskarte ist ne gute Sache und ich bitte euch wenn ihr sie euch ins Auto packt
Schaut ab und zu mal nach ob sie noch lesbar ist
 
I

Icemat

  • Themenstarter Themenstarter
  • #15
Also bei haben tun wir auf alle Fälle sowas nicht , und es fehlt auch die Zeit erst den Laptop hochzufahren und im Inet zu schauen
Wenn es zum Einsatz vom Spreizer und Schere kommt dann wird aus Erfahrung geschnitten. Hört sich jetzt etwas blöd an aber ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Aber so eine Rettungskarte ist ne gute Sache und ich bitte euch wenn ihr sie euch ins Auto packt
Schaut ab und zu mal nach ob sie noch lesbar ist

Aha, der Fachmann hat gesprochen. Gut, also ist meine Vorstellung des Feuerwehrmannes mit Knopf im Ohr , der von der Einatzzentrale angeleitet wird, passé .-_-

Dann wollen wir mal hoffen das es die Aufkleber nun mal bald irgendwo zu beziehen gibt damit die Retter auch wissen das es im Auto so ein Kärtchen gibt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Statistik des Forums

Themen
34.519
Beiträge
831.071
Mitglieder
56.352
Neuestes Mitglied
Chris Andersen