• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Produktionsstopp in Zukunft beim MCV?

BigEasy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2016
dacia hat den zenit überschritten, seit dem duster II geht es nur noch abwärts.
Finde ich nicht. Dacia befindet sich, genau wie der gesamte Renault-Konzern, im Umbruch. Die Interessen der Kunden ändern sich, die Auflagen der EU werden schärfer und die Technik entwickelt sich weiter. Da muss sich auch Dacia anpassen. Das bedeutet aber auch immer, dass bestimmte Kundentypen auf der Strecke bleiben.
 

Thiufal

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan II MCV 1.2 Lpg
Baujahr
2013
Mhh, habe das Gefühl das man Dacia tatsächlich hier an die Wand fahren will, also Renault. Warum auch immer, ungeliebtes zu billiges Adoptivkind? Also hier im Osten ist Dacia eher ein Volkswagen und sehr verbreitet, nicht so wie im Westen. Darum verstehe ich nicht das man sich so einen Kundenstam nicht halten will, Renault können sich die meisten hier nicht leisten. Von anderen Marken gar nicht zu sprechen.

Duster würde bei mir auch nicht in Frage kommen. Erstens wegen den großen Hundchen, und zwar auch wegen der Höhe und der Dokker hat für Vielfahrer eben einen zu hohen Verbrauch. Mensch, da will ich tatsächlich mal Diesel und die sind nun auch ein Auslaufmodel und noch schwieriger zu bekommen. Verrückt^^. Gas kommt mir nach 10 Jahren nun nicht mehr in die Tüte, wegen den ganzen inkompetenten Werkstätten und weil die "Förderung" ja nun langsam ausläuft. Zudem der 0,9 l LPG sowieso niemals in Frage gekommen wäre.

Schau' mal, ob Du noch ein Lagerfahrzeug bekommen kannst. Vielleicht sogar ein Fahrzeug, welches im Vorlauf ist und noch konfiguriert werden kann.

Nachtrag2: und wer pokern will, vielleicht ist das nur ein Verkaufstrick. Und wenn alle weg sind, heißt es ätschi-bätschi ... wird doch weiter gebaut. Nur glauben tue ich das nicht.
Ja, ich und mein Autohaus sind gerade am Restbestände abklappern, vielleicht bekommt er noch einen in Kometengrau... Schade kein Schwarz. Aber besser als 1000km Abholung^^.

Zu Nachtrag 2: Das wäre ein üble Masche.
 

JarnoSuominen

Mitglied
Fahrzeug
Logan MCV Stepway
Baujahr
2019
? Also hier im Osten ist Dacia eher ein Volkswagen und sehr verbreitet, nicht so wie im Westen. Darum verstehe ich nicht das man sich so einen Kundenstam nicht halten will, Renault können sich die

Hier im Westen (40km von der französischen Grenze) sieht man sehr viele Dacias fahren. Vielleicht sogar mitunter die häufigste Automarke auf den Straßen. Liegt auch daran, dass unsere Region eher strukturschwach ist und viele das Geld für andere Marken einfach nicht haben.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ja, ich und mein Autohaus sind gerade am Restbestände abklappern, vielleicht bekommt er noch einen in Kometengrau ... Schade kein Schwarz.
Hast Du denn mal Deine PLZ eingegeben und geschaut, wo noch MCV zu haben sind?

Händler machen manchmal extra langsam, um nachher irgendetwas anderes verkaufen zu können.



Nachtrag: sehe gerade, mit LPG gibt es in Deutschland im Dacia-Shop keine mehr, aber "neu" noch 17 Stk. bei mobile.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Vermesser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II 0,9Tce 2018 und Logan MCVII 0,9Tce 2015
Baujahr
2018
Ernsthaft? Das beste Auto im Dacia Programm wird ohne Nachfolger eingestellt :-( . Das ist wirklich bedauerlich, ich hatte schon gehofft, es gäbe zu dem Sandero III einen ebenso schicken Kombi. Zum Glück ist meiner ja noch frisch, bis er ersetzt werden muss, gibt es hoffentlich Alternativen, von Dacia oder auch von anderen Herstellern. Im Bereich kleiner Kombis ist das Angebot leider sehr sehr überschaubar...
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Ich denke, die Leute bedienen sich, was den Normalokombi angeht, eher bei den tschechischen und spanischen VW Derivaten. Logan MCV II sieht man doch im Verhältnis zu den anderen Daciamodellen seltener.

Der Markt verlangt SUVs in allen Fahrzeugklassen vom Kleinstwagen bis zum Bus.
 

Paule2

Gesperrt
Fahrzeug
Logan MCV 2 TCe 90
Baujahr
2016
dacia hat den zenit überschritten, seit dem duster II geht es nur noch abwärts.
Bis dahin aber alternativlos! Ich bin ja hier eingestiegen, weil ich ein zusätzliches Fahrzeug suche. Da war der faden mit den Vergleichen z.B. zum Corsa.
Dann überlegt den Logan zu ersetzen... Tipo? Lada?
Aber stimmt schon.... Dacia läßt keinen Fehler aus
 

BigEasy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2016
Bis dahin aber alternativlos! Ich bin ja hier eingestiegen, weil ich ein zusätzliches Fahrzeug suche. Da war der faden mit den Vergleichen z.B. zum Corsa.
Dann überlegt den Logan zu ersetzen... Tipo? Lada?
Aber stimmt schon.... Dacia läßt keinen Fehler aus
Warum ist es ein Fehler, wenn sich Dacia von Modellen trennt, die nicht mehr so gut laufen und diese durch Fahrzeuge ersetzt, die auf dem Markt gefragt sind?
 

Vermesser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II 0,9Tce 2018 und Logan MCVII 0,9Tce 2015
Baujahr
2018
Die haben aber leider alle weniger Kofferraum und/oder sind teurer. Von daher keine richtige Alternative. Mir fiele in einer ähnlichen Leistungs- und Preisklasse nur der Fiat Tipo ein? Oder der Lada Vesta, wobei der ja auch für Westeuropa ausläuft.

Aus meiner Sicht spinnen die derzeit komplett, also generell. Relativ kleine und leichte Autos mit Platz wie den Logan MCV gibts kaum noch, dafür aber Hausfrauenpanzer ohne Ende...mit einer Platzausnutzung, die teilweise an Ineffizienz kaum zu übertreffen ist (Opel Mokka als Leihwagen)...riesige Karren, in die nix rein geht...

Ich habe nix gegen SUVs, manche sehen sogar gut aus. Aber meine persönlichen Ansprüche sind halt andere...Platz, nicht zu groß, nicht zu teuer, möglichst preiswert...das bedient eigentlich keiner mehr so richtig.

Ich müsste also alternativ einen Duster kaufen, der weniger Kofferraum hat und mehr verbraucht...danke schön...oder halt einen anderen dieser Art...

Ich will doch nur einen Kombi!!
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Das sind die sich immer weiter verschärfenden Abgasvorschriften (Im nächsten Jahr wird die Kfz Steuer für Neufahrzeuge weiter erhöht). Das macht den Bau Und Verkauf solch preiswerter Fahrzeuge mit diesen Motoren schwierig bis unmöglich. Die kostspielige Neuentwicklung neuer Motore lohnt sich nur noch bei höheren Preisen. Zudem sind die Absatzzahlen bei Logan und Lodgy rückläufig. Dacia wird wohl eine neue Fahrzeugpalette auf Basis des Duster auf den Markt bringen. Dacia reagiert damit nur auf die veränderten Marktverhältnisse. Schade damit werden solche Fahrzeuge vom Markt verschwinden. Das ist aber politisch so gewollt.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
@Thiufal Was befürchtet Du denn wenn die LPG Förderung ausläuft? Diese betrug nur 15cent. Wenn Gas jetzt 15 Cent teurer wird ist es noch immer günstig. Ich kann mir nach fast 40000km gar nicht mehr vorstellen einen Benziner zu fahren.
 

Paule2

Gesperrt
Fahrzeug
Logan MCV 2 TCe 90
Baujahr
2016
Die haben aber leider alle weniger Kofferraum und/oder sind teurer. Von daher keine richtige Alternative. Mir fiele in einer ähnlichen Leistungs- und Preisklasse nur der Fiat Tipo ein? Oder der Lada Vesta, wobei der ja auch für Westeuropa ausläuft.

Aus meiner Sicht spinnen die derzeit komplett, also generell. Relativ kleine und leichte Autos mit Platz wie den Logan MCV gibts kaum noch, dafür aber Hausfrauenpanzer ohne Ende...mit einer Platzausnutzung, die teilweise an Ineffizienz kaum zu übertreffen ist (Opel Mokka als Leihwagen)...riesige Karren, in die nix rein geht...

Ich habe nix gegen SUVs, manche sehen sogar gut aus. Aber meine persönlichen Ansprüche sind halt andere...Platz, nicht zu groß, nicht zu teuer, möglichst preiswert...das bedient eigentlich keiner mehr so richtig.

Ich müsste also alternativ einen Duster kaufen, der weniger Kofferraum hat und mehr verbraucht...danke schön...oder halt einen anderen dieser Art...

Ich will doch nur einen Kombi!!
Genau so sieht es aus. 100% Deiner Meinung. Nicht nur Verbrauch beim Duster, sondern auch die Unterhaltung, z.B. Reifen, Bremsbeläge etc sind teurer.
Und.... die Ladekante ist höher.
Tipo und Vesta erwähnte ich bereits.
z.B. Tipo: Einstiegspreis 18.000!
 

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Als weitere Alternative zum Logan MCV kämen noch der Skoda Fabia Kombi oder Kia Ceed Kombi und Hyundai I30 Kombi in Betracht. Die Basismodelle kosten als EU-Import oder Vorführer auch keine Welt....
Andernteils: Vielleicht wird das neue Dacia-Modell doch ganz interessant. So ein "Crossover" aus Van und Kombi mit ein paar SUV-Designelementen.....
Was ich allerdings nicht verstehe: ich kann doch nicht zwei Modellreihen auslaufen lassen, ohne das ein Nachfolge- oder Ersatzmodell auch tatsächlich am Markt verfügbar ist... will man potenzielle Kunden etwa solange hinhalten, bis es irgendwann mal soweit ist ??
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Was ich allerdings nicht verstehe: ich kann doch nicht zwei Modellreihen auslaufen lassen, ohne das ein Nachfolge- oder Ersatzmodell auch tatsächlich am Markt verfügbar ist... will man potenzielle Kunden etwa solange hinhalten, bis es irgendwann mal soweit ist ??
Da sind wir auf einer Linie, dass sie den "alten" Kombi und Minivan mangels ausreichender Nachfrage auslaufen lassen ist geschenkt, aber dass sie ihn auslaufen lassen ohne aktuellen Nachfolger (der kommt wohl irgendwann in einem Jahr oder so), das verstehe wer will.
Für Kombifahrer wird es ohnehin bald eng, teilweise stehen die auch bei anderen Herstellern auf der Abschussliste.
 

Vermesser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II 0,9Tce 2018 und Logan MCVII 0,9Tce 2015
Baujahr
2018
Ja, die Basismodelle . Rüste mal den Fabia auf ein Niveau eines Logan Comfort hoch inklusive vergleichbarer Leistung...da guckt man dann komisch.

Als einzigen Rivalen sehe ich den Tipo, aufgrund der Rabattpolitik von Fiat rutscht der in ähnliche Preislagen...aber sonst...wenige Alternativen...

Wobei ich mir nicht mal so sicher bin, dass nicht noch was "nachrutscht". So wie ich das sehe, baut ja Dacia für den weltweiten Markt, teilweise unter Renault Label...vielleicht fällt ja noch ein Kombi ab...soooooooooooo groß kann der Konstruktionsaufwand für einen Kombi auf Basis der ohnehin kommenden Limousine doch nicht sein, oder?
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Für Kombifahrer wird es ohnehin bald eng, teilweise stehen die auch bei anderen Herstellern auf der Abschussliste.
Warum eigentlich? Kombis gab es doch eigentlich "schon immer" , für den der meint mehr Platz zu brauchen? Das ist ja jetzt keine Modeerscheinung alá Van, Minivan, SUV etc...klassischerweise gab es doch Limousinen, Kompakte und Kombis...und dazu halt Sport- oder Geländewagen...?!
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
Was dabei herauskommen kann wenn man meint EIN Auto will/soll/muß alle Eigenschaften in sich vereinen (können)
dann kommt irgendwie so etwas dabei heraus; Homer Simson hat das schon mal vorausphantasiert:

AllesKönnenWillAuto.jpg


Was heute alles Kombi sein will(!) ...sind fast sind nur noch riesige plattgedrückte fünfsitzige Coupes.
Kombi war mal.
Seht mal einen Volvo240, oder Opel Omega, oder MCV1, oder ...oder...von der Seite an und vergleicht sie mit den heutigen Kombi-Witzen, dann wißt Ihr worauf ich hinaus will.
 

Vermesser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II 0,9Tce 2018 und Logan MCVII 0,9Tce 2015
Baujahr
2018
Noch zum Thema neue Auflagen, kleine bzw. leichte Autos mit Platz: Meine Eltern haben einen der letzten Suzuki Balenos gekauft. Der Wagen ist mehr als tadellos...sehr viel Platz hinten für seine Größe, ausreichender Kofferraum, leicht und mit um die 4 Liter zu bewegen, ohne großes technisches Trara...einfach ein kleines, leichtes, flinkes Auto.

Der größere und schwerer Logan von mir läuft mit unter 5 Litern im gemischten Verkehr...

Das ganze Theater um Hybrid etc. ist überhaupt nicht notwendig, es würde reichen, wenn man vernünftig große und leichte Autos baut...einen Panzer krieg ich auch mit Elektrohybridfluxkompensator nicht wirklich sparsam...
 

Paule2

Gesperrt
Fahrzeug
Logan MCV 2 TCe 90
Baujahr
2016
Regenwetter... daher die Zeit fürs googlen:
Mittelklasse-Kombis: Die Top 10 im Check
Na klar hat einer aus dem Hause VW gewonnen, Und klar die Empfehlung Preis / Leistung geht an eine Nacktschnecke ebenfalls aus dem Hause VW.
So meine persönliche Meinung dazu:
Ich kaufe kein Fahrzeug aus dem VW Konzern, Basta. Wer einmal bescheißt, tut das wieder.
Sicherlich könnte ich mir eines der anderen Fahrzeuge vom Preis her erlauben. Aber muss man sich einen 25,- bis 30T € teures Auto zulegen? Welches nur genauso lange hält wie eines was halb soviel kostet?
Daher schrieb ich, DACIA ist z.Zt alternativlos.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Mhh, habe das Gefühl das man Dacia tatsächlich hier an die Wand fahren will, also Renault. Warum auch immer, ungeliebtes zu billiges Adoptivkind? Also hier im Osten ist Dacia eher ein Volkswagen und sehr verbreitet, nicht so wie im Westen. Darum verstehe ich nicht das man sich so einen Kundenstam nicht halten will, Renault können sich die meisten hier nicht leisten. Von anderen Marken gar nicht zu sprechen.

Duster würde bei mir auch nicht in Frage kommen. Erstens wegen den großen Hundchen, und zwar auch wegen der Höhe und der Dokker hat für Vielfahrer eben einen zu hohen Verbrauch. Mensch, da will ich tatsächlich mal Diesel und die sind nun auch ein Auslaufmodel und noch schwieriger zu bekommen. Verrückt^^. Gas kommt mir nach 10 Jahren nun nicht mehr in die Tüte, wegen den ganzen inkompetenten Werkstätten und weil die "Förderung" ja nun langsam ausläuft. Zudem der 0,9 l LPG sowieso niemals in Frage gekommen wäre.



Ja, ich und mein Autohaus sind gerade am Restbestände abklappern, vielleicht bekommt er noch einen in Kometengrau... Schade kein Schwarz. Aber besser als 1000km Abholung^^.

Zu Nachtrag 2: Das wäre ein üble Masche.
Was verstehst du unter Ost und West? In Deutschland?
Wenn du den Eindruck hast, fahr mal ins Berchtesgadener Land....... Jeder (zumindest) Zweitwagen ist ein Dacia, viele Sandero, und die abgelegeneren Höfe oder kleine Siedlungen haben alle einen Duster.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 396 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 587 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 404 19,0%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 168 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%